Marius Wolf - verliehen an Hertha BSC

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 15. August 2018.

  1. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

  2. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    das war auch mein Gedanke, dass man die Leistung von Wolf bei der SGE entsprechend hätte analysieren können.
     
  3. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Wie gesagt das Geschäft ist ultra komplex. Zwischen fehlscouting über Fehleinschätzung bis hin zu Zwang ist alles denkbar.

    Ich habe den Transfer damals nicht verstanden und werde es nie...
     
  4. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    hat man bei rode gesehen hier nur dauer patient in frankfurt läuft es wieder super für ihn
     
    Floralys gefällt das.
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Aus meiner Sicht fußballerisch.
    Er kam von den superblinden Hannoveranern für 300.000,- zur Eintracht.
    Dort hat er eine HALBE (!) Serie sehr gutes Mittelmaß mit einigen wenigen Ausreißern nach oben gespielt.
    Also weder etwas BESONDERES oder SPEZIELLES geboten, noch bis dato den NACHHALTIGEN Beweis für ein ÜBERDURCHSCHNITTLICHES Talent erbracht bzw. in der kurzen Zeit überhaupt erbringen können.

    Trotzdem kauft ihn Zorc für (wohl) 7 Mio. und stattet ihn mit 3,5 Mio. Gehalt aus.
    Tolle Sache, wenn sich ein Verein so ein Spieler vom Sponsor aufs Auge drücken lassen müsste.
    Nur glaube ich das nicht, sondern sehe in diesem Transfer eher einen von denTagen, wo Zorc keinen guten erwischt oder vorher Gras geraucht hat.
     
  6. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Selbst wenn dem so wäre, welcher Bundesliga Manager hat eine bessere Quote?

    Am Ende kommt es nur auf die Quote an, da gehen so Kleinigkeiten wie Schürrle und Co. Oder eben Wolf. Für einen Sancho, Dembele & Co kannste dir 100 Fehler leisten...
     
    Ricky Fitts und Kevlina gefällt das.
  7. Ricky Fitts

    Ricky Fitts Hoffnungsträger

    Und die Quote ist bei Zorc schon sehr beeindruckend. Neben den Flops hat er richtige Granaten zu uns geholt, die uns noch viel Geld wieder reingebracht haben.
     
    Kevlina und cocoline gefällt das.
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Sehr gute/tolle Transfers sollten nicht gegenüber schlechten Transfers gegengerechnet werden.
    Warum?
    Weil man Transfers, alleine schon positionsbedingt, schlecht vergleichen kann.
    Was nutzt beispielsweise ein Supertransfer, wie Lewandowski oder Auba, wenn auf anderen Positionen (beispielsweise im Defensivbereich) telweise richtig ins Klo gegriffen wird.
    Soviel Tore kann ein Lewa, Auba oder könnte aktuell ein Haaland gar nicht schießen.

    Ich wehre mich auch generell gegen die Sichtweise, dass Zorc viel Geld eingebracht hat.
    Selbst wenn wir eine AG sind, sind wir letztlich ein Sportverein.
    Ohne sportliche Erfolge sinkt der Aktienwert und, ebenso klar, kommen dann nicht mehr die klasse Talente zu uns, wie bisher.
    Ein Teufelskreis, der aus meiner Sicht immer über die sportliche Komponente entwirrt werden kann und sollte.

    Bitte also nicht Zorc "verklären" und
    ebensowenig "verteufeln".
    Es ist Fakt, dass Zorc schon tolle Transfers gelungen sind, aber er ebenso nicht nur ein, zwei, sondern auch schon mehrere Mal so richtig ins Klo gegriffen hat.
    Bezieht man das Thema MS noch mit ein, relativiert das m.M.n. die Arbeit von Zorc nicht ausschließlich nur auf eine positive Wertung.
     
  9. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    @leipzig09 es kommen aber jede Menge Talente zu uns und die Aktie ist auch nicht im keller. Ergo hast du NULL Argumente...
     
    cocoline gefällt das.
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich habe nicht gesagt, dass die Aktie im Keller, sondern darstellen wollen, dass zwischen unserem sportlichen Erfolg und dem Aktienwert ein direkter Zusammenhang besteht.
    Mithin, zuviele Klogriffe = weniger Erfolg = Wertverlust der Aktie
     
  11. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Mmhhh, ich denke da kann Susi eben nichts für wenn der Spieler X beim Verein Z gut funktioniert hat und ausgerechnet beim BVB geht´s nicht mehr - denke mal das ist so wie in einer Beziehung, manchmal klappt´s auf Anhieb, manchmal stellt man fest dass man doch verschieden ist...:denk:...ich weiss, ich schweife wieder ab, aber wenn man schon mit den grossen Batzen mithalten will - wieviele Flops haben / hatten sie schon in ihren Reihen; nur fällt das bei denen nicht so ins Gewicht!
     
    nadine und Ricky Fitts gefällt das.
  12. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    breno war flop und der einer portugiesse name fällt grade nicht ein waren flop bei lederhosen
     
  13. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Stimmt, da waren einige dabei die nicht zündeten...Renato Sanches vielleicht...:denk:...der hat auch nicht gepasst. Aber die Jungs denken wohl, einmal bei den grossen Batzen zu spielen und schon geht die Karriere steil...

    Zurück zu Wolf - vielleicht haben die BVB Verantwortlichen seinen Einsatz / "Kampfgeist" aus seiner SGE Zeit gesehen und erhofften sich dasselbe; dass es nicht immer 1:1 umzusetzen ist, da steckt ja keiner drin!
     
  14. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    ja den meinte ich sieht man an arp spielt nur bei u23 .lederhosen holen jungen spieler und lassen die nie spielen siehe petersen poldi alles flops
     
  15. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    So ist es - jetzt auch ganz aktuell Cuisance (ehem. Gladbach)...der dachte wohl auch, ach bei den Batzen funzt es...:roll:...naja, kein Wunder dass die "Talente" uns die Tür einlaufen - bei den Batzen setzt sich bestimmt keiner der Arrivierten auf die Bank!
     
  16. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

  17. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich habe bewusst geschrieben, dass Zorc weder in den Himmel gehoben, noch verteufelt werden sollte.
    Gewiss ist es schwer, Transfers zu realisieren.
    Ebenso können Spieler, die anderweitig funktioniert haben, dies bei uns nicht tun.
    Immobile ist dafür wohl das Paradebeispiel schlechthin.
    Da kann z. B. Zorc nichts dafür, denn die Notwendigkeit war gegeben und alles sprach damals für dessen Verpflichtung.

    Derartige Transfers meine ich aber nicht, wenn ich schreibe, dass es ein Griff ins Klo war.
    Ich meine auch nicht Transfers von Talenten, wie Isak, Merino, u.ä.

    Was ich meine, versuche ich einmal an Wolf darzustellen.
    Ich hatte es ja schon beschrieben.
    Wolf kommt für lächerliche 300.000,- von Hannover zur Eintracht.
    Dort spielt er sich, sorry Eintracht-Fans, in einem Verein, der nicht die Klasse von uns hat, temporär in den Vordergrund.
    Teilweise mit guten Leistungen, oft aber nur mir sehr gutem Mittelmaß.
    Auffällig wird er quasi nur deswegen, weil er kämpferisch auftritt und auf der Außenbahn hoch und runter rennt.
    Nicht mehr und nicht weniger.
    Das alles ohne besondere technische Fertigkeiten zu zeigen.
    Und noch wichtiger, das alles nur ca. eine Halbserie.
    Was Zorc da geritten hat, kann ICH nicht nachvollziehen.
    Ähnlich verhält sich die Situation bei Toljan.

    DAS sind Transfers, wo schon im Vorfeld nichts darauf hindeutete, dass da irgend ein Mehrwert, d.h., eine Verstärkung für uns dabei herauskomnt.
    Quasi, "ohne Spesen nichts gewesen".
    Die absolute Krönung des Klogriffs von Zorc war der "KÖNIGSTRANSFER" und die die damit einhergehende tolle "Geldverbrennungsaktion" bei Schürrle.

    Ich hoffe, dass ich vorstehend gut erklärt habe, dass es für mich schon einen gewaltigen Unterschied macht, wenn Zorc ein hoffnungsvoller Transfer misslingt oder er sinnfreie und vorhersehbare Flops tätigt.

    Das hat auch nichts mit der Person eines bestimmten Spielers zu tun.
    Ich selbst hätte monatelang vorher gewettet, dass Schürrle ein Top-Flopp wird.
    Und zwar unabhängig von dem, was er charakterlich auf die Platte gebracht hat.
    Ebenso habe ich Wolf gesehen.
    Wolf ist sicher ein guter Junge, nur war es vorher und ist es sogar bei so einer grauen Maus, wie Hertha, immer noch offensichtlich, dass seine Qualität absolut nicht für uns gut genug ist.

    Solche Art von Transfers sollten die Scouts bzw. deren als ankerkannter Fachmann Chef Zorc schon erkennen und minimieren.
    Mir sind derartige Missgriffe einfach zuviele.
     
  18. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    @leipzig09 ...sicherlich hast du Recht wenn du schreibst dass einige Jungs dabei waren die sich Zorc am besten gespart hätte - aber wir waren nicht dabei als über die Jungs geredet wurde...:nein:...sicherlich haben sie das Für & Wider abgewogen! Auch haben sie bestimmt ne andere Sicht auf die Spieler als wir es eventuel haben; vielleicht haben sie auf das gleiche bei Toljan, Schürrle & Wolf gehofft das sie bei ihren vorherigen Vereinen gezeigt / nicht gezeigt haben, oder der Spieler selbst wollte den nächsten Schritt machen.

    Das wissen wir nicht, können dementsprechend nur spekulieren - beim BVB bekommen sie ihre Spielzeit, ergo bei den Batzen nicht; bei den Pillen / Gladbach ist das Geld nicht vorhanden um teure junge Spieler zu holen...dann bleibt im Oberhaus nicht mehr viel übrig!
     
    Ricky Fitts gefällt das.
  19. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ist mir recht...

    Das verriet der BVB-Leihstar dem „Berliner Kurier“. Deutlich sagte der 24-Jährige zu seinem Engagement bei der Hertha: „Ja, ich habe große Lust zu bleiben. Ich fühle mich wohl. In der Stadt, im Team, im Verein. Das ist das Wichtigste für einen Spieler. Ich denke, wir werden eine gute Lösung finden.“


    ... mehr dazu unter dem Link.

    Borussia Dortmund: Leih-Star rückt endlich mit der Sprache raus – „Ja, ich will bleiben!“
    Quelle: derwesten.de
     
  20. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

Diese Seite empfehlen