1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Nico Schulz - Nr. 14

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 23. Mai 2019.

  1. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Ärgerlich ist das viele Geld ,das er kostet und gekostet hat.Für das Geld wäre mehr drin gewesen und erstaunlich ist auch,daß keiner der Verantwortlichen gesehen hat ,wie limitiert Schulz ist.Das hat ja schon beinahe Tradition beim BVB,denn Schürrle istt noch allen in Erinnerung und Brandt und auch Dahoud haben die grossen Erwartungen bisher nur zum Teil erfüllt.Ajax zum Beispiel wird sich auch beim nächsten Spielerverlust ,der zwangsläufig kommen wird,wieder bei der eigenen Jugend bedienen,ein Vorgehen auf das beim BVB niemand kommen würde.Da gilt immer noch der Grundsatz "Was nix kostet taugt auch nix" und die Kohle wird verschleudert.
     
  2. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wenn man Sammer bei Amazon Prime hat labern hören - viel wirres Zeug - dann glaube ich mittlerweile auch, dass er den Schulz empfohlen hat und auch bei anderen Kack-Transfers die anderen Drei (Watzke, Zorc, Kehl) so voll labert, dass dann Duchschnittsspieler für Unsummen gekauft werden.
     
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Teilweise hast Du recht.
    Die Frage ist nur:
    1. Wer wäre genau in dieser Situation die Alternative?
    Gibt nämlich keine.
    2. Wofür wurde Schulz für 25,5 Mio. und sattes Gehalt verpflichtet?
    Als Ersatz für Rapha?
    Der Gedanke wäre schizophren.
    Als Backup für Rapha?
    Ebenso irre.
    Zumindest für die Ablöse/das Gehalt.

    Dass Schulz über kein gehobenes Potential verfügt, konnte man bei seinen Stationen, Hertha, BMG und auch Hoffenheim sehen.
    Warum wohl war er solch ein "Wandervogel"?
    Dass wir ihn, Parallelen gibt es bei Wolf, nach nur einer halbwegs guten Saison für diese Ablöse verpflichtet haben, gibt kein gutes Zeugnis ab.
    Das Argument, er ist Nationalspieler, ist ebenso falsch, wie die Verpflichtung selbst.
    Berufen wurde er nur mangels Alternativen auf der linken AV.
    Gegen Schulz war Schmelle in seiner schlechtesten Zeit noch Weltklasse.

    Am Dienstag gab es, wie oben geschrieben kaum eine Alternative für ihn.
    Vielleicht den sich derzeitig auf einen stabilisierten zuverlässigen Niveau bewegenden Wolf.
    Nur weiß ich nicht, ob der links kann.
    Vielleicht wäre auch Pongracic eine Lösung gewesen, der schon auf der anderen Seite AV gespielt hat.
    Can war es, weil zu langsamer Antritt, jedenfalls nicht.
    Für mich ein Fehler von Rose.

    Nachher ist man aber bekanntlich immer schlauer und wir am TV, PC oder Smartphone gleichrecht.

    Das einzig richtige Handeln wäre gewesen, Schulz gar nicht erst zu verpflichten.
    Ist passiert, mithin nicht mehr zu ändern.
    Weg muss er trotzdem und möglichst schnell.
    Dann, möglichst schon im Winter einen Transfer eines AV, der rechts und links eingesetzt werden kann und solch ein solides Niveau besitzt, dass man (bei Abwesenheit von Rapha) nicht bei jeder Aktion einem Herzkasper nahe ist
    So eine hatten wir schon.
    Sogar einen mit richtiger Klasse.
    Leider wollten (oder konnten ihn tatsächlich) nicht halten?!

    Schulz hoffe ich nicht mehr oder nur noch selten zu sehen.
    Der ist für's Auge eine Zumutung.
    Bei dem kommen mir beim Hinsehen die Tränen in die Augen.

    Wer spielt eigentlich in unserem 3.BL-Team auf dieser Position?
    Schlechter als Schulz kann der doch nicht sein ... eher wohl besser.
    Sofort tauschen! :mrgreen:
    Schulz kann sich dann für höhere Aufgaben bei einem anderen Verein empfehlen. :mrgreen:
     
  4. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich habe Schulz vor seinem Wechsel zu uns nicht so genau auf dem Schirm gehabt,der war doch auch in der NM,der muss doch mal besser gewesen sein als bei uns.
    Ich frage mich,was ist da los,das er bei uns so wenig bringt.:?
     
    Zazou09 gefällt das.
  5. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Das mit Sammer teile ich völlig.Da sollte eher jemand sitzen ,der ne weniger verbissene Sicht auf den Fussball hat und die spielerischen und kreativen Fähigkeiten höher bewertet.Fussball spielt Rapha, rennen und kämpfen ist eher Schulz`Abteilung .Mehr von Ersterem würde uns immens nach vorne bringen.
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Schulz war und ist blind.
    Nationalspieler wurde er nur, weil auf der linken Seite seit Jahren ein wirklich guter Mann fehlt.
    Schaue mal nach, wer da schon berufen wurde, dann siehst Du selbst, was Schulz bzw. die anderen, besonders international, drauf hatten.
    Nämlich wenig bis nichts.
     

Diese Seite empfehlen