22.07.18 - Testspiel - FC Liverpool : BVB

Dieses Thema im Forum "Sonstige Spiele" wurde erstellt von Doppellhelix, 9. Juli 2018.

  1. garfy

    garfy Leistungsträger

    Die erste Halbzeit war so ermüdend, dass ich dann auch ins Bett gegangen bin. Mit Philipp auf der 9 erleben wir ein Waterloo, das geht mMn nicht gut. Ich hoffe noch auf Mandzukic, für zwei Jahre geht der bestimmt noch.

    Die Aufzeichnung der 2. Halbzeit habe ich mir heute morgen ab 5 Uhr reingezogen. Götze ist echt langsam geworden und trabte für mich nur herum, ich hoffe, er wird unter Favre noch ein bischen flotter - Sprinttraining bis zum Abwinken. Ich möchte wieder einen flinken trickreichen Götze sehen wie in den Meistersaisons.
    In der Abwehr gefiel mir Amos Pieper nicht sonderlich gut, wurde mehrmals auf engem Raum ausgetanzt.
    Und Isak vorne drin ist auch nicht das Gelbe vom Ei, tut mir leid.

    Mit einem echten guten Mittelstürmer bin ich davon überzeugt, dass es unter Favre eine gute Saison wird.
     
  2. george b.

    george b. Stammspieler

    Im Umkehrschuss würde es ja bedeuten ,daß Alex die Lösung ist ,weil wir mit ihm 3 Buden in einer Hälfte gemacht haben..Ich glaube Favre will das ganz anders lösen und schickt die schnellen ,wendigen ,ballfertigen Jungs in die Spur und dazu Alex,der genau zu denen passt . Die Kritik an Götze kann ich überhaupt nicht nachvolliehen. Ich glaube sseine Beurteilung beruht oft noch darauf ,daß er uns in Richtung M. verlassen hat ,was ich verstehen ,was aber Schnee von gestern ist. Wenn ich sehe wie Mario mit dem Ball umgeht macht mir das Spas und ich bin sicher ,daß der ne Mördersaison hinlegt,so er denn ohne Verletzung bleibt.Sich nun gerade einen der Amas rauszupicken ,naja, kann man machen aber Bockhorn ,Pieper und der Dritte von den Amas auf links ,haben ihre Sach recht gut gemacht ,denn man spielt nicht alle Tage gegen den Ruhmreichen LFC.Insgesamt war das von ganzen Auftretten her eine deutliche Verbesserung. Was am Ende dabei rauskommt wissen wir fühestens am Ende der Hinrunde und ich bin da recht zuversichtlich.
     
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Isak ist (noch) kein Zielspieler.
    Vielleicht wird er es auch nie ... bleibt abzuwarten.
    Abwarten können wir aber nicht!
    Nicht dann, wenn wir einen Neuanfang in Richtung dahin, wo wir unter Kloppo schon waren, anstreben.
    Dann ist die Besetzung der MS-Position ein zwingendes MUSS und ohne ALTERNATIVE!
    Ist man von Isak überzeugt, dann sollte man ihn als Backup behalten und wenn nicht verleihen oder sogar verkaufen.

    Geht man hingegen den Weg ohne echten MS gefährdet man den Neuanfang massiv und verschenkt ganz einfach Zeit.
    Jede Position bzw. Positionsgruppe sollte wenigstens mit einem Spezialisten besetzt sein.
    Das trifft bei der "Einzelposition" des Torhüters und eben des MS insbesondere zu.
    DAS wäre dann nicht der Fall.

    Wie schwer es ist, verlorenen Boden wieder aufzuholen, haben wir in der vergangenen Saison schmerzlichst erleben dürfen/müssen.
    Das sollte und wird dem vierblättrigen Kleeblatt bewusst sein.
     

Diese Seite empfehlen