Gerüchteküche - Diskussionen über mögliche Abgänge beim BVB

Dieses Thema im Forum "BVB Gerüchteküche" wurde erstellt von Forenteam, 29. August 2018.

  1. Kevlina

    Kevlina Legende

    Floralys gefällt das.
  2. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Philip einig mit Wolfsburg. Ablöse 18mio
     
    Kevlina gefällt das.
  3. Kevlina

    Kevlina Legende

    Das würde mich für Milli freuen wenn er sportlich neu anfangen könnte...:daumen:
     
  4. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Der Verein lernt aus seinen Fehlern und besetzt gewisse Positionen doppelt
    Da MUSS der Spieler mit oder sucht sich was anderes! Bei den Bayern müssen auch alle Spieler damit rechnen mal aussen vor zu sein, wenn der Verein Erfolgreich sein möchte auf 3 Hochzeiten
    Nach hinten zahlt sich das aus. DER Trainer muss schauen wie er 20-26 Spieler bei Laune hält, sodass sie die gewünschte Leistung bringen, wenn andere Ausfallen
    Stellenweise ist der Verein konsequent wieder wird gemeckert :?
     
  5. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Und warum spielt er dann heute nich fpr den BVB?
     
  6. FabiBVB09

    FabiBVB09 Führungsspieler

    @Salecha
    Weil der Wechsel noch nicht durch ist - Philipp sitzt zwar schon auf "gepackten Koffern", aber es gibt da noch von Seiten von Wolfsburg ein Problem - da soll es ein Spieler geben, der zu einem ausländischen Verein wechseln soll - aber die sind sich halt noch nicht einig. Erst wenn dieser Wechsel vollzogen worden ist und Wolfsburg dann das Geld hat, dann soll mit diesem Geld (Ablöse) Philipp gekauft werden...
     
  7. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Fußball ist so ein schöner "Sport"
     
  8. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich bin mal gespannt, wie sich Philipp so entwickelt. Für mich wären Bruun Larsen und auch Wolf eher Kandidaten für einen Verkauf gewesen.

    Resultat einer durchwachsenen Transferpolitik ist, dass wir ( hauptsächlich finanziell motiviert ) Spieler abgeben, die man lieber behalten hätte ( Isak, Philipp, Rapha, Diallo, Zagadou, Weigl, Pulisic ) und Spieler behält, die man am liebsten mit dem Katapult nach China schiessen würde ( Schüüü & Co ).

    Am Ende bleibt ein gewisser Qualitäts und Geldverlust. Mit den Verkäufen von Spielern mit Marktwert, finanziert man die Drückeberger ohne Marktwert. Leider werden dabei die unverkäuflichen Bankdrücker immer mehr ... und passt mal auf, wie schnell Hummels da sitzt.
     
  9. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Du hast doch gesagt das du Wolf gut findest.....
     
  10. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Tja … Aderlass an falscher Stelle. Dumm, Diallo ziehen zu lassen.

    Wolf finde ich ok ( viel zu teuer ), aber Philipp besser.
     
  12. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Von mir aus können alle drei gehen :mrgreen: , bei Diallo finde ich es noch am schadesten. Dem hätte ich am ehsten(auch eher als Zagadou ) zugetraut ein starker Verteidiger zu werden. Wenn aber nun dafür Rapha bleibt wäre das natürlich um so schöner. Denn das PSG auch noch Rapha kauft glaube ich nicht.
     
  13. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ey ey diese Transferpolitik...
     
  14. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Das schöne ist man hat jetzt das Geld und kann es sinnvoll (Stürmer) verplanen . Wenn sich die Klamotte jetzt bis kurz vor Feierabend hingezogen hätte , wäre das auch blöd, vielleicht bekommen wir jetzt so noch Haller für 40 Mios...., denn der will CL spielen was ihm West Ham nicht bieten kann, bis jetzt hatten wir das Geld nicht, jetzt haben wir beides CL und Geld.


    Wobei ich bei Haller dann den Preis viel zu hoch finde...... dann lieber Piatek für 65
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2019 um 20:03 Uhr
    Kevlina gefällt das.
  15. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich habe heute bei Sport.de gelesen, dass BVB-Flop Schürrle in Summe von Transferausgabe und bisherigem Gehalt an der 100-Mio-Ausgabe schrammt.
    Unvorstellbar für NICHTS.
    Und sehr, sehr schlimm, dass es ausgerechnet wir sind, der diese Unsumme für einen der blindesten und menschlich größten AL verbrannt hat.

    Was könnte man sich davon für einen Mittelstürmer kaufen?

    Es ist zum Schreien, Kotzen, mit dem Kopf an die Wandlaufen in Summe.
    Schlimm ist m.M.n. auch, dass das bei uns so unter der Decke gehalten, keiner dafür zur Rechenschaft gezogen wird.
    100 Mio. scheinen für uns wohl nur Penuts zu sein.

    Zum Kotzen!!!!!!
     
  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Diallo ziehen zu lassen, ist so blöd, als wenn Aki mit seiner Frau nicht ganz zu frieden ist und statt sich eine 35-jährige zu suchen, eine 85-jährige nimmt.
    So ist in etwa das Leistungsbild im Verhältnis von Alter und kommender Leistungsfähigkeit zwischen Diallo (23) und Hummels (30) zu sehen.

    Aki scheint wohl mehr auf 85-jährige zu stehen :totlach:
     
  17. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Reisende sollte man nicht aufhalten. In Mainz hat Diallo schon gesagt das er gerne wieder in Frankreich spielen würde wenn ein Angebot kommt. Ich vermute daß er wie so einige ausländische Spieler schlicht Heimweg hat bzw. Sich nicht in Deutschland auf Dauer wohl fühlt...
    Von daher... Ist der Wechsel so oder so vorauszusehen gewesen....


    Aber ich weiss der BVB ist doof blöd unfähig usw. Und wenn es dann läuft sind se super.... !!!! Ihr meint auch ihr wisst alles, im Grunde wisst ihr wie ich nichts!!!! Nada niente !!

    Lasst die Männer arbeiten. Wenn wir absteigen dann könnt ihr gerne rumkotzen aber hört auf auf Bayern Niveau zu denken
     
  18. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich will nicht auf Bayernniveau denken.

    Ich will aber sportlich denken.
    Als Sportler denke ich und strebe ich immer nach dem Bestmöglichen.
    Deshalb kritisiere ich etwas, das mir missfällt, das ich für falsch halte.
    Und ich artikuliere es mal so und mal so.
    Im konkreten Beispiel war das natürlich etwas ironisch-spaßig gemeint.

    NUR:
    Ist es im Ernst nicht so, dass es immer wieder uns, als Spitzenverein, mit solch komischen Dingen betrifft?

    Ein Spieler hat Heimweh.
    Kann sein, kann ich auch verstehen.
    NUR:
    Was macht der PROFI aus Argentinien, aus Chile, aus Brasilien, aus Japan, aus den Ländern von Afrika, etc., der nicht mal so auf die Schnelle seine Lieben daheim besuchen kann?
    Hunderte von ihnen schwirren in den europäischen Ligen rum.
    Dafür werden die meisten fürstlich entlohnt.

    Was nun Diallo betrifft, schlagen sich Deine beiden Argumente gegenseitig, wenn sie als Begründung dafür dienen sollen, dass die BVB-Verantwortlichen besonnen gehandelt haben.
    Haben sie gewusst, dass Diallo wieder nach Frankreich will, mithin der Wechselgedanke voraussehbar war, dann war es die falsche Entscheidung, mit ihm und Akanji unsere IV der Zukunft aufbauen zu wollen.
    Haben sie es nicht gewusst, dann war es ebenso eine falsche Entscheidung.
    Nämlich einen 23-jährigen Mehr-als-nur-Talent einen 30-jährigen vor die Nase zu setzen.
    Das meine ich generell, das hat weder etwas mit Hummels zu tun und ist auch nicht gegen ihn gerichtet.

    Ich frage mich nur, was bei WZ im Kopf herum gegangen ist, als sie Diallo für viel Geld von Mainz verpflichtet haben?
    War es vielleicht gar nicht so, dass er gemeinsam mit Akanji als unsere IV der Zukunft angesehen wurde?
    Dann wäre allerdings dessen Ablöse an Mainz der Horror schlechthin.

    Ich denke, dass man schon für die nächsten Jahre auf die beiden gesetzt hat.
    Somit untergräbt man mit dem Transfer von Hummels quasi die eigene Idee, einen neue IV a la Hummels/Subotic aufbauen zu wollen und das auch zu können.

    Nochmals, es geht nicht gegen Hummels, sondern ich halte das Handeln von "zurück in die Zukunft" sportlich für das völlig falsche Signal und zudem kaufmännisch für sehr fragwürdig.
    Das ist eine, meine Meinung.
    Damit bringe ich eine Meinung zu einen Punkt, zu einem Sachverhalt zum Ausdruck.
    Du scheinst eine andere Meinung zu vertreten.
    Warum Du jedoch die meinige Meinung auf eine Ebene wie

    Aber ich weiss der BVB ist doof blöd usw. Und wenn es dann läuft sind se super.... !!!! Ihr meint auch ihr wisst alles, im Grunde wisst ihr wie ich nichts!!!!

    ziehst, kann ich nicht so richtig nachvollziehen.
    Denn mit meinen Aussagen beziehe ich mich auf die aktuellen Gegebenheiten, da muss ich nicht alles wissen.

    Trotzdem :prost: ichd enke wir können die Meinungsunterschiede wohl beide ab.
     
  19. Susi

    Susi Stammspieler

    Ich glaube nicht, dass der Hummels-Transfer für ein komplettes Umdenken bei Diallo von, ich bleib die nächsten 10 Jahre da - zu keinen Bock mehr, gesorgt hat. Klar, es kann der ausschlaggebende Punkt gewesen sein, aber da lag sicher schon vorher was im Argen. Und dann seh ich das so, besser er geht, als wenn er ohne Überzeugung bei uns bleibt. Das find ich für beide Seiten das fairste und scheint ja finanziell auch keine Einbußen zu geben.
     
  20. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Hier herscht manchmal eine Depristimmung. Wir haben eine gute Saison gespielt haben uns jetzt noch vertstärkt , alles deutet auf eine geile , spandende Saison hin und hier wird alles miesgeredet. Typisch Deutsch.
     

Diese Seite empfehlen