Paco Alcácer - Nr. 9

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 28. August 2018.

  1. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    PACO ALCÁCER - NR. 9 (Francisco Alcácer Garcia)

    [​IMG]


    Bildquelle: BVB auf Youtube


    Im Verein seit: 28.08.2018
    Vertrag bis: 30.06.2019
    Position: Mittelstürmer

    [​IMG]

    Hauptposition: Linksaußen
    Nebenposition: Rechtsaußen

    Fuß: rechts

    Geburtsdatum: 30.08.1993
    Nationalität: Spanien
    Größe: 1,75 m

    Letzte Stationen: FC Valencia, FC Barcelona


    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Oktober 2018
  2. george b.

    george b. Stammspieler

    Wie oben schon erwähnt ,setzt man bei einem Spieler ,den Barca für viel Geld verpflichtet hat einige wichtige Fähigkeiten voraus und man kann die leise Hoffnung hegen ,daß wir Klasse hinzugewinnen und daß er uns weiterhilft.Ich glaube Paco ist ein Gewinn ,weil ich davon überzeugt bin ,daß seine technisch und taktische Ausbildung vom allerfeinsten ist. Kann sein ,daß es am Anfang klemmt ,aber seine Fähigkiten werden ausreichen ,sich in unser Spiel einzufügen und es ,möglicherweise,sogar zu verbessern. Ich halte das für nen guten Transfer.
     
    Pitt gefällt das.
  3. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler




    Quelle : Youtube.com

    @Pitt

    Euphorie habe ich für ihn noch nicht, aber ich vertraue da Favre , daß er weiß was und wen er will. Den Witseltransfer konnte auch niemand so richtig nachvollziehen , Favre wusste warum er ihn wollte.

    Außerdem finde ich die Modalitäten gut.
    Erstmal Leihe, und wenn er einschlägt , dann die Option ziehen und wenn nicht: Mit Dank zurück auf Barcas Bank.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2018
    Pitt gefällt das.
  4. george b.

    george b. Stammspieler

    Im 16er absolut tödlich. Gefällt!
     
  5. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    In diesen Videos weiß man halt nicht wie oft er im 16er war und wieviel er da auch verballert hat.
     
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Kurz noch zu Batshuayi : Wenn man der Presse glauben darf, hatte der BVB ganz klar eine Möglichkeit, Batshuayi zu kaufen. DAS ist eine Kaufoption. Lediglich bei der Höhe des Kaufpreises, schieden sich die Geister.

    Zu Paco : Man muss sich, glaube ich, keine Sorgen machen, dass er Chancen im Übermass verballert. Sein Spiel ist schnell, technisch versiert und extrem ( ich glaube das ist, was Favre gefallen könnte ) konzentriert. Paco scheint NULL Nervosität oder Hektik vor dem Tor zu spüren. Er ist enorm abschlussstark.

    Es könnte allerdings eine Zeit dauern, bis er in die Mannschaft - und vor allem, in seine Position findet. Er ist kein typischer 9 er, wie wir ihn bislang hatten. In der Form ist er eher ( oh je ) mit Immobile vergleichbar. Am liebsten kommt Paco über die Flügel. Also eher Konkurrenz für Reus oder Pulisic, bzw. Sancho.

    Favre wird es schon richten, aber ich rechne nicht damit, dass uns Paco sofort weiter hilft. Aber ... wer weiss. Insgesamt, ein super Transfer.
     
  7. george b.

    george b. Stammspieler

    Ich schätz mal,daß Paco eine onen Scheichern ist ,die den direkten Zweikampf garnicht brauchen,sondern mit Stellungsspiel und Torriecher arbeitn.Dabei ist es dann unerheblich ob du 170 oder 190 cm gross bist. Gutes Stellungsspiel kann locker 10-15 cm ausmachen .Bin gespannt wie er mit unseren Jungs zurechtkommt.
     
  8. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    hotzenplotz gefällt das.
  9. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Alcacer-Wechsel zum BVB perfekt! „Ich freue mich riesig“

    Nach Informationen von BILD und SPORT BILD hat sich der BVB mit Barcelona auf 2,2 Mio. Euro Gebühr für die einjährige Leihe geeinigt. Die Borussia erhält zudem eine Kaufoption. Diese soll zwischen 20 und 25 Mio. Euro liegen – und weit entfernt von den 100 Mio. Euro, die in Alcacers Vertrag als Ausstiegsklausel verankert sind.

    Dafür übernimmt der BVB das komplette Gehalt des Spaniers, der in Barcelona rund 4 Mio. Euro verdient. Zorc hielt sich am Donnerstag in Barcelona auf.

    Auch Betis Sevilla und Deportivo Alaves hatten großes Interesse an dem Angreifer, der 2016 für 30 Mio. Euro vom FC Valencia zu Barca gewechselt war. Beide Klubs waren finanziell jedoch nicht in der Lage, das volle Gehalt des Goalgetters zu übernehmen – weshalb die Verhandlungen mit Barca scheiterten.

    Für Valencia erzielte der 1,75 Meter große Torjäger 43 Treffer in 124 Spielen. Bei Barca kam er hinter Lionel Messi, Luis Suarez & Co. nicht über die Rolle des Edelreservisten hinaus. Trotzdem traf er in 50 Partien 15 Mal. Jetzt geht er für den BVB auf Torejagd.


    Medizincheck bestanden: Alcacer-Wechsel zum BVB perfekt!
    Quelle: Sportbild.de
     
  10. george b.

    george b. Stammspieler

    Geht da am Freitag schon was?
     
    Pitt gefällt das.
  11. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Das wäre echt ein Ding…..und dann noch eine Bude :mrgreen: und ein Sieg :denk:

    :schlacke: ----> :kopfwand:
     
  12. dausi

    dausi Stammspieler

    Dann Herzlich Willkommen beim geilsten Club der Welt,Paco
     
  13. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Ja, ein Herzlich Willkommen Paco :fahne:
     
    Kevlina gefällt das.
  14. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  15. Möller123

    Möller123 Stammspieler

    Ja nice :)
    Freu mich riesig das er da ist...
     
  16. Susi

    Susi Stammspieler

    Ich versteh was du sagen willst, trotzdem ist die Möglichkeit, Batshuayi zu kaufen, keine Kaufoption im eigentlichen Sinne und sollte man daher auch nicht so nennen, auch wenn es Wortklauberei sein mag. Eine Kaufoption hatten wir nicht und wieviel wir für Batshuayi hätten hinblättern müssen, wissen nur diejenigen, die mit Chelsea verhandelt haben. Lediglich in den Medien war etwas von 60 Mio zu lesen. Darüber können wir uns natürlich streiten, ob es das wert gewesen wäre.

    Zu Alcacer: Wirklich kennen tu ich ihn nicht, glaube aber auch, dass ein Spieler, der von Barca gekauft wurde, kein schlechter sein kann. Ich hoffe, dass er sich bei uns gut einfindet. Ich hab da aber auch durch Witsel ein ganz gutes Gefühl, dass ein Spieler mit einer gewissen Klasse schnell in der Bundesliga seine Duftmarke setzen kann. Ich bin überzeugt davon, dass er die hat.
     
  17. Kevlina

    Kevlina Legende

    Auch von mir ein herzliches Willkommen bei geilsten Verein...:schalschwenk:...ich wünsche Paco & uns natürlich eine erfolgreiche Zeit zusammen!
     
  18. george b.

    george b. Stammspieler

    Wir wollten nen MS und jetzt haben wir einen. Marco kann etwas weiter zuückgezogen spielen und wird dadurch wertvoller für die Mannschaft ,alles gut.
     
    Kevlina gefällt das.
  19. george b.

    george b. Stammspieler

    Dieser Profisprech wenns zu einem neuen Verein geht ist mir egal,wenn die Arbeit die geliefert wird genauso professionell ist. Paco weiss sicher,daß der BVB auch für ihn ne Chance ist.Herzlich willkommen!
     
  20. Nera

    Nera Stammspieler

    Na dann mal: Bienvenido a :fahne:
     
    dausi und Kevlina gefällt das.

Diese Seite empfehlen