1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Nuri Sahin

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 27. Juli 2017.

  1. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    In einer Hallenfussballmannschaft wäre Sahin mit Sicherheit unangefochtener Stammspieler - da kann er Standfussball spielen, Doppelpässchen mit der Bande usw.
    Bei mir fängt mit Sahin als erste Anspielstation schon das Übel mit dem Quergeschiebe an, da er in keinster Weise Dynammik ins Spiel bringt.
    Mein Spieler ist er nicht, genauso wie Castro.
     
  2. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Im Vergleich zur Spieleröffnung von Weigl ist Nur klar im Hinterreifen.
    Nur, ist es nicht so, dass Nuri trotzdem Weigls Spielweise am Nächsten kommt und wir froh sein sollten ihn zu haben?

    Im Gegensatz zum gleichfalls nicht schnellen und das Spiel total verschleppenden Castro ist Nuri deutlich effektiver, mithin keinesfalls so kritisch zu sehen, wie dieser.
     
  3. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich kann leider mit beiden nichts anfangen, bewegen sich wie Dieselloks. Da waren Gündogan und Miki zwei Klassen besser.
    Sehe mir gerade Leipzig gegen Gladbach an, da ist bei RB im Mittelfeld und vorne zehnmal mehr Bewegung als bei uns, das geht zack zack und der Ball ist im torgefährlichen Raum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2017
  4. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich verstehe, was Du meinst, aber wir haben gegenwärtig keinen Miki und Gündogan.
    Deshalb ist es müßig Dinge zu vergleichen, die gar nicht möglich sind. Ebenso die Aussage zu RBL.
    Am Ende des Tages haben die Schwein gehabt, nicht noch verloren zu haben. Mit dem von Dir so gelobten MF.
    Ich war übrigens mal im Stadion und konnte das live beobachten.
     
  5. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Aber Leipzig hat Augustin geholt. Wir haben den verpennt ( der wollte ja unbedingt zum BVB ). Mit 13 Mio war er nicht teuer und hat mega Potential.

    Das aber nur nebenbei. Nuri ist Nuri - schon seit Jahren. Mal stark, aber oft harmlos und bequem. Weigl soll bald wieder fit sein. Hoffentlich setzt Bozs dann nicht weiter auf Nuri.
     
  6. 09Michael

    09Michael Leistungsträger BFD - Mitglied

    Ich möchte am liebsten, wenn ich ehrlich bin Nuri und Jule. Gonzo ist finde ich um einiges schlechter. Mo passt noch nicht wirklich.
     
  7. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Gehört zwar nicht mehr zum Sahin-Thema - Habe große Teile der zweiten Halbzeit nicht mehr gesehen, da ich von einem klaren RB-Sieg ausgegangen bin - habe auf Bergretter umgeschaltet.:totlach:
    Ich finde, die RB-Abwehr hinkt quallitätsmäßig dem Mittelfeld und Sturm um einiges hinterher.
     
  8. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Augustin hat kurz vor bl Start gesagt das er nie zum BVB wollte das war nur Gerede der Medien. Und nebenbei hat er bei rbl noch garnix gerissen oder?

    Und unsere Führung hat nie seinen Namen im Mund genommen. Überleg mal wer alles angeblich zugesagt hat zu kommen. Dann hätten wir 3 Teams melden können
     
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich kenne kein Statement von Augustin, in dem er sagt, dass er nie zum BVB wollte ( Quelle ? ) Ich kenne nur sein Interview in der " L ' Equipe ", in dem er klar sagt, dass er sich vorstellen kann, zum BVB zu gehen. Dann gibt es ca. 50 Quellen von " Parisien " über " Eurosport " bis " Kicker ", die schreiben, dass Augustin Rennes absagt und mit dem BVB verhandelt. Dass Augustin das bestreitet finde ich, hingegen nirgens.

    Der BVB spricht generell nicht über Transfers. Trotzdem halte ich es für glaubhaft, dass wir Augustin auf dem Radar hatten. Zumal es ja durch Zagadou einen direkten Kontakt zu PSG gab. Vielleicht war da schon klar, dass Yarmolenko kommt und man hat sich anders entschieden.

    Wie auch immer. Ich habe das Spiel ( RBL : Gladbach ) gestern gesehen und habe auch Augustin gesehen. Wer da jetzt rum - unkt und sagt, dass Augustin nichts bringt oder " noch nichts gerissen hätte ", der spricht aus Neid, Unverstand oder blinder Abneigung gegen RBL. Augustin hatte bisland 2 Einsätze ( 1 Einsatz von Beginn an ) und hat 2 Assists und 1 Tor gemacht. Sein Talent ist unübersehbar - selbst wenn man das nicht sehen will. Augustin ist für 13 Mio ein super Transfer. Schade, dass wir da, aus welchen Gründen auch immer, nicht zugeschlagen haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2017
  10. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wir driften in diesem Thread ab, aber Augustin hätte ich eher geholt als Philipp.
     
  11. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    War im Stadion und sehe das auch so.
    Körperlich schon robust, obwohl noch jung und technisch absolut vielversprechend.
    DAS (!) wäre für vergleichsweise kleines Geld ein super Back up für Auba und später vielleicht sogar als dessen Nachfolger denkbar.
    Aber wir verbrennen ja lieber unsere Transfereinnahmen an solche Weltklasseleute wie den Nussknacker, Götze, Rode und Toprak.
    Wer das so richtig versteht, ist ein richtig kluges Kerlchen.
     
  12. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Der BVB Vorstand hat nun einmal keine Ahnung.
    Bitte fähige Leute aus dem Forum einwechseln:ironie an:
     
    Doppellhelix gefällt das.
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    :blink:
    Wenn man es eng sieht, ist es wohl in einigen Fällen, speziell bei den genannten Verpflichtungen bzw. Nichtverpflichtungen tatsächlich so.

    Das soll jedoch im Umkehrschluss jedoch nicht heisen, dass sie grundsätzlich blind sind.
    Denn dem stehen die sehr guten Verpflichtungen der letzten Jahre (z. B. Lewa, Shini, Auba, Miki, Gündogan, Guerreiro, Papa sowie der jüngsten Transfers) deutlich positiv gegenüber.

    Trotzdem besteht jedoch Kritik an so manchem Transfer und besonders an der "Nutzung" des Transfererlöses von Hummels, Miki und Gündogan, denn
    schon bei Lewas Abgang war die Lösung Immobile ein Fehlgriff (der jedoch einmal passieren kann).

    Ohne das Thema jedoch wieder hochkochen zu wollen, lagen unsere Macher hier einmal gründlichst daneben.
    Das muss man schon auch einmal darstellen dürfen. :blink:
     
  14. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Leider wissen wir nie, wie Neuverpflichtungen zustande kommen.
    Ich könnte auch einige Spieler aufzählen, die ich lieber hätte als manchen den wir haben.
    Aber die Wunschspieler muss man ert einmal bekommen.
    Pressemeldungen und Gefasel von Beratern, kann man nicht für bare Münze nehmen.
    Das unser Vorstand + Trainer schon sehen ob Spieler x besser ist als Spieler y glaube ich schon.
    Im Gegensatz zu uns, wissen sie allerdings was machbar ist.
     
    Kevlina gefällt das.
  15. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Immobile war Pech. Sowas passiert. Das er was kann zeigt er jetzt die 2te saison bei lazio schon..
     
  16. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Jeder Verein hat seine Flops. Vielleicht ja sogar bald Barca mit Dembele. Die sollen z.Zt. alles andere als begeistert sein. Immerhin soll er ja Neymar ersetzen. Den einzigen Transfer, den ich wirklich scheisse finde, war der Nussknacker. Das war sooooo vorhersehbar.
     
  17. DC65

    DC65 Besuch

    Ich sehe bei Nuri gerade den Willen sich zu zeigen.
    Nach der Leidenszeit unter TT bekommt er jetzt die Chance zu spielen.
    Wenn Jule wieder zu 100 % da ist, führt kein Weg an Ihm vorbei. Doch es ist doch schön zu wissen, dass Nuri bereitsteht und der Mannschaft helfen kann und will.
     
    hotzenplotz gefällt das.
  18. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Finde ich auch. Wir können froh sein, so einen guten Ersatz für Weigl zu haben. Jetzt, wo Weigl wieder da ist, müssen die beiden sich ja auch nicht unbedingt 1 : 1 ersetzen. Bosz kann gut mit den beiden rotieren und sie ggf. auch mal zusammen spielen lassen.
     
    DC65 gefällt das.
  19. DC65

    DC65 Besuch

    Ja. Im Gegensatz zur letzten Seuchensaison ist der Kader viel breiter aufgestellt.
    So habe der Trainer die Chance mehr zu variieren und sich besser auf die Gegner einzustellen.
    Auch jetzt mit Yarmolenko ist der Angriff viel effektiver.
    Ich hoffe die Jungs spielen sich noch besser gegen tief Hinterdrinsteher ein. Dann kann das eine klasse Saison werden.
     
  20. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich sehe das Mittelfeld, wenn Sahin die Form hält und sich nicht wieder längerfristig verletzt, mit Weigl und Sahin und davor Götze oder Philipp. Philipps Position ist ja eigentlich die des offensiven Mittelfeldspielers hinter den Spitzen.
    Kagawa, Dahoud und Castro sind dann für mich erstmal in der 2. Reihe bzw. die Backups.
     
    09Michael gefällt das.

Diese Seite empfehlen