Gruppenphase 1. Spiel: Dienstag, 20.10.2020, 21:00 Uhr - Lazio Rom : Unser BVB

Dieses Thema im Forum "UEFA Champions League" wurde erstellt von Forenteam, 6. Oktober 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Du hast ja Recht.... Ich stehe lieber hinter den Jungs, aber leider haben sie heute, ganz ehrlich, überhaupt nix gezeigt... Ich würde unsere Mannschaft wirklich zu jederzeit in Schutz nehmen, aber das war sowas von aber auch garnix heute... Deshalb... jetzt muss ich leider auch den Rücktritt von Favre fordern... Habe ihn immer in Schutz genommen, aber wir haben schon zu Beginn dieser Saison fast keine Chance mehr und da muss man dann gegensteuern... Ich mag Lucien, aber leider ist er kein Champions-Trainer... Er ist symphatisch, aber kein Meistertrainer... Ich tue mich echt schwer, sowas hier zu schreiben, aber leider ist es wahr...Und leider: Je eher der BVB den Absprung schafft, umso besser kann es werden... Es geht nur um unseren Verein...
     
    DortmunderKroate gefällt das.
  2. Frau1909

    Frau1909 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    So ihr Lieben. Ich bin jetzt raus. Euch eine gute Nacht und bis Samstag. :wink:

    P. S.: Mal gucken, was uns da erwartet... :roll:
     
    bvb junkie gefällt das.
  3. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Man kann Fan vom BVB sein und trotzdem sagen das es ein Sch....Spiel ist,und man darf,mMn,auch sagen das z.B. Spieler xyz bis jetzt keine Verstärkung ist und mehr schlecht als recht spielt.
    Immer nur sagen,man muss hinter dem Trainer oder Spielern stehen,a la,alles gut wenns schlecht ist,da habe ich keine Lust drauf,um mir alles schön zu reden dafür bin ich nicht gemacht.
    Das war doch heute ein Dreck den man uns geboten hat,und so langsam frage ich mich ob alle Spieler so fest zum BVB stehen wie ich als Fan.
     
    Zazou09, Heinerich, Frau1909 und 2 anderen gefällt das.
  4. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler

    Ja liebe BVB Fans... Ich hoffe, dass wir am Samstag unser Derby gewinnen können, denn sonst wird die Saison zum Leidensweg... Und ich habe schon einmal an unsere Mannschaft geglaubt und dann verloren... Das ist ja nicht das erste Mal, aber die Einstellung der Mannschaft heute war wirklich schlimm und leider auch daneben...
     
    Floralys, Heinerich und Frau1909 gefällt das.
  5. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Dank Vorstand, Trainer, Berater, Fachkompetenz, Führer Lizenzspielerabteilung :schäm::schäm:
     
    Frau1909 gefällt das.
  6. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Also es ist ja nicht nur Zorc, der die Wechsel erledigt... Und er hat ja nun auch kein allzu schlechtes "Händchen" gezeigt... Das ist auch so... Das einzige, was ich finde, ist, dass wir gar keine vernünftigen Abwehrspieler haben und bei den Spielen uns nur auf Mats Hummels verlassen können. Gegen den Mittelfeldwahn sollte man auch zur nächsten Saison mal irgendwann auf einen zusätzlichen vernünftigen Innenverteidiger entscheiden und das Augenmerk darauf legen... Bei aller Liebe zum Mittelfeld und Angriff, aber eine lückenhafte Abwehr verliert jedes enge Spiel... Ganz ehrlich...
     
    Frau1909 gefällt das.
  7. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler

    Gute Nacht... Enttäuschend, aber trotzdem bleiben wir treu... Nur der BVB... :bvblogo::fahne::trommelt::paukt::schaldreh::schalschwenk::schildbvb:
     
    Frau1909 gefällt das.
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich habe Zorc auch nicht als Blinden hingestellt.
    Das ist er nicht!

    ICH finde aber, dass er in der Vergangenheit große Defizite bei der Betrachtung und dem Handeln bei der MS-Position hatte, die uns sicher nicht gut getan haben.
    Wurde leider erst nach Jahren durch die Personalie von Haaland korrigiert.
    Jetzt wiederholt es sich bei der notwendigen Besetzung der IV.
    Mit nur drei IV's in eine derartige Saison zu gehen, ist fahrlässig, hochgradig naiv oder gar dumm.
    Zorc kann sonstwas für gute Arbeit geleistet haben, dafür ist er auch zu loben.
    Hier macht er jedoch einen großen Fehler, der uns u.U. sehr teuer werden kann.
    Das darf man, nein, das muss man kritisch anmerken können, ohne gleich wieder als Nestbeschmutzer abgestempelt zu werden!

    Corona ist für mich da auch nur ein kleiner Teil für eine Begründung.
    Alles andere, der Rest ist Schönfärberei, die den Charakter von Ausreden hat.
    Nach diversen Abgängen wurde versäumt, wenigstens einen vierten gestanden IV zu verpflichten, der nicht unbedingt Weltklasse verkörpert, aber wenigstens dann zuverlässig seinen Job gemacht hätte, wenn er gebraucht wird.

    Die Wahrheit liegt zudem auf dem Platz .....
    ..... wie wir heute mit der Besetzung Piszu (gelernter AV), Hummels und Daleney (gelernter defensiver MF-Spieler) und einem schmerzhaften Ergebnis beweiskräftig zu sehen bekommen haben.

    Es läuft derzeit nicht nur mit diesem total für uns unpassenden Trainer schief.
     
    Frau1909 gefällt das.
  9. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    Sag mir ein einziges überzeugendes Spiel bisher! Was er mit den Händen aufbaut (Abwehr im Mittelfeld) reißt er mit dem A**** wieder um (Flanken, Passspiel ...)
     
    Steinfurter gefällt das.
  10. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Seit Favre da ist, hat sich der BVB überall dort blamiert und lächerlich gemacht, wo es um Kampf und Ehre ging. Ob im Derby zuhause, in München, in Paris, wo sich Neymar über uns lustig gemacht hat, oder jetzt in Rom.

    Mir stinkt dieser blutleere, ehrlose Luschenfußball. Ich kann diese Schießbudenfigur am Spielfeldrand nicht mehr ertragen. Geschweigedenn die Interviews nach den Spielen. Der BVB muss diesen feigen Statistik - Streber endlich rauswerfen, ansonsten verliert der Verein seine Identität.
     
  11. Bayern Bulle

    Bayern Bulle Jungtalent

    Sorry Leute, aber Hotzenplotz hat völlig recht.
    Übertrieben gesagt war das gestern ein "eierloser Haufen", eine Schülermannschaft die so hoch gehypt wurde, dass alle die Bodenhaftung verloren haben, dazu ein Trainer der ebenfalls keine Eier hat.
    Wünsche Euch das Ihr bis Samstag die Niederlage abgeschüttelt habt und die Orks ausm Stadion schießt.
    PS: Dies soll keine Häme sein.
     
  12. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    *Moderationshinweis*

    Bitte nur konkret zum Spiel gegen Lazio, allgemeine Dinge entweder im jeweiligen SPIELER-Thread oder UNSERE MANNSCHAFT-Thread. Zum Derby bitte den DERBY-Thread nutzen.

    VIELEN DANK!
     
  13. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ich muss sagen ich bin über gestern maßlos enttäuscht. Lazio war definitiv Schlagbar, klar hatten wir verletzte, aber das darf hier nicht als Ausrede dienen. Lazio war nicht in guter Verfassung. Hat 13 Jahre nicht CL gespielt und wir fungieren als Aufbaugegner!

    Und als Lazio die Luft ausging, haben wir nicht bestimmt genug aufgespielt und dann bekommen wir natürlich den Todesstoß.

    Warum Onkel Schnarch nicht rechtzeitig gewechselt hat bleibt mir ein Rätsel, wie man es besser macht hat Inzaghi gestern demonstriert. Lazio geht die Luft aus, er bringt einen jungen 2. Liga Spieler und der Trifft. Natürlich gehört da auch eine Portion Glück dazu, aber manchmal muss man sein Glück eben erzwingen bzw. Auf die Sprünge helfen.

    Gestern hat man wieder gesehen dass keiner bereit ist einfach Mal vorweg zu gehen. Das ist zwar ein allgemeines Problem, hat gestern aber Mal wieder seinen Höhepunkt gefunden.

    Das Spiel kannst du einfach abhaken.
     
    bvb junkie und Zazou09 gefällt das.
  14. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Das war schon sehr ernüchternd gestern.Wennze mit Kombinationsspiel erfolgreich sein willst,darfste nicht jeden 3. oder 4. Ball verdaddeln und den Gegner zum kontern einladen.von favre erwarte ich was 2In game Management" angeht überhaupt nix. Der war auch gestern wieder die personifizierte Ratlosigkeit.ist ja schön und gut ,daß es viele verletzte gibt aber dann muss ich vielleicht von Anfang an mal anders spielen und es zu Beginn etwas rustikaler angehen und es mal mit Kampf versuchen und den Ball auch mal einfach weghauen ,um sich neu zu formieren.Was unsere sogenannten "Mentalitätsspieler" angeht kann ich keinen Schritt nach vorne erkennen auch wenn Emre gestern ausgefallen ist. Marco z.B. scheint als Führungsspieler völlig ungeeignet und von den ganz jungen zu erwarten,daß sie das Spiel machen ist vermessen.Ausser Mats und Delaney sehe ich keinen mit absoluter Siegermentalität und zudem ist auch unser Trainer in der Beziehung ein Totalausfall.In der PK wird er wahrscheinlich den gleichen Schmonzes wie immer erzählen,Lösungen für die mangelhafte Einstellung der Mannschaft sind von dem"Taktikfuchs " Favre sicher nicht zu erwarten.Wenn wir jetzt noch die Blauen stark machen ist unser Saisonziel endlich erreicht. Jedes Jahr die gleiche Leier und kein erkennbarer Fortschritt.Frustrierend!
     
    Frau1909 gefällt das.
  15. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    :ironie an:
    Nach dem gestrigen Auftritt, den Aussagen von den Protagonisten, kommt mir in den Sinn, dass man beim BVB eine CD mit dem Titel "Floskeln bei beschämenden Auftritten unseres Teams" herstellen sollte.
    Dann bräuchte man diese jedesmal nur den Journalisten zu übergeben, die sie dann mit einem Bild von Reus, Hummels, Favre, Zorc, Kehl, etc., versehen, abspielen könnten.
    :ironie aus:

    Wie oft haben wir in den letzten Jahren Aussagen wie:
    - wir haben die erste Hz. verschlafen
    - so darf man nicht auftreten
    - wir waren nicht da und nicht bereit, gemeinsam zu verteidigen
    - das war eine desolate Leistung
    - es gab nur wenige Spieler, die ihre Leistungsgrenze erreicht haben
    -wir haben alles komplett vermissen lassen,
    etc.
    lesen oder hören müssen?
    Ohne das sich nur ansatzweise etwas geändert hat!

    Aussagen, die zudem oftmals von einem Spieler kommen, der Kapitän ist und viel zu viel eigene Probleme mit sich herumträgt und selbst einer der Ersten ist, der abtaucht oder gar nicht erst auftaucht.

    Mit etwas Mühe hätte ich noch mehr solche, ähnliche, Aussagen sammeln können.
    Sie sind inzwischen zu gebetsmühlenartige Floskeln verkommen, die keinerlei Werthaltigkeit besitzen.
    Sie kennzeichnen jedoch ein Bild fehlenden Willens, speziell in Spielen, wo es auf etwas ankommt.

    Diese Scheiße wird dann von einem Trainer getragen, der mit seiner Art und seinem Trainercharakter dagegen gar nicht ankommen kann und bei den Spielern, speziell in solchen Spielen, statt Selbstvertrauen und Zuversicht das Gegenteil bewirkt.

    Gestern war wieder solch ein Spiel!
    Die Art dieser Niederlage ist beleibe kein Einzelfall und hätte eigentlich noch viel gravierender ausfallen können.

    So lange dieser Trainer bei uns ist, werden wir immer und immer wieder sowas, wie gegen Lazio erleben.
    Bayern wartet da ja schon.
    Jedes wichtige Spiel wurde unter der Leitung von Favre, teils erbärmlich verkackt.

    Leider ist das jedesmal zum schämen.
    Ich für meine Person werde und will mich nicht daran gewöhnen.
    FAVRE muss weg und Zorc sollte bestimmte Transfer(NICHT)handlungen schleunigst überdenken.
    Auch er trägt ein Teil der Schuld, weil es aberwitzig ist, mit nur drei gelernten IV eine Saison bestreiten zu wollen.
    Eine in dieser Art noch nie vorgekommene Saison zudem!

    Liebe Moderatoren:
    Da mein Beitrag thematisch eine Mischung von Aussagen zum gestrigen Spiel, zu den Ursachen und zum Trainer darstellt, weiß ich nicht genau, ob er in diesem Thread gehört.
    ICH meine ja.
    Wenn nicht, dann bitte verschieben.
     
    Frau1909 gefällt das.
  16. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ich bin immer noch maßlos bedient. Hatte es aber doch auch schon geahnt, denn bei solch schwachen Teams (auf dem Papier und der Statistik) taucht unsere Mannschaft doch fast IMMER in den Schlafmodus ein.

    Was denken die sich eigentlich dabei? 1. HZ völlig weggebummelt, Fehler ohne Ende. Ballverluste und NULL Kampfgeist. Nachweislich gingen die Unsrigen nicht in die Zweikämpfe bzw. unterlagen haushoch in eben jenen...

    Dafür gibt es keine Entschuldigung. Da waren diesmal auch durch die Bank weg ALLE mit schuld dran.
    Hat denen jemand was in den Tee geträufelt?

    Die Römer waren soooooo schwach... und wir um so vieles schwächer. UNFASSBAR diese Vorstellung.
     
  17. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Unsere Startelf:
    - Hitz = 33
    - Meunier = 29
    - Piszu = 35
    - Hummels = 31
    - Daleney = 29
    - Rapha = 26
    - Bellingham = 17
    - Witsel = 31
    - Reus = 31
    - Sancho = 20
    - Haaland = 20

    Auch das Argument der Jugend zählt somit nicht für diese desolate Leistung.
    Es waren genug erfahrene Spieler vorhanden und auch auf der Bank.
    Und einer der Älteren, den ich, entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, schon jetzt als Flop bezeichne, hat diese blamable Vorstellung eingeleitet und später durch Fehler über Fehler maßgeblich negativ beeinflusst.
    Meunier hat in keinem seiner bisherigen Spiele eine Leistung gezeigt, die irgendetwas Positives hoffen lässt.

    Zudem hatten sie, wie so unangemessen häufig, wieder einmal ein Willensproblem sowie ein fehlendes Selbstbewusstsein.
    Und diesen Trainer, der Letzterem praktisch noch Vorschub leistet.

    So und nicht anders sieht die Statistik und Wahrheit aus.
     
  18. Susi

    Susi Stammspieler

    Das hab ich mir auch gedacht. Wir haben zwar sicherlich schon einige nicht nachvollziehbare Leistungsdellen in den letzten 2 Saisons gesehen, aber das gestern war schon erschreckend nach dem wirklich guten Spiel gegen Hoffenheim. Klar so individuelle Fehler wie der von Meunier vorm Rückstand kann man nicht einplanen, aber insgesamt frage ich mich schon, ob Favre die Mannschaft richtig auf Lazio eingestellt hat. Aufgrund des Ergebnisses und der Art und Weise bezweifel ich das sehr stark.
     
    Zazou09 gefällt das.
  19. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    @ Kevlina

    damit wollte ich ja nur sagen das es manchmal gute spieler gibt die einfach nicht funtioniren , egal ob es am trainer . dem Land oder dem Mitspielern liegt . man ann beim besten Scouting nun mal Flops nicht ganz Ausschließen.

    meunier muss jetzt erstmal rausgenommen werden aber ich bin nicht der typ der bei ihm sofort die hoffnung aufgibt , aber er muss jetzt erstmal vorsich geschützt werden aber er solte dann aufjedenfall noch eine neue chance bekommen.
    und wenn es nicht passt muss mann ihn halt wider abgeben .
    aber die niderlage war nicht die schuld von meunier es waren alle schwach
     
    bvb junkie gefällt das.
  20. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Es sind ja gerade die Alten,mit Ausnahmen natürlich,die nix auffen Rasen bringen. marco ist ein Witz als Kapitän und in letzter Zeit ist nicht erkennbar weche Rolle Witsel übernehmem soll. Um das Spiel rückwärtsgewandt,langsam und mutlos zu machen brauchts keinen belgischen n11spieler,das kann man sicher billiger haben. der Auftritt und die Ausflüchte nach dem Spiel machen mich echt sauer. Im übrigen werden wir mit diesem eindimensionalen Trainer niemals einen Titel gewinnen.
     
    Zazou09 und bvb junkie gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen