Mario Götze - Nr. 10

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 26. Juli 2017.

  1. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    :mrgreen: garfy, haste evtl. deinen "Garfy" mit der Tastatur allein gelassen :totlach:
     
    Salecha und Kevlina gefällt das.
  2. cocoline

    cocoline Stammspieler * BFD - Mitglied *

    BIS JETZT HABE ICH NICHTS VERBINDLICHES GELESEN; DASS DIE bEZÜGE GEKÜRZT WERDEN:
     
  3. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

  4. garfy

    garfy Leistungsträger

    Habe das vorhin mit dem IPhone geschrieben und ist dreimal beim Senden abgebrochen ... habe dann noch zwei-/dreimal auf senden getippt und plötzlich hatte ich den Salat.:)
     
    Pitt gefällt das.
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich freue mich, dass Du den Vergleich mit den Liverpool-Spielern gezogen hast.
    Nichts anderes hatte ich eigentlich schreiben wollen.
    Übrigens nicht nur im Vergleich zu Götze.
    Andere Namen kann man da durchaus ergänzen.

    Ich bin der festen Meinung, dass Götze rein fußballerisch gesehen, ein Spieler von internationaler Klasse ist, einst sogar Richtung Weltklasse "marschierte".

    In der Bewertung seiner athletischen Fähigkeiten fehlen ihm, die mehrschichtigen Gründe einmal außen vor gelassen, Welten, um sich mit Salah, Fiminho, Mane, Keita, Henderson vergleichen zu können.
    Obwohl er rein fußballerisch z. B. nicht schlechter, eher besser, als Firmino ist.

    Fußballerische Klasse geht aber heutzutage ohne athletische Klasse nicht mehr zusammen.
    Das hat nichts mit Götze zu tun, das ist ganz einfach so.

    Wer kann sich also bei fairer, unvoreingenommener und sachlicher Bewertung ernsthaft vorstellen, dass Götze (und z. B. auch Paco) gestern überhaupt hätte mithalten können?
    Selbst Reus hätte da sicher auch seine Probleme bekommen, weil er zwar kämpfen kann und es auch tut, aber (auch seiner Verletzungshistorie geschuldet) nicht zu den athletisch allerstärksten Spielern gehört.

    Für mich ist es eines unserer Probleme, die wir seit Jahren haben.
    Genau die hatten wir in unserer Glanzeit unter Kloppo nicht.
    Pischu, Kuba, Neven, Manni, Kehli, Kevin waren alles Spieler, die in besonderen Spielen besondere Willensleistungen bringen konnten.
    Selbst Schmelzer kann man diesbezüglich mit nennen.

    Wenn ich mir unseren Kader von heute anschaue, finde ich keinen Großkreuz, der läuft und läuft und läuft, damit seine fußballerischen Defizite ausgleicht, es sogar in den Kader der Weltmeistermannschaft schafft.

    Liverpool hat das Gegenstück zu Kevin.
    Das heißt Milner .... der ist fußballerisch limitiert, aber läuft und läuft und läuft und geht keinem noch so harten Zweikampf aus dem Weg.

    Wer ist denn heute unser Kevin, unser Milner?
    Den haben wir nicht (auch nicht Delany, der noch am nächsten dem entspricht)!
    Selbst Witsel überzeugt mehr mit Cleverness und Ballsicherheit, als mit hohem Tempo und großer Athletik.

    Bei uns stimmt ganz einfach (noch) nicht, die Mischung aus Athletik und Fußball.
    Gut wäre ein Götze/Paco/Reus (alles drei hervorragende Techniker) mit dem Gen (oder wenigstens Teilen davon) eines Delany oder Henderson, um mal zwei aus beiden Vereinen als Beispiel zu nennen.
    Ohne Spieler dieser Mischung, ohne die Großkreuz, Milner und Co. werden wir den größeren Zielen auf ewig hinterherlaufen.
    Zumal wir auch nicht den Trainer haben, der in der Lage ist, aus Götze, Paco, etc, das bisschen Kampfelement, dass auch in denen steckt, hervorzuholen.

    Abschließend noch der Hinweis, dass das Vorstehende sich nicht gegen Götze richtet.
    Es stellt nur eine Zustandsbeschreibung der Möglichkeiten/Probleme, die wir (Spielertypen und Trainertyp bedingt) in Spielen, wie gegen die Bayern, haben.
    Wohlgemerkt schon/nur auf der Ebene der BL.

    Und, wie nicht technisch bessere Spieler den Kampf und den bedingungslosen Fight annehmen und es so schaffen, ein beinah aussichtsloses Hinspiel-Resultat gegen einen schier übermächtigen Gegner zu drehen und ins Finale der CL einzuziehen.
    Bedingungsloser Wille und ein hervoragender Trainer, mit eben den unbedingt notwendigen Motivationsfähigkeiten, waren dafür die Grundlage.
    Das alles nicht auf der Ebene der Bundesliga, sondern noch zwei Ebenen höher!!!

    So sieht es aus, ohne das bei uns alles schlecht ist bzw. ich es schlecht reden will.
    Es ergab sich durch das gestrige Spiel eben dieser Vergleich.
     
    webdawg18 gefällt das.
  6. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Manchmal könnte man meinen, ich wäre auf Crack. Dann überschlagen sich meine Gedanken und dann kommt solch ein Bullshit wie hier oben raus.Dann habe ich noch ein Laptop mit US Tastatur der bringt mich doppelt zum Wahnsinn. Sorry!

    Eigentlich sollte das da oben heißen:

    Wenn ich mir mal die Drei aus Liverpool anschaue (Götze,Firminho, Mane), die Götzes Position bekleiden, liegen Welten zwischen Götze und Ihnen.
     
  7. Nera

    Nera Stammspieler

  8. Nera

    Nera Stammspieler

  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich möchte einmal eine sehr ernst gemeinte Frage stellen und möglichst viele darum bitten, mir zu antworten
    a) auf welcher Position Götze gesehen wird?
    b) auf welcher Position Götze am Wertvollsten wäre?
    UND
    c) welche Position für ihn ungeeignet erscheint?

    Die Fragen haben einen Hintergrund, über den ich nach der Beantwortung aufklären werde.
    Keinesfalls braucht jemand zu fürchten, dass ich etwas gegen Götze im Schilde führe, das versichere ich.
     
  10. cocoline

    cocoline Stammspieler * BFD - Mitglied *

    a+b Reus Position, hinter Reus
    als 9er
     
  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @Leipzig: Meiner Meinung nach, ist es zu früh, über Götzes zukünftige Position zu sprechen. Da muss man die Transfers abwarten.

    Die Nummer, dass er sich die 9 mit Paco teilt, ist, für mich, kein Erfolgsmodell, sondern ein Provisorium, das aus der Not heraus geboren wurde, weil wir keinen funktionierenden MS haben.

    Realistisch gesehen, sind weder Paco, noch Götze die richtigen Spieler für die 9. Auf der Position muss der BVB noch mal richtig in die Tasche greifen oder clever scouten - aber da muss mehr Gefahr und Qualität hin.

    Götze hat sich diese Saison toll gemacht - kein Vertun, aber, und das muss man einfach mal sagen, nicht so toll, als dass wir auf einen torgefährlichen MS verzichten könnten.

    Paco ist das auch nicht. Der ist irgendwie kein so super Einkauf gewesen ( das muss man auch mal zugeben können ) . Klar, seine Joker Tore waren cool, aber das scheint mehr so eine zufällige Glückssträhne gewesen zu sein. Insgesamt gesehen, gibt es bei ihm noch viel Luft nach oben. Er muss, vor allem, richtig in die Mannschaft integriert werden.

    Aber mal abwarten. Es sieht danach aus, dass Brandt und Hazard kommen. Dann haben wir zwar immer noch keinen klassischen MS, sind aber um einiges ( besonders Brandt ) torgefährlicher.

    Wie wird wohl eine zukünftige Aufstellung vorne aussehen ?

    Links Reus und rechts Hazard ? Götze weiter auf der 9 ? Und Sancho ? Brandt ? Brandt und Hazard werden wohl kaum als Joker zum BVB kommen. Andauernde Rotation kann ich mir bei Favre auch nicht vorstellen.

    Wo passt da, ausser als Last Minute Joker, Paco rein ?

    Ich bin gespannt. Das sind alles positive Probleme.
     
  12. garfy

    garfy Leistungsträger

    Ich sehe Götze auf keinen Fall als MS. Aber man wird wahrscheinlich wegen Götze keinen MS holen, weil Aki nicht möchte, dass Götze nur Backup ist.
    Als offensive Spieler haben wir dann Brand, Reus, Hazard, Sancho und den neuen MS. Dann blieben ja für Götze und Paco nur die Backup-Rollen.
     
    webdawg18 gefällt das.
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Antwortet bitte fleißig weiter!!!
     
  14. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

  15. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Sollte das wirklich stimmen, rundet das mein Bild, für dass ich hier viel Schelte einstecken musste, ab.
    Noch ist es ja aber nur eine BILD-Meldung.
     
  17. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Wir aber auch Eng für ihn

    Sancho Reus Hazard und Brandt.

    Wenn soll er davon verdängen ? Und als Stürmer sieht er sich selber sicherlich auch nicht.


    Ich habe ja immer gesagt , das einzige was ich mir bei ihm vorstellen könnte ist die Ilkay Position . Da kann er seine Stärken einbgringen ohne das seine Schwächen so ins Gewicht fallen. Dazu müsste er sich aber selbst neu erfinden , insbesondere in der Definsivarbeit.
     
  18. Gast

    Gast Besuch

  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Eben, ihm fehlt zu seiner total unbestrittenen außergewöhnlichen fußballerischen Klasse ganz einfach die Athletik für die Defensivarbeit.
    Für mich wird er sowieso viel zu sehr gehypt.
    Er spielte zwar eine gute Saison, aber so, dass man ihm z. B. wieder in die NM reden will, ist er nie und nimmer.
    Wobei natürlich fairerweise gesagt werden muss, dass er fußballerisch als MS quasi missbraucht wurde und seine wirklichen Stärken dort kaum zur Geltung bringen kann.
     
  20. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

Diese Seite empfehlen