1. Bitte die Petition unterstützen!!!!!!!!

    In der Petition geht es um Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform, die auch auf dieses Forum erheblichste Auswirkungen haben würde.

    Hier der Link zum Beitrag zu dieser Bitte:
    Bitte Petition unterstützen!

Dan-Axel Zagadou - Nr. 2

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 26. Juli 2017.

  1. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Das mit Neven hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
    Hatte mich schon mächtig aufgeregt, dass er Dahoud nicht im Kader hatte, da kommt mir ja jetzt noch nachträglich der Kaffee hoch .

    Du hast ja im Vorfeld immer Bosz als falsche Verpflichtung bewertet.
    Ich war da offener und dachte, dass auch ein no name-Trainer gut sein kann.
    Dass es jedoch möglich ist, auf dieser Ebene so blind zu sein, war für mich bis jetzt undenkbar.
    Aber man lernt eben nie aus.
     
  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich war schwer verwundert, als sich der BVB plötzlich um Toprak bemühte. Für mich war Toprak immer ein Pillen - Auslaufmodell. Schon seit Jahren erschien er mir unkreativ, zu langsam und nicht besonders ballsicher.

    Man wusste also, wen man da verpflichtet hat.

    Ob er unter Tuchel ein ganz besonderer Baustein in der Mannschaft geworden wäre oder irgendwelche, bisher verborgenen Fähigkeiten ausgepackt hätte, weiss ich nicht.

    Für mich, und da gebe ich Dir recht, ist Toprak ein Flop.
     
  3. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Das ist genau so eine Pfeife, wie Schürrle.
    Nur war der nicht so teuer!
     
    hotzenplotz gefällt das.
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Was für mich nicht verständlich ist, ist, dass Watzke & Co so gar nicht danach gehen, was ein Trainer in der Vergangenheit geleistet hat. Für mich wäre das ein wichtiges Argument um einen Trainer für den BVB zu verpflichten.

    PB hat kaum etwas vorzuweisen. Sein EL Finale hat er genau aus den Gründen gegen ManU verloren, aus denen wir gegen Tottenham und Real abgeschossen wurden. Mou hat PBs blödes System durchschaut und Ajax eiskalt mit 3 : 0 abgeschossen ( schaut Euch das Spiel mal an - das sieht genau, wie bei uns aus ). Sowas muss ein versierter Fussball - Manager und Sportdirektor doch sehen. Oder nicht ?

    Platz 2 in der holländischen Liga. Damit kann man vielleicht den VFL Bochum beeindrucken, aber doch nicht den BVB.

    Ich verstehe sowas nicht. Wonach wählen Aki & Susi denn einen Trainer aus ??? Das ist doch schon ein wenig irre. Oder ?
     
  5. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Hier werden immer nur die Ablösen betrachtet. Aber die Ablöse macht doch nur einen Teil der Kosten aus viel schlimmer finde ich die Lohnkosten von 7 Mio € p. a. , d h du bekommst ihn auch nicht mehr los. Wer kauft Schürrle selbst für 10 MIO (25 Mio Verlust!!!) wenn er noch 7 MIo Gehalt zahlen muss. Schalke hat damals mit Albert Streit einmal so richtig in die Kacke gegriffen. Wir haben jetzt 3- 5 in dem Format !
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Du hast recht, ich aber auch ;), denn Toprak kostet sicher in Summe erheblich weniger als der Nussknacker.
     
  7. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ich bleib dabei, Zagadou kann nichts und wird auch nie mehr als ein Talent sein, was er für mich auch nicht ist.
     
    webdawg18 gefällt das.
  8. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Deine Meinung will ich Dir gar nicht streitig machen.
    Nur hast Du bedacht, dass es sich um einen 18jährigen Spieler handelt, der aus personeller Not auf einer für ihn ungewohnten Position ins kalte Wasser geschubst wurde, der die Sprache nicht beherrscht und für den praktisch alles neu ist?
    Dass er Anlagen hat, war in den bisherigen Spielen deutlich zu sehen.
    Dass er in einem Spiel, das praktisch schon dahinging, einen schweren Fehler gemacht hat, ist unstrittig.
    Ebenso unstrittig ist, dass erfahrene Spieler, wie Sokrates und Weide, die Pille, ebenso an den Gegentoren Anteil hatten
    Und, dass er nicht DER Spieler sein kann, der antreibt oder wachrüttelt, sollte klar sein.
    Das hätten andere machen müssen.
    Wo waren diese Spieler?
    Sie sind ohne großen Wiederstand untergegangen und Zagadou, als Jüngster eben mit.
    Bosz hätte ihn bei dieser Brisanz eigentlich gar nicht bringen dürfen, zumal dazu keine Notwendigkeit bestand.
     
    Salecha gefällt das.
  9. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Ich meine, wir sollten z.Z. nicht alles hier Geschriebene soooo auf die Goldwaage legen. Nach dem miterlebtem Drama vom letzten Samstag sind wir wohl (fast) alle nervlich etwas angeknackst und nicht unbedingt im Vollbesitz unserer geistigen Kräfte, oder….:weissnicht: :crazy: :blink:

    Ach ja :cry:
     
    Steinfurter und Mrs Tina Reus gefällt das.
  10. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ich habe noch kein gutes Spiel von Ihm gesehen. Daher auch meine Meinung. Bin übrigens nicht ganz alleine mit meiner Meinung, der Kicker bewertet Zagadou mit durchschnittlich 3,8, das wäre in der Schule eine 4 (ausreichend). Beste Note war 3. Für den Komplettausfall (Note 5-6) im Derby hat er auf Grund zu kurzer Einsatzzeit keine Note erhalten.

    Und immer diese "Der ist noch so jung" Nummer, Pulisic ist nur 1 Jahr älter, kommt sogar von nem anderen Kontinent;)
     
  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Hast ja recht. Ich weiss nur nicht, wie einzelne Spieler ( z.B. Zagadou ) aussehen würden, wenn wir einen vernünftigen Trainer hätten. Deshalb finde ich es schwer, so jemanden, wie Zagadou, endgültig als Graupe abzustempeln.
     
  12. DC65

    DC65 Leistungsträger

    Wir haben leider das Pech das nicht nur Dan Axel Zagadou, sondern die gesamte Mannschaft schlechter geworden ist.

    Gerade die jungen Spieler leiden da mehr drunter als die Erfahrenen. Wenn der Trainerstab diese Jungs nicht führt und spieziel trainiert und fördert, können sie nicht besser werden.

    Da beim BVB ja selten die besseren Spieler auf dem Platz stehen, sondern die faulen Geldsäcke und Trainerbefürworter kann sich kein junger Spieler weiterentwickeln.

    An wem sollen sich die Jungen denn ein Beispiel nehmen ???
     
  13. Steinfurter

    Steinfurter Jungtalent

    Ich verstehe bis heute nicht, warum er in der Situation überhaupt eingewechselt wurde. Dieser Wechsel war m.E. total unnötig und führte letztendlich zu den Gegentoren 3 und 4.
     
  14. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Allerdings. Bosz war panisch und wollte mauern. Absurd.
     
  15. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Da darf man gar nicht drüber nachdenken, das war die 83 Min und es stand noch 4:2 :pfeif:

    Ich vermute Bosz wollte Zeit von der Uhr nehmen, sah Zagazou als die bessere Option für Standarts…..irgend sowas :weissnicht:
     
  16. DirtyHarry

    DirtyHarry Legende BFD - Mitglied

    Das war alles unglaublich unglücklich.
    Aber ich bin der festen Meinung, dass Zagadou, wenn er die Zeit bekommt, sich zu entwickeln, und seine Fehler machen darf, ein guter Abwehrspieler wird. Ich fand schon, dass er gute Ansätze hatte anfangs. Am Ende unter Bosz ging alles den Bach runter.
     
    hotzenplotz gefällt das.
  17. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    zagadou musste auf pizu seite aushelfen das konnte er nicht
     
  18. DC65

    DC65 Leistungsträger

    Das Problem bei Zagadou ist, er kann nur Innenverteidiger, daran sollte er arbeiten. Er muss einfach flexibler werden.
    Darum wäre es für ihn besser, öfter U23 auch wechselnden Positionen zu spielen.
    Das hilft Ihm und auch dem Verein.
     
  19. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Zagadous Problem ist, dass er zu langsam und behäbig ist. Das ist nicht nur ein Problem, sondern ein Handycap, da es bei ihm körperlich bedingt ist und er das nicht ändern kann - eigentlich passt er gar nicht zum BVB - ist nicht gegen ihn gemeint, die Frage ist, wer ihn geholt hat und welche Idee derjenige dabei hatte - ist ja bei Rode ähnlich ( ich habe nie verstanden, warum man ihn geholt hat, obwohl ich ihn, generell, ganz gut finde ). Das könnte er nur durch gutes Stellungsspiel ausgleichen. Aber das ist eigentlich keine Basis für eine Perspektive bei einem Verein. Für mich gehört Zagadou nach England. Für ein schnelles Umschaltspiel ist Zagadou der falsche Spieler.
     
  20. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Zagadou braucht einen Trainer der ihn weiter entwickelt,er braucht Vertrauen und Spielzeit,wie schon erwähnt,gerne in der U23.
    An seiner Schnelligkeit kann er arbeiten,sowas kann man speziel trainieren.
    Das machen Tath und Boateng auch,die körperlich die gleichen Vorrausetzungen wie Zagadou haben.
     

Diese Seite empfehlen