1. Wichtig für alle Teilnehmer am Tippspiel!!!!!!

    Nachholspiel Bremen : Frankfurt

    Der Termin für das Nachholspiel, des 24. Spieltages, ist der 03.06.2020, 20:30 Uhr.
    Der neue Termin wurde in den 24. Spieltag eingetragen! Bitte vergesst nicht euren Tipp abzugeben, sofern das noch nicht geschehen ist!

    Link zum 24. Spieltag

    Information ausblenden

Julian Weigl - Nr. 33

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 26. Juli 2017.

  1. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage...auf Dauer auch keinen Stammplatz.
     
  2. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Kann ich nicht beurteilen, da ich weder den Kader von Lissabon noch die Portugiesische Liga einordnen kann.

    Ich für meinen Teil halte ihn sportlich definitiv nicht für einen Verlust.
     
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wenn er beständig so spielen würde, wie er gegen RBL aufgetreten ist, wäre er durchaus ein Verlust.
    Denn da agierte er vorwärtsgerichteter, auch mit Zug zum Tor, als sonst üblich.
    Da zeigte er, dass er auch das gut kann.

    Ich schreibe es nochmals:
    Wer weiß denn schon, was er von Herrn Favre für taktische Vorgaben erhalten hat?

    Sieht man ihn nur als Wechselspieler bzw. als Backup für Witsel, ist sein Weggang sehr wohl ein Verlust.
    Denn jetzt ist praktisch Dahoud in Weigls Position.
    Wer meint, dass der Weigl das Wasser reichen kann, ist der pure Superoptimist.
     
  4. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Er spielt schon seit 2015 bei uns...

    Wenn du das sagst muss es wohl stimmen

    Sehe es eher als Chance für Raschl
     
  5. Nonick79

    Nonick79 Hoffnungsträger

    Also wenn Julian an seine Leistung wie unter TT anknüpfen könnte, wäre er schon ein Verlust. So aber absolut verkraftbar. Besser als aufgeblähter Kader. Seit Stöger ist er ja nicht mehr in die Spur gekommen.
     
  6. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ich muss sagen sportlich habe ich ihn bei uns NIE über durchschnitt gesehen. Solider Bundesliga-Spieler aber eben nie mehr. Und das reicht eben nicht (mehr).
     
  7. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *


    Du hast aber schon gelesen, dass ich meine falsche Einschätzung zu Dahoud hier öffentlich gemacht habe :mrgreen: oder etwa nicht??? :schreien:
     
  8. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    @leipzig09 ich verstehe nicht wirklich worauf du hinaus möchtest;) Mir geht es hier um Weigl und nicht um Dahoud (der hat hier seinen eigenen Thread).

    Sollte es sich auf
    beziehen, dann war es 1. mit einem Augenzwinkern zu verstehen und 2. finde ich persönlich diesen rethorischen Winkelzug (den du des öfteren verwendest) ziemlich fad.

    Hab ich, wenn du wüsstest wie oft ich mich schon geirrt habe (Tuchel, Favre, ggf. Brandt). Theoretisch schützt dich das aber nicht vor einer erneuten Fehleinschätzung (zum Beispiel das Dahoud besser ist als Weigl).
     
  9. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich hätte Weigl nicht gehen lassen. Das war einer, der zur Not, alles mitgemacht hat und der wirklich intelligenten Fussball spielt. Genau solche Spieler sollte der BVB halten. Schade.

    Julian wünsche ich alles Gute. Er hat sich da einen spannenden Verein ausgesucht.

    Der BVB sollte wirklich sehen, dass man diesen beschissenen Trainer endlich los wird und keine falschen Entscheidungen auf der Basis eines Trainers trifft, der hoffentlich sowieso bald History sein wird.

    Die tollsten Transfers werden nichts nutzen, wenn eine Gurke die Truppe coacht.
     
  12. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    weigl hat eine austiegklausel von 100 millionen bei benfica
     
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Axel Witsel on Twitter

    Sad to see you go bro JuWeigl, we will miss you here... Congratulations on your move and I wish you all the best for the future
     
  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wieso ist Herr Favre eine Gurke?:totlach:
     
    hotzenplotz gefällt das.
  15. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Völlig normal in Spanien und Portugal.. da sind immer Utopien an Summen im Spiel...
     
  16. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich muss das nochmal sagen : SCHEISSE, dass Weigl geht. Ich finde ihn einen echt guten Spieler. Ich verstehe, dass er geht - gut finde ich es nicht. Gerade Weigl wäre für mich so ein Spieler gewesen, den ich langfristig beim BVB gesehen hätte.

    Wir müssen echt aufpassen, dass uns Favre nicht zu viele Spieler vergrault.
     
  17. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ich finde das krass wie sehr Weigl polarisiert. Auch in meinem Umfeld. I h fand ihn wie gesagt nie über durchschnittlich auch nicht an seien besten Tagen.
    Werde mir die Tage Mal seine Kickerbewertung der letzten Jahre anschauen.
     
  18. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    In meinem Umfeld wurde über Weigl nur gemeckert. Jetzt steht Dahoud auf der Pole-Position der Meckerliste.:mrgreen:
    Vorher waren es Castro,Sahin und Schürrle, hat sich ja auch alles bei den Abgängen so entwickelt. Nur Schmelle, der Trainer und Leipzigs Lieblingsspieler sind noch da.
     
    svenska gefällt das.
  19. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Kann ich so unterschreiben.
    Ich persönlich war zu Beginn angenehm überrascht über Weigl. Nur mittlerweile sehr ich ihn schon lange nicht mehr auf dem Niveau welches dem BVB entspricht. Er ist mir zu behäbig und mit seinen ständigen Rückpässen hat er mir schon so manches Spiel vergrault.

    Als Backup wäre er für mich ok, aber mehr nicht mehr.
    Deshalb habe ich absolut nichts gegen diesen Wechsel, wünsche ihm aber viel Erfolg.
     
  20. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Nicht der Weigl-Verkauf an sich, sondern das nun dort entstandene Vakeum ist das Problem.
    Fallen Witsel und/oder Delaney aus, wem haben wir dann?
    Dahoud, mehr nicht.
    Wir sind im defensiven MF dann urplötzlich qualitativ um Längen schlechter, als wenn wir Weigl im Kader hätten.
    Weigl mag polsrisieren, aber dass er Witsel und/oder Delaney recht gut vertreten kann, besonders im Vergleich zu Dahoud, sollte auch bei den Weigl-Kritikern unstrittig sein.

    Ich kann einige Abgänge nachvollziehen.
    Nicht nachvollziehbar ist jedoch, dass diese dann nicht durch Spieler mit der notwendigen Qualität ersetzt werden.

    So schafft man sich unnötige Probleme selbst.
    Dumm, sehr dumm.
     

Diese Seite empfehlen