Die BVB Freunde Deutschland werden bald 12 Jahre alt. Anlass genug gemeinsam mit unisportstore.de ein Gewinnspiel zu veranstalten, bei dem es ein tolles BVB Trikot zu gewinnen gibt.

Die Teilnehmer können über unsere verschiedenen Plattformen teilnehmen, zu denen es unterschiedliche Spiele gibt.

Teilnahme über die Hauptseite:
Wer über die Hauptseite teilnehmen möchte, der schreibt uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und erzählt uns dort in 3 bis 4 Sätzen sein schönstes Erlebnis mit dem BVB.

Teilnahme über unser Forum:
Wer über das Forum teilnehmen möchte, der schreibt dort einen Beitrag unter dem Gewinnspiel-Thread und erzählt uns dort von seinem ersten Erlebnis mit dem BVB.

Teilnahme über Facebook:
Die Teilnahme über Facebook beinhaltet die Aufgabe, Die News zu teilen und mit dem Satz „Hiermit nehme ich am BVB Freunde Deutschland Gewinnspiel teil“ unter unserem Bild zu kommentieren.

Verlosung:

Das Gewinnspiel geht vom 23.04.2016 bis zum 19.05.2016. Die oder der Glückliche werden am 19.05.2016 über den Gewinn informiert.

Wir möchten uns recht herzlich bei unisportstore.de für die Möglichkeit dieses Gewinnspiel zu veranstalten bedanken.

Dortmund gegen Bayern, das Duell zweier Dauerrivalen, nicht nur auf dem Platz, sondern auch auf der Tribüne bei den Fans.
Hier schreibe Ich aus meiner persönlichen Sicht und spreche nicht für alle FC Bayern München Fans, sondern nur für mich:

Fanrivalität:
Ich beobachte die Fanszenen, beider Teams im Internet schon seit geraumer Zeit und mir missbilligt das Verhalten, von beiden Fanseiten. Eine gesunde Fanrivalität, sollte sich auf das sportliche beziehen und nie in die persönliche Schiene rutschen. Klar gehören Sticheleien dazu, auf beiden Seiten nimmt man sich nichts. Schließlich haben beide Vereine, eine lange Rivalität zu verzeichnen. Und das ein oder andere Final-Spiel, wo es um einiges ging, gespielt. 

Oft muss man sich ja als Bayernfan, von den Dortmundern anhören, das man nur ein Erfolgsfan sei oder ob es nicht langweilig ist, einfach alles zu gewinnen. Als kleinen Tipp möchte ich hierbei die Wettart Asian Handicap nennen. Ich bin auch gerne beim Sportwetten unterwegs aber es ist schon so, dass die Wettquoten gerade auf die Bayern sehr gering sind. So bin ich zu den Asian Handicap Wetten gekommen. Mit dieser speziellen Wettart, werden die Quoten auf Favoriten erhöht, ähnlich wie beim normalen Handicap aber aus meiner Erfahrung her viel besser und sicherer. Folgt einfach den Link, falls ihr eine Erklärung von Asian Handicap Wetten braucht. Aber nun weiter zur mir als Bayern Fan.

Zu meiner FCB Vergangenheit muss gesagt sein, das ich wohl in der schwersten Stunde des FCBs, 1999 gegen Manchester United, beim Champions League Finale in Barcelona, Fan geworden bin. Die Niederlage war bitter und ich heulte als kleiner Junge, wie ein Schlosshund als ich die Spieler dort im sicheren Glauben des Sieges, in 4 Minuten zum Verlierer avancierten. Ein Oliver Kahn insperierte mich, mit seiner Art, immer vorwärts und Vollgas zu geben.

Ich komme aus Ostwestfalen,keine 100km von Dortmund entfernt, es wäre leicht für mich, als Borussen Fan jedes Spiel beizuwohnen. Doch ich mache mich regelmässig auf nach München. Erfolgsfans sehen anders aus!

Ich glaube, der BVB möchte mich herausfordern. Ich verfolge die Einstellung, dass jeder BVB Spieler im Trikot unseres Vereins die volle Unterstützung bekommen sollte. Doch plötzlich, morgens beim Frühstücksbrötchen les ich die aktuellsten BVB News und erfahre so von einem ernsthaften Gerücht, das die Wanderdünne Mario Götze zurück zum Heimatstrand möchte.

Götze war doch der Typ, der damals mal gesagt hat wie geil der BVB ist und zu Hause in Bayernbettwäsche und Lederhosen rum getanzt ist? Als ich den Mist gelesen habe am Morgen, dachte ich kurz, ich hätte Hirnblähungen.

Und dann bekomme ich eine Nachricht mit dem Inhalt „Watzke in München gesichtet“. Da dachte ich nur „Der will doch nicht ernsthaft?“ und konnte mich damit beruhigen, dass er wohl zum Hoeneß möchte um Ihn ein Satz neue schwedische Gardinen zu schenken.

Meine Meinung zu der Evolutionsbremse Götze ist da eindeutig, ich will die Stummeltröte nicht mehr beim BVB sehen, und sollte der Fall eintreten, dass Götze zurück kommt, dann wird es mir sehr sehr schwer fallen, meine Einstellung, jeden Spieler zu unterstützen aufrecht zu erhalten.

Darum lieber BVB, tut mir das nicht an! Danke

Sportlich läuft es bei Borussia Dortmund glänzend. In der Europa League so gut wie eine Runde weiter. Im DFB Pokal Halbfinale vertreten und in der Liga nur 5 Punkte, hinter dem FC Bayern München.

Die guten Leistungen erwecken natürlich im Ausland Begehrlichkeiten an Spielern, die für diesen Erfolg stehen. Neben Aubameyang, baggern viele ausländische Teams an Ilkay Gündogan, der Schaltzentrale im Mittelfeld der Dortmunder.

Genannt werden im Zuge der Gerüchteküche, die Namen Manchester City und der FC Barcelona. Der Berater von Gündogan, sein Vater, soll sich wohl in Amsterdam, schon mit Pep Guardiola (zukünftiger Trainer von Manchester City) und den Verantwortlichen von ManCity getroffen haben. Ob und wohin er wechselt kann übrigens beim britischen Wettanbieter bet365 gewettet werden. Weitere Informationen über bet365 kann man auf bet-bonus.com erfahren.

Doch macht dieser Wechsel Sinn für Gündogan?

Finanziell, klar! Da kann die Borussia mit Teams aus England und dem Fc Barcelona nicht mithalten. Gündogan ist ein Spieler von Weltklasse Format, der perfekt ins Dortmunder Team integriert ist. Ist das vielleicht auch der Schlüssel Ihn zu halten? Denn seine Kollegen Sahin und Kagawa, können ein Lied davon singen. Sahin in Madrid und Kagawa bei Manchester United, kamen nie so Recht ins Rollen. Eine Warnung für Ilkay Gündogan?

In Dortmund hat er eigentlich alles. Ein Team, was um die Champions League Ränge mitspielt. Ein Team, was es sogar bis ins Finale der Champions League 2013 geschafft hat. Ein Team indem er geschätzt wird.  Gibt man sowas, für mehr Geld auf? Klar, die Spieler werden nicht jünger und können im Ausland, deutlich mehr Geld verdienen aber die Borussia wird hier an die Schmerzgrenze gehen. Für die Bundesliga wäre es ein klarer Verlust. Daher wird man abwarten müssen, was für Ilkay mehr zählt.

Das Team wo er alles hat oder die dicke Geldbörse! Eins steht aber fest, bei einem Abgang, darf man das diesem Burschen, nicht verübeln. Wenn Teams wie Barcelona anklopfen, da wird in der Regel, jeder Schwach. Mitspieler von Messi, Suarez und Neymar zu sein. Das Beste vom Besten, was der Fußball so hergibt. Auf alle Fälle, wird es wohl auf eine saftige Ablöse hinaus laufen, sollte Gündogan wechseln.

Das Viertelfinale ist erreicht, durch ein 3:0 Heimerfolg gegen den Tabellenzweiten Tottenham aus England und das 2:1 im Rückspiel, an der White Hart Lane. Und einer der favorisierten Teams, wieder einmal gegen die stark aufspielende Borussia gescheitert. Endstation im Achtelfinale, für die Tottenham Hotspurs.

Klappt es diese Saison mit dem Internationalen Titel?
In der Gruppenphase, überraschend nur auf Platz 2 (10 Punkte), hinter dem FK Krasnodar (13 Punkte) aus Russland gelandet aber vor dem griechischen Vertreter PAOK Saloniki (7 Punkte) und dem abgeschlagenen Club Gabala FK (2 Punkte) aus Aserbaidschan. Man kann auch auf den Titel wetten, muss dabei aber die Wettsteuer beachten. Näheres dazu ist auf wettsteuer.de zu lesen.

Die Borussia machte sich das Leben selbst schwer und zog das wohl schwerste Los. Denn der nächste Gegner war kein geringerer, als der Spitzenclub Portugals, der FC Porto. Aus der Champions League ausgeschieden und für viele, der unbequemste Gegner. Doch die Dortmunder Jungs überzeugten, sowohl im Hinspiel (2:0) als auch beim Auswärtsspiel in Porto (0:1) mit zwei starken Auftritten. Die mannschaftliche Geschlossenheit kann der Schlüssel zum Titel, der Dortmunder sein.

Nun für viele als Favorit gehandelt, hatte die Borussia aus Dortmund wieder kein Losglück. Der Tabellenzweite, der englischen Premier League,die Tottenham Hotspurs, für viele der heimliche Favorit auf den Titel, wurde gezogen.

Doch das Hinspiel, welches der BVB, souverän mit 3:0 gewonnen hat, im Signal Iduna Park, zeigt deutlich, dass der Titel nur über die Borussia gehen wird. Zudem verfügt man in Dortmund über 2 Torjäger in der EuroLeague, die in regelmäßigen Abständen, den Gegner einen einschenken. Pierre-Emerick Aubameyang mit 5 Toren und Marco Reus mit seinen 4 Treffern, sind die Lebensversicherung der Dortmunder Mannschaft. 


Schaut man nun auf die verbleibenden Gegner, so sieht es aus, als ob Dortmund, seinem Internationalen Titel, ziemlich nah ist. Gegner wie der FC Liverpool, Sevilla, Villareal (falls sie weiterkommen sollten) sind zwar starke Teams aber von der Qualität, sollten sich die Borussen durchsetzen können.

Ein weiterer Aspekt, der für die Mannschaft aus Dortmund spricht, sind die Fans! Die das Team, zu jedem Auswärtsspiel mit Tausenden von Anhängern unterstützen und nach vorne peitschen.

Sollte es gelingen, das Finale im St.Jakobs Park, in Basel zu erreichen. Kann man sich sicher sein, das die Anhängerschaft der Schwarz-Gelben, das Spiel zu einem echten Heimspiel machen wird.