1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Alles zu Corona und Sport .....

Dieses Thema im Forum "Der Rest des Sportes" wurde erstellt von Forenteam, 6. März 2019.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Komme gerade von einer Sondersitzung in unserer Firma. Wir machen für 14 Tage dicht und jeder arbeitet von zuhause. Krass.
     
  3. svenska

    svenska Besuch

    Hat die DFL nicht eben bestätigt,daß der komplette Spieltag abgesagt wird? Find ich absolut richtig:daumen:
     
  4. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Doch hat sie - nach langem Hin & Her hat sie den kompletten Spieltag abgesagt, ausserdem wird der Ligabetrieb bis Anfang April ausgesetzt...:daumen:...finde ich auch richtig; denn sonst hätten sie ziemlich fahrlässig gehandelt!
     
  5. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    schön das du das kannst :)

    ich bin pflegekraft, meine frau auch :) wir haben schulpflichtige und kiga kinder...

    wir müssen weiter arbeiten, sonst haben unsere patienten ein riesen problem :)

    können von glück reden das unsere Arbeitgeber mal eben so eine notgruppe für kids eingerichtet haben damit wir nicht ausfallen und die versorgung der patienten gewährleistet wird

    für mich ist der corona scheiss, nur nervig, und ganz viel politik... panikmache pur... unterschätzen nein, das sollte man nie, egal was kommt... aber man kann es auch echt übertriben. die tun ja so als wenn jeder daran elendig krepieren würde...

    naja ich sag mal gn8 deutschland, so bringen wir uns richtig in probleme....
     
  6. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Bei der Enge in der die Menschen teilweise aufeinander hocken und bei den grenzwrtigen hygienischen Bedingungen ist die nächste Infektionswelle doch schon vorprogrammiert.Das Gebot der Zeit ist doch andere Lebensbedingungen auch für die ärmere Bevölkerung zu schaffen um die Entstehung solcher Krankheitswellen zu verhindern und das kostet.Gott sei Dank macht son Virus keinen Unterschied zwischen arm und reich.Das könnte einige Leute dazu bringen ihr gehortetes Geld sinnvoll für Präventivmassnahmen auszugeben. Dann muss man nicht hinterher den Wohltäter geben,indem man Beträge ,die man aus der Portokasse nimmt,für die Betroffenen raushaut.Man kann was machen,man muss es nur wollen.
     
    Doppellhelix gefällt das.
  7. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wo ist die Grenze zwischen ernst nehmen und übertreiben ?
    Wir alle haben doch sowas noch nie mitgemacht.
    Es gibt Notfallpläne,was die wert sind sieht man erst in der Praxis.
    Als ich vor 2 Wochen erzählt habe das wir Lebensmittel bunkern wurde ich mitleidig angeguckt,a la,so ein Trottel lässt sich verrückt machen,war ich deshalb dumm ?
    Genau die Leute machen nun das gleiche und fahren von einem Geschäft zum anderen,war ich deshalb schlau ?
    Es wurde uns nahe gelegt uns vorzubereiten,das kann man von einem Normalbürger schon verlangen.
    Man guckt sich doch auch sein Auto vorher an wenn man damit in Urlaub fahren will,ich verstehe nicht wie man sich auf sowas dann nicht vorbereitet.
     
    Alexaceman gefällt das.
  8. Floralys

    Floralys Moderatorin * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    @djshooter
    Was soll ich sagen ich arbeite in einen Alten und Pflegeheim.
    Ich bekomme jetzt schon Panik wenn ich Montag dahin gehe
     
    Alexaceman gefällt das.
  9. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Meine Schwester auch,die hat auch noch was chronisches und kaum Immunsystem,ist deshalb besonders gefährdet.
     
    Floralys gefällt das.
  10. Zanriko

    Zanriko Stammspieler

    Bei uns heißt die Devise: Die Logistik muss laufen. Daher wird nicht der Laden dicht gemacht, es wird isoliert gearbeitet. Keiner aus einer anderen Abteilung darf mehr bei uns rein, LKW und Staplerfahrer dürfen nicht raus, Büromitarbeiter ziehen um oder es gibt Home Office. Unsere Logistik wird aufgeteilt in ein Kern- und ein Ersatzteam. 35 Mann bleiben wohl 2 Wochen zuhause, der Rest arbeitet erstmal weiter.
    Wird sowieso nicht hinhauen, da wir bereits so unterbesetzt sind dank Urlaubern und Krankheitsfällen. Daher maximal 1 Stunde länger am Tag, wenn Aufträge nicht mehr rauskönnen ists halt so. Hauptsache irgendwas läuft noch.
    Notfalls dürfen bei uns die Mitarbeiter ausm Hotel (dem der Betrieb auch gehört) im Lager mitarbeiten.
     
    Floralys gefällt das.
  11. Zanriko

    Zanriko Stammspieler

    Nö Hamsterkäufe sind weiterhin unnötig. Einen 10 tägigen Notvorrat sollte man laut Behörde sowieso immer bei sich haben.
     
  12. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Bei uns wird noch normal gearbeitet, da wir nicht digitalisiert sind. Kind ist dann ab nächster Woche zuhause..
    Mein Mann arbeitet am Flughafen und muss auch hin..
     
    Floralys gefällt das.
  13. Zanriko

    Zanriko Stammspieler

  14. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Wenn der heutige Tag etwas Gutes mit sich bringt, dann, dass die Heilsarmee gerade viele Lebensmittel aus der SchücoArena abholen konnte und an die bedürftigen Menschen unserer Stadt verteilen kann. Danke für euren Einsatz in unserer Stadt!

    tolle aktion

    DSC ArminiaBielefeld (@arminia) | Twitter
     
    Zazou09, Floralys und Kevlina gefällt das.
  15. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Das hat Gesundheitliche und wirtschaftliche Folgen wird definitiv schlimmer als 2008

    bremen fragt schon den DFL für Unterstützung! Klar kosten laufen weiter, keine Einnahmen sprich schnell sinkt die Liquidität

    es wird viele Pleiten geben und dann auch wieder die Banken in Schieflage bringen

    sehr interessant ist die Anweisung von Südafrika an ihre Bürger:

    Government warns South Africans to not breathe air coming from the East since China is in the East - The SA Vine

    die Menschen sollen die Luft aus dem Osten nicht einatmen ;):?

    die kommt aus China ist verseucht :blink: hmm Qualität der Regierungen wird sich zeigen
     
  16. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich finde es total richtig, dass drastische Maßnahmen durchgeführt werden.
    Schätzungen zeigen, dass ein Infizierter im Durchschnitt zwischen 2,4 und 3,3 Personen ansteckt. Um die Ausbreitung in den Griff zu bekommen, müssten folglich zwei von drei Ansteckungen vermieden werden. Sonst würde sich der Erreger so lange ausbreiten, bis etwa zwei Drittel der Bevölkerung infiziert sind und sich damit nicht ein weiteres Mal anstecken kann. Vor diesem Hintergrund wird klar, warum Infizierte in Quarantäne gesteckt, Grossveranstaltungen abgesagt und in manchen Ländern Städte und ganze Regionen abgesperrt werden.

    So kann die Ansteckungsrate unter 1 gesenkt werden.

    Das Virus soll ja nicht hitzebeständig und stirbt, wenn es Temperaturen über 26-27 Grad ausgesetzt wird. Darum versucht man ja auch, die Ansteckungsrate möglichst gering zu halten...dann kommen ja ab Mai die warmen Monate.
    Als Empfehlung wird ja ausgegeben, viele heiße Getränke oder Brühen über den Tag verteilt großzügig zu konsumieren.
    Außerdem sollte man darauf achten, dass Mund und Hals immer feucht sind, niemals trocken, man sollte mindestens alle 15 Minuten einen Schluck Wasser trinken, weil? Selbst wenn das Virus mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten in den Mund gelangt, gelangt es durch die Speiseröhre direkt in den Magen, wo die Magensäuren das Virus zerstören.
     
    Alexaceman, Saar-Borusse und Floralys gefällt das.
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Unser Nachbar hat ein Lungenproblem und ihm ist von seinem Arzt empfohlen worden, das Land zu verlassen. Die Familie siedelt heute für die kommenden 6 Wochen nach Schweden um.

    Wer es sich leisten kann, sollte jetzt sehen, dass er sich aus den Risikogebieten ( NRW ) verabschiedet und z.B. in den Norden geht. Ostfriesische Inseln dürfte auch ein relativ sicherer Ort sein.
     
  18. Zanriko

    Zanriko Stammspieler

    Da möchte ich aber die Quelle dazu und damit mein ich nicht den unwissenschaftlichen Quatsch der als WhatsApp-Kettenbrief rumgeht.
     
  19. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Hier mal eine Gegendarstellung dazu
    Hilft Trinken gegen das Coronavirus?
    Quelle: augsburger- allgemeine
     
  20. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Das Virus verbreitet sich aber leider auch in warmen Ländern. Damit wäre diese Theorie dann auch hinfällig.
     
    Doppellhelix gefällt das.

Diese Seite empfehlen