1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Christoph Metzelder

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 3. September 2019.

  1. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    ......
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. September 2019
  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Er ist zwar keine Legende, aber dunkle Wolken ziehen derzeit über Christoph Metzelder auf. Angeblich ist er in Kinderpornografie verwickelt.

    Konkretes weiss man nicht, aber es steht überall in der Presse. Ich kann mir das nur schwer vorstellen. Wenn das nicht stimmt, hat man Metzelders Leben mit einer Mobbing Campagne kaputt gemacht. Den Makel wird er nie wieder los werden - egal, ob es stimmt. Hart.

    Sollte was dran sein, hat er eines der schlimmsten Verbrechen begangen / war beteiligt, dass ich mir vorstellen kann. Aber trotzdem wäre mir wohler, wenn die Presse erst dann reagiert, wenn erwiesen ist, dass er damit etwas zu tun hat.
     
    Zazou09 und svenska gefällt das.
  3. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Aber wenn es in den Nachrichten beim FS kommt, ist es schon sehr bedenklich.
     
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich finde es bedenklich, dass die Bild Zeitung dabei ist, wenn die Polizei kommt. Aber, wie gesagt, für mich ist Kinderpornografie u.Ä. das widerlichste Verbrechen überhaupt. Wer damit, auch nur ansatzweise, zu tun hat, gehört lebenslang weggesperrt. Dass Metze tatsächlich damit zu tun hat, fällt mir extrem schwer zu glauben.
     
  5. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich habe das vorgestern abend schon gehört und kann es auch nicht nachvollziehen. Was mich dabei stört, ist, dass der Hinweis nicht einmal von der Frau, die angeblich diese Fotos von ihm erhalten hat, gekommen ist, sondern von einer dritten Person.
    Quelle: tz.de
    Christoph Metzelder: Warum sind seine Seiten offline? Neue Details | Fußball

    Für mich hat das Ganze einen sehr faden Beigeschmack - ein "Geschmäckle", wie man in meiner 2. Heimat im süddeutschen Raum, sagt.

    lt. FNP.de : Mit seinem Engagement für die CDU und gegen Nazis hat sich der Westfale auch Feinde gemacht..
    Christoph Metzelder: Schwere Vorwürfe gegen ehemaligen Fußball-Profi | Fussball

    Quelle: fnp.de
    Er wäre leider auch nicht der erste und sicherlich auch nicht der Letzte, dessen "Karriere" durch so eine Geschichte beeinflusst wurde.
     
  6. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Wir werden sehen. Ich finde dass man bei soetwas erst berichten sollen dürfte, wenn es etwas "handfestes" gibt. Du zerstörst so nicht nur Karrieren, sondern auch den Menschen. Von soetwas erholt man sich nicht mehr, denn selbst wenn er 100% unschuldig sein sollte, werden sich die Menschen immer fragen ob das tatsächlich so ist, oder ob da Geld geflossen ist.
     
    Zazou09, webdawg18, Nonick79 und 3 anderen gefällt das.
  7. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Ich muss ja zugegeben, daß es mir ZUNÄCHST schwerfällt die Geschichte zu glauben da die Freundin ja die Anzeige erstattet hat. (klingt für mich ja auch irgendwie nach Rachetat ,fremdgegangen , verarscht etc) Wenn mir allerdings jemand soetwas schicken würde , würde ich denjenigen sofort konfrontieren und wenn er nicht sofort die passende Erklärung parat hat (jemand hat mich gehackt, lass uns bitte sofort zur Polizei gehen .... ) würde ich selber anzeigen. Anscheinend war das hier anders .
    Anscheinend hat er nicht proaktiv gehandelt, wie es jeder normale Mensch tun würde, wenn er soetwas auf seinem Phone sehen würde. Wenn ich soetwas auf meinem Mobilphone sehen würde würde ich sofort die Polizei einschalten um der Sache auf den Grund zu gehen. Es kann sich dann ja nur um einen Hack handeln.
    Außerdem würde ich mich SOFORT vor die Presse stellen (sobald die Presse davon windbekommt) und den Sachverhalt aufklären.

    Mir sieht das bis jetzt alles danach aus das da eben schon irgendetwas dran ist, denn ich kann mir auch nicht vorstellen das die Staatsanwaltschaft jemanden mit garnix in so einer Sache zum Abschuss freigibt......
     
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Die Staatsanwaltschaft ermittelt, ohne bisher ein offizielles Ergebnis mitzuteilen.
    Dass Metzelder nichts verlauten lässt, ist m.M.n. (sicher nach anwaltlicher Beratung) klug.
    Er kann sich in dieser Gesellschaft, in der von der Unschuldsvermutung zwar immer häufig gefaselt, aber letztlich durch die Medien angetrieben, anders gehandelt wird, eigentlich so oder so zunächst erst einmal selbst "beschädigen".

    Ich plädiere deshalb hier dafür, dass wir hier im Forum all diese Spekulationen nicht mitmachen und die ent- bzw. belastenden Fakten abwarten.
    Danach ist immer noch Zeit dazu, unsere Meinungen kundzutun.

    Sehe ich zumindest so.

    Moderationshinweis:
    Allgemeine Teile des Beitrages entfernt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. September 2019
    Alexaceman, Floralys und Heinerich gefällt das.
  9. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    lt. Auszug aus der tz, war es ja eine dritte Person, die der Polizei einen Hinweis gegeben hat:
    Christoph Metzelder: Staatsanwaltschaft mit neuer Klarstellung
    Update vom 4. September, 17.35 Uhr: Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat den Ablauf im Fall der Ermittlungen gegen Christoph Metzelder präzisiert. Der erste Hinweis an die Polizei, wonach eine Frau kinderpornografische Dateien von Metzelder erhalten habe, sei von einem Dritten gekommen, sagte nun Behördensprecherin Liddy Oechtering. Erst danach habe die Polizei die Frau kontaktiert und sie als Zeugin befragt.

    Quelle: TZ.de
     
  10. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    Etliche Beiträge wurden verschoben oder einzelne Teile, aus Beiträgen, entfernt.
    Dies betraf Inhalte, die entweder politischer Natur waren oder aber zu allgemeinen politischen Diskussionen hätten einladen können.
    Bitte ab jetzt nur noch Beiträge, die sich konkret auf die Ermittlungen und/oder Ermittlungsergebnisse beziehen.
    Wir unterstützen und begrüßen dazu auch die Anregung von @leipzig09, "dass wir hier im Forum all diese Spekulationen nicht mitmachen und die ent- bzw. belastenden Fakten abwarten." !!!
     
  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Wir wissen gar nichts. Der Skandal ist, dass Metzelder von den Medien hingerichtet wird, bevor irgendetwas erwiesen ist. Mobbing in bester Form.. Die Presse sollte erst dann berichten, wenn es Fakten gibt und dabei darauf achten, dass niemand dabei unschuldig kaputt gemacht wird.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand verhaftet wird, nur weil er irgendwelche Sex Mails auf seine Webseite bekommt. Soweit ich weiss, sind das echte Profis bei der Polizei, die schon mehrfach Kinderpornographie Ringe aufgehoben haben. Die kennen sich schon sehr gut aus. Das rechtfertigt aber nicht die reisserische Berichterstattung.

    Egal, was jetzt passiert, Metzelder wird das nie wieder los. Seine Karriere und auch sein Privatleben sind kaputt.

    Selbst wenn sich erweist, dass Metzelder etwas mit Kinderpornographie zu tun hat, geht eine solche, vorverurteilende Berichterstattung, wie sie z.B. die Bild macht, gar nicht.

    Es handelt sich hier um eines der schlimmsten Verbrechen, das überhaupt vorstellbar ist. Bevor man jemand in dieser Richtung beschuldigt, muss man schon sehr genau und verantwortungsvoll prüfen, ob die Vorwürfe / der Verdacht berechtigt ist. Stellt sich heraus, dass Metzelder tatsächlich schuldig ist ( dabei ist mir egal, in welcher Form - wer hier auch nur Berührungspunkte hat, gehört weggesperrt ), dann soll ihn die ganze Härte des Gesetzes und die öffentliche Ächtung durch die Medien treffen.

    Ich habe für Menschen, die Kinder, Tiere und wehrlose Menschen, sexuell Quälen und mißbrauchen, keine Toleranz und kein Mitgefühl. Da reicht für mich Knast nicht aus. Solche Menschen haben das Leben nicht verdient. Das ist das schlimmste und dunkelste Kapitel der Menschheit und ich beneide keinen der Polizisten, der in diesem Umfeld recherchieren und ermitteln muss. Was die sehen und mitbekommen ist so kaputt und verkommen, dass man den Glauben an die Menschheit verliert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2019
  12. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Stimmt!

    Nur, wir sollten klar solange keine klare Beweise existieren, KEINEN verurteilen, da es wie von vielen bestätigt leichter und schmerzlicher ist einen prominenten zu diffamieren, so wie ich nichts getan habe, daher keiner schuld bewusst, wird evtl ER genauso gedacht haben und steckt jetzt drin
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2019
  13. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Aber mir fäält es extrem schwer daran zu glauben , daß die Staatsanwaltschaft solch eine High Profile Person zum Abschuss freigibt wenn da nicht mehr dran ist, ich glaube nicht das da drei Bilder per Whatsapp ausreichen.(Das komplette Leben wird zerstört) Ich könnte mir vorstellen das dann auch Onlinedurchsuchung in irgendeiner Form stattgefunden haben und man wirklich einen erhärteten Verdacht haben muss. Denn der erste Gedanke war bei mir: Dem will einer eins auswischen, der hat es doch gar nicht nötig, der kommt auch so häufig genug zum Schuss. Aber wenn die Staatsanwaltschaft die Presse unterrichtet (das muss sie ja nicht direkt), dann wird man auch irgednetwas mehr haben als Fotos per Whatsapp. Denn das kann ja auch per Androrat oder ähnlichen Tools versendet worden sein.

    Alles andere würde ich extrem bedenklich für unsreren "Rechtsstaat" finden.
     
  14. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Da ist etwas dran, allerdings sitzt da ja die Staatsanwaltschaft mit im Boot. Die muss das doch nicht öffentlich machen . Oder ist sie dazu verpflichtet.? Kenne mich nicht da nicht aus.
    Das sich der Boulvcard darauf stürzt war doch irgendwie abzusehen. Aber die Staatsanwaltschaft sollte hier doch auch eine gewisse Fürsorgepflicht für seinen (noch ) unschuldigen Bürger haben.


    Weil sonst könnte ich ja zur Polizei gehen und sagen MR X ist ein Pedo ich habe da was gesehen ....und derjenige wäre geliefert, denn ermittelt werden muss ja dann sowieso , und das wiederum würde dann denjenigen auf BILD Seite 1 katapultieren.

    Das geht doch nicht...
     
  15. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich würde da der Presse nicht unbedingt den schwarzen Peter zuschieben wollen,denn die macht das wofür sie da sind.
    Natürlich wird das ganze reisserisch dargestellt,weil sich sowas besser verkaufen lässt,weshalb lässt sich das besser verkaufen,weil der Konsument dem Negativen wesentlich mehr beachtung schenkt als dem Positiven.
    Insofern sollte sich unsere Gesellschaft mal den Spiegel vorhalten.
    Viel mehr sollte man der Justiz die Frage stellen weshalb das ganze nicht diskret behandelt wurde.
    Weshalb musste Metzelder an der Schule abgeholt werden,wie ist es möglich das davon Bilder gemacht werden konnten,da muss doch vorher ein Tipp gekommen sein.
    Man hätte Metzelder vorladen können,man hätte die Hausdurchsuchung machen können ohne das davon gross etwas bekannt hätte werden müssen.
    Solange,bis das Gegenteil bewiesen ist,gilt die Unschuld des betrefenden.
    Das ist für mich der eigentliche Skandal,das vorgehen der Polizei.
     
  16. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Nun genauso einfach wie @leipzig09 Rechner ungewollt außer Gefecht gesetzt wurde, könnten diesselben Fotos auf den Rechner laden und einen Prominenten fertig machen
    Die Staatsanwaltschaft muss recherchieren, dass allein ist noch kein Beweis
    Erstmal ist jeder Unschuldig
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2019
  17. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    Ähhhhhh, Du hast zu Recht bemängelt, dass Politik/Religion in das Thema gedriftet sind und nu .... :blink:
    Es ist "aufgeräumt" und verschoben worden und nun siehts umfangreicher aus, als vorher .... :sauer:

    DAS THEMA HEISST "CHISTOPH METZELDER" !!!!!!!!!!
    Wir hoffen, dass wir nicht nochmal aufräumen müssen .....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2019
  18. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Kinderpornografie-Vorwürfe gegen Metzelder: Theologe tritt aus Stiftung aus

    Quelle: Bild.de

    Dieser Pfarrer sieht es ähnlich wie ich, die Schwere des Vorwurfes , lässt mMn kein Schweigen zu. Er sollte sich zumindest mal dazu äussern, wenn die Vorwürfe unberechtig sind. Wenn sie berechtigt sind kann er von mir aus schweigen , dann brauche ich auch keine Erklärung oder verharmlosung a la "war nur ein Spaß " . Dann muss der Rechtsstaat zuschlagen. Nur leider wird sowas im [ Moderationshinweis: Beitragsteil gelöscht ] Deutschland ja als Kleinigkeit gesehen (zu mindest strafrechtlich)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2021
  19. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Was soll er denn sagen? Da wird dich jetzt jedes Wort von der Presse entsprechend verarbeitet. Von denen wird er doch jetzt schon wie eine Sau durchs Dorf getrieben. Selbst Klinsmann wurde gestern drauf angesprochen .
     
  20. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Je länger er schweigt desto mehr wird ausgeschlachtet und gemutmaßt. Ein kurzes Statement auf Facebook , über den Anwalt oder sonstwo würde ja schon reichen . Zum Beispiel : "Ich werde alles mir in der Macht stehende tun um die Sache aufzuklären, ich kann meinen Fans , Partnern und meinen Angehörigen versichern das ich keine Pedofotos verschickt habe und soetwas auch nie tun würde. Ich bin selber Vater von zwei Kindern. Die ausführliche Erklärung gibt es zu gegebener Zeit. Euer Cristoph ".

    Dann wäre erstmal Ruhe.
     
    cocoline gefällt das.

Diese Seite empfehlen