Champions League 2018 / 2019

Dieses Thema im Forum "UEFA Champions League" wurde erstellt von Forenteam, 30. August 2018.

  1. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Freut mich für Kloppo.
    Aber ein tolles Spiel habe ich nicht gesehen. Beide Endspiele waren für mich BL-Durchschnitte,
    Und im körperlichem sind uns die Engländer weit überlegen???
    Ein Endspiel, ohne gelbe Karte, spricht nicht von Kampf und Einsatzbereitschaft. Da habe ich schon etwas mehr erwartet.
    Klar, es war ein Spiel auf Augenhöhe und sie haben eine lange Saison hinter sich, aber in einem Endspiel muss ich enien anderen Einsatz zeigen.
    Das uns Welten vom englischen Fußball trennen, habe ich nicht gesehen.
     
    Floralys gefällt das.
  2. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Glückwunsch Kloppo,wurde auch Zeit und war mehr als verdient.
    Für Kloppo den Pokal,für mich die Flitzerin.:)
     
    Floralys und webdawg18 gefällt das.
  3. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    In Deutschland hätten wir aber mindestens drei gesehen....
     
    Floralys gefällt das.
  4. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Es wasr schon ein überaus faires Spiel und nicht unbedingt körperbetont.
     
    Floralys gefällt das.
  5. FabiBVB09

    FabiBVB09 Führungsspieler

    Ist bei mir nicht anders - wenn ich den Kader von Dortmund und von Liverpool anschaue, hätte ich gerne einen gemischten Kader von beiden Teams und das läuft dann in Schwarz-Gelb auf - oder man kooperiert mit Liverpool und wird immer mal hin und her gewechselt - mal spielt man das eine Wochenede für Liverpool und das nächste Wochenende dann für Dortmund - Verträge sind doch heutzutage eh nix mehr wert...und Klopp trainiert natürlich beide Teams :mrgreen:

    Am liebsten wäre mir folgender Kader:
    Tor: Allison, Bürki
    Abwehr: van Dijk, Robertson, Alexander-Arnold, Akanji, Zagadou, Hakimi, Piszczek, Guerreiro
    Mittelfeld: Fabinho, Keita, Wijnaldum, Henderson, Milner, Witsel, Reus, Sancho, Hazard
    Angriff: Mané, Salah, Firmino, Origi, Alcacer

    Macht zusammen 24 Spieler - wäre sehr nice :) ...und mit diesem Kader könnte man unzählige Formation spielen...
     
    Kevlina und Floralys gefällt das.
  6. garfy

    garfy Leistungsträger

    Götze nicht im Kader - das ist doch Mobbing.:mrgreen:
     
    webdawg18, Pitt und Floralys gefällt das.
  7. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    1. Frage:
    Wie willst Du das, von diesem einen Spiel ausgehend, überhaupt seriös bewerten?
    Ich halte Dir entgegen, dass die beiden HF das ganze, ja das totale Gegenteil von gestern war.
    2. Frage:
    Glaubst Du allen Ernstes, dass wir oder die Bauern diese beiden, wie Wunder wirkende, Aufholjagden erfolgreich gespielt hätten?
    3. Frage:
    Wie oft hast Du in der vergangenen Saison (oder länger) Spiele der PL gesehen?

    Deine Antworten würden mich wirklich interessieren.
     
  8. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wenn du richtig lesen würdest, hättest du bemerkt, dass ich nur von den 2 Endspielen gesprochen habe.
    Spiele der PL sehe ich des öfteren. Bin sonst ein Fan vom engl Fußball, da ich dort nicht das Rumgeheule und Reklamieren sehen.
    Trotzdem waren beide Endspiele für mich eine Enttäuschung.
    Zu den HF und Vorrunden möchte ich jetzt keinen Bericht mehr abgeben.
    Bist du mit der Antwort zufrieden?:blink:
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Deine Frage zeigt mir, dass Du meine Fragen irgendwie als persönlichen Angriff ansiehst.
    Will, wollte ich gar nicht.
    Mir waren die Fragen wirklich wichtig, weil ich wissen wollte, auf welcher Grundlage Du Deine Wertung in Bezug zur BL machst.

    Ich habe tatsächlich nicht gelesen, dass Du von beiden Endspielen geschrieben hast.
    Ich gebe Dir zu Deiner Wertung (auch beider Spiele) absolut recht.
    Arsenal gg. Chelsea war nicht PL like, sondern langweilig und dünn.
    Gestern sehe ich es etwas anders.
    Durch das frühe Tor wurde es urplötzlich sehr taktisch, was zu dem Spiel führte, das wir alle gesehen haben.
    Es war nicht schön, aber bis kurz vor Schluss spannend.
    Mithin hast Du recht, wenn Du schreibst, dass beide Spiele nur BL-Durchschnitt waren.
    Einzeln betrachtet!
    Im Zusammenhang mit den HF-Spielen und diverser PL-Spiele, die Du ja auch verfolgst, ist die BL nicht auf dem selben Niveau.
    Bei uns gibt es eine Handvoll Spiele von der Qualität, die in der PL nahezu an jedem Spieltag angeboten werden.
    Bei uns sind häufig nur die Bauern, wir, RBL und temporär BMG, die Eintracht und die Pillen die Protagonisten.
    In der PL sind 8 bis 10 Mannschaften dauerhaft in der Lage super Spiele anzubieten.

    Noch etwas zu den Dir fehlenden gelben Karten.
    Wieso schließt Du darauf, dass wegen der fehlenden Verwarnungen zu wenig PL-Kampf war?
    Kannst Du es nicht auch so sehen, dass da etwas anderes die Ursache war?
    Nämlich die saubere Spielweise der PL und ein sehr guter Schiri.
    Ich glaube, das war eher der Grund.
    Zudem sagte Kloppo gestern nach dem Spiel, dass die drei Wochen Spielpause auch nicht so gut waren, weil alle aus dem Rythmus gekommen sind.
    Nach rund 64 Spielen, könnte auch das vielleicht ein Teil der Wahrheit sein.

    Du siehst, so weit sind wir gar nicht auseinander.
    Mit einem gehe ich allerdings nicht mit.
    Nämlich, dass die BL relativ nah an der Qualität der PL dran ist.
    Gegenwärtig bewegt sich die BL eher in die andere Richtung.
    Warum, hat mehrere Ursachen, ist aber leider aktuell ein beschissener Fakt.

    :prost: (können wir bei der Wärme auch gebrauchen :mrgreen:)
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Der Empfang ist überwältigend.
    Der BVB und Liverpool sind da wohl das Nonplusultra in Europa.

    :ironie an:
    Nur die Bauern sind noch größer.
    Denken die jedenfalls, wenn die von 2500 Fans empfangen werden.
    Denken die doch immer und überall.
    :ironie aus:

    Der BVB, Kloppo, der LFC .... alles geil.
     
  11. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Du hast wieder falsch verstanden. Ich habe es werder als Kritik noch als Angriff angesehen.
    Ich habe es ganz einfach richtigstellen wollen.
    Ob du zufrieden bist, habe ich mit einem Augenzwinkernsmile versehen.
    Du siehst, ich nehme alles lockerer wie du und vermute keine Hintergedanken.
     
  12. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Der Schiri war prima, so etwas hätte ich auch gerne in der BL.
    wie gesagt, ich sehe des öfteren Spiele der Pl und kann dir versichern, die spielen sonst nicht sauberer wie in der BL.
    Nur den toten Mann spielen und das reklamieren sieht man dort weniger.
    Aber wie gesagt; es ist Ansichtssache.
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Das meine ich mit sauberer.
    Die spielen hart, manchmal sogar darüber hinaus.
    Aber das zum großen, überwiegenden Teil mit offenenen Visier.

    Ich sehe auf DAZN zumeist alle Liverpoolspiele und dazu diverse von den Spitzenteams.
    Da geht es tempomäßig volle Kanne zu und körperlich hoch her.
    Ich wundere mich oft, dass da nicht mehr passiert.
    Vielleicht eben, weil es selten versteckt ist, der Gegner irgendwie immer noch das "Unheil" kommen sieht und dann doch noch etwas reagieren kann.
    Mir scheint es auch so, dass bei allem Tempo und aller hohen Körperlichkeit, Muskelverletzungen weniger als in der BL vorkommen.

    Und das Erfrischende an den Spielen ist der offensichtliche Respekt.
    Die geben sich sehr häufig noch am "Tatort" sichtbar die Hand.
    Hinterfotzige Typen, wie früher der doofe Brazzo oder auch dieser Augenstecher der Roten, hätten in der PL auf Dauer weder bei den Schiris einen Bonus, noch würden das die (auch eigenen) Fans tolerieren.

    Wobei die Schiris sich da auch mehr als Teil des Fußballspiels verstehen, als den dicken Maxen herauszukehren.
    Sie besprechen Situationen mit Spielern, zeigen denen das verdiente Gelb und weiter geht es
    Bei uns hingegen, Rudelbildung, endlose und uneinsichtige Diskutiererei.
    Manchmal rennt der Schiri sogar einem Spieler mit der gelben Karte wie ein doofer Junge hinterher.
    Absolutes no go in der PL.
    Die haben durch die Art ihrer Spielleitung auch mehr Respekt bei der Masse der Spieler.
    Bei uns gibt es in dieser Art nur Gräfe und Aytikin, dann verlässt mich mein Erinnerungsvermögen.

    Mir gefällt das Ganze der PL jedenfalls sehr.

    Ich weiß nicht, ob es Dir auch manchmal so geht.
    Wenn ich z. B. Sonntag am Nachmittag ein Spiel von Liverpool gesehen habe und dann in ein Sonntagsabendspiel der BL schalte, fühle ich mich öfters, alleine schon tempomäßig, mindestens eine Liga zurückversetzt.

    Obwohl ich sehr wohl weiß, dass es in der PL nicht nur diese tollen Spitzenspiele gibt, hat man selbst bei einem Spiel, wie z. B. Brighton gg. Huddersfield das Gefühl, das da die Post abgeht, niedriges Niveau hin oder her.
    Nimm bei uns z. B. Stuttgart gg. Nürnberg oder gar H96.
    Diese Spiele triefen nur so vor schlechtem Niveau und sind dann aber ohne jeglichen wilden Schlagabtausch, sondern gähnend langweilig anzusehen.

    Für uns Fans eigentlich schade, dass es nicht umgekehrt ist, die BL viel mehr Spektakel als die PL bietet.

    Bin jetzt etwas abgeschweift, aber das ist wieder einmal solch ein Fall, wo das eine Thema ins andere greift.
    Ich hoffe, das ist halb so wild.
     
  14. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  15. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    EINZIGARTIG!!!

    Nicht böse gemeint, aber ich versuche mir Favre nach solch einem Erfolg vorzustellen.
    Gelingt mir einfach nicht.
    Der schafft es ja nicht einmal in die Fankurve nach dem letzten Saisonspiel bei BMG.
     
  17. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Obwohl ich ein starker Kritiker Favres bin muss ich an dieser Stelle sagen "Muss er auch nicht". Dafür ist Favre absolut nicht der Typ. Das wusste man allerdings bereits vorher. Ich persönlich brauche auch keinen "Kasper" wie Klopp oder Tedesco. Vom Typ her liegen sie mir ehere als die Favres und Hynckes dieser Welt, aber brauchen tu ich das nicht. Manchmal ist es sogar gefährlich (siehe Klopp) wo dann der Kult um den Trainer größer ist als um den Verein.

    Die Bilder mit möchtergern Punk Campino sind natürlich atemberaubend, dafür ist Kloppo eben Rampensau genug;) Aber es sind eben Menschen und die sind alle Unterschiedlich.
     
    webdawg18 gefällt das.
  18. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Von mir aus könnte sich Lulu die ganze Tour auf die Bordtoilette verdrücken und :glala:.....Hauptsache der :bvblogo:Bus würde mal wieder übern Borsigplatz rollen :ja:
     
    webdawg18 gefällt das.
  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Darum schrieb ich vorangestellt "nicht böse gemeint"!
    Gewiss übertreiben Klopp-Typen manchmal an der Seitenlinie und sind auch mehr medienpräsenter, als die Favre-Typen.
    Jeder von uns kann das anders für sich empfinden.

    Der eindeutige Vorteil von den Mannschaften a la Klopp-Typ-Trainer ist aus meiner Sicht faktisch folgender.
    Sie übertragen die Energie auf ihre Mannschaft und kitzeln dadurch in bestimmten Spielen die Prozente heraus, die oftmals dann den Unterschied ausmachen können, heraus.

    Wie das bei Favre geht, haben wir gesehen.
    Leider.

    Eine Aussage, welcher Trainertyp erfolgreicher ist, kann ich nicht machen.
    Dafür bräuchte man statistische Auswertungen über einen bestimmten Zeitraum.
    Vermutlich hätten wir aber mit einem euphorischeren Typ, als Favre es nun mal ist, die DM nach Hause geschaukelt.
    Vermutlich.
     

Diese Seite empfehlen