Unsere Mannschaft

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 29. August 2017.

  1. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Also es sollte doch allen klar sein, das dies eine Bildzeitung Liste ist!

    Denn selbst wenn das Management dieselben Namen gerne los haben möchte haben sehr viele einen laufenden Vertrag, sie können die Spieler nicht einfach heraus schmeißen, daher wird es nie eine echte Liste des Management geben. Sie können nur freundlich den Spieler im Vertrauen erklären, sie sollen sich nach einem neuen Verein umschauen und hoffen, dass einige gehen!

    Wobei einige dabei sind deren Vertrag ausläuft oder lange verletzt waren, da ist das aussortieren einfach, dass bringt aber keinen Umbruch, weil sie ja kaum oder nie gespielt haben
    Es muss ein Umbruch her und zumindest müssen einige gehen, die nicht bereit sind alles für den Verein oder die Mannschaft zu geben
     
  2. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    Welche Liste meinst Du?
     
  3. DC65

    DC65 Besuch

    Seit PS als Trainer beim BVB ist, hat nur einer sich in den letzten Spielen verbessert. Andre Schürrle.

    Ich weiß nicht ob PS der Auslöser war oder sein unbedingter Wille zur WM zu fahren. Egal, er kämpft und bringt Leistung.

    Auch die Umstellung in der Abwehr mit Manuel Akanji hat einiges gebracht. Er kann und tut es auch, Bälle von hinten rausspielen. Er hat ein futes Stellungsspiel und ist Kopfballstark.

    Davon provitiert auch eine Ömer Toprak. Er weiß das MA da ist. Das hält ihm den Rücken frei und er spielt sicherer.

    Was ist mit Mo Dahoud los ? Hat er was im Tee ? Er wird besser und besser. Was Spielpraxis doch ausmacht.

    Doch es gibt auch Verlierer. Einer davon ist Nuri Sahin. Der Platz ist weg. MD ist dort der Bessere.
    Der nächste ist Mario Götze. Jetzt wo Marco Reus und Maxi Phillip wieder fit sind, dazu Jadon Sanco und Cris Pulisic, da ist MG mit seiner viel zu langsamen Spielweise fehl am Platz.

    Ich hoffe ganz stark das auch PS es so sieht. Denn mit den jungen Wilden können wir auch die Bauern ärgern.
     
    Kevlina gefällt das.
  4. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Die BILD Streich Liste :?

    Es könnte ausreichen wieder einen genialen 6er zu holen, TT geht zu den Bauern Hummels kommt aus Frust zurück UND du brauchst einen Trainer, der das gewisse etwas hat, Spielsysteme und Videoanalyse können viele, denke aber verschiedene Spieler zu einer Einheit zu formen und motivieren, das können nicht alle
     
    DC65 gefällt das.
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Es macht mich richtig froh, dass ich ihn immer so gesehen und gegen, teils aberwitzige, Kritik verteidigt habe.
    Im Normalfall, mit einem ausgewogenerem Kader UND einem geeigneten Trainer, wird er sich zu einem neuen, modernen, nicht mehr wegzudenkenden MF-Spieler entwickeln.
    Für mich hat der schon jetzt, in seiner Talentphase, mehr Zug zum Tor, als alle Castros, Weigls und Sahins der Welt zusammengenommen.
     
    Gast1 gefällt das.
  6. DC65

    DC65 Besuch

    @leipzig09 ich schreibe ja schon lange das Fußballer, vor allem junge, sich nur über Spielpraxis und Spielzeit weiterentwickeln können.

    Doch es müssen ihnen auch Fehler und schlechtere Spiele zugestanden werden. Erst dann kommt die Sicherheit.

    Ein Messi und ein CR7 sind auch nicht als fertige Weltklassespieler auf die Welt gekommen.
     
  7. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Genau so ist es.
    U. U. auch bei Isak, Sancho, auch bei Passlack (bei uns!!), Zagadou, etc.!
    Wäre in einer funktionierenden Mannschaft, die nicht jedesmal um das Ergebnis/die Punkte zittern muss, um Einiges leichter zu bewerkstelligen.
    Dann wären zumindest Teileinsätze möglich (z. B. beim Stand von 3:0 ab der 60 min.).
    Aber, wann wird das wieder einmal sein?
     
  8. DC65

    DC65 Besuch

    Was spricht für Schmelzer, Castro, Götze wenn wir Spieler wie Guerreiro, Dahoud und Philipp in unseren Reihen haben ?

    Warum kann man nicht im laufenden Spielbetrieb schon mit der Umstellung beginnen.
    Wenn die Spieler dann gesund bleiben, sich aufeinander einspielen können, dann provitieren wir in der nächsten Saison davon.

    Klar würde ich mir mehr Spielzeit für Isak wünschen. Nur so kann er zeigen was er kann.
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Nichts spricht für Sahin, Castro und Götze, vieles für Dahoud, Weigl und Kakawa.
    Für Schmelzer spricht eigentlich auch nichts, aber gegenwärtig ist Guerreiro wohl noch nicht komplett fit und Toljan ist für mich keine wirkliche Alternative.
    Mithin ist Schmelzer im Moment noch die einzig praktikable Variante.
    Glücklich macht sie mich nicht.

    Der sofortige Einbau der genannten Spieler wäre zwar wünschenswert, aber kann/sollte man sie in der gegenwärtigen Tabellensituation wirklich bringen und ihnen die Last der Verantwortung fürs Erreichen einer CL/EL-Platzierung aufbürden?
    Aus meiner Sicht ein sehr gewagtes und riskantes Unterfangen.
    Weil wir finanztechnisch und sportlich zumindest auf die EL angewiesen sind und beim Misserfolg diese Spieler u. U. einen Knacks für die gesamte Entwicklung/Karriere bekommen könnten.
    Wäre das dann wirklich für sie und den BVB, langfristig gesehen, von Vorteil?
    Ein sehr, sehr diffiziles Entscheidungsfeld.
     
  10. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

  11. DC65

    DC65 Besuch

    Tja, Passlack sollte bei 18,99 Spielpraxis sammeln. Doch laut Fussball.de hat er bisher 2 Einsätze mit 63 Minuten.
    Da hätte er auch beim BVB bleiben können.

    Jeremy Toljan hat 14 Einsätze und 1175 Minuten gespielt. Doch so richtig sicher ist er noch nicht geworden.
    Da sehe ich Pischu viel lieber, denn dann ist die Seite wesentlich dichter.

    Ich hoffe das Felix Passlack zurück kommt und sich auf der RV Position durchsetzt.
     
  12. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Wenn man das ganze mal Revue passieren lässt was seit dem Anschlag bei uns passiert ist sollte man schon ins grübeln kommen.
    Der Anschlag,TT knall auf fall raus,PB kommt und nach einigen Spieltagen träumt man schon heimlich vom Titel.
    Dann der brutale Absturz,nichts läuft mehr und PB wird entlassen.
    PS wird nach der Winterpause mehr oder weniger als Notnagel Trainer.
    Mark und Sven verlassen den BVB,was natürlich die Schuld von W/Z sein muss,die haben sich nicht richtig bemüht,im nachhinein stellt sich heraus das wohl beide wegen den Folgen des Anschlags gegangen sind.
    Unter PS läuft es spielerisch mal gut mal schlecht,was uns "Experten" nach spätestens 6 Wochen zu der Überzeugung kommen lässt das PS als Trainer einers amtitionierten Bundesligavereines nichts taugen kann.
    Mittlerweise ist PS selbst etwas von der ablehnenden Haltung von Teilen der Fangemeinschaft irritiert.
    Und mit recht finde ich,welche ernsthafte Chance hat er denn von uns bekommen?
    Gar keine,PS findet eine komplett verunsicherte,in Teilen noch Traumatisierte Mannschaft vor die er weder zusammengestellt hat noch richtig kennen lernen konnte.
    Da haben wir uns nicht mit Ruhm bekleckert mMn.
     
    Alexaceman, Susi, Bergisch09 und 2 anderen gefällt das.
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    sven wollte weg weil er kein stammspieler mehr war
     
  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Auba wollte weg, weil .....
    Dembele wollte weg, weil ....
    HM wollte weg, weil ....
    .... alle mehr oder weniger Charakterschweine waren.

    Bartra wollte weg, weil ...
    Bender wollte weg, weil ....
    ... beide angeblich keine Stammspieler mehr waren.
    Dafür waren sie aber Spieler, die den BVB verkörperten, sich mit ihn identifizierten.
    Wie schnell sich die Spieleinsatzzeiten hätten ändern können, (bei den aktuellen Leistungen der anderen Hochgelobten), muss ich wohl nicht begründen.
    Sport ist eine schnelllebige Angelegenheit.
    Ich kann es deshalb nicht nachvollziehen und auch die genannten Gründe nicht vollständig glauben.
    Der BVB hätte um beide bis zum Umfallen kämpfen müssen, notfalls sie nicht freigeben dürfen.
    Solche charakterstarken Spieler hätten das sicher verstanden, akzeptiert und weiter gute Leistungen angeboten.
    Und kurze Zeit später, vielleicht sogar wieder beim BVB Spaß empfunden.

    Stattdessen küsst man Auba quasi den Allerwertesten, lässt ihn Jahre Disziplinlosigkeiten durchgehen.

    Wieder eine der Handlungs-Mosaiksteinchen, die für mich schwer nachvollziehbar sind und die ich auch als eine Teilursache für alle Ungereimtheiten der Gegenwart ansehe.
     
  15. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    wenn spieler gehen wollen kann man sie nicht halten
     
    Mrs Tina Reus gefällt das.
  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Wenn sie noch Vertrag und nicht den Charakter eines Aubamayang und Dembele haben, und das haben die Beiden nicht, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie nicht weiterhin alles für den BVB gegeben hätten.

    Man hätte sie durchaus halten können.
    Zumal ein Profiverein nicht immer und immer wieder als Sozialstation für Profifußballer dienen kann.
    Ich glaube, da hat der BVB in den letzten Jahren schon seinen Beitrag geleistet.

    Aber Du hast Deine und ich eine andere ... alles gut.
     
  17. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    @leipzig09 ...mmhhhh, nee ich denke nicht dass man Sven & Marc hätte halten können - denn so wie ich Aki im Wontorra Talk verstanden habe wollte 1. Sven weg um einen neuen Reiz zu bekommen, denn er sah sich als IV Nummer 3 oder 4 zu der Zeit, es hat Aki ziemlich geschmerzt als er darüber gesprochen hatte...:gsad3:...sie (Aki & Susi) haben wohl alles versucht um ihn zu halten. 2. Marc wollte wohl weg - einerseits um den Anschlag vielleicht besser zu verarbeiten oder um Distanz zu Dortmund zu bekommen...da kann man keinen zwingen spielen zu müssen, er hätte wohl keine Leistung mehr gebracht!
     
  18. garfy

    garfy Leistungsträger

    Trauert doch nicht immer Spielern nach.
    Ich finde es auch schade, dass Julio Cesar und Stephane Chaupuisat nicht mehr für uns spielen.
     
  19. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich glaube es geht gar nicht darum, Spielern hinterherzutrauern, sondern vielmehr darum, zu verstehen, warum diverse Spieler, wie z.B. Sven Bender oder Marc Bartra ( beides keine Graupen ), den BVB verlassen haben, bzw. welche Strategie der BVB bei der Kaderplanung verfolgt.

    Mir fällt es da durchaus schwer, irgendein ein schlüssiges Konzept zu erkennen. Meiner Meinung nach, sind beide gegangen, weil sie, für sich, beim BVB keine Zukunft sehen ( Bender war wohl auch menschlich enttäuscht ) und, notgedrungen, woanders ihre Perspektiven suchen.

    Aus welcchem Grunde diese beiden Spieler bei uns keine Zukunft hatten, obwohl wir defensiv arge Probleme haben, ist halt die Frage.

    Eigentlich würden die beiden, wie ein fehlendes Puzzle Stück ( Bender neben Dahoud und Bartra mit Akanji, statt Toprak ) unsere Probleme lösen.
     
    Floralys gefällt das.
  20. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Genau das ist der Kern meiner Kritik.

    Gurkenspieler, wie Sahin, Castro, Götze, Schmelzer und Schürrle behalten bzw. mit aberwitzigen Verträgen ausstatten, mit Rode, Toljan und Toprak totales Mittelmaß verpflichten, Durm einen ebensolchen Spieler im Kader haben, ist schon starker Tobak.
    Starker Tobak, weil eben, die Dinge so zu liegen scheinen, wie Du es schilderst.
    Bei den Leistungen unserer IV einen Batra nicht mit allen Mitteln zu halten und Manni nicht die totale sportliche Wertschätzung zu vermitteln (sicher auch zwischenmenschlich so zu enttäuschen), ist in Bezug zur vorstehend genannten Anzahl (Masse) an sportlichen (!) Tieffliegern als schwere Fehler einzustufen.

    Genau die von Dir aufgezeigten personellen Konstellationen würden jetzt mit großer Sicherheit zur spielerischen und charakterlichen Stabilisierung beitragen können.
    Zudem sah ich in beiden die jetzt nur noch wenig vorhandenen Typen (Manni eh schon seit langem), die den BVB im Herzen trugen.

    Aber jetzt sind die weg, die anderen "Pseudo"-Helden mit gut dotierten Verträgen leider noch da.

    Verstehen werde ich das nie!
     

Diese Seite empfehlen