1. Wichtig für alle Teilnehmer am Tippspiel!!!!!!

    Nachholspiel Bremen : Frankfurt

    Der Termin für das Nachholspiel, des 24. Spieltages, ist der 03.06.2020, 20:30 Uhr.
    Der neue Termin wurde in den 24. Spieltag eingetragen! Bitte vergesst nicht euren Tipp abzugeben, sofern das noch nicht geschehen ist!

    Link zum 24. Spieltag

    Information ausblenden

Die Batzen

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 24. Juli 2017.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    man kann sich auch fragen warum hernadez nicht geschont wurde er hat ja bei nationalteam gespielt nach verletzung
     
    Salecha gefällt das.
  2. U2Borusse

    U2Borusse Hoffnungsträger BFD - Mitglied

    Ich muss mich hier einmal ausk..z.n:
    Dieses Bauern Geheule, wenn es bei denen mal nicht so läuft (= nicht alles gewinnen), verschlimmert sich von Mal zu Mal. Mitlerweile kann man ja kaum noch Sportzeitungen (z.B. Kicker, Sportblöd) oder Sportnachrichten im TV (z.B. Sky Sport News) lesen oder sehen, ohne mit diesem Bauern Geheule konfrontiert zu werden. Dauernd kommen igendwelche Sportjournalisten oder "Experten" zu Wort, um sich über die Bauern auszulassen. Natürlich geben Verbrecher-Uli und Uhren-Rummenigge dauernd ihren Senf dazu. Widerlich!
     
    Salecha und garfy gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Gerade bei Sky.
    Trennung von Kovac fix.
     
  4. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  5. Floralys

    Floralys Moderatorin * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Wow dann ging's ja doch sehr schnell.
     
    Alexaceman gefällt das.
  6. Zanriko

    Zanriko Stammspieler

    Offziell:

    FC Bayern München on Twitter

    Gegen uns wird Co-Trainer Hansi Flick den Posten übernehmen (wie auch zuvor gegen Piräus unter der Woche)
     
    Floralys gefällt das.
  7. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Man kann zur Entlassung von Kovac so oder so sehen.
    Auch zur Art der Bazen-Führung.

    Eins finde ich jedoch positiv.
    Die handeln absolut konsequent.
    Das geht unseren Verantwortlichen bis zu einem gewissen Grad leider ganz einfach ab.
     
    Alexaceman gefällt das.
  8. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Schnell gehandelt hat man ja nicht, denn das Problem hatte man ja schon letztes Jahr und wenn wir uns nicht so selten dämlich angestellt hätten , hätten die Bayern auch kein Double geholt.

    Und mMn muss man auch ehrlicherweise sagen das die Transferpolitik in der Defensive nicht so top bei den Bayern war... Hummels zu verkaufen war mMn ein Fehler. Auch wenn sie gutes Geld bekommen haben.
     
  9. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Allerdings muss man abwarten, ob es auch sinnvoll war.
    Glaube aber, für Samstag wird es für uns schwerer.
     
    Alexaceman gefällt das.
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich habe auch nicht behauptet, dass die Trennung von Kovac sinnvoll ist.
    Da wir kein Insiderwissen haben, wäre eine solche Behauptung sogar blöd.
    Was ich angemerkt habe und von dieser Anmerkung ich überzeugt bin, ist, dass die Bayernführung dann, wenn sie Schaden für den Verein vermuten, schneller und konsequenter handeln.
    Das mag manchmal falsch gewesen sein, aber die Trennung von van Gaal, Klinsmann, Angelotti waren z. B. wohl kaum ein Fehler.

    Bei uns erfolgt sowas erst dann, wenn das Kind schon fast in den Brunnen gefallen ist (z.B. Bosz).
    Profisport erfordert aber auch manchmal hartes professionelles Handeln, mit unpopulären Maßnahmen.

    Das meinte ich.

    Mancher mag das Handeln von Watzke und Zorc als richtig ansehen.
    Ich respektiere das voll, bin aber einfach nur anderer Meinung.
     
  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich bin mir nicht sicher, dass die Bayern noch das Maß der Dinge sind. Bis vor einem Jahr, hätte ich Dir zugestimmt. Gerade, was die Konsequenz angeht. Nicht umsonst prangere ich die schwerfällige Entscheidungs - Mentalität unserer BVB Kapitäne öfters an und verweise ( wie Du ) nach München, wo ja so professionell gemanaged wird.

    In letzter Zeit treffen aber auch die Batzen irre Entscheidungen. Da fange ich mit der Berufung von Brazzo zum Sportdirektor an, erwähne die tolle PK zum Thema Menschenrechte und frage mich, welcher halbwegs logisch denkende Mensch holt sich einen Hansi Flick als Co Trainer ins Haus ? Über die Motive, Kovac als den Mann zu holen, der die Bayern neu aufstellen und erfinden soll, kann man sicher auch streiten. Meiner Meinung nach stand Kovac von Anfang an zwischen den Stühlen - sprich, zwischen Hoeneß und KHR. Unterstützung hat er weder aus der Chefetage, noch von der Mannschaft bekommen.

    Ein wenig Schuld trifft aber auch Kovac. Zu sehr liess er sich von Geld und Ruhm blenden, als er die Eintracht im Stich liess, um Bayern Coach zu werden. Das war nicht nur unklug - das war ein großer Fehler.

    Könnte Kovac jetzt ein Kandidat für den BVB werden ? Ich denke Nein. Kovac ist sicher ein guter Trainer, aber sein Abgang in Frankfurt riecht stark nach Charakterschwäche und mangelnder Loyalität. Ich denke, da werden mehrere Verein drüber nachdenken.
     
    Kevlina, webdawg18 und Alexaceman gefällt das.
  12. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Nun Es war die große Chance für ihn einen größeren Verein zu trainieren und holte trotzdem das Double inklusive den Supercup, das bleibt in seiner Vita als klare Statistik

    Dieses dazwischen zu Frankfurt sieht niemand darin.

    Die Trennung war einvernehmlich! Da es zuerst hieß 2 Spiele auf Bewährung! Denke hier haben die Brüder Rückgrat und zogen den Hut

    UND das Management trifft dort schneller Entscheidung, wenn die Entwicklung hinkt. Diesmal wird nur auch kein jupp oder sonstwer korrigieren können zuviel wurde versäumt und gute Spieler kosten jetzt >150 Mio brauchst du 3-4 tuts weh, daher war das bei uns gut früh auf Talente zu setzen nur musst du sie auch entwickeln, was bei uns gerade extrem falsch läuft

    Bin gespannt ob wir es schaffen diesen Vorteil zu nutzen, mit Favre dem zauderer glaube ICH nicht daran zu unsicher in der eigenen Person, so pusht du keinen
     
  13. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    das habe ich auch gehört. Kovac hat wohl seinen Rücktritt angeboten, bevor ihm die Führungsetage zuvorgekommen ist. Gemunkelt wird auch irgendwie, dass er eventuell nach Berlin gehen könnte, vielleicht liegen ihm ja Abstiegskandidaten eher als Vereine, die den Anspruch an sich stellen die - gefühlt - 1000 Meisterschaft am Stück gewinnen zu müssen.
     
    Alexaceman gefällt das.
  14. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Sind sie doch immer:totlach:
     
    Alexaceman gefällt das.
  15. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Klar treffen die aberwitzige Entscheidungen und ebenso klar sollte sein, dass sie sich im Fall ihres Kaders, den Ursachen für dessen qualitativen Niedergangs, selbst in die Taschen lügen, die Schuld (vielleicht sogar bewusst) auf den Trainer abwälzen.

    Darum geht es mir jedoch nicht, denn dessen Probleme sind mir herzlich egal bzw. ein Vergnügen.
    Mir geht es nur darum, hervorzuheben, dass die nicht zaudern sondern handeln.
    Handeln kann, muss nicht zur Verbesserung führen.
    In der Vergangenheit haben sie oftmals die richtigen Entscheidungen (zum Wohle des FCB) getroffen.
    Vor allem die Trainerfrage betreffend.
    Sie haben aber auch, wenn vielleicht auch sehr mit Zähneknirschen, Erfolgstrainer, wie Pepsi, arbeiten lassen.
    Dann eben aber mit dem entsprechenden Erfolg.
    Klar hat der auch nicht die CL gewonnen, war aber sicher ohne Zweifel trotzdem einer der Trainer, der bei denen hervorragende Arbeit geleistet hat.
    Mithin:
    Sie handeln wenn es sein muss knallhart und relativ schnell.

    Watzke und Zorc hingegen zaudern.
    Vielleicht passt der Zauderer Favre gerade deshalb gut zu uns.
     
  16. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Wie mit der Axt im Wald manchmal... Jo.
    Muss man mögen.

    Ich persönlich bin froh, wenn man etwas bedachter agiert.
    Ob beziehungsweise in wie weit alles (bei uns wie auch bei den Batzen) Hand und Fuß hat, können wir als Außenstehende
    doch niemals wirklich 100%ig objektiv bewerten.
     
  17. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    hinterher ist er/man sicherlich schlauer. Aber hatte er denn eine Chance? Was wäre gewesen, wenn er den "übermächtigen" Bayern abgesagt hätte. Das Spiel konnte er - egal welche Entscheidung - nur verlieren. Und somit jetzt wenigstens mit einem - vermutlich - recht gutem Schmerzensgeld.
     
  18. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Na, ich DIESE Falle sind ja auch schon einige Spieler getreten und abgestürzt.
     
    Alexaceman gefällt das.
  19. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    und das nicht nur bei den Bayern sondern auch bei uns, siehe zuletzt Wolf oder Philipp.
     
    Kevlina und Zazou09 gefällt das.
  20. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Da schliess ich mich dir an - ich mag´s auch nicht wenn man wie die Batzen mit der Tür ins Haus fallen...:nein:...dann mag ich doch eher die Art wie der BVB handelt und erst mal am Trainer festhält. Die Batzen haben doch keine Garantie dass es mit dem Flick plötzlich besser geht - wenn er schon beim "Popler" unten durch ist, bei den Hoppis mehr oder weniger gefeuert wurde (?) dann ist er nicht der letzte Retter...gut, beim BVB ist zwar noch manches ziemlich wackelig, aber man sieht den Jungs an dass sie wollen, sie steigern sich...
     
    cocoline und Zazou09 gefällt das.

Diese Seite empfehlen