Die Batzen

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 24. Juli 2017.

  1. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Und genau deswegen mögen ihn die Franzosen auch nicht.
    Ein ehemaliger französischer Erasmus Kommilitone hat gesagt : "Er redet wie ein Bettler" Ich denke er meinte eigentlich: Der Typ ist ein Kernassi!
     
    Floralys gefällt das.
  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Da wird auch noch etwas passieren. Wie gesagt. Er hat nun endgültig ( bis auf einige Bayern Hardliner ) alle Sympathien verloren. Das wird sich in schlechter Presse, Pfeifkonzerten, bzw. Beschimpfungen und Shitstorms äußern.

    Damit kommt der Dünnbrettbohrer nicht klar und wird noch aggressiver. Das ist ja genau, was ich meine. Man hat es nicht mit einem normal denkenden, vernünftigen Menschen zu tun, sondern mit einem Chaoten. Den Schaden hat dann irgendein Gegenspieler, gegen den Ribery den Ball verliert.

    Man muss ja kein Verhaltensforscher sein, um zu wissen, wie es weiter geht. Ribery denkt, er kann sich nun alles erlauben. Ohrfeigen, Nutten und " Fickt Eure Mütter " gehen konsequenzlos durch, also ... Die nächste Beleidigung, Tätlichkeit oder Randale ist doch vorprogrammiert.

    Meiner Meinung nach, müsste da die DFL einschreiten und den Spieler sperren. Ab einen gewissen Punkt muss ein undisziplinierter Spieler seine Grenzen aufgezeigt bekommen. Ob er nun beim FC Bayern oder beim SC Freiburg spielt.

    Ansonsten macht das Schule. Spieler, die sich auf dem Platz ihr Recht durch Tätlichkeiten nehmen, Gegenspieler beleidigen oder einfach mal extrem beleidigendes Zeugs posten. Es muss, bei solch asozialem Verhalten eine Instanz geben, die sagt. In der Bundesliga geht sowas nicht.

    Die Spieler haben eine Verantwortung ( und damit jeder Verein und, vor allem DFB und DFL ), da die Spieler ( insbesondere die prominenten Spieler ) eine Vorbildfunktion gegenüber den ( oft jugendlichen ) Fans haben. Da ist das Verhalten von Ribery ganz klar eine rote Karte und geht gar nicht.

    Man erinnere sich, was mit Kevin seinerzeit veranstaltet wurde. Wer damals alles gefordert hat, dass Kevin suspendiert und bestraft wird. Da haben sich alle Experten, Schreiberlinge und Vereinsheinis verausgabt. Kevin hat damals die volle Breitseite abbekommen. Und der hat " nur " in eine Hotel Lobby gepinkelt und einen Döner geworfen. Aktuell ist er wegen einer, vergleichsweise harmlosen, Bemerkung zum Schiedsrichter aus der Halle eines Hallenturniers geworfen worden.

    Nein. Hier müssen DFB und DFL reagieren ( werden sie natürlich nicht ). Dadurch, dass für Spieler des FC Bayern, scheinbar, Sonderrechte gelten, machen wir uns unseren Fussball kaputt. Fairness und Glaubwürdigkeit bleiben ( mal wieder ) auf der Strecke und es wird Nachahmer geben, die dann darauf pochen werden, dass Ribery ja auch nichts passiert ist.

    Das betrifft gleichermaßen die Fans. Die denken doch " wir bekommen Stadionverbote, aber die Spieler können sich benehmen, wie sie wollen ".

    Und die Geldstrafe ? Das ist doch ein Witz. Das interessiert den Typen doch gar nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2019
    Floralys und Akki_71 gefällt das.
  3. garfy

    garfy Leistungsträger

    Da wird mit dem Freak nichts passieren und das spornt ihn so an, dass er in Hoppelheim das Spiel zu gunsten der Bauern mitentscheidet, da könnte ich drauf wetten.
     
    Floralys gefällt das.
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Abwarten. Am Ende will er auch nur Liebe und Beachtung.
     
  5. BVBLars32

    BVBLars32 Leistungsträger

    ... und wenn ich dann noch lese ...in seiner Buli-Zeit NUR zweimal gelb-rot und KEINE rote Karte .... wenn ich da nur an seine Attacken in Spielen gegen uns denke ...:kotz:. ich hoffe der kriegt in jedem Stadion weitern Shitstorm ...
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich bin grundsätzlich für technisch gepflegten Fußball und gegen brutales Einsteigen.
    Bei dem würde ich mich jedoch freuen, wenn ihn mal einer richtig wegtritt.
     
  7. Nera

    Nera Stammspieler

    Fairplay ist doch ein Fremdwort für den. Und die Schiris drücken meist noch beide Augen zu.

    Wenn ich dann noch von Manuela lese, dass wir anfangs bei den Spielen nur mit Glück gewonnen haben....neidisch, dass sie nicht öfters 90+10 spielen durften um noch zu gewinnen?
     
    Kevlina gefällt das.
  8. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Genau so verwerflich wie das Verhalten von Ribery, ist das Verhalten der Bayern Bosse.
    Da sieht man wie Rummenigge und Hoeneß ticken.=-(
    Berufen sich ja darauf; Die Würde des Menschen ist unantastbar:totlach:
     
  9. Kevlina

    Kevlina Legende

    Da schliess ich mich dir vollkommen an - die Flötenmänner sind doch blind wenn es um die Batzen geht, der kuckt doch erst gar nicht hin wenn sie mit den Fouls anfangen...:gangry:...hätten sie sie früher bestraft, würden die "Scheine" nicht mehr so schnell / locker fliessen! Naja, das ist ihnen angeboren - neidisch auf alles zu sein was gut ist!
     
  10. Kevlina

    Kevlina Legende

  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ein echter Kampf um die Meisterschale ist cool. Dafür braucht es Kampfansagen.

    Die RR wird, meiner Meinung nach, sehr hart für uns. Verletzungsbedingte Schwächen und eine gewisse Abnutzung unserer Strategie, lassen sich nicht verleugnen. Hoffentlich hat sich LF noch mehr einfallen lassen, als Götze bis zur 70sten und dann Joker Paco.

    Ich bin froh, dass philipp bleibt und das der BVB einen neuen IV holt.
     
  12. garfy

    garfy Leistungsträger

    Wenn nicht noch ein weiterer Stürmer kommt (Leihe erstmal bis Saisonende wäre auch o.k.) schwindet mein Optimismus bezüglich Meisterschaft.
    Alcacer hat bisher nicht einmal mittrainiert. Der wird auch in der Rückrunde kein vollwertiger Spieler. Ob er als Joker wieder so viele Tore macht ?

    Wenn man den Bauern nicht in dieser Saison die Meisterschaft entreißen kann, wann dann.

    Diese bittere und unnötige Niederlage in Düsseldorf, hoffentlich wird sich das nicht noch rächen.
     
  13. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich will nicht allzu negativ in die RR schauen, speziell nicht nach so einer starken HR. Aber ganz realistisch gesehen, gebe ich garfy absolut recht. Ohne Paco, Sancho und Reus, sind wir am Arsch. Schon ohne Paco sieht das vorne ganz schön mau aus ( Philipp ? da hofft man / Puli ? ist im Kopf schon in London / Bruun Larsen ? ist noch nicht so weit ). Man stelle sich jetzt noch vor, dass sich Reus verletzt ( ist ja jetzt nicht soooo unwahrscheinlich ). Dann ist Schicht im Schacht.

    Wir brauchen DRINGEND einen Back up für Paco. Ein Ersatz für den langzeitverletzten Akanji, scheint ja im Anflug zu sein.

    Wieso steigt der BVB beim Werner - Poker mit ein ? Ein Spieler, der ganz augenscheinlich, nicht zu uns passt. Hat man die Paco - Lücke erkannt und sucht nach einem zweiten Stürmer ? Schön wärs - aber bitte nicht Werner. Da wird der BVB eh den kürzeren ziehen, denn Werner will nach München.

    Die Bayern riechen geradezu, dass dem BVB in der RR die Puste ausgehen könnte. So, wie eine Hyiene ein angeschossenes Beutetier riecht. Momentan scheint alles für die Bayern zu sprechen : Klopp patzt gegen Pep und im Pokal - also wird man Klopp in einer Schwächephase begegnen. Tottenham, umgekehrt, ist gerade sehr stark. Da wandelt sich das vermeindlich leichteste CL Los, in das schwierigste.

    Zeitgleich bekommen wir immer mehr Probleme. Sollte es schon wieder Tottenham sein, die uns die Grenzen aufzeigen ? Hoffentlich nicht. Aber wenn wir weiter die 70 Minuten Götze / Paco Joker Variante spielen, wird das spätestens gegen Tottenham gegen die Wand laufen.

    Ich bin auf die ersten Spiele der RR gespannt. Wir in Brausehausen und die Bauern in Hoppelheim. Da wird man schon sehen, wohin die Reise gehen könnte.
     
  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Die Baustelle des fehlenden zweiten MS ist dann jedoch immer noch nicht gelöst.
    Ich sage voraus, dass uns das viel eher und mit viel, viel mehr negativen Auswirkung auf die Beine fallen kann, als das temporäre Problem der verletzten IV.
    Diallo und Zagadou haben hier die benötigte Klasse und dahinter steht noch Toprak zur Verfügung.
    Fällt Akanji tatsächlich länger aus, steht immer noch Weigl als Aushilfe bereit.

    Viel, viel schlimmer steht es um uns, wenn Paco ständig verletzt ist.
    Wenn dann nur mit Götze und oder Philipp/Reus herumexperimentiert wird, wohlgemerkt in DREI Wettbewerben, dann ist alles bisher positiv erreichte, mithin der mögliche Meistertitel mehr als extrem in Gefahr.
    Ich mache das, trotz seiner super Transfers, Zorc zum Vorwurf.
    Sollte das nämlich passieren, ist er es, der mit diesem Handeln seine eigene Arbeit und den Erfolg der Mannschaft zerstört.
    Vielleicht will das jetzt keiner hören, aber es ist so, wie ich es beschreibe.
     
  15. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Immer mit der Ruhe. Zorc, Favre & Co sind ja nicht blöd. Dass wir da ein Problem haben, wird denen nicht entgangen sein. Dass man da nicht alleine auf Philipp baut, zeigt, dass man Philipp sogar im Winter verleihen wollte ( ich bin froh, dass er geblieben ist - wenigstens einer, der halbwegs torgefährlich ist ) und Puli nicht weggelassen hat.

    Nein. Die werden schon nach einer Lösung suchen. Dass man in den Timo Werner Poker mit einsteigt, ist ein Indiz. Obwohl ich das nicht ganz verstehe. Zum einen scheint es, dass Werner gar nicht zum BVB will und es relativ sinn und - chancenlos erscheint, sich um Werner überhaupt zu bemühen. Und zum anderen
    scheint Typ - mäßig, kaum ein BL - Spieler weniger zum BVB zu passen, als Werner.

    Wer weiss, vielleicht sieht man es rein technisch. Da würde Werner schon passen. Aber ich glaube nicht, dass an der ganzen Werner Sache etwas dran ist. Das wäre schon extrem überraschend.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man an der - Götze 70 Minuten / Paco Joker - Variante festhalten will oder dieses Provisorium ( mehr ist es ja nicht. Die Kombo ist ja, mehr oder weniger aus der Not geboren worden, dass Paco noch nicht voll einsatzfähig ist ) weiter durchziehen will.

    Die Antwort wird simpel sein. Die haben im Winter keinen geeigneten Spieler gefunden. Dass man beim BVB, im Bedarfsfall, schnell reagiert, sehen wir bei dem Ausfall von Akanji. Ersatz ist prompt im Anflug.

    Ich, persönlich, habe Angst, wenn wir nichts verändern, dass uns Tottenham in der Luft zerreisst und damit eine Negativserie einleitet, in der die Bayern an uns vorbeiziehen. Das ist eine gruselige Voraussicht, die aber ganz schnell Realität werden könnte.

    Die Bayern strotzen derzeit vor Selbstvertrauen und bei uns knirscht es im Gebälk. Das kann man leider nicht verhehlen.

    Allerdings sehe ich da keine Fehler bei unserer Führung, den Jungs oder Favre. Es war ein Wunder, dass wir, nach der Seuchensaison mit neuem Trainer und Kader so weit gekommen sind. Jetzt holen uns Verletzungen und Erschöpfung ein.

    Trotzdem darf man die Flinte nicht ins Korn werfen. Favre wird schon ein paar neue Ideen haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2019
  16. DC65

    DC65 Leistungsträger

    Fast 100% Zustimmung zu Werner Hotze...die fehlenden Prozent beschreibe ich mal so.

    Ein Angriff mit Reus Werner Sancho hinter Alcácer...welche Abwehr soll so ein Tempo aufbringen ?

    Dazu Götze als Alcácer Vorarbeiter um die Abwehr müde zu spielen.

    Du siehst schon das uns ein Timo Werner mit seinem Tempo und Zug zum Tor schon helfen könnte.

    Aber nur von der Seite betrachtet...Menschlich passt er eher nach München...
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Werner kommt nicht zu uns. Keine Ahnung, warum der BVB ( angeblich ) bei Werner mitbietet.

    Klar, man weiss nie, aber wenn man auch nur halbwegs daran glaubt, was in der Presse steht, dann will Werner nach München und NICHT zum BVB. Wie wir alle festgestellt haben, würde das, vom Typ her auch viel besser passen.

    Nein. Der BVB muss sich nach Alternativen umschauen - und das schnell. Keine Ahnung, was Favre noch mit dem bestehenden Kader zaubert, aber die letzten Spiele ( trotz der Siege ) haben doch gezeigt, dass wir einen vollwertigen Paco brauchen.

    Da das, scheinbar, so, nicht gegeben ist, Paco teilverletzt und nicht fit für 90 Minuten ist, brauchen wir einen Plan B. Mir fällt da, in der aktuellen Konstellation, nicht viel ein, ausser, dass ich so ein wenig auf Philipp hoffe. Von Pulisic erwarte ich nicht so viel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2019
    Floralys gefällt das.
  18. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Mir fällt Haller ein.
    Er ist ein körperlich robuster, kopfballstarker MS, der auch die mitspielende Komponente relativ gut beherrscht.
    Das habe ich zum Anfang seiner BL-Zeit nicht so gesehen, aber inzwischen sehe ich das anders.
    Die Frage ist, ob ihn die Eintracht ziehen lassen würde, ob der BVB überhaupt Interesse hat und ob er selbst will.

    Ich habe heute auch wieder irgendwo gelesen, dass Morata ein erneutes Thema sein soll.
    Obwohl er mich nicht begeistert, wäre er vielleicht ein guter Backup für Paco bzw. würden die Spanier auch gemeinsam gut miteinander können.
     
    Floralys gefällt das.
  19. Nera

    Nera Stammspieler

  20. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Sehr guter Transfer. Muss man neidlos anerkennen.
     

Diese Seite empfehlen