1. Bitte die Petition unterstützen!!!!!!!!

    In der Petition geht es um Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform, die auch auf dieses Forum erheblichste Auswirkungen haben würde.

    Hier der Link zum Beitrag zu dieser Bitte:
    Bitte Petition unterstützen!

FC Bayern München

Dieses Thema im Forum "Vereine 1. Bundesliga" wurde erstellt von Forenteam, 24. Juli 2017.

  1. leipzig09

    leipzig09 Leistungsträger

    Mag sein, dass Reus dafür hätte stärker zur Verantwortung gezogen werden müssen.
    Aber ein Vergleich zu dessen EINMALIGEN Vergehen mit dem was dieser Assi in Summe schon abgezogen hat, verbietet sich von selbst.
    Der Unterschied liegt schon in dem Wort EINMALIG, aber auch in vielen anderen Verhaltensweisen auf dem Platz und auch im privaten Auftreten der beiden.

    Es wird sich nicht an DER Sache aufgehangen, sondern an DEN Sachen, die sich dieser Arsch auf und neben dem Platz schon geleistet hat.
    Dieses Spektrum ist so riesengroß, dass nichts, wirklich gar nichts zu seiner Entlastung angebracht werden kann.

    Weder das er ein überragender Fußballer ist, noch, dass er irgendwo und irgendwann etwas gespendet hat.

    Wenn das Spenden als Argument dafür hergenommen wird, Personen zu entlasten, stünde denen, die Geld im Überfluss haben, für jedwede "Untaten" praktisch Tür und Tor offen.
    Für mich hat dass bei der Bewertung von Riberys Verhalten Null Einfluss, weil Millionen von Menschen auf der Welt ebenso für karikative Zwecke spenden und sich trotzdem zivilisiert bewegen.

    ................

    Ribery sollte eigentlich durch seine schmerzhaften Erlebnisse in seiner Jugend und dadurch von Narben gekennzeichneten Leben, eigentlich viel Zwischenmenschlichkeit offenbaren.
    Das Gegenteil ist der Fall.
    Meiner Meinung nach stecken diese Gene in ihm, unabhängig von allem anderen.

    Ribery ist für mich, so oder so, ein hocharrogantes assoziales Arschloch.
    Auf dem Platz und daneben.
    Das bleibt er für mich.
    Egal ob er 50,- € oder 1 Mrd. Euro spendet.

    Jetzt bin ich gespannt, wie der nach Abs. 1 des Grundgesetz handelnden hochanständige FC Bayern München mit der Sache umgeht.
     
    Kevlina gefällt das.
  2. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Auf jedenfall bringt das wieder Unruhe bei den Batzen,das kann uns nur recht sein.
     
  3. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Der Unterschied zwischen den Spenden vieler Prominenter, die zumeist von Beratern aus Image und Steuergründen empfohlen werden, und der Aktion von Hakimi ist, dass Hakimi dies aus eigenem Antrieb getan hat.

    Hakimi macht sich Gedanken und engagiert sich - ähnlich, wie Neven. Das nennt man soziale Kompetenz oder ganz einfach nur menschlich sein.
     
    Alexaceman gefällt das.
  4. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Floralys gefällt das.
  5. DC65

    DC65 Leistungsträger

    Brazzo ist doch auch nur ein Spielball der Bayernführung.

    Ob der das schreibt oder die Isar geht über die Ufer...alles nur Presse.

    Ulli und Kalle sind mit Sicherheit nicht ganz so erfreut über den erneuten Ausraster ihrers Spielers.

    Doch die machen es richtig...abtauchen und Gras über die Sache wachsen lassen und hoffen das die Reporter nicht wieder mit der Wutrede um die Ecke kommen.
     
    Kevlina und Floralys gefällt das.
  6. Floralys

    Floralys Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Hat man denn echt was anderes erwartet? Ich nicht.Immerhin denkt an die tolle Pk vom letzten Jahr :totlach::totlach:
     
    Kevlina und Salecha gefällt das.
  7. BVBLars32

    BVBLars32 Leistungsträger

    Entfernen aus der Bundesliga diesen Typen ...sonst haben doch DFB un DFL auch immer was zu sagen, warum reagieren die nnicht? .... dieses Auftreten des Franzosen schadet dem gesamten Sport ....und es ist ja nicht das erste Mal ...
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  8. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich finde auch, dass es angebracht wäre, dass sich DFL und DFB einschalten. Was muss der Freak denn noch anstellen, bevor man ihm die Grenzen aufzeigt. Jemanden abstechen ?

    Unglaublich. Ribery gehört für die 1. BL gesperrt. Wenn die Institutionen im deutschen Fussball, die sonst immer von großer Moral predigen, auch nur ein Stückchen Glaubwürdigkeit für sich in Anspruch nehmen wollen.

    Ich erwarte gellende Pfeifkonzerte in jedem BL Stadion gegen diesen Cretin.
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  9. FabiBVB09

    FabiBVB09 Führungsspieler

    Quasimodo darf doch alles - nicht mal im Knast hat der gesessen, als er sich vor zig Jahren an einer Minderjährigen verging....
     
    Kevlina gefällt das.
  10. Kevlina

    Kevlina Legende

    Thomas Müller verteidigt Franck Ribéry nach dessen Verbal-Ausraster im Internet...:gfacepalm:...war ja klar, da ist keiner besser als der andere, wenn sich die Frauen schon einmischen müssen...

    FC Bayern: Thomas Müller verteidigt Franck Ribéry nach dessen Verbal-Ausraster im Internet

    Thomas Müller mit Kampfansage an der BVB: "Gefühl, dass noch etwas geht"...:gblablabla:...die sollen mal schön die Füsschen still halten und ihr Durcheinander aufräumen...

    FC Bayern: Thomas Müller mit Kampfansage an BVB: "Gefühl, dass noch etwas geht"

    Quelle:sport.de
     
    Floralys gefällt das.
  11. garfy

    garfy Leistungsträger

    Ich habe immer den Eindruck, je mehr Theater um die Bauern herrscht, um so gestärkter kommen sie da heraus und gewinnen alles.
    Die anderen Mannschaften lassen sich davon irgendwie anstecken und verdaddeln dann die wichtigen Spiele.

    Das sitzt doch jetzt schon in den Köpfen unserer Spieler, dass die Bauern Kampfansagen an uns richten. Die mentale Komponente spielt im Sport eine ganz wichtige Rolle.
     
    Floralys gefällt das.
  12. Nera

    Nera Stammspieler

    Floralys gefällt das.
  13. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    War doch klar. Extrem schwach vom FC Bayern. Die Äußerungen von Salihamizic ( oder wie der Clown heisst ) sind ja so, wie die Aussagen vom irakischen Propagandaminister ( Comical Ali ) im Irak Krieg der 90er Jahre und haben nichts mehr mit der Realität zu tun.

    Wen interessiert es denn, ob Ribery das scheiss Steak selber bezahlt hat ? Es geht hier NUR um den Ausraster. Die Nummer mit dem Steak ist unsympathisch, aber letztendlich seine Sache. Riberys Ausraster ist NICHT zu entschuldigen, da es ein weiterer Höhepunkt einer ganzen Serie von Ausrastern ( und Tätlichkeiten ) ist, die man nicht akzeptieren kann. Weder im Fussball, noch woanders. Jeder normale Mensch hätte mit empfindlichen Konsequenzen zu rechnen - nur der Sack nicht ? Das geht nicht und damit wird der Arsch auch nicht durchkommen. Jetzt hasst ihn ganz Deutschland und Frankreich.

    Man sieht ja, wie er auf Druck reagiert. JETZT kriegt er richtig Druck - Presse und Öffentlichkeit. Viel Spaß - da hilft auch das Geld nicht mehr. Bald wird er nach China oder Dubai flüchten. Da gehe ich jede Wette ein. Mit Sicherheit gibt es nun Pfeifkonzerte in jedem Stadion gegen den Hansel.

    Die Bild fängt gerade ab, sich auf ihn einzuschiessen - die restliche Presse wird folgen. Das ist Ribery selber schuld. Der FC Bayern trägt eine Mitschuld. Hätten die ihn wirklich schützen wollen, hätten sie eine Aussprache mit Ribery inszeniert und ihm eine Art gelbe Karte gezeigt. Nach dem Motto " noch ein mal - und Du fliegst raus ! ". Aber so ? Nach der tollen PK ? Das macht die Leute nur sauer, weil man glaubt, dass die Bayern aus Schiss, dass man sportlich Schaden nimmt, Ribery decken. Geldstrafe ? Interessiert doch jemand wie Ribery nicht.
     
    Floralys, Kevlina und Akki_71 gefällt das.
  14. dausi

    dausi Stammspieler

    Die Unruhe bei denen kann uns nur Recht sein,ansonsten fand ich den Franzmann schon immer Sch....Ich frage mich eh schon seit Jahren wann der Kaspar endlich mal vom Platz fliegt.Aber man sieht ja jetzt auch wieder das der sich alles erlauben kann.Das passt so perfekt zu diesem Scheiss Verein.
     
    Floralys und Akki_71 gefällt das.
  15. BVBLars32

    BVBLars32 Leistungsträger

    Böse aber wahr ...diese Gefahr sehe ich auch zumal das Säbel rasseln der BAuern schon öfter erfolgreich war ... wichtig ist, dass wir ruhig bleiben und uns auf unser Spiel konzentrieren ...das wird nicht leicht zumal wir die Verfolger alle auswärts besuchen dürfen (Leipzig, PAck, Gladbach ...)

    Dem Ribery sollten die Hoffenheimer einen würdigen Empfang bieten .... aber ich hoffe der fliegt noch raus aus der Bundesliga bis dahin ..und seine Fürsprecher kann er gleich mitnehmen ..
     
    Floralys gefällt das.
  16. BVBLars32

    BVBLars32 Leistungsträger

    Die Geldstrafe lächelt der franz.Spiler doch lässig weg ... damit triffst du heute keinen Profi mehr bei den Gehältern ...
     
    Floralys gefällt das.
  17. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Die mauen Hoppelheim Fans werden gar nichts machen. Pfeifkonzerte wird es nur bei den richtigen Vereinen geben. Aber Hoppelheim hat die sportlichen Mittel, den Bayern ein Bein zu stellen. Das wäre besser, als jedes Pfeifkonzert gegen den Freak.
     
    Floralys gefällt das.
  18. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Kennt man ja, den Spruch : Euer Hass ist unser Stolz ! Da ist etwas wahres dran.
     
    Floralys gefällt das.
  19. Nera

    Nera Stammspieler

    Wenn sie ihn sanktionieren in der Art ihn zu suspendieren oder raus zu schmeißen schneiden sie sich ins eigene Fleisch.
    Das ist ein Kämpfer für die Bauern und der wird vermutlich nur noch mehr angestachelt durch sowas.

    Hab im Netz auch das mit Hakimi vs Ribery gelesen. Das rief dann gleich die Bauern-Anhänger auf den Plan, wieviel gutes er schon gespendet hat in der Vergangenheit.
    Mag alles sein, soll von mir aus auch Steak mit vergoldete Möhren oder was weiß ich verschlingen. Aber verbal so gegen Dritte vor zu gehen geht nicht.
    Das ist schlichtweg eine verbale Entgleisung die sich als Profi mit Vorbildfunktion nicht gehört. Genauso wenig wie alles andere wie er sich sonst gibt.
     
    Kevlina und Floralys gefällt das.
  20. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Es geht nicht nur um seine Rolle als Vorbild ( die er eh nicht erfüllt ).

    Es geht darum, dass der Mann sich nicht unter Kontrolle hat. Dies zeigt er seit Jahren auf dem Platz, indem er seine Gegenspieler, überzogen hart angeht, foult und beleidigt und im Umgang mit Leuten, die ihn hinterfragen, mitunter handgreiflich wird.

    Der Vogel gehört aus dem Verkehr gezogen. Mit welcher Rechtfertigung verhängt man gegen gewaltbereite Fans Stadionverbote und lässt den Honk frei rumlaufen ? Das geht einfach nicht. Ribery hat den Bogen schon seit sehr langer Zeit sowas von überspannt, dass er mal einen Dämpfer braucht.
     
    Kevlina und Floralys gefällt das.

Diese Seite empfehlen