Die Batzen

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 24. Juli 2017.

  1. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Coutinho hat halt kaum spielpraxis bzw. Keine gemeinsame Vorbereitung

    Die Bauern haben seit jahren den höchsten Umsatz in Deutschland, schuldenfrei. In der ewigen Tabelle könnten wir 20x Meister werden und sie hätten immernoch einen riesengroßen Vorsprung zu uns!

    Ich freue mich wenn sie verlieren, aber es ist NUR ein sportlicher Gegner! Den an ihnen messen wir uns auch. Sportlich! Wenn Sie es wieder schaffen, trotz dieser Umstände, dann liegt das an uns! Dann muss mann sich es eingestehen, Neid und Hass hilft da nicht
     
    svenska gefällt das.
  2. garfy

    garfy Leistungsträger

    Sehe ich auch so. Besser Top-Leute für ein/zwei Jahre ausleihen als sich mit langfristigen Verträgen Spieler ans Bein binden, die man dann nur mit Mühe wieder los wird und Kaderplätze blockieren (Schürrle, Philipp, Toljan etc.).
     
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich denke, der kluge Mittelweg kann der goldene sein.
    Wir sind da, obwohl in der jüngeren Vergangenheit auch einige nicht so kluge und zwei unsinnige dabei waren, sehr gut aufgestellt.
    Würden wir das backup-Thema MS gut gelöst bekommen, sähe ich uns, trotz Coutinho, Hernandez, Peresic, Fitje Arp, leicht im Voteil, weil wir die Spieler alle unter Vertrag haben.
    Mit Ausnahme von, zugegebenermaßen extrem wichtigen, Sancho ist auch nicht unbedingt zu fürchten, dass Spieler gehen.
    Bedeutet, Kontinuität, spielerisch gewachsenen und eingespielte Truppe.
    Ein, zwei Spieler sind schon ersetzbar, auch Sancho.
    Im Gegensatz dazu bedeutet Leihe praktisch immer wieder eine Art von Neuaufbau und hat zudem die gleichen Flop-Risiken, wie ein "normaler" Vertragsspieler.
     
  4. gylmar

    gylmar Hoffnungsträger

    Die Leihgeschäfte der Roten zeigen,daß der FCB international nicht mehr zur ersten Kategorie gehören. "wenn wir einen wollen kriegen wir den auch"ist Vergangenheit ,aber mit Brazzo haben die ja ne ausgewiesene Kreativkraft ,um die künftigen ,nötigen Verstärkungen zum FCB zu locken.
     
  5. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Stimmt

    Und wahrscheinlich sind sie noch nicht bereit 100+ Millionen zu zahlen
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Bereit oder nicht ist m.M.n. nicht die Frage.

    Die haben ein Festgeldkonto, wo sie beispielsweise in der Vergangenheit Spieler wie "den damaligen Götze" für schnell mal so 38 Mio. verpflichten konnten.
    Heute zahlst Du dafür 80 bis 100 Mio und dazu noch das Doppelte an Gehalt.

    Wenn die also jetzt ihre überalterte Mannschaft umbauen müssen, betrifft das
    Müller, Lewandowski, Boateng, Martinez, mit Abstrichen Alaba
    die relativ zeitnah ersetzt werden müssen.
    Dazu kommt noch der Ersatz für Ribery und Robben.
    Zusammen sind das 7 Mann.
    Will man deren Qualität 1:1 oder wenigstens annähernd ersetzen, kann man bei der derzeit gegebenen Transfersituation pro Spieler eine Transfersumme von 80 bis 100 Mio. ansetzen.
    Um die Qualität eines Ribery, Robben und Lewandowski zu ersetzen sicher um die 120 bis 150 Mio.

    Nimmt man mal einen Mittelwert von ca. 90 Mio. wären das mal 7 Spieler 630 Mio. Transferaufwand plus 7x üppiges Gehalt.
    Das ginge in Richtung 1 Mrd. (!!!).
    Das gibt deren Festgeldkonto niemals her.

    Hinzu kommen vier ganz entscheidende Punkte.
    1. Gehen bzw. wollen 98% der Spieler von dieser Qualität nicht in die BL, sondern in die PL.
    2. Gibt es diese Spieler nicht wie Sand am Meer.
    3. Die können auch kein Geld transferieren, weil sie keine Klassespieler haben, die sie "verscherbeln" könnten, denn die zwei, drei Mann brauchen sie dringenst selbst.
    4. Entwickelt sich scheinbar in deren Führungsriege eine krisenhafte Situation von der man nicht weiß, ob dieses, von Hoeneß geprägte und gelebte, mia san mia weiterhin Bestand haben wird.
    Sollte Hoeneß demissionieren und es Grabenkämpfe geben, steht der von Hoeneß geschaffene Zusammenhalt auf der Kippe.
    Dieser war jedoch einer ihrer starken Trümpfe in ihrer Entwicklung.

    Für mich sind die Bazen langfristig oder bezüglich der Nachhaltigkeit betrachtet am Arsch.

    Ich weiß, das glauben noch wenige, aber die haben in ihrem Größenwahn und Glauben ihrer Unfehlbarkeit den riesigen, als Spitzenclub vielleicht verheerenden Fehler begangen, ihren Kader bzw. Altersstruktur nicht systematisch umzubauen.

    Mit Ribery und Robben (sowie Lewandowski) hatten sie die Unterschiedsspieler, die es oft gerichtet haben, wenn es Spitze auf Knopf stand.
    Die haben sie jetzt nicht mehr.
    Diese Qualität werden sie auch nicht wieder bekommen.

    Mit 30-jährigen Leihspielern wird der ehemalige Erfolg kaum bzw. mit hoher Wahrscheinlichkeit der Vergangenheit angehören.
    Mit Leihspielern kann auch keine Ära, wie die der letzten 10 Jahre geprägt werden.

    Davon bin ich jedenfalls fest überzeugt.
    Für mich ist das auch gut so
     
  7. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Wir spielen gleich, die Batzen sind mir gerade wurscht .......:weissnicht:
     
    Salecha gefällt das.
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich zwinge Dich nicht, den Beitrag jetzt zu lesen.
    Sitze auch schon vorm TV und sehe nicht unsere Jungs, sondern Scheiß-WERBUNG.
     
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Da wird ein Brimborium um Coutinho gemacht ... das hält man ja im Kopf nicht aus. Von wegen der " ... mit Abstand beste Fussballer in Deutschland. " - ist klar.

    Den will ich erst mal ne Weile in der BL spielen sehen. Mal sehen, ob der alles an die Wand spielt.

    Coutinho ist sicher kein schlechter, aber bei Barca hat es nicht so doll geklappt. Da war er eher eine Enttäuschung. Spieler, wie Coutinho, Hernandez etc., die brauchen auch den richtigen Trainer. Kann Kovac das ?

    Einfach berühmte Namen kaufen ( leihen ) - ob das die ideale Problemlösung ist ?
     
    Kevlina gefällt das.
  10. gylmar

    gylmar Hoffnungsträger

    Coutinho galt bei den Reds auch als unersetzlich und was nach seinem Abgang passiert ist wissen wir alle.Das ist schon ein Guter ,aber ne eingebaute Erfolgsgarantie hat der auch nicht,also abwarten-
     
    Kevlina gefällt das.
  11. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    hat mal nicht hoeness gsagt wir holen keine streik spieler
     
    Kevlina gefällt das.
  12. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Der hat neben seinen unbestrittenen Verdiensten für diesen Verein in all den Jahrzehnten auch Berge von Scheiße gelabert.
    Teilweise solchen Dreck, dass auch das ein Grund dafür ist, dass diese AL zum unsympathischsten Verein mutierten.
    Vielleicht, hoffentlich, bekommen die jetzt die Quittung für die jahrzehntelange Arroganz.
    Bekanntlich kommt nach dem Hochmut der tiefe Fall.
    Wäre schön und spät, jedoch noch nicht zu spät.
     
  13. Nera

    Nera Stammspieler

    Naja die waren wohl ja auch bereit einen Dembele zu holen....in der Not....

    Die stellen Coutinho als große Bereicherung für die Bundesliga dar und die Liga und die Fans müssen quasi den Bauern dankbar sein ihn her geholt zu haben :kiss:
     
  14. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Coutinho ist auf jeden Fall eine Bereicherung für die BL. Aber man sollte doch die Kirche im Dorf lassen. Coutinho kommt für ein Jahr auf Leihbasis nach München, nachdem er in Barcelona die, in ihn gesetzten Erwartungen, nicht erfüllen konnte.

    Man muss das jetzt nicht so aufblasen, als würden jetzt Messi, CR7 und Neymar bei den Batzen unterschreiben. Es ist erstmal nur eine Ausleihe und man wird sehen, ob Coutinho einschlägt oder nicht. Wie sagen die Bayern selbst immer : " schaun mer mal ... "
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2019
  15. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Es war doch abzusehen, dass da noch was "passiert". Ob es nun in die richtige Richtung geht sei mal da hingestellt. Aber die Bauern sind nie "handlungsunfähig".
     
  16. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Aber eine Bereicherung der BL auf pump, naja.....:muede:

    Es wird interessant zu beobachten, wie Coutinho sich in die Mannschaft einfügt.
    Ich vermute ja, fängt man dort nicht zeitnah an ihm die Füße zu küssen, könnte es schnell vorbei sein, mit seiner Dankbarkeit :weissnicht:
    Wenn man überlegt, der Mann hat Kloppo und einem aufstrebenden Liverpool den Laufpass gegeben und dies ziemlich unschön, also ich bin mir ziemlich sicher....es wird Unruhe in der Mannschaft geben und für Müller wird sein Erscheinen wohl das Aus bedeuten.
     
    cocoline gefällt das.
  17. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Man kann sagen,das sind nicht mehr die Batzen wie von vor 5 Jahren,auch oben läuft es nicht rund,und das ist gut so.
    Die waren mit ihrer Ausnahmemannschaft sowieso zu verwöhnt und werden,hoffentlich,die nächsten Jahre mal wieder geerdet.
     
    Kevlina gefällt das.
  18. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    hoffentlich deren Fans dann aber auch.
     
    Rabbit09 gefällt das.
  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Deren Fans sollten uns am Allerwertesten vorbeigehen.
    Es wäre doch schön, wenn sie sich immer noch als die Größten ansehen würden und ihre Bazentruppe immer mal wieder aufs Maul bekommt.
     
  20. gylmar

    gylmar Hoffnungsträger

    Die Wirklichkeit hat die Roten eingeholt und die schönen Zeiten ,wo man die Rivalen schwächen konnte ,indem man ihre Topspieler nach M. holte. Das Festgeldkonto der Roten kostet die Rivalen in der Luxusklasse nur ein müdes Arschrunzeln.Das sollte nicht dazu führen den Hort des Bösen zu unterschätzen,vor allem nicht den Einfluss seiner mitgereisten Schiris.Die werden heftig austeilen in dieser Spielzeit.
     
    hotzenplotz, Kevlina und Pitt gefällt das.

Diese Seite empfehlen