33. Spieltag = Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05

Dieses Thema im Forum "Die Spiele" wurde erstellt von Forenteam, 23. Juli 2017.

  1. FabiBVB09

    FabiBVB09 Führungsspieler

    Verdienter Sieg für Mainz - über den BVB gibt´s nix zu schreiben...

    Interessante Konstellation für nächste Woche - Dortmund, Hoffenheim und Leverkusen kämpfen um die Plätze 3, 4 und 5...

    Aktueller Stand:


    3 | Dortmund = 63:44 - 55 Punkte
    4 | Hoffenheim = 63:47 - 52 Punkte
    5 | Leverkusen = 55:42 - 52 Punkte

    34. Spieltag:

    Hoffenheim - Dortmund
    Leverkusen - Hannover

    Dortmund hat aktuell in Sachen Torverhältnis +19 und Hoffenheim +16

    Gehen wir mal ergebnismäßig folgendermaßen aus:

    Hoffenheim geht mit 1:0 in Führung gegen Dortmund

    - Dortmund immer noch 3. = 63:45 - 55 Punkte (+18)
    - Hoffenheim immer noch 4. = 64:47 - 55 Punkte (+17)

    Hoffenheim geht mit 2:0 in Führung gegen Dortmund

    - Hoffenheim ist jetzt 3. = 65:47 - 55 Punkte (+18)
    - Dortmund ist jetzt 4. = 63:46 - 55 Punkte (+17)

    Das heißt - wenn Hoffenheim gegen Dortmund mit mindestens zwei Toren Unterschied gewinnt, ist Hoffenheim am Ende 3. und Dortmund 4.

    Leverkusen hat aktuell ein Torverhältnis von +13 - das heißt - Leverkusen müsste sehr deutlich gegen Hannover gewinnen (sagen wir mal mindestens 4:0 / 5:0) und Dortmund müsste sehr deutlich in Hoffenheim verlieren, dann könnte Leverkusen noch am Ende 4. werden und der BVB rutscht noch auf Platz 5...
     
  2. FabiBVB09

    FabiBVB09 Führungsspieler

    Ich hoffe, dass wir ab der kommenden Saison eine komplett neue Innenverteidigung sehen und zwar mit Zagadou und Akanji.....ich hoffe, man kriegt Sokratis für 20 Millionen Euro los....schlimm, was der in dieser Saison gespielt hat...und wenn auch nur einer 5 Millionen Euro für Toprak bietet - weg damit....am geilsten war wieder Schmelzer - boah ey - der ist so abartig schlecht - hatte so oft Platz zum flanken und spielt den Ball wieder zurück....am besten war der eine Querpass von ihm kurz vorm 16er, der im Niemandsland landete....

    Es ist unglaublich, wie viele schlechte Spieler wir im Kader haben - damit kann man nicht mal einen Blumentopf gewinnen.....

    Und was macht Bürki da beim 0:2? Wenn er rauskommen will, dann muss er auch sicher sein, an den Ball zu kommen....viel zu spät...

    Die Leistung insgesamt war erbärmlich und von Reus war auch nix zu sehen - hmmmmmm, scheint wohl auch nicht der richtige Kapitän zu sein, der es nicht schafft, die Mannschaft wach zu rütteln...

    Sancho war der einzige mit Normalform - der hat wenigstens was versucht und hat sich gegen die Pleite gestemmt, aber der Rest....

    Noch einmal durchhalten nächste Woche....dann haben wir 3 1/2 Monate Ruhe...
     
  3. Enzo

    Enzo Hoffnungsträger

    Für den BVB wäre eine Nichtteilnahme an der CL ein finanzielles und sportliches Desaster.
    Erst einmal gehen dir 30 Mio. Euro flöten zuzüglich Nebengeräusche.
    Der viel besagte Umbruch kann ggfs. doch nicht so stattfinden wie man sich mit den CL Einnahmen vorgestellt hat.
    Mögliche Zugänge springen nun ab und möglicherweise auch der Trainer, den man mit der CL-Teilnahme gelockt hat, ebenso.
    Alles in allem wäre es vielleicht jetzt an der Zeit und noch vor dem Hoffenheim-Spiel , Stöger vor die Tür und Kehl auf die Trainerbank zu setzen, damit die Sinne aller Spieler noch einmal so richtig geschärft werden.
    Ich weiß nicht, ob sich alle Spieler über die Tragweite der heutigen Niederlage bewußt sind.
    Das wird nächste Woche Samstag in Sinsheim ein brutaler Fight, den du als Spieler erst einmal annehmen mußt und auch willst !
    Reus macht sich doch jetzt schon in die Hose und auch zurecht !
    Das werden hart geführte Zweikämpfe!!

    Ich bin immer noch stinksauer, weil man es wirklich verpasst hat, eine schlechte Saison doch noch zum Guten zu wenden.
    Nun kann auf einmal und in einem Spiel viel den Bach runtergehen !
     
    Floralys und svenska gefällt das.
  4. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Es ist absolut falsch, jetzt über alle Spieler herzufallen.
    Nehmen wir mal Götze aus dem Blickfeld, weil er sicher ein Sonderfall ist, dann sind es doch die hier immer wieder genannten Spieler, die dafür verantwortlich sind, dass sich praktisch nie ein leistungsstarkes Team entwickeln konnten.

    Ich glaube, dass einige hier Gescholtene durchaus die notwendige Klasse besitzen.

    Nur eben die, von denen man dauerhaft gute Leistungen erwartet hat und die als Führungsspier verpflichtert wurden, kam nichts.
    Eigentlich weniger als nichts.
    Bestes Beispiel sahen wir heute wieder.
    Schmelzer, noch mehr Schürrle zeigten nach ihrer Einwechslung nichts, waren keine Verstärkung sondern eher das Gegenteil.
    Wie soll da etwas Positives herauskommen, wenn solche Pfeifen eingewechselt werden.

    DAS ist auch meine Kritik an Stöger.
    Wie oft hat er Schürrle, statt eines anderen Spielers eingewechselt?
    Quasi immer, egal ob fit oder nicht.
    Wie oft hat Schürrle etwas bewegt?
    Praktisch NIE !!!!

    :ironie an:
    Stöger hätte sicher auch sich selbst einwechseln, weniger wäre dabei kaum rausgekommen.:ironie aus:

    Wenn andere Spieler stattdessen keine Chance eingeräumt bekommen, dann ist das Stöger zu 100% anzulasten.

    Denn jeder von uns "Fußball-Idioten" sieht, dass Schürrle (nicht nur er) eine fußballerische Flachpfeife ist.
    Stöger jedoch nicht.
    Der hält an dem Blinden so stoisch fest, wie er selbst, unabhängig vom aktuellen Spielstand, stoisch auf der Bank sitzt.

    Stöger darf ganz einfach keine Traineralternative sein !
    Und einige Spieler nicht mehr dem BVB-Kader angehören !
     
    Steinfurter gefällt das.
  5. DC65

    DC65 Besuch

    Ich bin dafür das nächste Woche die U23 mit Verstärkung von drei bis fünf der BL Mannschaft spielt.

    Die können sich dann zeigen. Schlechter als Schmelle, Schürrle etc. sind die bestimmt auch nicht.

    So, ich nehme mir jetzt eine Flasche Bier und setze mich auf meine Terrasse und lass den Fußball Fußball sein.
     
  6. Tempelgänger

    Tempelgänger Neuzugang

    Auch nach knapp über 2Std nach dem Spiel fehlen mir eigentlich immer noch die Worte!
    Der heutige Auftritt & Leistung sind(mal wieder) eine absolute Frechheit!
    Diese Mannschaft spielt -mit ihrem schon mehrfach indiskutabelen Auftreten- mit der Zukunft des BvB.
    Und der Vorstand? Schweigen!!!
    Eigentlich dürfte am letzten Spieltag, keiner der heutigen Spieler auflaufen!
    Aber will man U23 Spielern die Bürde des CL-Verlustes auferlegen!?
    Also ist die Weichenstellung für die nächsten Jahre von der „Gurkentruppe“ abhängig!
    Und wer weiß, vll wird ein letzter Akt der Arbeitsverweigerung den endgültigen Tiefpunkt 2017/18 perfekt machen!
    Dann hat das kollektive Versagen aller Beteiligten seine Quittung bekommen!
    Und der Fan zahlt -für diese tolle Leistung- für das neue Trikot 2018/19 nochmal 5,-€ mehr!
    Glückwunsch!!!
    Mal ehrlich! Die Zeit für Erklärungen und Entschuldigungen ist endgültig vorbei!
    Das heutige Auftreten - ist und bleibt - nicht akzeptabel!
    Es heißt ja immer wieder - als Fan hält man in guten wie in schlechten Zeiten zum BvB! Stimmt!
    Aber wenn die Spieler den Geist des Vereines und die Grundeinstellung eines Profis komplett verweigern, kommt das ins wanken!
    Nicht gegenüber dem Verein, sondern dessen Vertretern!
    Diese Mannschaft ist nicht unsere Borussia und somit auch nicht meine Mannschaft!
    Dieser Verrat am gelben Trikot geht nicht von „Erfolgsfans“ aus!
    Sondern von den Herren auf dem Platz im gelben Trikot und ihren „Herren“!
    Fühle mich eigentlich nur noch veräppelt
    Die Hoffnung ruht in der Hoffnung!
     
    DC65 und Floralys gefällt das.
  7. svenska

    svenska Stammspieler

    Es hat das Team schlecht gespielt,verdient verloren.Daher liegt es mir eigentlich nicht einzelne Spieler zu kritisieren.Heute möchte ich trotzdem Papa erwähnen.Gerade wurde die gelbe Karte und damit die Sperre für das wichtige Spiel in Sinsheim, zurückgenommen ,da macht er schon wieder (ohne Not) den Trikotmaterialtest.Warum? lernt der das nicht mehr? Oder ist es Scheißegal ob man die Mannschaft,d.h.seinen Arbeitgeber schwächt?? Ich mach die miesen Leistungen nicht an Papa fest.Aber es nervt,daß sie nicht mehr für diesen Verein kämpfen-Viele,von den hochbezahlten Jungs repräsentieren nicht meinen BVB
     
    Kevlina, DC65 und Floralys gefällt das.
  8. 09Michael

    09Michael Leistungsträger BFD - Mitglied

    Naja das taktische Foul an der Stelle war aber nachvollziehbar.
     
    webdawg18 und vagabund gefällt das.
  9. garfy

    garfy Leistungsträger

    Konnte das Spiel leider nicht sehen, weil ich heute mit meiner Mannschaft sportlich selbst unterwegs war. Aber was man so hört und liest, muss es ja wohl ein Grottenkick erster Güte gewesen sein.
    Am nächsten Samstag darf auf keinen Fall Stöger auf der Bank sitzen, da würde ich ganz klar den Kehl hinsetzen oder von mir aus die Urne von Udo Lattek hinstellen.

    Was mir immer wieder auffällt, ist, dass unser Leader Marco Reus in ganz wichtigen Spielen immer wieder abtaucht - gerade in solchen Spielen kann man vom Top-Mann erwarten, dass er solche Spiele auch mal entscheidet.
    Und wenn man dann in der Abwehr, im defensiven Mittelfeld und vorne mit den Luftpumpen Pische, Schmelle, Toprak, Weigl und Schürrle spielt, kann kein super Fussball dabei herauskommen.
    Ich kann diese ganzen Figuren nicht mehr sehen, allein schon wenn ich die Namen nur lese, bekomme ich Herpes-Bläschen.

    Wenn nicht ein Wunder passiert, rechne ich ganz stark mit Platz 5. Könnte mir ein 0:3 in Hoffenheim vorstellen und die Pillen gewinnen klar gegen Hannover.
     
  10. 09Michael

    09Michael Leistungsträger BFD - Mitglied

    Also Marco fand ich neben Sancho wieder mal als Aktivposten. Das war es dann auch schon wieder an Kreativität.
     
  11. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Der BVB 2018 ist eine Zumutung für jeden Fan!
    Es müsste eine Reihe von Spielern den Verein verlassen. Einige können unter einenem neuen Trainer (Favre) wieder eine bessere Form erreichen.
    Glaube nicht, dass der Name des neuen Trainers ein grosses Geheimnis ist. Viel spannender ist es, wie sieht der Umbruch aus?
    Reus, Götze, Sancho, Gomez, Akanji, Dahout auch Weigl würde ich auf jeden Fall halten. Pulisic kann zur alten Form zurückfinden.
    Bei ihm ist es eine Frage des Angebots (da müsste aber schon etwas kommen). Socke? Wenn der Preis stimmt.
    Yarmolenke (keine Verstärkung) Toprak, Schürrle, viel zu schwach ständen bei mir auf einer Streichliste ganz oben.
    Pisze und Schmelle haben den Vetrqag eben erast verlängert und werden ls Backup bleiben.
    Ob es nächsten Samstag in Hoffenheim so kriminell wird?? Beide wissen, wenn sie sich gegenseitig nicht weh tun,sind beide CL Kandidaten.
    Dann kann man PS mit einem "Danke" verabschieden und mit der Erkenntnis, für den BVB reicht es nicht.
     
    Floralys und 09Michael gefällt das.
  12. 09Michael

    09Michael Leistungsträger BFD - Mitglied

    Das Beste an diesem Spieltag ist, es ist der 33.
     
    Floralys gefällt das.
  13. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich bin für diese Scheisse auch noch im Stadion gewesen.

    Man müsste fast 10 Spieler SOFORT rausschmeissen. Der heutige Auftritt war eine Unverschämtheit.
    Diese Typen haben nichts mit meinem BVB zu tun.

    Einziges Highlight : Weides Verabschiedung. Auch ihm gegenüber, war der Auftritt einfach nur asozial.

    Mir ist es egal, ob wir die CL schaffen. Ich spüre Loyalität zum Verein, aber nicht zu dieser Mannschaft und auch nicht zu dieser Vereinsführung die diese Scheisse zu verantworten hat.

    Wäre ganz gut, wenn Watzke & Co mal ne kleine Quittung für ihre Scheiss Aktionen bekommen.

    Sammer als Berater - ist doch ein Witz. Was berät der denn ? Schickt der Glückskekse ? Das ist doch alles Bullshit. Wo ist denn, bitteschön, der Einfluß von Sammer ???

    Stöger kann gar nix. Wer weiss, woher sein Glücksgriff beim Pillen Spiel kam. Stöger selbst hat überhaupt keine Ahnung. Weg mit dem.

    Beim BVB muss sich mehr verändern, als nur der Trainer. Der BVB hat seine Seele verloren.
     
  14. george b.

    george b. Stammspieler

    Die ersten jungen setzen sich schon ab. Jan Niklas Beste ist auffem Absprung ud ich bin mir sicher,daß andere folgen werden. In dem K,ader stinkt es ganz gewaltig und ich befürchte ,daß wir die,die dafür verantwortlich sind nicht loswerden und der Weg für den Nachwuchs und für neue, hungrige Spieler verbaut wird. Nuri,Schmelle und Tporak werden auch in der neuen Saison davon überzeugt sein,daß es ohne sie nicht geht.Heute war das schlechteste Spiel ,das ich von einer BVBmannschaft gesehen habe.Soviel kannste garnicht ändern um einigermasen erfolgreich zu sein.Ein dickes Dankeschön an die GL.
     
    hotzenplotz gefällt das.
  15. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich habe gerade zu meiner Frau gesagt, dass ich mal nachsehen will, ob Du schon Dein Statement geschrieben hast.
    Ist mir immer wichtig, weil man ein Spiel im Stadion irgendwie anders sieht als vor dem TV.

    Ich habe es nur noch resignierend gesehen.
    Wortlos.
    Meine Frau war nur am Schimpfen und bemängelte zurecht alles.
    Sie fragt mich da immer, ob ich das auch so sehe, wie sie.
    Ich sagte heute nur zu ihr, dass es keinen Sinn macht, überhaupt über diese Scheiße zu reden.

    Letztlich sitzen wir jetzt gerade auf der Terrasse und was machen wir?
    Doch über diese Scheiße diskutieren.

    Das schlimmste an der heutigen Art der Niederlage ist, dass sie für mich die beschissenste ist, von all den vielen, die uns in dieser Saison geboten wurde.

    Und das genau da, wo wir mit wenigsten einem kleinen Pünktchen hätten die Saison retten können.

    Doch stattdessen wieder einmal eine Offenbarung.
    Eine Offenbarung von diesem oberblinden Schürrle und gezwungenermaßen Schmelzer.
    Eine Offenbarung eine ebenso blinden Toprak.
    Eine Offenbarung der ganzen Mannschaft bezüglich des unbedingten Willens, wenigstens diesen einen Punkt mit allem, was möglich ist, zu holen.
    U.N.D.
    Eine Offenbarung des Ideenreichtums eines Trainers, der mit der völlig sinnfreien Einwechslung des blinden Nussknackers, seine Hilflosigkeit und nicht vorhandene Kreativität zur Schau stellte.
    Stöger schafft (vielleicht !!!) die CL-Quali.
    Dann hat er seine Aufgabe erfüllt.
    Mehr hat er bei uns nicht verloren.
    Er muss ganz einfach weg.

    Wenn man Realist bleibt, werden einige derer, die eigentlich zwingend aussortiert werden müssten, auch im nächsten Jahr im Kader stehen.
    Denn alle wegzubekommen, die weg müssten, werden deren Verträge nicht zulassen.
    Und wer kauft schon Superblinde.
    Eigentlich müssten man die verschenken.
    Da hätte man Platz für bessere oder Nachwuchs-Spieler und spart den Pfeifen ihr Gehalt.

    Inzwischen stelle ich mir bezüglich des neuen Trainers schon die Frage, ob er nicht vor Beginn der Saison vor einer zum Scheitern verurteilten Aufgabe steht, weil DIESE Mannschaft/BESTIMMTE Spieler vielleicht untrainierbar sind.
    Wenn sich dann genau diese Spieler bei Papa W auch noch ausheulen dürfen, steht der neue Trainer praktisch vor einem Scherbenhaufen, bevor er etwas verändern konnte.
     
    Floralys gefällt das.
  16. Enzo

    Enzo Hoffnungsträger

    Ich wage mal die Prognose, dass Favre nur dann kommt, wenn wir CL spielen. Deshalb haben wir noch keinen Vollzug vermeldet. Villa-Boas ist vermutlich Plan B, für den Fall, dass wir scheitern.
    Und dieser Fall tritt auch ein, weil wir in Sinsheim komplett untergehen werden. Ich wüßte nicht, wie unsere Abwehr Uth und Kramaric in den Griff bekommen wollen.
    Ich könnte nur noch kotzen, wenn ich an unsere Arbeitsverweigerer denke. Vor 80.000 Zuschauern beim letzten Spiel diesen Dreck abzuliefern , muss gefühlt ein Schlag ins Gesicht gewesen sein.
    Diese verwöhnten Spieler wissen doch gar nicht wie sich wirkliche, harte Arbeit jeden Tag anfühlt !!
    Bis auf wenige Ausnahmen gehören alle auf die Transferliste.
     
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Was ich nicht wusste, ist, dass die Mainzer eine Ultra - Fanfreundschaft ( so, wie wir mit den Kölner BOYZ ) mit den Duisburgern pflegen. Die vielen blauen Trikots gestern im Gästeblock waren also nicht nur Auswärtstrikots der Mainzer ( die sind blau oder grau ), sondern eine nicht unerheblich grosse Gruppe von MSV Duisburg Ultras.
     
  18. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Und das noch ohne Sokratis. Das Schlimme ist: Ich ahne schon seit Wochen das wir dort abkacken, deswegen hab ich mir dort mit Absicht nicht wie sonst immer Tickets geholt. Da ist mir das Geld zu schade dafür.
     
  19. garfy

    garfy Leistungsträger

    Schmelle hat ja dann in Hoffenheim seinen Stammplatz wohl sicher, weil Akanji nach innen rückt.
    Was mich wundert ist, dass Watzke und Zorc in den Medien bei den ganzen Darbietungen unseres Ensembles so gut wie gar nicht in der Kritik stehen.
    Die haben ja den ganzen teuren Sauhaufen incl. Trainer so zusammengestellt und sind mit hauptverantwortlich für den ganzen Mist.
     
    Alex22 und webdawg18 gefällt das.
  20. 09Michael

    09Michael Leistungsträger BFD - Mitglied

    Genau Watzke und Zorc haben denen allen gesagt spielt scheiße und unseres Vereins unwürdig :blink: Wir sind jetzt nicht in einer Saison wo mich so ein Auftritt nicht mehr sonderlich überrascht.
     

Diese Seite empfehlen