FC Bayern München

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 24. Juli 2017.

  1. Kevlina

    Kevlina Legende

  2. Nera

    Nera Stammspieler

  3. Kevlina

    Kevlina Legende

    Nee oder - also jetzt versteh ich die Welt nicht mehr...:nein:...nun, ich denke die Batzen werden wir in diesem Jahrhundert eh nicht mehr verstehen. Wenn´s ein andere Spieler von einem anderen Verein gewesen wäre, oha, der dürfte seine Wohnung am besten nie mehr verlassen!
     
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ribery ist ein Mega Asi und Proll. Sowohl privat, als auch auf dem Platz. Leider hat ihm noch keiner seine Grenzen aufgezeigt. Warum die Schiris seine Fouls und Tätlichkeiten nicht ahnden, weiss ich nicht. Hoeness deckt alles, was Ribery so anstellt. Woher soll der geistige Einzeller, Ribery wissen, wo Stop ist ?

    Man kann diesen geistig zurückgebliebenen Freak nur ächten. Mehr als Verachtung habe ich auch tatsächlich nicht für ihn übrig. Als Fussballer ist er eine Ausnahmespieler - da kommt man nicht drumherum. Was er in seinem Alter leistet ( gerade aktuell ) ist aussergewöhnlich und respektabel. Gut für ihn, denn wäre er kein prominenter Fussballer, würde er schon längst im Knast sitzen.

    Soweit ich weiss, hat es charakterliche Gründe, dass er nicht in der französischen N 11 spielt. Die Franzosen, die ich kenne, verachten Ribery.

    Was man nicht machen sollte, ist, sich über sein Aussehen lustig zu machen. Da lässt man sich auf sein Niveau herab. Ich weiß, dass das oftmals juckt, weil Ribery wirklich so ein ekelhafter Kotz Typ ist.

    Und noch was zu dem goldenen Idioten Steak. Diesen Koch mit der Brille sollte man seinen goldenen Scheissdreck in den Allerwertesten stecken. Geldmache auf unterstem Niveau. Ribery ist nicht der erste Fussballer, der sich den Quatsch leistet. CR 7, Messi und auch der tolle FIFA Boss Infantino ( dem ich persönlich Hämorriden und zu kurze Arme wünsche ) haben auch schon das goldene Idioten Steak gegessen und den Unsinn auf Instagram gepostet.

    Was Menschen so einfällt, wenn sie zu viel Geld und kein Hirn haben, ist unglaublich. Da sind dem schlechten Geschmack und der Asozialität keine Grenzen mehr gesetzt. Goldene Steaks, idiotische Sportwagen, Nutten ...

    Wie es anders geht, zeigt gerade Hakimi, der Kindern in seiner Heimat mit einer großzügigen Spende und viel Engagement die Schulbildung ermöglicht. Tja. Der eine so - der andere so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2019
    Alexaceman, Kevlina und Floralys gefällt das.
  5. garfy

    garfy Leistungsträger

    Ribery ist eben ein geistiger Tiefflieger. Für die Bauern ist er aber sportlich immer noch unverzichtbar, deswegen werden sie ihn auch nicht sanktionieren.
    Ob man ihn aber wegen der Sprüche rauswerfen muss?
    Reus ist sechs Jahre ohne Lappen mit einer 600 PS-Karre rumgefahren. Hat man ihn deswegen rausgeworfen?
    Dafür wäre ein Normalsterblicher wahrscheinlich in den Bau gewandert.
     
    Floralys gefällt das.
  6. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich mag Ribery auch nicht, finde aber dass diese Sache extrem hoch aufgehängt wird. Zudem spendet er wohl auch regelmäßig.
    Irgendwie hat man gerade das Gefühl es gibt nichts wichtigeres als Fußballspieler und deren Verhalten in der Winterpause.
    In Dubai scheinen sich ja irgendwie alle rumgetummelt zu haben..
     
  7. DC65

    DC65 Leistungsträger

    Soll er doch machen. Ulli und Kalle werden das so nicht laufen lassen.

    Das kann seine letzte Halbserie bei den Bayern sein.

    Jedoch ist dieses Jahr das Winterlich zum dissen einiger Fußballer wohl zu groß.

    Die Presse stürzt sich leider auf alles. Es gibt wichtigeres als Fußballer und deren Urlaub...
     
  8. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Vollkommen ab von dem Steak Video - es kann nicht sein, dass der FC Bayern eine Pressekonferenz abhält und sich über die allgemeine Moral empört, dabei die Menschenrechte beschwört und hinterher der Ausraster ( öffentlich ) von Ribery unbeachtet bleibt.

    Was Ribery da gepostet hat, geht einfach nicht. Da beisst die Maus keinen Faden ab.

    Das muss und wird Konsequenzen haben ( wahrscheinlich eine Geldstrafe, die Ribery eh egal ist ). Es ist Ribery selbst, der die Aktion so hoch hängt. Es sind seine Äußerungen und Beleidigungen. Er ist derjenige, der einen Reporter ohrfeigen wollte. Er foult regelmäßig seine Gegenspieler auf inakzeptable Art und Weise. Jahre lang hat er damit Glück gehabt und wurde nicht mit rot vom Platz gestellt.

    Er steht im Zusammenhang mit minderjährigen Prostituierten vor Gericht und es ist Ribery selbst, der für die französische N 11 charakterlich inakzeptabel geworden ist.

    Nicht die Öffentlichkeit muss sich zurücknehmen ... es ist Ribery selbst, der sich in den Griff bekommen muss. Ob er sich Gold oder Platin Steaks bestellt, ist einem doch so lange scheiss - egal, wie derjenige sich sonst korrekt oder halbwegs normal in der Öffentlichkeit bewegt. Das tut Ribery eben nicht..
     
  9. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Es geht ansich nicht darum wieviel Geld Ribery für ein Stück Fleisch ausgibt.
    Das Ganze schlägt hohe Wellen weil er sich extrem beleidigend im Netz gegenüber den Kommentaren geäussert hat.
    Da darf von einem 35 jährigem doch etwas mehr Verstand gefordert werden.
     
    Kevlina und dausi gefällt das.
  10. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Mag sein, dass Reus dafür hätte stärker zur Verantwortung gezogen werden müssen.
    Aber ein Vergleich zu dessen EINMALIGEN Vergehen mit dem was dieser Assi in Summe schon abgezogen hat, verbietet sich von selbst.
    Der Unterschied liegt schon in dem Wort EINMALIG, aber auch in vielen anderen Verhaltensweisen auf dem Platz und auch im privaten Auftreten der beiden.

    Es wird sich nicht an DER Sache aufgehangen, sondern an DEN Sachen, die sich dieser Arsch auf und neben dem Platz schon geleistet hat.
    Dieses Spektrum ist so riesengroß, dass nichts, wirklich gar nichts zu seiner Entlastung angebracht werden kann.

    Weder das er ein überragender Fußballer ist, noch, dass er irgendwo und irgendwann etwas gespendet hat.

    Wenn das Spenden als Argument dafür hergenommen wird, Personen zu entlasten, stünde denen, die Geld im Überfluss haben, für jedwede "Untaten" praktisch Tür und Tor offen.
    Für mich hat dass bei der Bewertung von Riberys Verhalten Null Einfluss, weil Millionen von Menschen auf der Welt ebenso für karikative Zwecke spenden und sich trotzdem zivilisiert bewegen.

    ................

    Ribery sollte eigentlich durch seine schmerzhaften Erlebnisse in seiner Jugend und dadurch von Narben gekennzeichneten Leben, eigentlich viel Zwischenmenschlichkeit offenbaren.
    Das Gegenteil ist der Fall.
    Meiner Meinung nach stecken diese Gene in ihm, unabhängig von allem anderen.

    Ribery ist für mich, so oder so, ein hocharrogantes assoziales Arschloch.
    Auf dem Platz und daneben.
    Das bleibt er für mich.
    Egal ob er 50,- € oder 1 Mrd. Euro spendet.

    Jetzt bin ich gespannt, wie der nach Abs. 1 des Grundgesetz handelnden hochanständige FC Bayern München mit der Sache umgeht.
     
    Kevlina gefällt das.
  11. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Auf jedenfall bringt das wieder Unruhe bei den Batzen,das kann uns nur recht sein.
     
  12. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Der Unterschied zwischen den Spenden vieler Prominenter, die zumeist von Beratern aus Image und Steuergründen empfohlen werden, und der Aktion von Hakimi ist, dass Hakimi dies aus eigenem Antrieb getan hat.

    Hakimi macht sich Gedanken und engagiert sich - ähnlich, wie Neven. Das nennt man soziale Kompetenz oder ganz einfach nur menschlich sein.
     
    Alexaceman gefällt das.
  13. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Floralys gefällt das.
  14. DC65

    DC65 Leistungsträger

    Brazzo ist doch auch nur ein Spielball der Bayernführung.

    Ob der das schreibt oder die Isar geht über die Ufer...alles nur Presse.

    Ulli und Kalle sind mit Sicherheit nicht ganz so erfreut über den erneuten Ausraster ihrers Spielers.

    Doch die machen es richtig...abtauchen und Gras über die Sache wachsen lassen und hoffen das die Reporter nicht wieder mit der Wutrede um die Ecke kommen.
     
    Kevlina und Floralys gefällt das.
  15. Floralys

    Floralys Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Hat man denn echt was anderes erwartet? Ich nicht.Immerhin denkt an die tolle Pk vom letzten Jahr :totlach::totlach:
     
    Kevlina und Salecha gefällt das.
  16. BVBLars32

    BVBLars32 Stammspieler

    Entfernen aus der Bundesliga diesen Typen ...sonst haben doch DFB un DFL auch immer was zu sagen, warum reagieren die nnicht? .... dieses Auftreten des Franzosen schadet dem gesamten Sport ....und es ist ja nicht das erste Mal ...
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich finde auch, dass es angebracht wäre, dass sich DFL und DFB einschalten. Was muss der Freak denn noch anstellen, bevor man ihm die Grenzen aufzeigt. Jemanden abstechen ?

    Unglaublich. Ribery gehört für die 1. BL gesperrt. Wenn die Institutionen im deutschen Fussball, die sonst immer von großer Moral predigen, auch nur ein Stückchen Glaubwürdigkeit für sich in Anspruch nehmen wollen.

    Ich erwarte gellende Pfeifkonzerte in jedem BL Stadion gegen diesen Cretin.
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  18. FabiBVB09

    FabiBVB09 Führungsspieler

    Quasimodo darf doch alles - nicht mal im Knast hat der gesessen, als er sich vor zig Jahren an einer Minderjährigen verging....
     
    Kevlina gefällt das.
  19. Kevlina

    Kevlina Legende

    Thomas Müller verteidigt Franck Ribéry nach dessen Verbal-Ausraster im Internet...:gfacepalm:...war ja klar, da ist keiner besser als der andere, wenn sich die Frauen schon einmischen müssen...

    FC Bayern: Thomas Müller verteidigt Franck Ribéry nach dessen Verbal-Ausraster im Internet

    Thomas Müller mit Kampfansage an der BVB: "Gefühl, dass noch etwas geht"...:gblablabla:...die sollen mal schön die Füsschen still halten und ihr Durcheinander aufräumen...

    FC Bayern: Thomas Müller mit Kampfansage an BVB: "Gefühl, dass noch etwas geht"

    Quelle:sport.de
     
    Floralys gefällt das.
  20. garfy

    garfy Leistungsträger

    Ich habe immer den Eindruck, je mehr Theater um die Bauern herrscht, um so gestärkter kommen sie da heraus und gewinnen alles.
    Die anderen Mannschaften lassen sich davon irgendwie anstecken und verdaddeln dann die wichtigen Spiele.

    Das sitzt doch jetzt schon in den Köpfen unserer Spieler, dass die Bauern Kampfansagen an uns richten. Die mentale Komponente spielt im Sport eine ganz wichtige Rolle.
     
    Floralys gefällt das.

Diese Seite empfehlen