1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Julian Brandt - Nr. 19

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 23. Mai 2019.

  1. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Was hab ich mich gefreut als der Wechsel von Jule zu uns bekannt wurde,was habe ich mir von dem versprochen.
    Stand jetzt muss man leider sagen,man kann ihn nicht mehr bringen,er bringt wenig bis gar nix.
    Keine Ahnung was ihn behindert seine Leistungsfähigkeit abzurufen,ich bin der Meinung das Jule einfach nicht zum BVB passt.
    Leider brauchen wir jeden Punkt und können ihm deshalb ein Schaulaufen nur schwer ermöglichen.
    Wahrscheinlich wird er bei uns bleiben,ich hoffe das wir ihn zumindest verleihen können um das Gehalt zu sparen.
    Julian Brandt ist bis jetzt für mich viel Geld für wenig Gegenwert, muss ich leider so sagen.
     
    Zazou09 und cocoline gefällt das.
  2. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ganz ehrlich, ich fand da Schürrle noch wesentlich effektiver.
     
  3. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Boah,der Vergleich ist jetzt aber brutal.
    Bei Schürrle war am Ende nur noch Antiphatie,soweit bin ich mit Jule noch nicht.
    Ist so die letzte Stufe die man für einen Spieler empfindet wenn dann gar nix mehr kommt und es offensichtlich ist wie sehr ihm alles am Ar....vorbei geht.
     
  4. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler

    Soweit bin ich mit meiner Denke auch noch nicht.
    Brandt hat uns zu Beginn immerhin hier und da auch mal wichtige Tore beschert.

    Was seine Personalie bei BVB betrifft, wurde ich (Stand jetzt) doch sehr enttäuscht. Noch zu Beginn fand ich ihn gar nicht soooo schlecht, bis auf seine Ballannahmen. Aber was er aktuell für unser Team bringt ist echt unterirdisch.

    Gerade im leeren Stadion kann man sehr gut die Hereinrufe des Trainers während dem Spiel hören. Wahnsinn, wie oft ET seinen Vornamen da reinbrüllen muss. Oft auch in die Richtung: " Jule.... was machst du denn da." oder "Jule, du stehst falsch." ...

    Ich frage mich, wieso er anscheinend den Anleitungen des Trainers nicht folgen kann?
    Wieso trabt er stets nur so ein wenig parallel zum Gegner mit? Geht kaum in Zweikämpfe? Vergeigt Ballannahmen sowie Pässe überdurchschnittlich oft?

    So wie er aktuell spielt, bringt er uns auf alle Fälle nichts.
    Und dabei sah ich in ihm zu Beginn einen sehr hoffnungsvollen Spieler, der frischn Wind ins Spiel bringen kann.
    Aber nun...?
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Vielleicht ist er aber auch nur der zweite Dahoud.

    Leider, da hast Du recht, können wir es uns nicht leisten, jedem Spieler mehrere Jahre zur Entwicklung einzuräumen.

    Es könnte auch sein, das er ein "Opfer" von Favre geworden ist, der ihn ja hin und her geschubst hat.
    Vielleicht kam und kommt er bis heute damit nicht klar.

    Sollte er bleiben, kann man nur hoffen, dass es Rose schafft, die Leistung aus ihm herauszukitzeln, die er eigentlich in sich trägt.

    So, wie er aktuell spielt, hat er allerdings weniger als Null Berechtigung eingesetzt zu werden.
    Trotzdem bin ich immer noch von seinem fußballerischen Vermögen völlig überzeugt.

    Ob er einer der ewigen Talente ist, die ihr Können im Wettkampf nicht abrufen können, wird sich zeigen.
    Hoffentlich und in kurzer Zeit (noch) positiv bei uns.
     
  6. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich habe bei Brand immer den Eindruck, dass er konditionell nichts drauf hat und nach einem Spurt schon aus dem letzten Loch pfeift.
    Den müsste ein Athletiktrainer mal zwei Monate lang so richtig auf Vordermann bringen.
     
    Zazou09 gefällt das.
  7. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Sehe ich nicht so.
    Brandt hat ein sehr, sehr großes Potenzial.
    Warum er in einer Situation, quasi innerhalb eines Bruchteils einer Sekunde, von einer Weltklasseaktion zum Kreisklassennivau wechselt, ist mir absolut rätselhaft.
    Hinzu kommt, dass er nach solchen "Fehlhandlung" immer mehr eine resignierend Körpersprache zeigt.
    Genau das lässt es dann so aussehen, als wenn er platt ist.
    Für mich ist es aber eher bzw. ausschließlich ein psychisches Problem und mit hoher Wahrscheinlichkeit kein konditionelles.

    Wir alle können nur hoffen, dass er, ähnlich Dahoud, die Kurve bekommt.
    Bei UNS und möglichst ALSBALD.

    Sonst wird er sich in die Reihe der Toljans, Wolfs, Schulz, Meunier, Schürrle und Co. einreihen und zumindest bei uns zum Flopp werden wird.
     
  8. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Alles Gute zum Geburtstag und [​IMG] , Jule, auf einen hoffentlich sehr erfolgreichen Endspurt mit unserem BVB!
     
  9. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    Das zeigt er aber nur sporadisch! Was m.M.n. mit seiner Einstellung zum Prifsein zu tun hat. Brandt, mit der Mentalität von Örling, Emre, Mo (in der Zwischenzeit) und einigen anderen, wäre was. Aber darauf hoffe icvh eigentlich nicht mehr!
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Hast Du nicht ähnlich bei Mo gedacht?
    Ich habe Dahoud immer schon so gut gesehen und ihn lange verteidigt, aber selbst ich habe begonnen, an ihm zu zweifeln.

    Warum also nicht noch wenigstens eine Saison auf Brandt's "Zwischenzeit" warten.
    So viele Spieler mit der Veranlagung von Brandt gibt es ja nicht und in der Regel können wir uns die dann nicht leisten.
    Schon deshalb wäre es fahrlässig nicht wirklich alles zu versuchen.
     
  11. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    Soweit ich mich erinnere, nicht!
     
  12. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Na dann sind wir ja Brüder im Geiste :totlach:
     
  13. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wenn ich so überlege, was in der letzten Zeit ales über reus geschrieben wurde,
    auch was man von Sancho alles vermutete, nur weil er mal in einem Tief steckte.
    Er wäre mir übrigens wichtiger wie Haarland.
    In einem Spiel erleben viele Spieler Hosianna und nach China verkaufen.
    Merkmale von Freude und Wut.
     
  14. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    An Julian Brandt können sich ganz wunderbar die Geister scheiden.
    Eines sollte man nicht vergessen,wenn wir nur den Hauch einer Chance haben wollen unsere Top Spieler wie Sancho und Haaland zu halten müssen wir uns von anderen Spielern trennen,Brandt gehört da für mich dazu,irgendwo muss das Geld dafür herkommen.
    Möchte jemand Sancho,Haaland,Bellingham und Co für Brandt opfern ?
     
  15. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ist an sich eine gute Frage, mit einem nachvollziehbaren Gedanken.

    Es gibt allerdings auch Gegenargumente.
    1. Die Sanchos, Haalands und vielleicht auch Bellinghams sind nur eine Momentaufnahme, die uns wirtschaftlich zwar viel Geld einbringen und temporär verstärken.
    Aber sie sind eben auch alsbald wieder weg.
    2. Wie viele von uns haben schon die Meinung geäußert, dass es zukünftig WIEDER wichtig ist, einen Stammkader über einen längeren Zeitraum zusammenzuhalten.
    Brandt, mit stabilen und guten Leistungen, könnte ein solcher Spieler sein, der dazu gehört.
    3. Dahoud wäre inzwischen schon so ein Spieler, wenn man ihm einen entsprechend dotierten Vertrag (LZ und Gehalt) anbietet und es schafft, dass er unterschreibt.

    Deshalb wäre es für mich auch nachdenkenswert, Brandt zu halten, auf die Künste von Rose zu hoffen, dass er ihn "hinbekommt".
    Wie haben viele über Dahoud geflucht, seinen Verkauf gefordert.
    Jetzt will das wohl keiner mehr.
    Vielleicht geht Brandt mit Hilfe von Rose den gleichen Weg.
    Einen Brandt, der seine Fähigkeiten stabil auf den Platz bringt, können wir beim Aufbau eines Stammkaders ebensogut gebrauchen, wie Dahoud.

    Bezüglich dem Umgang mit unseren Mitteln ist für mich etwas ganz anderes die Krux.
    Nämlich, dass in den letzten fünf, sechs Jahren Unmengen an Kohle für zu viele mittelmäßige, unpassende oder gar blinde Spieler aufgewendet wurde.

    Nehmen wir nur mal die Gesamtkosten für die Null-Leistungen eines Schürrle und Götze, rechnen Ablöse und aberwitziges Gehalt von Wolf, Rode, Schulz und Meunier (ablösefrei) sowie die zum damaligen Zeitpunkt völlig unnötige und sinnfreie VVL von Schmelzer hinzu, kommen über die Zeit gerechnet sicher 200 Mio., vielleicht sogar mehr, zusammen.
    Wenn man davon ausgeht, dass Transfer-Flops zum Geschäft gehören, passieren können und, so betrachtet, Zorc die Hälfte der Summe als normalen Schwund zugesteht, verbleiben immer noch 100 verbrannte Millionen.
    Das ist in etwa die Summe, die uns alleine Schürrle kostete.

    Wir müssen weg vom Weg Masse statt Klasse, müssen umgedreht handeln.
    Dann können wir uns temporär die von Dir genannten Spieler leisten und gleichzeitig Spielern, wie Dahoud und Brandt die Geduld entgegen bringen, die sie möglicherweise brauchen.

    Klappt das mit einem (hier geht es ja um Brandt) nicht, ist das dann eben so.
    Aber, es wäre dann nur einer (vielleicht noch einer) und nicht mit
    Toljan, Rode, Wolf, Schulz, Meunier, Götze, Sahin, Schürrle deren acht, mithin 7x Ablöse sowie 8x (teils aberwitziges) Gehalt.

    So sehe ich das zumindest.
     
  16. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich liebe das wie du mit ein paar Sätzen deine Meinung wiedergibst,konntest du das schon immer so gut.:?:prost:
    Ich sage ja,an Brandt scheiden sich die Geister,bei mir hat der Spieler Brandt leider verschissen,genauso wie Bürki.
    Ich will mich da nicht besser machen als ich bin,ich wünsche denen alles gute,aber nicht mehr bei uns,ist leider so.
    Sind auch noch ein paar andere die ich nicht mehr in schwarz/gelb sehen muss.
     
  17. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Wenn das, was Terzic offensichtlich mit Dahoud gelungen ist, Rose mit Brandt gelingt, hätten wir nicht nur einen, sondern zwei gute Spieler für den Aufbau eines Stammkaders.
     
  18. Manni666

    Manni666 Leistungsträger

    Bei Brandt hoffe ich auf die gleiche Entwicklung wie bei Reus. Er muss in der Defensivarbeit deutlich steigern. Bei Ihm ist es viel Kopfsache. Vielleicht kriegt Rose ihn wieder hin. Wenn wir aber ein 30 Mil. Angebot bekommen dann müssen wir ihn sofort verkaufen!!!!!
     
  19. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Keiner wird uns für Jule 30 Mio geben,nicht nach der Saison.
    Der muss sich in einigen Dingen steigern,für mich immer noch unverständlich bei dem was er mal geboten hat.
    Ich schätze der wird uns erhalten bleiben,man kann nur hoffen das Rose ihn hinbekommt und das Brandt das auch will,irgendwie scheint er mir nicht der Kämpfer Typ zu sein.
     
    Zazou09 und Manni666 gefällt das.
  20. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    leipzig09 gefällt das.

Diese Seite empfehlen