1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Matthias Ginter

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Gast, 29. August 2017.

  1. Gast

    Gast Besuch

    MATTHIAS GINTER


    [​IMG]


    Beim BVB gewesen ab: 17.07.2014
    Vertragsauflösung zum: 03.07.2017
    Position: Abwehr


    [​IMG]

    Hauptposition: Innenverteidiger
    Nebenposition 1: Defensives Mittelfeld
    Nebenposition 2: Rechter Verteidiger

    Fuß: rechts

    Geburtsdatum: 19.01.1994

    Nationalität: Deutschland
    Größe: 1,89 m

    Letzte Stationen: Borussia Dortmund, SC Freiburg


    [​IMG]
     
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Der hätte bei uns lieber mal sein Maul aufmachen sollen und im Spiel nicht mit einer Körpersprache wie eine Schlaftablette auftreten sollen.
    Dann hätte er sich vielleicht einen anderen Status erarbeitet bzw. erkämpft und wäre noch ein wertvoller Spieler bei uns.
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  4. DC65

    DC65 Besuch

    Nachtreten ist immer Mist. Ich stimme dir zu Leipzig.
    Er hatte lange genug die Zeit, den Mund aufzumachen.
    Das dann aus der Entfernung zu machen, zeugt von Hinterlist und Armseligkeit.

    Soooo überragend ist er als Spieler auch nicht....
     
    Floralys gefällt das.
  5. Gast

    Gast Besuch

  6. Gast1

    Gast1 Besuch

    Fabi, hast du den von dir hier gesetzten Link selber mal angeklickt und auch gelesen……insbesondere die Stelle mit der Ohrfeige vor versammelter Mannschaft, wie du es geschrieben hast :denk: :nein:

    Nachtrag : Tuchel hat sogar schon mehreren Spielern vor einem Millionenpublikum den Hintern versohlt…..jaaaa genau :ja: das hat er, hab ich selber gesehen :pfeif:
     
  7. DC65

    DC65 Besuch

    Matze hat bei BMG wohl eine neue Position gefunden.
    Er darf im Mittelfeld ran und bekommt gute Kritiken. Sogar die Note 2 weil er immer wieder gut nach hinten abgesichert hat und Stabilität ins MF gebracht hat.
    Dazu noch ein Tor. Ein starker Auftritt. Vielleicht ist das ja die Position für Ihn.
     
  8. Gast1

    Gast1 Besuch

    Ich habe am Wochenende öfter an ihn gedacht :-( :blink:
     
  9. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Ich auch, der wurde ja immer niedergemacht, aber er war eben super Allrounder, der zwar nix sehr gut konnte aber eben vieles ausreichend, zumal er nie lange verletzt war. Ich hätte ihn nicht abgegeben.
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Das ist zu kurz gedacht.

    Ginter war kein Schlechter, gewiss nicht
    Aber konnte quasi nichts besonders gut.

    Um die inzwischen erreichte Stellung des BVB zu stabilisieren bzw. weiter auszubauen, benötigen wir sehr gute Spieler und dürfen nicht eine Handvoll Durchschnittspieler oder gar Blinde im Kader haben.

    Schmelzer, Castro, Toprak, Durm, inzwischen auch Sahin, Toljan, Rode sind alles Spieler, die nicht den internationalen Ansprüchen des BVB entsprechen.
    Dazu dann noch der blinde Nussknacker und Park.
    Eigendlich ein Unding.

    Zwei, drei von denen kann man im Kader haben.
    Wir haben jedoch 9 Mann von der Sorte (wenn man Park ausklammert).
    Das ist knapp die Hälfte des gesamten Kaders!
    Wenn nun Ginter und Passlack noch da wären, würde das die Quote noch mehr drücken.

    Ich hätte mir gewünscht, das Passlack geblieben wäre.
    Was haben wir stattdessen gemacht?
    Ein Talent gekauft und unser eigenes verliehen.
    Eigentlich sehr fragwürdig, denn jetzt hätten wir Passlack, der den Verein, dessen Abläufe kennt und sicher sogar mehr Erfahrung als Toljan hat, mehr als gebrauchen können.
    Gleiches träfe im Moment auf Ginter zu.
    Was aber wird mit ihnen, wenn alle Mann an Bord sind?
    Dann stecken sie wieder in der "Talent- bzw. Nicht-schlecht-Falle".

    Es ist mithin, wie es ist und der derzeitige tabellarische Absturz liegt auch nicht an unserem Kader.
    Jedenfalls nicht vordergründig.
    Er liegt hauptsächlich an den nicht funktionierenden Ideen, der Sturheit und dem eindimensionalen Handeln von Bosz!!!

    Trotzdem muss dringend "ausgemistet" werden.
    Spieler, wie Schürrle, Rode, Durm, mit Abstrichen Toprak, Castro und Sahin, auch Schmelzer, letztlich LEIDER (!) auch Neven bringen uns nicht oder nicht mehr voran und bedeuten Stillstand oder gar Rückentwicklung.
    Toljan hingegen könnte die Zukunft gehören.

    Da Pischu in die Jahre kommt, sollte es für Zorc einiges an Arbeit geben.
    Damit wir nicht 8x Mittelmaß und 1x Blindheit im Kader, sondern vielleicht 3x Mittelmaß, keine Blindheit und dafür 2 bis 3x klasse Talente oder sogar 1x gestandene Klasse, wie Yarmolenko.
    Und vor allem mehr unterschiedliche Typen, statt gleichgepolte, wie Götze, Shinji, Castro und Sahin es sind.
    Das Problem eines sehr guten IV und rechten AV (sollte es Toljan nicht packen) muss transfertechnisch auch gelöst werden.

    Kommt da nicht wenigstens ein größerer Teil an Veränderungen, wird es bei uns zu einer ähnlichen Entwicklung wie bei den Bazen kommen.
    Die haben es nämlich verpasst, ihren Kader rechtzeitig zu verändern und werden alsbald (hoffentlich) den Schaden davon haben.
    Auch, wenn eine überalterte Mannschaft derzeitig durch ihre Erfahrung, der Dummheit von Bosz und fragwürdigen Schiri-Leistungen den Sprung an die Tabellenspitze geschafft hat.
     
  11. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Da haben wir andere Spieler die eben nicht ambivalent einsetzbar sind, und dasselbe Niveau von Ginter haben. Da hätte ich eher die anderen Onetrick-Ponys abgegeben , Ginter kann AV IV und 6 spielen und ist nie verletzt. So einen kannst du immer gut gebrauchen. Nicht umsonst hat er unter Tuchel so viel gespielt, genau weil er auf verschiedenen Positionen spielen konnte und Tuchel immer wieder auf verschiedenen Positionen Not am man hatte(ist ja Tradition bei uns),

    Aber nun ja , hätte hätte ......
     
  12. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Also irgendwie kann ich mir nicht helfen,aber warum bringen die meisten Spieler die uns verlassen,
    wo anders im Verein viel bessere Leistungen.
    Wenn ich so Ginter sehe,was der in Gladbach spielt,nämlich solide und ohne jeden
    Patzer.
    Das war bei uns genau das Gegenteil,als das was er bis jetzt in Gladbach leistet.
    Und nun gerade köpft Ginter ein wunderschönes Kopfballtor,an den Innenpfosten und rein ins Tor.
    Das selbe bei Dahoud in Glabach Bombe,und beim BVB langsam mit viel Fehlern und sehr träge wie ich finde.
     
    DC65 gefällt das.
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    in gladbach hat ginter auch keine belastung mit cl und der druck ist auch nicht so hoch wie beim bvb
     
  14. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Stimmt, wenn ne Mannschaft sich nur auf einen Wettbewerb konzentrieren muss, dann stimmt die Leistung aber sobald ne 2 fach \ 3 fach Belastung dazukommt, sieht es anders aus...[​IMG] ...mal kucken wie er so spielt, wenn die "Fohlen" nächste Saison europäisch spielen!
     
  15. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ja warum wohl?

    Vielleicht "firmieren" die mit "Echte Liebe" und geben den Jungs Vertrauen und Geborgenheit.
    Vielleicht sind wir hingegen dabei, uns von diesem Slogan zu lösen.
    Mit Grüppchenbildung, den Dembeles und Aubamayangs, einem überkanditelnden Watzke und, und, und.
     
  16. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  17. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  18. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  19. DC65

    DC65 Besuch

    Klasse Interview...Klasse Aussagen. Matze Ginter hat alles richtig gemacht.

    Statt einen Toprak zu holen und viel Geld für eine Lusche (Dank an Ausbilder Schmidt) und lassen sie einen N11 Spieler ziehen.

    M. Ginter ist bei BMG reifer und besser geworden...

    Mach dein Ding Matze...
     
  20. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *


    a) Er hat sich aber bei uns auch nicht wirklich aufgedrängt.
    b) Er wurde dadurch aber auch immer hin und her geschoben, bekam auf seiner Stammposition auch nie eine längere Zeit sich zu stabilisieren.

    Das gibt es, aufgrund von Punkt 1 mache ich da keinen einen Vorwurf.
    Klar Toprak könnte beihnah jeder ersetzen, dann müsste man neben Ginter auch Manni mit nennen.
    Und gleich zwei zu behalten ....?
     

Diese Seite empfehlen