Roman Bürki - Nr. 1

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 27. Juli 2017.

  1. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    ROMAN BÜRKI - Nr. 1

    [​IMG]

    Im Verein seit: 01.07.2015
    Vertrag bis: 30.06.2019
    Position: Torwart

    [​IMG]

    Hauptposition: Torwart

    Fuß: rechts

    Geburtsdatum: 14.11.1990
    Nationalität: Schweiz
    Größe: 1,87 m

    Letzte Stationen: SC Freiburg, Grasshopper Club, Young Boys Bern, FC Schaffhausen, FC Thun

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. August 2018
  2. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  3. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Kleine abergläubische Marotte von ihm. Kann man bei jedem Spiel beobachten.
    Ich finde es jedes Mal amüsant und zum Schmunzeln. :mrgreen:
     
  4. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Hier noch ein Interview mit Bürki...

    "Bürki wehrt sich gegen Kritik
    Er ist der Mann, der beim BVB in dieser Saison häufig im Mittelpunkt steht: Roman Bürki (26). Vor dem Spiel gegen Leipzig redet er über seine Kritiker - und noch viel mehr.
    ..."


    BVB: Bürki wehrt sich gegen Kritik
    Quelle: reviersport.de
     
  5. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ob ein Torwart von der Bank besser als Bürki ist?:schäm:
     
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich finde Bürki gut und richtig für den BVB. Er ist jung, identifiziert sich mit dem Verein und ist lernfähig. Er lebt und atmet mit der Mannschaft - das gegällt mir gut.

    Einen zweiten Neuer, gibt es genauso wenig, wie einen zweiten CR 7. Aber ich finde schon, dass Bürki auf dem Wege ist, unser " Neuer " zu werden.

    Der BVB sollte weiter auf ihn setzen und in ihn investieren.

    Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass Trapp eine Back up Idee ist, mit den man z.B. in den englischen Wochen gut rotieren könnte. Weides Zeit ( auf dem Platz ) ist vorbei.
     
    Floralys und Kevlina gefällt das.
  7. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ist nur die Frage, ob Trapp sich als 2. Torwart beim BVB auf die Bank setzt. Da kann er auch in Paris sitzen bleiben und verdient wahrscheinlich mehr als in Dortmund.
     
    Floralys gefällt das.
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Trapp wird sich sicher nicht als Nummer 2 sehen, sollte tatsächlich an den Gerüchten etwas dran sein.
    Was kann uns jedoch Besseres passieren, sollte er bei uns unterschreiben?
    Wir hätten zwei Keeper von hoher Klasse, die sich um die Nummer 1 duellieren, dadurch leistungsmäßig sicher pushen.
    Obwohl Bürki sehr sympathisch ist, soll dann der Bessere auflaufen.
    Bei einen fairen Zweikampf hat jeder seine Chance und der Bessere steht dann im Kasten.
    Für uns wäre das sicher nicht von Nachteil.
     
    Sonny und Floralys gefällt das.
  9. garfy

    garfy Leistungsträger

    Glaube ich nicht, dass Trapp kommt, denn zwei Torhüter solcher Klasse hat doch kein Verein. Meine Meinung ist, dass es bei einem Torwart eine klare No. 1 geben muss. Wenn bei einem Torwart immer durchrotiert wird, könnte sich das auf die Leistung beider Torhüter negativ auswirken.
    Haben wir nicht mit Reimann einen jungen entwicklungsfähigen 2. Kipper?

    Ich glaube nicht, dass alle anderen Torhüter wie Horn, Ter Stegen, Trapp und wie sie alle heißen besser sind als Bürki. Gerade Horn, der immer wieder ins Gespräch gebracht wird, hatte in letzter Zeit einige unglücklich Szenen.
    Gestern in Stuttgart ging er beim 1:2 runter wie eine Bahnschranke - o.k. abgefälscht, aber unhaltbar sah der nicht aus.
     
    Floralys gefällt das.
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Rotation meinte ich nicht.
    Jeder Keeper erhält in der Vorbereitung die gleiche Chance.
    Der Trainer sieht beide und legt sich dann auf einen als Stammtorhüter fest.
    Der andere muss auf die Bank oder spielt nur im Pokal.
    Sogesehen könnte jeder der beiden dann die Nummer 2 sein.
    Die Nummer 2 weiß jedoch, wie auch die dann aktuelle Nr. 1, dass er realistische Chancen hat, auch die
    Nr. 1 zu werden.
    Bei beiden wird die Spannung hochgehalten und wir haben zwei prima Keeper, bei denen man nie Angst haben muss.

    Übrigens sehe ich Reimann nicht als einen Torhüter, der überhaupt Bundesligatauglichkeit in sich hat.
     
    Sonny gefällt das.
  11. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Reimann ist noch jung und in der BL. gibt es einige die schlechter halten als Reimann.
     
  12. garfy

    garfy Leistungsträger

    Was ich da gestern beim 0:1 wieder von Bürki gesehen habe, das spricht für Trapp. Auf der anderen Seite hält er dann aber auch super Dinger. Ein Weltklassetorwart ist Bürki auf jeden Fall nicht.
     
  13. DC65

    DC65 Besuch

    Ich möchte Roman Bürki nicht schlecht schreiben. Doch es ist schon sehr komisch, immer wenn wir verlieren, hat er einen großen Anteil an der Niederlage. Und meistens ist es das erste Tor.
    Ich sehe es wie Leipzig. Konkurrenz belebt das Geschäft. Im Moment sehe ich weder Weide...weil keine Spielpraxis...noch Bonmann...weil verletzt...als richtiges Druckmittel für unsere Nummer 38.
    Da würde ein Kevin Trapp schon gut passen.
    Der will spielen und hat bei PSG bis zum Trainerwechsel sehr gut gespielt. Für den BVB wäre er ein Gewinn.
     
  14. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Klärt mich mal bitte auf, wie oder was lässt ein Torwart besser halten, wenn er Konkurrenz im Nacken hat :weissnicht: erschließt sich mir nicht so richtig :nein:

    :crazy: ich steh da aufm Schlauch:crazy:
     
  15. bvb09pit

    bvb09pit Stammspieler

    Das Bürki kein Weltklassetoewart ist, ist richtig. Es liegt aber nicht allein an ihm. Die gesamte Abwehr gehört ersetzt. Sokratis , Schmelzer und Piszek sind bereits über dem Zenit. Toprak keine Alternative. Toljan ist jung und könnte es vielleicht noch schaffen. Zagadou ist einfach zu langsam. Einzig Bartra kann man gebrauchen. Allerdings sind auch im Mittelfeld die falschen Leute eingekauft worden. Philip und Yarmolenko arbeiten einfach nicht genug mit nach hinten und wenn sie es tun, können sie es einfach nicht. Man verdaddelt im Sturm auch zu viele Chancen. Keiner hat so richtig verinnerlicht, dass man nur Tore erzielen kann, wenn man es mit Torschüssen auch versucht. Lieber dreht man noch einen Haken zuviel.
     
  16. DC65

    DC65 Besuch

    Es ist doch ganz einfach. Wer spielen will...muss Leistung bringen. Wenn du aber keinen Druck verspürst, ganz genau weißt, es ist keiner da der dir den Druck macht, dann wirst du dir zu sicher.
    Und das merkt man bei Roman Bürki. In der Nationalmannschaft hat er mitJan Sommer und Marwin Hitz zwei ganz starke Gegner. Da muss er sehr viel mehr leisten, um zu spielen.

    Darum verstehe ich auch nicht, warum Weide nicht im Pokal spielt, um Praxis zu bekommen. Dann wäre er im Falle eines Falles mit der Abwehr eingespielter.
     
  17. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    bonemann ist nicht mehr beim bvb.reimann ist numer 3 .wir haben 5 gegentor und hier wird schon gemeckert
     
    Kevlina gefällt das.
  18. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Du weißt schon welche Gegner wir bisher hatten, oder? Es kommen noch Bauern, Uschis, Pillen und Hopp. Außerdem wie bereits mehrfach erwähnt: Die wenigen Gegentore liegen nicht an unserem Torwart oder der Abwehr, sondern weil so gut gepresst wird, dass das Spielgeschehen sich meist in der Hälfte des Gegners abspielt - und dementsprechend diese nicht allzu viele Chancen haben.

    Was die Defensive wirklich taugt hat sie in der CL mit 6 Toren in 2 Spielen gegen schwerere Gegner mit Bravour unter Beweis gezeigt - nichts, es ist genau derselbe Murks wie letztes Jahr.

    Leider ist der Torwart noch schlechter als letztes Jahr. Und da hab ich ihn schon regelmäßig mit meiner Kritik zerrissen. Ich sagte letztes Jahr: "Er ist Ligaschnitt und nicht mehr" und das stimmte auch so. Was er derzeit abliefert sind Leistungen die die Torhüter bei den Abstiegskandidaten abrufen. Solche Leistungen können und dürfen nicht unser Anspruch sein.
     
  19. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    wir haben auch 6 verletzte und gestern war tojan mit schuld und bürki hat nur ein fehler gemacht
     
  20. Kevlina

    Kevlina Legende

    Sehe ich auch so, man kann nicht so einfach 6 Leute auf einmal ersetzen - einen Lichtblick gibt´s, Rapha wird wohl zeitnah wieder kommen...[​IMG] ...dann kann man Jeremy keinen Vorwurf machen - er ist noch jung, die Erfahrung eines Piszu kann er noch nicht haben. Klar, der Ausgleich muss Bürki sich auf seine Kappe schreiben, aber ihn als alleinigen Schuldigen zu sehen, ist falsch!
     

Diese Seite empfehlen