Die Batzen

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 24. Juli 2017.

  1. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Scheiss Batzen,aber ich wüsste derzeit weltweit keine Mannschaft die es mit denen aufnehmen kann wenn es darauf ankommt.
    Auch wenn sie hier und da ihre Federn lassen,wenn es gefordert ist ziehen die ihr Ding durch,siehte Mittwoch,mal eben Atletico 4:0 verkloppt.
    Wenn man nicht eben mal eine Milliarde übrig hat,ist es fast unmöglich mit denen in einer Liga Meister zu werden.
     
  2. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    @Saar-Borusse , das sehe ich auch so.
    Wir werden wohl nie wieder so nahe dran kommen wie in der vorletzten Saison.
    Da mache ich mir keine Illusionen. Die Roten sind einfach zu übermächtig (auch durch viel Geld, ganz klar). Kicken und Kampfgeist können sie. Das kann man ihnen nicht absprechen. Ob man sie nun mag oder nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2020
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @Saar-Borusse , @Zazou09 , ich möchte da teilweise wiedersprechen.
    Weil:
    1. wir in der Saison 2018/19 praktisch schon Meister waren und unser "Titel-Verhinderer" alles dafür getan hat, dass wir noch abgekackt haben.
    2. Weil selbst in der vergangenen Saison, mit der super Punktausbeute der Bazen, etwas möglich war.
    Wenn wir den anfänglichen Verlauf der Hinrunde betrachten, kann man feststellen, dass die Bazen auch erneut ihre Probleme hatten.
    Erst als sie bei Kovac am 03.11.19 die Reißleine zogen ... im Gegensatz zu unserem Weichspülmanagement haben sie für den sportlichen Erfolg wie nötig gehandelt .. ging es mit HF so steil bergauf.

    Genau da hätte wir die erneute Chance gehabt, uns abzusetzen und Watzkes Gequake, dazusein, wenn die schwächeln, umsetzen können.
    Stattdessen agierten wir in dieser Phase, erneut, noch schlechter als die.
    Vielleicht hätte HF das Problem der Bazen nicht so schnell in den Griff bekommen, hätten wir die Chance genutzt und uns abgesetzt.

    Ich weiß, viele Vielleichts, nichts Konkretes.
    Eins weiß ich mit großer Wahrscheinkichkeit.
    Meister werden wir nur, wenn ein Trainer kommt, der motivieren kann und sich gegen die und in jedem anderen Spiel nicht einscheißt.
    Mithin den Angstsch.... seinen Spielern vermittelt und die dann dementsprechend auftreten.
    Mit diesem "Titel-Verhinderer" wird das zu 99,9% nicht funktionieren.

    Trotz das die Bazen z.Z. wohl die weltbeste Mannschaft zu sein scheinen, sind sie schlagbar.
    Im direkten Vergleich und, zwar sehr schwierig aber möglich, auch in einer Saison.
    Den Kader dazu hätten wir.
    Den Trainer absolut nicht.
    Das Zauberwort hieße Mut, Wille und Konstanz.
    Derzeit undenkbar!
     
  4. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    @leipzig09
    Ich meine jetzt,derzeit sind die Batzen wiedermal das Mass aller Dinge,wir waren nah dran,hätten es schaffen können,aber wieder einmal hiess der Meister Bayern.
    Das ist es am Ende,die Dinge fertig erledigen.
     
    Zazou09 gefällt das.
  5. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    @leipzig09
    Glaube ich nicht, dass wir die in naher Zukunft die Bayern vom Thron stürzen können.
    Dafür müssten wir über 80 Punkte holen, d.h. so um die 25-27 Siege in der Saison von 34 Spielen. Das ist mit unserer Mannschaft nicht möglich.
    Auch sehe ich unseren Kader nicht so gut wie Du ihn siehst mit Spielern wie Reus und Pisczek, die überm Zenti sind, mit Weichspülern wie Brandt und Hazard, mit Durchschnitts-Abwehrspielern, langsamen Spielern wie Witsel und vielen Youngstern.
     
  6. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    @leipzig09
    guck dir aktuell einfach mal ein Bazenspiel an und dann eines von uns...
    Da liegen gerade Welten dazwischen und dies wird sich so schnell auch nicht ändern.
    Tut mir leid.

    Trotzdem: Nur der BVB!
     
    cocoline, Kevlina und Salecha gefällt das.
  7. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @Saar-Borusse , @garfy @Zazou09 ,
    ich bin doch total Eurer Meinung.

    Was ich zum Ausdruck bringen wollte, ist, dass wir in den letzten beiden Saisons, speziell in der vorletzten, durchaus die Chance hatten, etwas zu reißen.
    Dank des Titel-Verhinderers haben wir es nicht gepackt.
    Da wäre Mut, Wille, Gier sowohl in den direkten Vergleichen aber auch gegen die "Kleinen" nötig gewesen.
    Und, das mit Konstanz.

    Jetzt sind die Bazen wieder so weit weg, dass sie uns diese Chance so wohl kaum wieder anbieten.
    Selbst wenn doch, wäre dann da noch der Titel-Verhinderer, der in seiner speziellen Art schon alles tun würde, dass die Bazen trotzdem vor uns sind und sich, wie immer, totlachen.

    Ich bin trotzdem der Meinung, dass wir immer eine (mehr oder weniger große) kleine Chance haben.

    Das haben inzwischen eigentlich auch die Dosen.
    Die vielleicht noch eher, als unser "super" geführtes, temporär blamabel auftretenes, Team.

    Es ist eine Schande, wozu bestimmte Maßnahmen von Zorc, die Vollmundigkeit von Watzke und, vor allem dieser Trainer uns inzwischen geführt haben und sicher weiter führen werden.
    Es ist beschämend, in welche Richtung sich das Rad, bei der einst zumindest souveränen 2. Kraft in der BL, dreht.
    Gegenwärtig weit weg von den Roten und vielleicht sogar von den Dosen.

    Es fühlt sich alles soooooo Scheiße an, weil einiges möglich gewesen und in einer so beschissenen Art verkackt wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2020
  8. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Guckt Euch die Bauern an, 3:0, Lewa drei Buden und man sieht, dass auch diese Saison keine andere Mannschaft eine Titelchance hat.
    Die verlieren zwar mal, aber dann gibt es 10 Siege - das macht in 30 Spielen 3 Niederlagen - noch Fragen?
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Das ist noch eine weitere deren sehr guten Fähigkeiten.
    Sie hören nie auf, auf Torejagt zu gehen.
    Einen gewissen Anteil daran hat sicher der derzeit wohl weltbeste Mittelstürmer.
    Trotzdem bekommen die alle auch diesbezüglich das Bayerngen "eingepflanzt".

    Ich wollte in unserem Spieltagsthread heute keine Härte reinbringen und es nicht schreiben.
    Hier mache ich es mal, obwohl es nur bedingt hierher gehört, aber eben doch das Thema mit den Bazen tangiert.
    Wir hätten den Blauen heute auch noch mehr Tore einschenken können, haben aber nach dem 3:0 in gewohnter Weise die Füße vom Gaspedal genommen.
    Als ob die Jungs nicht wissen, dass das Torverhältnis manchmal auch eine Rolle spielt.
     
  10. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    bei Gnabry lag eine falsches positives ergebnis vor er hatte nie Corona . Gnabry darf somt die Quarantäne sofort verlassen
    dazu gab es je 3 falsch positiv ergebnisse bei würzburg und bei türkgücü münchen
     
  11. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    lewa reist nicht mit nach kölle heute
     
  12. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Und warum nicht?
     
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    wird geschont laut bild
     
  14. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    jetzt hat es lt. Kicker Niklas Süle auch "erwischt". Er wurde positiv getestet.
     
  15. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    ... und hat am Samstag sogar gespielt.
     
  16. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  17. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Da hat sich wohl jemand verzockt. Mein Mitleid für Alaba hält sich da etwas in Grenzen.
     
    svenska gefällt das.
  18. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Ich wäre nicht zu Tode betrübt wenn Alaba nächste Saison ablösefrei wechselt,wissen die Batzen wie es ist,wenn gute Spieler für lau weg sind.
     
    garfy gefällt das.
  19. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Der FC Bayern hat den 3:2-Erfolg im Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund teuer bezahlt. Wie der „kicker“ berichtet, hat sich Joshua Kimmich gestern Abend eine Meniskuseinriss im rechten Knie zugezogen und fehlt wochenlang aus.

    fcbinside.de/Vjeko Keskic 8. November 2020
     
  20. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Als aktiver Sportler freue ich mich, dass es zum Glück kein Kreuzbandriss ist. Trotzdem sollte Kimmich mal in sich gehen und überlegen, ob man so einsteigen muss, denn er hätte auch Haaland schwer verletzen können.
     
    Nera und svenska gefällt das.

Diese Seite empfehlen