1. !! Das BFD - Tippspiel, der Saison 2019/2020, ist nun freigegeben !!

    !! Alle Infos zum Tippspiel, sind hier zu finden !!

    Information ausblenden

Achraf Hakimi - Nr.5 (ausgeliehen von Real Madrid)

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von nadine, 11. Juli 2018.

  1. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Uns fehlt ein MS,das sagen wir,LF sagt was anderes,uns fehlen AV,aber bestand der Umbau der Mannschaft nicht aus 2 Saisons?
    Wir mussten ja auch erstmal Spieler von der Gehaltsliste bekommen bevor wir neue Spieler holen.
    Schürrle und Rode sind auch nur ausgeliehen.
    Dann waren da noch Shinji,Sahin,Castro.
    Auch wenn man viel Geld durch Transfers reinholt muss man den Wirtschaftlichen Aspekt immer im Auge behalten.
    Wir mussten ja auch mal mit dem dritten Torwart spielen weil die beiden ersten verletzt waren,manchmal läufts Sch.... ohne das jemand was dafür kann.
     
  2. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Das Rode zurück kommt glaube ich nicht. Der wird alle Hebel in Bewegung setzen bei der SGE bleiben zu können. Der ist da wieder voll akzeptiert, da er von Anfang an Vollgas gegeben hat.
     
    nadine gefällt das.
  3. garfy

    garfy Leistungsträger

    Ich finde das heutzutage bei den irren Ablösesummen gar nicht verkehrt, dass der BVB hier und da mal einen Spieler ausleiht.
    Gerade bei jungen Spielern ist es doch so, dass die Top-Vereine einen Spieler nicht vorschnell verkaufen wollen, um ihm bei einem anderen Verein Spielpraxis zu ermöglichen.
    Hätten wir vor zwei Jahren bspw. den Januzaj von ManU nicht ausgeliehen, sondern gekauft, hätten wir einen weiteren Fehlkauf neben Schürrle im Depot gehabt.

    In der Winterpause hätte ich versucht, einen MS-Backup auszuleihen, dann hätten wir jetzt nicht das Problem mit Paco. Letzte Saison hat die Leihe mit Batshuayi hat ja funktioniert.
     
    Kevlina und Susi gefällt das.
  4. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Es wird zu jeder Variante pro und kontra geben.
    Am besten wäre es eben, wenn man es schaffen würde, die Mannschaft kontinuierlich zu erneuern.
    Ohne Qualitätsverlust, sondern möglichst verstärkend.
    Ich weiß, das ist nicht immer leicht.
    Manches ist aber auch nicht gut gelaufen.
    Aber ich will meinerseits die Diskussion beenden, weil wir uns immer wieder im Kreis drehen.
    Weil in der Diskussion auch nicht generell zwischen Leihe und Vertrag, sondern über die Qualität der geliehenen Spieler diskutiert wird.

    Ich wünsche mir nur, dass vielleicht doch ein Weg gefunden wird, Hakimi zu verpflichten.
     
  5. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Floralys gefällt das.
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    War ja schon vom ersten Moment an klar.
    Alles andere der fromme Wunsch schlechthin.
    Schade, sehr schade!

    Jetzt gilt es, mindestens ein ähnlich großes, vor allem so modern spielndes Talent zu finden, dass man dann vertraglich binden anstatt nur ausleihen kann.
    Für Zorc gibt es da jetzt genug Zeit, daran zu arbeiten und null Toleranz, wenn da nichts passiert.
    Eigentlich müsste schon in der Sommerpause ein neuer AV her.
    Und:
    Ein anderer Mittelstürmer als Paco dazu.

    Eine schwere Aufgabe, aber eigentlich, ohne Alternative, ein MUSS!
     
  7. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    das Fußballgeschäft ist so schnelllebig, wer weiß wie da die Karten 2019/2020 wieder gemischt werden, vielleicht hat Real bis dann doch kein Interesse mehr an ihm, oder der BVB ist froh, dass er dann wieder weg ist, oder, oder..
     
    Nonick79 gefällt das.
  8. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  9. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Dortmund. Wie lange bleibt Achraf Hakimi noch bei Borussia Dortmund?

    Seit vergangenem Sommer ist der Rechtsverteidiger von Real Madrid an Borussia Dortmund ausgeliehen. Dauer des Leihgeschäfts: zwei Jahre.

    Borussia Dortmund: Achraf Hakimi zurück zu Real Madrid?

    Wegen der starken Leistungen des Marokkaners ist der BVB an einer Verpflichtung des 20-Jährigen nach Ende der Leihe interessiert. Doch zuletzt hieß es, dass die „Königlichen“ den Außenverteidiger sogar in diesem Sommer schon zurückholen wollen.

    Real Madrid hat in der Personalie nun ein Machtwort gesprochen. Eine Rückholaktion in diesem Sommer sei nicht möglich. Schließlich gelte das Leihgeschäft bis Sommer 2020.

    Dann soll Hakimi aber definitiv zu Real zurückkehren, berichtet die spanische Sportzeitung „as“. In dem Bericht heißt es, Real sei hocherfreut über die Entwicklung, die Hakimi beim BVB genommen hat.
    Demnach sei dem Marokkaner sein Stammplatz auf dem defensiven Flügel bereits sicher. Eine gewagte Prognose: Schließlich hat Real mit Marcelo, Daniel Carvajal sowie die Shootingstars Alvaro Odriozola und Sergio Reguilon gleich vier Weltklasse-Außenverteidiger im Kader.

    ...


    Zum gesamten Bericht...
    Borussia Dortmund: Bei BVB-Youngster Achraf Hakimi spricht Real Madrid jetzt dieses Machtwort
    Quelle: derwesten.de
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Marcello ist nur noch ein Schatten seiner selbst und befindet sich, sicher auch aufgrund seines Alters, in einer Art freien Fall.
    Carvajal ist noch nie Weltklasse gewesen, sondern höchstens gute internationale Klasse.
    Die beiden anderen kann ich nicht einordnen.
    Wir können nur hoffen, dass die über Gebühr einschlagen und Real doch noch umdenkt.

    Das große Problem ist eben, dass sich Real gerade im Erneuerungsprozess befindet.
     
  11. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

  12. Nera

    Nera Stammspieler

    Würde mich freuen, in der Hoffnung er bringt die gleiche Leistung wie bisher....und wird nicht lustlos weil er bleiben "muss"
     
    Kevlina gefällt das.
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  14. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  15. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Kevlina gefällt das.

Diese Seite empfehlen