DFB

Dieses Thema im Forum "Diverses zum nationalen Fußball" wurde erstellt von DC65, 22. März 2018.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Dem Gedanken, dass da einer kommt, der aufräumt, sollte man sich nicht hingeben. Eher werden die Blauen Meister. Da kommt einer hin, der Bierhoff in den Kram passt. Da Bierhoff die Strippen, bzgl. Sponsoren und Gelder in der Hand hat, ist er der
    mächtigste Mann im Stall. Metzelder wäre schon nach Bierhoffs Geschmack. Hat Metzelder erst kürzlich eine Sport - Werbeagentur geleitet. Das würde direkt passen.

    So unwichtige Sachen, wie Regionalfussball, Nachwuchs, Schiedsrichter, Bundesliga etc. spielen doch zukünftig keine Rolle mehr.
     
  2. DC65

    DC65 Besuch

    Jetzt muss Grindel auch noch um seinen Posten als UEFA Vizepräsident des Exekutivkomitees fürchten.

    Lt. DIE WELT soll es zwischen UEFA und Grindel zu einem Gespräch kommen, in dem Grindel auch der Rücktritt aus der UEFA nahelegt werden soll.

    Das ist in meinen Augen genau der richtige Weg um den Sumpf um diesen Menschen langsam trocken zu legen.
     
    Kevlina gefällt das.
  3. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Grindel wird auch seinen FIFA Posten verlieren. Grindel war einer der stärksten Kritiker von Infantino und der wird die Gelegenheit nutzen, Grindel rauszuschmeißen. Da wird nicht mit Korruption oder Filzwirtschaft aufgeräumt, da hackt die eine Krähe der anderen ein Auge aus - mehr nicht.
     
  4. DC65

    DC65 Besuch

    Ich war gestern das erste Mal wieder auf einer "Ausserordentlichen Sitzung" des KFV meiner Landkreises.

    In einem Punkt ging es um den Rücktritt Grindels und um seine Nachfolge.
    Es sind eine Menge Namen gefallen auf die ich hier nicht weiter eingehe.

    Doch bei einer Aussage bin ich hellwach geworden. Der Grindel kam ja aus den Reihen des NFV in den DFB.
    Genau dieser NFV will bei der nächsten Wahl KEINEN mehr, der aus Politik oder Wirtschaft kommt.

    Der nächste Präsident soll schon aus den Reihen des Sports kommen. Es muss kein Fußballer sein.

    Doch einer wie Grindel soll es nicht wieder sein.

    Auch die Personalien Löw und Bierhoff wurden angesprochen. Auch diese beiden sollten (müssen) lt. NFV für einen Neuaufbau im und um den DFB zwingend weg.

    Es wird mit Sicherheit noch viele Kandidaten in der Presse zu lesen sein, doch hinter den Kulissen stellt man sich auf eine SCHMUTZIGE ZEIT bis zum 27.09.2019 ein.
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Du meinst sicher "schmutzigere" Zeit.

    Schmutzig war sie mit diesem Vogel doch schon vom ersten Moment an.
    Moralisch und jetzt noch korrupt.
     
  6. DC65

    DC65 Besuch

    Es ist wie es ist. Der NFV hat seinen Fehler spät eingesehen. Politik und Sport sind jeder für sich Ok.

    Doch miteinander vermischt ist es ein Lauf auf des Messer's Schneide.

    Der Grund dürfte klar sein...in der Politik wird gelogen und betrogen, dass sollte jeder wissen.

    Im Sport wird immer mit Fairplay und Miteinander geworben und soll auch so gelebt werden.

    Doch durch die Vermischung an der Spitze des größten deutschen Verbandes ist das Fairplay durch Grindel mit Füßen getreten worden. Ich schreibe nur von Grindel, weil er ja überführt worden ist und ich mir über andere kein Urteil erlaube.

    Ganz klar muss es jetzt eine klare Ansage ALLER VERBÄNDE des DFB für die Zukunft geben. Denn noch einen Grindel überlebt der DFB nicht, weil dann die Politik von ganz oben eingreifen wird...und das kann nur schief gehen.
     
  7. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Jetzt hat er es getan, ich feier es zu Tode. Bin zwar kein Türke, mag Erdogan auch nicht besonders, aber das finde ich einfach geil.

    Für mich sind das sowieso alles Banditen ob sie Trump Merkel Macron May Putin oder eben Erdogan heißen, keiner besser als der Andere.

    Ein echter Bitchslap für den DFB und seinen verlogenen Spielchen.

    61794465_329727911032076_301375810755887104_n - Streamable
     

Diese Seite empfehlen