1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Unsere Mannschaft

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 29. August 2017.

  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    @Pohly91: Deine Rechnung geht nicht auf. Es geht ja nicht darum, dass der BVB mehr Geld für Spieler ausgeben soll, sondern Spieler verpflichtet, die man, innerhalb des Budgets halten und bezahlen kann. Richtig. Man hat dann vielleicht nicht die Mega Stars, aber dafür eher die Chance über eine geschlossene Mannschaftsleistung Spiele zu gewinnen ( so hat es ja auch bei Klopp funktioniert ). Ausserdem hängt es ja nicht immer am Geld, ob Spieler performen oder nicht - siehe aktuell bei der Eintracht : Die ex - Borussen Götze, Knauff und Rode schlagen sich prima.
    @leipzig09: Mit Kehl & Co meine ich unsere gesamte Führungsriege. Ich übernehme auch gerne die Hoeneß Definition vom " Gelenkbus ". Ich würde ebenfalls Modeste ganz aus dem Kader nehmen ( jetzt ist er ja auch noch verletzt - wahrscheinlich Hexenschuss beim Hinsetzen ) und durch einen Nachwuchsspieler austauschen. Ich habe es ja schon oft geschrieben : kommt Modeste auf den Platz, spielen wir mit 10 Mann.
     
  2. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ja, Du hast absolut recht, dass wir keine solchen torgefährlichen Offensivkräfte, wie Sancho/Reus haben.

    Ebenso wie die Defensive (Verteidigung) schon vorn beginnt, beginnt die Offensive (Angriff) von hinten heraus.
    Zusätzlich kommt zu Deiner Feststellung jedoch noch hinzu, und darauf will ich hinaus, dass wir auch keine Außenverteidiger haben, die offensiven Druck erzeugen und so das offensive MF unterstützt.
    Guerreiro kann das sehr wohl.
    Ihm fehlt es auf der Außenbahn jedoch ein klein wenig an Schnelligkeit und seine defensiven Fähigkeiten sind nicht dazu angetan, ihn zuweit vorn herumturnen zu lassen.
    Hinzu kommt seine Verletzungsanfälligkeit.
    Über Meunier ist alles geschrieben.
    In Topverfassung gutes Mittelmaß, völlig dafür ungeeignet, das MF offensiv zu unterstützen, mithin zusätzlichen Druck auf den Gegner zu erzeugen.
    Deshalb fehlen neben einem treffsicheren MS, nicht nur torgefährliche MF-Spieler, sondern offensiv ausgerichtete und dafür auch geeignete AV.
    Wem wundert es, dass wir mit dieser Offensive nur 25 Tore erzielt haben?
    Mich nicht!!!!

    Dass unser (eigentlicher) MS-Backup, Moukoko, 6 Tore (Platz 10) geschossen hat, ist nicht nur auf dem ersten Blick erfreulich.
    Wenn allerdings der als MS Nr. 1 verpflichtete Modeste nur 2 Tore (Platz 77. !!!) geschossen hat, ist das erbärmlich und relativiert die Gefahr, die von unseren MS ausgeht, gen Null.
    Wie schon in der vergangenen Saison (da gemeinsam mit Reus je 7), ist Brandt mit aktuell 4 Tore (24.) zweitbester Schütze.
    Er bestätigt damit erfreulicherweise seinen deutlichen Aufwärtstrend!
    Aber was kommt dann?
    Im grunde genommen kaum etwas.

    Wenn ein BENSEBAINI (22.) schon 5 Tore geschossen hat und als als AV in der Torschützenliste noch zwei Plätze vor unserem ZWEITBESTEN Torschützen steht, spricht das eine deutliche Sprache.
    Gegen unsere offensiven Bemühungen und der sich daraus ergebenden Effektivität sowie im gleichen Atemzug für eine Verpflichtung von Bensebaini.

    Bellingham ist mit 3 Toren unser drittbester Schütze und landet damit auf Platz 37 (!!!) der aktuellen Torschützenliste.
    Eine verheerende Bilanz für unsere gesamten Offensivanstrengungen.
    Ich wage inzwischen zu bezweifeln, ob Haller da grundlegend etwas verbessern hätte können.
    Malen = 0 Tore / 1 Vorlage
    Adeyemi = 0 Tore / 0 Vorlagen
    Hazard = 0 Tore / 0 Vorlagen
    stehen sinnbildlich für den offensiven Teil unseres Kaders.
    Wir haben derartig viele Baustellen, zu beheben, dass es schon wirtschaftlich kaum zu bewältigen ist und es mir deshalb schwerfällt, optimistisch in die nähere Zukunft zu schauen.
     
  3. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Haller hätte einiges geändert. Allein weil Malen wahnsinnig viele Großchancen kreiert hat, die dann jämmerlich vergeben wurden.

    Ich zitiere mich hierfür Mal schnell selber aus dem Malen Threads:
     
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Tja ... hätte, hätte ... Die Realität ist leider die, dass Kehl & Co ( Der Gelenkbus ) meinen, dass Moukoko die Wende bringen wird. Warum glauben die das ? Weil es, wieder mal, die billigste und bequemste Lösung ist, bis man
    am Ende feststellt, dass dies mal wieder der falsche Weg gewesen ist. Und wer ist dann wieder der Arsch ? Eben : der liebe Edin Terzic, der mit diesem tollen Kader gefälligst erfolgreicheren Fussball spielen soll.

    Entweder Edin ist Teil der Gelenkbus - Entscheidungen, oder er ist zu vereinstreu ( blind ), seine Klappe aufzumachen. Ich würde Letzteres von einem echten Chef Trainer erwarten, denn es ist absolut unrealistisch sich nur auf Moukoko zu verlassen. Es scheint, als würde uns Susi Zorc doch mehr fehlen, als jemals gedacht.

    @Pohly91: Was Du zu Malen schreibst, würde ich 100%ig unterschreiben.
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ihr habt m.M.n. in allem was die Spieler betrifft recht.
    Auch das mit der üblichen Billiglösung könnte, wie schon oft, auch eine denkbare sein.
    Leider wurden aber, quasi im gleichen Atemzug, sinnlose Ablösesummen gerade für die Transfers gezahlt, die weder Leistungsträger geworden sind, nur gehobenes Mittelmaß darstellen oder gar als Flop auf der Tribüne sitzen.
    Alleine Adeyemi hat 30 Mio., für bisher praktisch null Gegenleistung, gekostet.
    Hazard war damals auch kein Schnäppchen.
    Und der Tribünenhocker kostet uns am Ende des Tages 65 Mio.
    Das passt praktisch zum Thema "bequemste und billigste Lösung".
    Malen habe ich einmal außen vor gelassen, weil ich in ihm auch noch einen sehe, der das Potential hat, doch noch wertvoll und hilfreich zu werden.
     
  6. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Bisher muss man ganz klar sagen, dass Süle und Schlotterbeck nicht die Verstärkungen für unseren BVB sind, die man sich erhofft hat.
    Hat man ja gestern wieder gesehen, dass beide zu fehlerbehaftet sind.
     
  7. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Die N 11 ist für mich kein Maßstab. Schlotterbeck hat bei uns z.T. sehr gute Leistungen gezeigt und ist m.M.n. ein Gewinn für die Mannschaft. Auch Süle empfinde ich nicht als allzu schlecht. Aber er ist für Akanji gekommen. Im Vergleich muss man sagen, dass sich der BVB mit Süle nicht verbessert hat. Ich bin ja Fan von Zagadou gewesen. Den hätte ich ggf. nicht gehen lassen.

    Im Grunde finde ich es ja gut, dass der BVB keine Wintertransfers mehr tätigt. Auf der anderen Seite, sollte man auch sehen, dass die fähigen Spieler bleiben. Manchmal ist es gesund, wenn man die Spieler, die man hat, besser machen muss, anstatt frei und lustig neu einzukaufen. Das schweisst zusammen und hilft bei der Mannschaftsbildung.

    Allerdings mit EINER Ausnahme : WIR BRAUCHEN EINEN STÜRMER, DER TRIFFT !!! ... und ( leider ) muss man sich Gedanken darüber machen, wie man Bellingham, ab nächster Saison ersetzen will.

    Ich würde mir auch wünschen, dass man Moukoko ziehen lässt. Der ist kein neuer Messi. Der Junge wächst zum Monster heran und wird uns nur viel Geld und Nerven kosten. Lieber teuer verkaufen und stattdessen Lukébakio der Hertha abluchsen. Der ist schnell, körperlich robust und trifft. Lukébakio war auch so ein Wundertalent, hat sich aber, über Scheiß-Vereine durchgekämpft und hat daher keinen aufgehypten, dicken Kopf.
     
  8. baxter

    baxter Stammspieler

    Wir brauchen neben einem Stürmer,der trifft aber auch Jungs ,die diesen Stürmer ins Spiel bringen odr so seine Stärke das Kopfballspiel ist ,in der Lage sind viele und präzise Flanken zu schlagen.Davon sind unsere Aussen,wer auch immer da spielt weit entfernt.Ich hatte auf Mateu gehofft weil er die Technik hat aber sein Verletzungspech ist leider schon Legende.Von seinen spielerischen Möglichkeiten wäre Rapha meine erste Wahl ,aber der bracht einen defensivstarken Partner ,der auch ruhig mal etwas Physis ins Spiel bringen darf dann aber bitte geschickter als Can oder sonstwer das macht.Ausserdem würde ich mir einen Topspielmacher wünschen,der unser Spiel lenkt.Einer wie Pirlo oder Iniesta würde mir schon reichen aber die sind verdammt rar.
     
  9. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Schön dass du dich mit absoluter Weltklasse so eben zufrieden gibst.

    Und Chancen haben wir mehr als genug. Aber Moukoko und Modeste treffen ja teilweise das Tor nicht, und wen es von einer eckfahne zur anderen breit wäre
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Zustimnung zu Lukebakio.
    Den habe ich schon länger im Auge und hätte mir gewünscht, dass er nicht zu diesem BCC gewechselt wäre, sondern wir uns den gekrallt hätten.
    Wäre jetzt ein guter Zeitpunkt.

    Mein Vorschlag:
    Lukebakio mit Modeste tauschen.
    Letzterer passt bestimmt sehr gut zum BCC. :totlach:
     
  11. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Malen schießt sich gerade gegen Singapur warm - 2 Tore innerhalt 3 Minuten... duckundweg
     
  12. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Der hat auch gegen 1860 getroffen.
    Siehst Du die Gemeinsamkeit? :mrgreen:
     
  13. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  14. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  15. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

  16. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Alles was er sagt stimmt.
    Damit werden jedoch die Probleme nicht behoben.

    Weil all das schon seit Jahren geredet und geredet und geredet ....... und geredet wird.
    Und sich N.I.C.H.T.S. bzw. N.I.E. etwas geändert hat.

    Reden ist bei uns Trumpf ... danach handeln leider nicht.
    Nicht umsonst wird das Thema der Mentalität in der Öffentlichkeit immer und immer wieder durchgekaut.
    Leider durch die fehlende Selbstreflektion der Verantwortlichen kleingeredet bzw. gar ignoriert.
     
    garfy gefällt das.
  17. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Deswegen ist es bei Transfers auch ganz wichtig, die richtigen Spieler zu holen. Viele Flops kann man sich zukünftig nicht mehr leisten. Wenn man wie der BVB zum Siegen verdammt ist und immer im Konzert der Großen mitspielen will, muss man Qualitätsspieler holen.
    Jetzt nur auf einen Moukoko zu setzen und ihn mit einem Monstervertrag auszustatten, ist der falsche Weg.
     
    leipzig09 gefällt das.
  18. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    nadine gefällt das.
  19. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Er bewegt sich da auf dünnem, dünnem Eis. Die Kritik ist nicht überzogen. Wenn er nicht mit Kritik umgehen kann, ist das sein persönliches Pech!

    Nach 15 Spielen 6 (!) Niederlagen und 21 Gegentore spricht eine SEHR deutliche Sprache. Dazu Tabellenplatz 6!

    Tut mir leid, vielleicht ist er das aus Köln nicht gewohnt, aber beim BVB gelten andere Ziele, die aktuell im Begriff sind gefährdet zu sein.
     
    leipzig09 gefällt das.
  20. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Salih Özcan darf die Kritik als überzogen finden,dann hat er aber,mMn,noch nicht verstanden wo er spielt und was erwartet wird.
    Er ist jetzt international wesentlich präsenter,verdient mehr Geld und hat ein sportlich besseres Arbeitsumfeld um sich,das sollte es für ihn nun nicht gewesen sein.
    Das darf alles keine Einbahnstr. sein.
     
    leipzig09 gefällt das.

Diese Seite empfehlen