Champions League 2018 / 2019

Dieses Thema im Forum "UEFA Champions League" wurde erstellt von Forenteam, 30. August 2018.

  1. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Wir haben gute und auch zukunftsorientierte Trainer.
    Ältere, wie z. B. Hecking, Rangnick, Hütter
    Jüngere, wie z. B. Nagelsmann, Kohfeldt, Kovac.
    Leider aberauch nur eine Menge guten Durchschnitt.

    Sicher haben wir sehr gute Trainer nicht in einer Menge, wie sie in der PL vorzufinden sind, aber es gibt sie eben auch bei uns.

    Knackpunkt ist aber auch, dass die BL inzwischen auch sportlich hinterherhängt.
    Das hat sicherlich vordergründige Gründe in der Finanzkraft der PL, aber nicht nur.
    Die sportliche Erfolgsaussicht beeinflusst neben der Finanzen, das Wechselverhalten der guten Spieler.
    Entweder sie wollen in die PL oder von dort nicht weg.
    Sancho ist, aber wie lange noch, eine der wenigen Ausnahmen.
    So wird die sportliche Kluft zwischen der obersten Klasse und der BL systematisch größer.

    Das, was die Eintracht auf die Platte bringt, kommt über ein geschlossenes Team, das kadermäßig nicht mehr als Mittelmaß besitzt, in dem aber ALLE genau diesen Willen, diesen Charakter, diesen unbändigen Kampfgeist entwickeln, um kadermäßige Unterlegenheit damit auszugleichen.
    Einen gewissen Anteil daran besitzt sicher Andi Hütter, nur mal so nebenbei bemerkt.

    Die Eintracht ist mit diesem Gesamtpaket bis ins HF der EL gekommen, schafft heute vielleicht sogar mehr.
    Wir schaffen es mit einem besseren Kader nicht einmal, in wichtigen Spielen ein ernsthafter Konkurrent für den Welten hinter uns platzierten S04, Werder und ebensowenig der Bayern zu sein.
    Obwohl wir häufig sogar 60 Minuten Dominanz hatten.
    Die letzten verkackten 30 Minuten (auch beim 3:3 gg. Hoffenheim) sind zum Teil auch der absolut fehlende Willen, etwas RICHTIG reißen zu wollen.
    Für mich zu 80% ein Motivationsproblem.
    Ändern das unsere Verantwortlichen nicht, diskutieren wir hier noch über Jahre darüber!
     
  2. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  3. Nera

    Nera Stammspieler

    Der wird van de Beek und Ziyech hoffentlich beobachtet haben :daumen:
     
    Kevlina gefällt das.
  4. Kevlina

    Kevlina Legende

    Hehehe vielleicht hat er sie beaobachtet und dann mit Schrecken festgestellt dass man für solche Jungs ne ganz Stange Geld investieren müsste...:ghaareziehen:...naja, ich würde die Zwei sofort nehmen - nur was der BVB will...lassen wir uns mal überraschen!
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Lieber einmal Kohle für Klasse, als einmal für einen neuen Schürrle oder nur ein Talent, wie Isak, der uns nicht sofort oder vielleicht nie hilft.
    Man kann nicht immer nur mit solchen "Vielleicht-Talenten" agieren und dann erwarten, dass sich etwas weiterentwickelt.
    Stattdessen muss man auch ein-, zweimal Geld in die Hand nehmen und unsere Truppe punktuell mit Erfahrung+Klasse verstärken.
     
    Kevlina gefällt das.
  6. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    lieb und nett muss/wird er sein:ironie an: :daumen::ironie aus:
     
    webdawg18 gefällt das.
  7. Kevlina

    Kevlina Legende

    Da hast du vollkommen Recht - das würde uns wahrscheinlich auch auf dem internationalen Parkett weiter bringen oder die Verletzungen besser kompensieren lassen...:gja:...ich denke & hoffe dass sie aus solchen "Fehlern" gelernt haben, nicht immer Talente zu kaufen; gut denen muss / sollte man auch ne Chance geben aber wenn´s nicht geht, dann sitzt man da!
    Aber wie gesagt, erst mal abwarten wie & was die Transfers bringen...
     
  8. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Wunder gegen Ajax: Kane-Ausraster brachte die Wende


    Spurs-Verteidiger Kieran Trippier (28) verriet bei „Sky Sports“, dass der derzeit verletzte Harry Kane seine Mannschaftskollegen nach der ersten Hälfte aufrüttelte: „In der Halbzeit kam er in die Kabine und flippte total aus. Wir alle wussten, dass wir es besser können.“


    So muß es sein , wenn es nicht vom Trainer kommt dann muss es eben aus dem Team kommen.
    Aber rumzuheulen : "Der Trainer motiviert uns aber nicht, deswegen spielen wir scheiße " wie es angeblich erfolgt sein soll, ist ein Armutszeugnis für die Führungsspieler , eigentlich für jeden Spieler.
     
    svenska und cocoline gefällt das.
  9. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Sagen wir mal so.
    Es ist beiderseitig nicht gut, um nicht zu sagen scheiße.
     
  10. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @webdawg18 : Klar ist das gut, wenn Führungsspieler ihre Mitspieler anfeuern / aufrütteln. Das fehlt uns sicher. Aber ich wüsste nicht, dass bei uns irgendein Spieler, auch nur sinngemäß, gesagt haben soll, dass er deshalb nicht die erwartete Leistung bringt, weil ihn der Trainer nicht genügend motiviert. Wen meinst Du damit ?

    Ich habe mich echt geärgert, dass Ajax am Ende rausgeflogen ist. Was für eine tolle Mannschaft.
     
  11. garfy

    garfy Leistungsträger

    Ja, wirklich schade für Ajax. Schon immer meine zweite Mannschaft nach unserem BVB gewesen seit den tollen Europacup-Endspielen der frühen 70er mit Spielern wie Cruyff, Neeskens, Rep, Haan, Keizer usw.
     
  12. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    BVB-Spieler zweifeln offenbar an Lucien Favre - Trainer immer umstrittener

    "Lucien Favre versagt als Motivator beim BVB
    Ein weiterer Vorwurf: Favre habe es verpasst, der Mannschaft die nötige Mentalität einzuimpfen, um auch komplizierte Spiele für sich zu entscheiden und im Titelkampf mit dem FC Bayern zu bestehen."
    Quelle: Sport.de

    Die Quellen werden natürlich nicht genannt., aber aus dem Artikel lese ich das so das sich ein Spieler dementsprechend geäussert hat


    Ich habe auch noch keinen Spieler mal Tacheles reden, hören , der sich in die evtl mal in die Selbstverantwortung nimmt , was eigentlich angebracht wäre. Das zeigt mir das uns da ein bestimmtes Gen fehlt, welches Top Leute haben, nämlich die Fehler immer in erster Linie mal bei sich selber zu suchen und nicht bei anderen.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2019
  13. FabiBVB09

    FabiBVB09 Führungsspieler

    Ich möchte noch gerne ein paar Sätze zum Spiel Liverpool gegen Barcelona schreiben, vor allem auch über Jürgen Klopp.

    Ich hatte vor ein paar Wochen im Thread von Favre etwas über Klopp geschrieben - über sein System, über seinen Spielstil und über seinen Plan A - das er nur diesen einen Plan hat und er nur von den Top – Stars profitiert etc.

    Ich muss, nach dem Spiel am Dienstag, meine Aussagen diesbezüglich klar revidieren! Klopp kann mehr als nur ein System, kann mehr als nur ein Spielstil und profitiert nicht nur von den Top - Spielern!

    Am Dienstag im Spiel gegen Barcelona habe ich in den 90 Minuten klar und deutlich erkannt, dass Klopp, vor allem aus der Vergangenheit, extrem viel gelernt hat und als Trainer noch einmal einen großen Sprung gemacht hat. Klopp hat in seiner Art und Weise, wie er Liverpool jetzt spielen lässt - sein Spielstil - etwas ganz Entscheidendes hinzugefügt. Im Spiel von Liverpool sieht man nicht mehr nur 90 Minuten lang Powerplay, nicht nur die ganze Zeit hohes Pressing, extrem früh auf den Gegner drauf gehen etc. Klopp hat etwas in seinem Spielstil eingeführt, was, aufgrund seiner Spielweise, extrem wichtig ist, nämlich in Phasen des Spiels kontrolliert 1-2 Gänge runter schalten. Liverpool schafft es auch, phasenweise auch mal ruhig zu spielen, den Ball sicher in den eigenen Reihen zu halten und in den eigenen Reihen laufen zu lassen. Des Weiteren wird nicht sofort bei Ballbesitz oder gar bei Balleroberung per Umschaltspiel nach vorne gestürmt. Ruhiger, sicherer Aufbau von hinten nach vorne und dann irgendwann, wenn der richtige Zeitpunkt da ist, überfallartig zuschlagen bzw. brutal schnell auf Offensive umschalten und zu Abschlüsse kommen. Liverpool ist mittlerweile in der Lage, auch Ruhephasen im Spiel drin zu haben, Ruhe im eigenen Spiel zu haben, auch mal ein, zwei Gänge runter zu fahren, ohne dabei, das ist wichtig und auch entscheidend, die eigene Kontrolle und Sicherheit zu verlieren. Und durch diese Ruhephasen können die Spieler die Kraft besser einteilen, weil allgemein deren Spielstil von Klopp sehr kräftezehrend ist.

    Das Geniale an diesem Spielstil ist, dass der Gegner nie weiß, wann Liverpool anzieht und ein, zwei Gänge wieder hoch schaltet. Und das macht Liverpool so gefährlich und unberechenbar. Befindet sich Liverpool im „Ruhemodus“, dann denkt der Gegner, man kann selber nach vorne spielen und wenn man dann Fehler produziert, kann Liverpool blitzschnell mit Spielern wie Salah, Mané oder Firmino kontern.

    Und ja – Klopp ist ein Trainer, der fast jeden Spieler besser macht. Das hat er schon als Trainer bei Mainz geschafft, beim BVB sowieso und tut es auch bei Liverpool. Klopp hat diese unglaubliche Gabe, aus fast jedem Spieler das absolute Maximum heraus zu holen. Und Klopp weiß auch ganz genau, welche Spieler und welche Art Spielertypen er in seinem Team braucht, damit er seinen Spielstil spielen lassen und durchziehen kann. Klopp braucht in seiner Mannschaft richtige Arbeiter, die quasi die „Drecksarbeit“ leisten, Klopp braucht Techniker, Spielmacher und Spieler, die von der Schnelligkeit und vom Tempo her extrem stark sind. Bei Dortmund hat zum Beispiel Bender diese “Drecksarbeit” gemacht. Die Techniker waren zum Beispiel Kagawa und Götze. Und als Spielmacher hatten wir Sahin. Und bei Liverpool hat Klopp mehre Spieler, die “Arbeiter”, Techniker etc. sind. Milner und Henderson - zwei Spieler, die für die “Drecksarbeit” wie gemacht und geschaffen sind im System von Klopp. Die beiden haben zwar nicht die größte Gabe, was das Spielerische und Filigrane angeht, aber die beiden spielen mit unglaublicher Willenskraft und purer Leidenschaft - brutal stark. Und dann haben wir halt vorne in der Offensive Firmino, Salah und Mané - drei Spieler, die perfekt auf das Spiel von Klopp zugeschnitten sind. Den dreien beim kicken zu zusehen, ist ein Genuss. Und dann hat Klopp in van Dijk den derzeit besten Abwehrspieler bzw. Innenverteidiger. Er ist klar der Chef in der Abwehr und das ist auch das, was Klopp will in seinem System - einen klaren Abwehrchef. Das hatte er mit Hummels beim BVB. Van Dijk spielt herausragend.

    Das Spiel und erst recht die Stimmung am Dienstag waren überragend. Vor allem nach dem Spiel - “You'll never walk alone” - einzigartig und die Fans von Liverpool sind sowieso mit die besten Fans der Welt.

    Nun hofft natürlich, so denke ich, jeder Fan von Dortmund, dass Klopp den Henkelpott holt. Klar wird man letztendlich immer an Titel gemessen, aber ich finde, das es viel bedeutsamer ist, überhaupt ins Finale geschafft zu haben. Das ist in meinen Augen viel wichtiger und die viel größere Leistung.

    Finalspiele sind in der Regel reine Glücksspiele. In diesem einen Spiel kann so viel und alles passieren.

    Ich drücke Klopp und Liverpool ganz kräftig die Daumen, dass sie am Ende den Henkelpott hoch halten.

    Für mich hat Liverpool am Dienstag nahezu perfekt gespielt – das man Barcelona nicht komplett 90 Minuten ausschalten kann, ist klar – dafür haben die einfach zu starke Fußballer in ihren Reihen. Und Barcelona hatte Chancen, mindestens auch zwei Tore zu erzielen. Es war einfach nur ein geiles Spiel – Amsterdam gegen Tottenham war genauso spektakulär.

    Auf alle Fälle ordne ich das Spiel Liverpool gegen Barcelona (4:0) in meine Top-Five der geilsten jemals gesehenen Spiele ein – dazu gehört auch das Spiel Amsterdam gegen Tottenham.

    Und zum Abschluss noch etwas zum Genießen



    Und so feiert man als Fan das Tor von Tottenham zum 3:2 gegen Amsterdam

    https://www.instagram.com/p/BxQLQChhllW/[https://www.instagram.com/p/BxQLQChhllW/]
     
  14. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Einerseits ist es für die junge Ajax-Truppe sehr, sehr schade, dass sie es nicht geschafft hat.
    Andererseits habe ich riesigen Respekt vor dieser mentalen Stärke, innerhalb des Spiels, nach dem ergebnistechnischen Verlauf in der ersten Halbzeit, so zurückzukommen.
    Noch dazu mit den vielen Verletzten und ohne Kane.
    Eigentlich waren sie doch zur Halbzeit schon "klinisch tot".
    Und dann das.
    So gesehen freue ich mich auch für Tottenham.
     
  15. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    @Fabi

    Klopp hat doch sich doch auch schon immer Top Spieler gemacht ! Bei uns hat er nicht einen Topspieler geholt , als er mit den Talenten die geholt hat fertig war, wurden sie als teilweise Weltklasse (Ilkay, Lewa Götze Hummels) gehandelt.
     
  16. svenska

    svenska Stammspieler

Diese Seite empfehlen