1. !! Das BFD - Tippspiel, der Saison 2019/2020, ist nun freigegeben !!

    !! Alle Infos zum Tippspiel, sind hier zu finden !!

    Information ausblenden

Die Batzen

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 24. Juli 2017.

  1. Frau1909

    Frau1909 Hoffnungsträger

    Ich sehe da, sehr zu meinem Wohlgefallen ;), auch den schleichenden Abstieg. Noch leben sie von der Substanz und ihrem Image, die Frage ist nur, wie lange noch?

    Die großen Zeiten des Uli H. sind vorbei und ich glaube nicht, dass dort in naher Zukunft, wenn überhaupt noch einmal, ein ähnlich erfolgreicher Manager kommen wird. Mit ihm geht der Erfolg, das steht fest.

    Zudem hat sich das ganze Geschäft komplett verändert, die Zeiten in den es Spieler gab, die mit vollem Herzen für einen Verein gespielt haben, sind ebenfalls vorbei. Es geht nur noch ums Geld und wer da nicht mithalten kann ist weg vom Fenster. Zumindest sollte man aber frühzeitig gute Transfers eintüten, damit man laufend einen guten Kader zur Verfügung hat.

    Wo das langfristig hinführt? Keine Ahnung. Schön ist es aber jetzt zu sehen, wie sich der selbsternannt weltbeste Verein aktuell immer mehr selbst demontiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
  2. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ich muss ehrlich sagen, dass Ihr da etwas prophezeit, was ich selber so gar nicht sehe. Vielleicht liegt es daran, dass die Bauern mir zu egal sind um mich damit in diesem Detailgrad auseinander zu setzen.
    Dass Würstchen Ulli eine große Figur des Vereins ist/war ist denke ich unstrittig, dass der Verein ohne Ihn gar nicht mehr funktioniert glaube ich so noch nicht, da ich annehme, dass Würstchen Ulli da jemanden installiert, dem er das ganze anvertraut.

    Ich habe einfach das Gefühl dass es sich hier um ein kurzes "Formtief" bzw. einen temporären "Kurseinbruch" handelt, den einige aus Wunschvorstellung als Crash interpretieren.

    Aber wie gesagt, ich stecke in dieser Materie auch nicht weiter tief drin, eigentlich interessieren mich die Bauern auch immer nur dann wenn wir gegen Sie spielen, sprich so 3-4 Mal pro Saison (je nach CL, Pokal, etc.).
     
    Salecha gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Was Du schreibst gefällt mir gut und ist alles richtig.

    Nur eins stimmt nicht.
    Die haben zwar mehrfach den LM-Pokal/die CL gewonnen, der weltbeste Verein waren die Bazen noch nie.
    Obwohl sie sich in ihrem Größenwahn und ihrer Arroganz selbst jetzt noch als solchen sehen, standen immer einer der wirklich welbesten Vereine, nämlich Barca, Real und Manu in den meisten Belangen bzw. dem Gesamtbild des Vereins vor denen.

    Jetzt kommt der LFC, City, Tottenham und auch wieder Juve dazu, die denen sportlich das Wasser abgraben.
    Und: Hoffentlich auch wir.
    Wenn es denn so kommt, freue ich mich schon auf die blöden Gesichter der drei "Grundgesetz-Hochhalter".
    Brazzo kann zwar nicht noch blöder kucken, als jetzt, aber immerhin.
     
    Frau1909 gefällt das.
  4. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Kotzt Du erwa nicht ab, wenn sie vor uns stehen, wir im CL-Finale und dem folgenden Pokalfinale gleich zweimal betrogen werden oder anderweitig, oft unter einer Regelbeugung, Erfolg haben?
    Ich könnte da jedenfalls im Quadrat kotzen.
    Deshalb wünsche ich dennen, selbst im kleinsten Freundschaftsspiel, SPORTLICHEN Misserfolg.

    Nur eins respektiere ich bei denen wirklich.
    Das ist die "Lebensleistung" des Steuerbetrügers.
    Hätten die den nicht gehabt, wären sie nie und nimmer das, was sie ansatzweise noch sind, aber hoffentlich bald gewesen sind.
    Letztlich ist Hoeneß trotzdem ein Arsch.
     
  5. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Doch klar, aber das sind besagte direkte Aufeinandertreffen. Siehe folgende Passage:
     
  6. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    MMhh, dann wäre es ja nicht so verkehrt wenn der BVB diese Saison schon mal damit beginnt am Denkmal der grossen Batzen zu kratzen...:ghum:...vielleicht schaffen die Jungs (durch die Motivation des Titels) die Sensation und werden 3x hintereinander DM!
     
  7. Frau1909

    Frau1909 Hoffnungsträger

    Hallo Leipzig, deswegen habe ich ja auch selbsternannt weltbester Verein geschrieben.
    Die Spanier haben doch wahrscheinlich schon vor Jahren darüber den Kopf geschüttelt und nun eben auch die Briten.

    Aber das ist ja das Schöne, woran die Bauern immer offensichtlicher scheitern: Sie selber glauben das immer noch. :mrgreen:
     
  8. garfy

    garfy Leistungsträger

    Ich mag die Batzen auch überhaupt nicht, aber Dich Leipzig, verfolgen sie wahrscheinlich 24 Stunden am Tag. Das muss ja voll anstrengend sein, wenn die einem ständig im Kopf rumspuken.
    Ich freue mich, wenn sie verlieren, aber wenn nicht, kann ich es auch nicht ändern.

    Sie stehen lt. Medienberichten auch vor eine Leihe von Coutinho.
    FC Bayern: Verleiht Barcelona Coutinho kostenlos nach München?
    Quelle: www.sport.de

    So schlecht aufgestellt werden sie die Saison nicht sein, da gehe ich jede Wette ein.
    Und unser BVB muss erstmal die sogenannten einfachen Spiele gewinnen
     
    Salecha gefällt das.
  9. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Das war auch gerade bei Sky News Thema.
    Ich denke auch nicht, dass man die Bayern abschreiben darf.
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Wenn Du das sprichtwörtlich meinst, hast Du recht.
    Es gibt keine Mannschaft auf der Welt, der ich immer und überall größtmöglichen Misserfolg wünsche.
    Warum wohl?
    Die Gründe sind allgemein bekannt.

    Wenn Du aber tatsächlich meinst, dass die mich 24 Stunden/Tag verfolgen, dann ist das sowas von total falsch.
    Erstens gibt es bei mir, obwohl Fußball schon einen hohen Stellenwert besitzt, auch andere, viel wichtigere Themen.
    Z. B. Opa zu sein.
    Jetzt gerade wieder geworden.
    Sich an einer intakten Familie zu erfreuen, reisen, mit Freunden treffen und grillen oder ihnen auch mal zu helfen.
    Eben all die Dinge, die wohl den meisten von uns wichtig sind.

    Geht es jedoch um Fußball, dann verbinde ich den positiven Teil an allererster Stelle mit unserem bzw. meinem BVB und neuerdings auch intensiviert den Liverpooler FC.

    Der Negativteil hingegen wird überwiegend von diesem roten Etwas aus dem Bazenland geprägt.
    Ich kann nun einmal Unfairness, Großkotzigkeit, Arroganz, Überheblichkeit, etc. nicht ab.
    Jedes für sich, gleichrecht jedoch in Summe, wie bei den Bazen.
    Da das zum Großteil von deren Großkopferen geprägt wird, hinter deren nach außen hin fairen und gemeinschaftlich hehren Fassade, sich für andere nur Hohn und Spott verbirgt, kann ich ganz einfach nicht anders.

    Leider passen sich viele Spieler dem an.
    Trotzdem kann ich diesen weniger negativ begegnen, weil es sicher auch welche gibt, die weniger in diese Kerbe schlagen.
    Ein Beispiel war Schweinsteiger, ein anderes Kroos.
    Den Verein als Gesamtpaket kann ich jedoch nur zutiefst verachten.
     
  11. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Enkel.
    Ich glaube, dass vielen Dortmunder der FC Bayern ziemlich egal ist, liegt sicherlich dran, dass es in Dortmund mit den westichen Nachbarn ein anderes "Feindbild" gibt. Auch geht es vielen mit RB so, wie es dir mit München geht.
    Ich fahre immer ganz gut mit dem Spruch: Leben und leben lassen.
     
    svenska gefällt das.
  12. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Es ist ja auch nicht so, dass die Bayern nur bei vielen BVB Fans verpöhnt sind.
    "Anti-Bayern"-Aufkleber sieht man hier und da im Straßenverkehr und sonst wo...
    Erinnert mich an eine unserer Fahrten zu einem Bundesligaspiel. Da gab es an einem Bundesligasamstag auf einer Raststätte zwischen A5 und der A8 ein bunt gemischtes Gedränge an verschiedensten Fanbussen unterschiedlicher Vereine. Erinnere mich an 4. Ich hatte mir damals erlaubt, mit geöffneten Fenstern und sehr laut aufgedrehter Musik den "Anti-Bayern"-Song aufzudrehen und mehrmals durch den Parkplatz zu cruisen... Ach, war das herrlich, denn fast ausnahmslos von jedem Buss, fielen die Fans mit ein und sangen aus vollem Herzen mit. :mrgreen:
     
  13. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Dass die Bauern bei vielen sehr unbeliebt sind hat aber tatsächlich nunmal auch mit Ihrem Erfolg zu tun. Wo Erfolg ist gibt es auch immer Neider.
    Es gibt ganz, ganz viele Aspekte dafür...

    Aber es gibt eben auch einen ganz anderen Betrachtungswinkel auf die Bauern:
    Szene:
    94. Minute 1:1 DFB Pokal zwischen Mannschaft XYZ und unsere Borussia. Hummels klärt fair den Ball der Stürmer schwalbt und der Schiri pfeift und zeigt auf den Punkt.

    Ist die Mannschaft XYZ der FC Bauern, schreien gleich alle Schiebung, das haben die Bauern doch wieder gekauft.
    Ist die Mannschaft XYZ der SV Meppen heißt es "Der Schiri ist ne pfeife und kann nix"
     
    Kevlina, Floralys und Salecha gefällt das.
  14. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. August 2019
  15. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Ich glaube/vermute, die Unbeliebtheit der Bayern bei Fans anderer Vereine bezieht sich nur auf die direkte Konkurrenz, die direkten Begegnungen. Geht es aber z.B. um die Meisterschaft oder dem Pokal im allgemeinen, gönnt man es dann doch lieber den Batzen und nicht einem Konkurrenten, der auf Augenhöhe scheint, also unserem BVB.
    Soll heißen, wenn ihre Vereine keine Chance haben, dann solln es eben die Batzen machen.

    Wie gesagt, dies bezieht sich nur auf die Fans anderer BL-Vereine, meine Erfahrungen sagen mir, bei den neutralen Fußballinteressierten sieht es etwas anders aus, bei denen gibt es m.E. sehr sehr viele BVB-Sympathisanten (Bekannte, Nachbarn, Kollegen)

    Das ist mein Eindruck.:weissnicht: (ohne Beweise)
     
  16. Frau1909

    Frau1909 Hoffnungsträger

    Ich glaube nicht, dass es, außer den FCB Kunden, viele Menschen in Deutschland gibt, die den Bauern die Meisterschaft, den Pokal, oder sogar die CL gönnen.

    Die machen sich doch in jeder Hinsicht in den letzten Jahren immer unbeliebter. Im Spiegel, oder was es die Zeit?, war letzte Saison eine Tabelle, wo Fans aller Buli Vereine gefragt wurden, wer DM werden soll. FCB und die Dosen waren für Bayern, alle anderen für Dortmund und die S04 Fans waren halbe/halbe.
     
    Zazou09 und Kevlina gefällt das.
  17. Frau1909

    Frau1909 Hoffnungsträger

    Wenn ich wüsste, wie man hier Fotos aus der Galerie reinbekommt, könnte ich den Screenshot von damals hier rein setzten. :-(:-(
     
  18. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    vielleicht hilft das:
    Anleitungen
     
  19. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    Auch zu Screenshots bitte das folgende lesen und beachten: Wichtige Hinweise zum Urheberrecht! Bitte unbedingt lesen!
    Die gesetzlichen Regelungen betreffen auch Screenshots!!! Wenn Du keine (schriftliche) Nutzungsgenehmigung vom Rechteinhaber (in dem Fall Spiegel) hast, darfst Du das nicht öffentlich machen!
     
  20. Rabbit09

    Rabbit09 Stammspieler BFD - Mitglied

    Es ist doch egal, wie unbeliebt dieser Verein in Deutschland ist. Seine Beliebtheit wurde spätestens unter Pep in den Wind geweht. Dort begann die ersichtliche Arroganz und ja, ich meine Arroganz, nicht Selbstbewusstsein.

    Selbst wenn sie jetzt Perisic haben, mit 19 Mann in einer Saison zu starten, wo man extrem hohe Ansprüche hat...gute Nacht. Noch hat der Hasan Zeit, doch wenn selbst die unbelehrbaren Fans von einem Titel ausgehen, weil sie Dortmund zu unfähig dafür sehen...nur zu.

    Wenn da wirklich nichts mehr kommt, könnte sich der vergangene Herbst länger zeigen, gegenüber den Wünschen und Hoffnungen des 8. Titels in Folge.
     
    Kevlina gefällt das.

Diese Seite empfehlen