Unsere Mannschaft

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 29. August 2017.

  1. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Wie leicht ist es in dieser Saison Meister zu werden?
    Was waren denn unsere Vorstellungen wo wir am Ende der Saison stehen?
    Hat irgendjemand vor der Saison ernsthaft daran geglaubt das wir wirklich Meister werden können,gedacht,gehofft,aber ernsthaft damit gerechnet das wir den Batzen solch einen Titelkampf liefern können?
    Und dann werfen wir sofort den Trainer raus,weil..........wir in dieser Saison wieder so nah dran sind wie nie zuvor in den letzten Jahren?
    Diese Saison muss mit LF fertig gemacht werden,alles andere wäre mMn zum jetzigen Zeitpunkt stümper und amateurhaft.
    Wir hatten mal 9 Punkte Vorsprung,die jetzt weg sind und mehr,die haben wir aber auch irgendwann mal rausgespielt.
    Ich habe nicht alle Ergebnisse gegen die Spitzenmannschaften im Kopf,aber insgesamt haben wir da eine Positive Bilanz.
    Zugegebernermassen kann einen das das Batzenspiel und Derby herunterziehen,2 brutale Dinger in die Fr....
    Gegen die haben wir aber in der HR gewonnen,das wird aber allzuschnell verdrängt.
     
    cocoline gefällt das.
  2. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Wie Watzke intern mit LF über dessen Äusserung gesprochen hat wissen wir nicht,öffentlch haben W/Z LF,mMn einen Schuss vor den Bug gesetzt.
    Man darf bei der bisherigen Saison Bewertung nicht nur die RR beurteilen,natürlich muss man auch die HR im Auge behalten.
    Leider ist es menschlich das negative Dinge stärker in Erinnerung bleiben als positive,deshalb wird die HR einfach mal so hingenommen während man die RR,die natürlich nicht so gut verläuft,wesentlich stärker in die Beurteilung fliessen lässt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2019
  3. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Es ist doch ganz einfach : in der HR haben wir super gespielt. Dann hat Favre sich eingebracht. In der RR spielen wir, wie ein Absteiger.

    Was wir zu Beginn der Saison gedacht oder erwartet haben, ist irrelevant. Relevant ist, was wirklich passiert ist.

    Und Stand jetzt ist, dass wir dank der brillianten HR, auf Platz 2 stehen, seit Beginn der RR, leistungsmäßig aber noch mieser dastehen, als unter Stöger.

    Anstatt zu spalten, würde ich jetzt erst mal sehen, was man tun kann, um die Situation zu reparieren. Dafür muss man, allerdings, gemachte Fehler erst einmal erkennen.

    Und da dealen wir mit zwei Spezialisten - Watzke und Favre. Quasi die Champions der Selbsterkenntis. Na ja - wohl eher das Gegenteil. Gegen die beiden ist ein Esel ein kompromißbereiter Kumpel. Anders gesagt : das sind zwei Dickköpfe und da kann die Einsicht und Vernunft nur von aussen kommen. Kehl, Sammer und vernünftige Spieler, wie z.B. Bürki sind gefragt.
     
  4. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    @Saar-Borusse es geht doch nicht um diese beiden Spiele
    Es geht doch inzwischen um die ganze RR!

    Kann sehr gut passen was @hotzenplotz schreibt! HR spielte unsere Mannschaft wohl noch frei und hielt sich nicht voll ans System, da konnte LF mit Einwechslungen noch positiv zugreifen, aber da kann man seine Aussagen erst verstehen, als er meinte es gibt noch viel Arbeit, er hat sein System in der Winterpause aufgesetzt und ja ich glaube auch, es gibt einige, die mögen das nicht. Hab das Gefühl Götze war nicht zufällig nicht von Anfang an dabei, ein paar scheren aus

    ABER ich glaube, Watzke mischt sich nicht in die Arbeit von LF ein! Das ist Humbug! Im Gegenteil, mein Gefühl sagt mir, da sie ihn jetzt besser kennen, des lieben Frieden willens, hält er sich Rauss, was verkehrt ist

    Wenn dein Mitarbeiter ein Einstellungsproblem hat, muss dies geklärt werden! Er hat legitim bestätigt Verein und Fans schuldig darum zu spielen
     
  5. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Ich sehe , das alles nicht so sehr Systembedingt , für mich ist es einfach die Klasse der einzelnen Spieler.
     
  6. garfy

    garfy Leistungsträger

    Die Klasse der einzelnen Spieler spielt mit Sicherheit eine große Rolle, das sehe ich auch so. Wir sind ja immerhin so gut, dass wir schon über einen längeren Zeitraum einen CL-Platz belegen, bis auf die letzte Saison mit Klopp, da war es Platz 7.
    Diese Saison ist es ja auch wieder Platz 2, so schlecht können wir gar nicht sein.

    International sehe ich uns im Moment auch unter den, ja sagen wir mal 10-20 besten Mannschaften in Europa.

    Ich glaube auch nicht, dass ein anderer Trainer (auch nicht Klopp) mit dem derzeitigen Kader besser stehen würde als im Moment. Wer von unseren Spielern ist denn auf Strecke, d.h. über 34 Spieltage, wirklich oberste internationale Klasse. Über 20 Spieltage würde ich Reus, Witsel, Sancho nennen, aber wer spielt sagen wir mal 28-30 Spieltage am Limit und entscheidet die wichtigen großen Spiele?

    Darum ist es auch so schwierig, die Bauern auf Strecke zu gefährden, weil dazu Qualität fehlt.
     
    BoRusSenZauBeR09, cocoline und webdawg18 gefällt das.
  7. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Zuerst müsstest Du mal definieren, was Du mit " wo wir stehen " meinst. Den Tabellenplatz ? Oder die aktuelle Verfassung ?

    Ersteres ist leicht zu beantworten. Die Mannschaft, der Du die Qualität absprichst, hat mit einer fantastischen HR dafür gesorgt, dass wir, trotz desaströser RR, da stehen, wo wir jetzt stehen - auf Platz 2 der BL Tabelle.

    Glaube ich, dass wir mit einem anderen Trainer besser dastehen würden und vielleicht sogar eine der Chancen, die sich uns geboten haben, genutzt hätten ? Ja. Absolut. Mit Klopp ? Auf jeden Fall.
     
    Alexaceman gefällt das.
  8. DC65

    DC65 Besuch

    Nun ist es raus. Zorc und der BVV planen lt. ran Fussball auch in der nächsten Saison mit Lucien Favre.

    Damit ist schon klar das es nicht besser wird, sondern wie in Berlin, Mönchengladbach und Nizza nur abwärts geht. Jede zweite Saison hat LF in die Grütze gefahren.

    Viel Spaß BVB...aber über diese Entscheidung lacht die ganze Liga.

    Ach ja, Achraf Hakimi will zu Saisonende zurück zu Real. Für ihn ist und bleibt REAL MADRID die Nr. 1 aller Vereine.

    Ich wünsche Ihm alles Gute in Madrid. Es ist die richtige Richtung...
     
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Hm. Wenn das stimmt, bin ich mal gespant, wie das so weiter geht. Ein gutes Gefühl habe ich dabei nicht. Ich weiss, allerdings, auch nicht, was für Optionen man hat.

    Hakimi hat damit nichts zu tun. Der will zurück zu Papa Zidane. Aus seiner Sicht absolut nachvollziehbar.
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ja, zum Beginn der Saison stand sicher nicht auf unserer Agenda, dass wir die DM anvisieren wollen.
    Das wäre in Anbetracht der vergangenen Saison und des Umbruchs auch vermessen gewesen.
    So gesehen, ist alles im Lot!

    An dieser Stelle kommt jetzt das ABER
    Durch zum Zeitpunkt der "Planung" bzw. Saisonzielstellung unvorhersehbare Entwicklungen, haben wir eine unerwartete sportliche Chance erhalten.
    Da im Leben immer alles im Fluss ist, trifft das natürlich auch auf die Entwicklung einer Saison zu.
    Mithin gilt es, sich auf solche Veränderungen einzustellen und sie anzunehmen.
    Auch darauf, dass in einer Saison negative, wie positive Entwicklungen eintreten können.

    Frage:
    Haben wir die entstandene Chance so angenommen, wie es eine solche gebietet?
    Ich denke nicht bzw. nicht mit der notwendigen Konsequenz.
    Ich will hier nicht wieder die Leier der Gründe aufführen, denn das ist müßig.
    Eins aber möchte ich diesbezüglich anmerken.
    Vor allem Favre hat die positive Situation nicht angenommen.
    Nicht weil er nicht wollte, sondern sein Gemüt nicht dazu neigt, sich aufzubäumen, wenn etwas aus dem Ruder läuft ... denke ich zumindest.
    Selbst, wenn die Saisonzielstellung weit überschritten wurde und daran auch Favre seinen großen Anteil hat, ist es doch so, dass er drei Spieltage vor Schluss die weiße Fahne gehisst hat.
    Das ist von einem Spitzentrainer ein Unding.
    Er hätte vorangehen, den Jungs vermitteln müssen, dass längst noch nichts entschieden ist, was für eine riesige sportliche Chance noch immer besteht.
    Selbst, wenn die Chance realistisch gesehen, sehr gering ist.
    Aber so lange sie noch lebt ......

    Das ist es, was ihm leider nicht genug gegeben ist.
    Es ist hypothetisch, ob Kloppo (oder andere Trainer diesen Typs) aus dieser Situation am Ende erfolgreich gewesen wäre.
    In einem bin ich mir jedoch sehr sicher.
    Nämlich, dass der nie und nimmer in dieser Form, ja überhaupt nur ein solches Statement abgegeben hätte.
    Und diesen Fakt muss man ansprechen dürfen.
     
  11. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler

    Es gibt gültigen Leihvertrag für 2 Jahre!

    Und ja nächstes Jahr kann anstrengend werden, mir egal muss ich nachts nicht mehr aufstehen für so einen Mist anzuschauen
     
  12. DC65

    DC65 Besuch

    Da sieht man mal wie schwach die Bundesliga wirklich ist.

    Der BVB steht nach einer ganz schwächen Rückrunde immer noch auf Platz zwei.

    Und das mit zum Teil schlechten Spielern wie Dahoud, Phillip, Wolf,

    mittelmäßigen Spielern wie Bruun-Larssen, Alcácer, Pulisic (beide können anders, zeigen es aber kaum

    etwas besseren wie Weigl, Zagadou, Diallo, Akanji, Pisczek, Hakimi

    Bundesligatauglichen Witsel, Götze, Reus, Guerreiro, Bürki, Hitz, Delaney, Sancho

    Dazu eine Menge Mittläufer wie Schmelzer, Toprak, etc...

    Damit hast du selbst in der Startelf Minimum 6 taugliche Spieler die die anderen mitziehen müssen.

    Und wenn dann mal eine formschwache Zeit kommt, die Führungsspieler keine Leistung mehr bringen, dann ist ab der 60 Minute die Luft raus.

    Dann ist der Trainer gefragt. Der muss das im Training erkennen und im Spiel umsetzen. Doch genau das vermisse ich von Mannschaft und Führung bis hin zu Watzke.

    Mal sehen ob die bisher NUR VON DER PRESSE genannten Spieler nächste Saison überhaupt kommen.

    Fest steht doch bisher nur der Anfang vom Christian Pulisic...alles andere sind SPEKULATIONEN.
     
  13. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich finde unseren Kader nicht schlecht. Dass die Jungs etwas können, haben sie in der HR gezeigt. Für meinen Geschmack, haben wir den falschen Trainer.

    Was Tansfermäßig passiert, beurteile ich, wenn es passiert ist und nicht jetzt, aufgrund von Gerüchten.
     
    Kevlina gefällt das.
  14. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    In der RR kamen aer erst die Verletzungen, und da hat man dann die wahre Qualität des Kaders gesehen (nicht der Startelf -Bestbesetzung.)
     
    Nera gefällt das.
  15. Kevlina

    Kevlina Legende

    Stimmt, in der RR begannen dann die kleinen Problemchen...:-0...die Verantwortlichen werden sich im Sommer zusammen setzen und dann hoffentlich die richtigen Schlüsse aus dieser Saison ziehen. Sie haben dem Kader ja eh 2 bis 3 Saisons gegeben um oben anzugreifen...dann lassen wir uns überraschen was alles so transfermässig passiert!
     
    Nera gefällt das.
  16. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Solange es uns jetzt nicht so geht wie dem Vizemeister der letzten Saison...... :pfeif:

    Was ist denn Erfolgsversprechender Kev, die richtigen Schlüsse ziehen oder alle Steine umdrehen :? ......und was nicht noch alles versucht wurde :roll:
    Ich glaub, mehr wird nicht, mit 10 Finger kann man eben keine 11 Löcher zu pfropfen :nein:....sprich, irgend wo wird das Höschen beim BVB immer klemmen :-(

    Nachtrag: Nur unser Kloppo hatte 11 Finger :daumen:
     
  17. Kevlina

    Kevlina Legende

    @Pitt ...oh nee, ich denke / hoffe mal nicht dass es uns auch so geht wie den, naja, den da---> :schlacke:...Puh, was ist besser - vielleicht machen sie ja Beides, es werden die richtigen Schlüsse gezogen, sprich die Transfers getätigt die uns weiter helfen und es werden möglicherweise Steine umgedreht, damit wir hoffentlich die Fehler abstellen! Dann klemmt´s auch nirgends...

    P.S., naja so einen wie den Kloppo werden wir wohl nie mehr bekommen...:gsad3:
     
    webdawg18 gefällt das.
  18. BoRusSenZauBeR09

    BoRusSenZauBeR09 Stammspieler

    Was gestern alleine auf der Bank saß! Wenn das gut sein soll dann weiß ich auch nicht!
     
  19. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ihr übertreibt. Natürlich hat das kein Bayern Niveau, aber im Vergelich mit anderen BL Clubs, ist das OK und schon gar nicht der Haupt -Grund für die schlechte RR. Z.B. Philipp : der hat eine ganze Zeitlang, Reus ganz gut vertreten. Oder Bruun Larsen : der war in HR echt gut. Selbst Schmelle hatte in der HR ein kleines Comeback.

    Die sind alle keine Ober Kracher, aber nicht so mies, wie sie hier gemacht werden. Auch Dahoud nicht. Ich bin mir auch sicher, das man für Paco ein Rezept finden kann.
     
  20. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Phillip hat noch keine 4 Spiele am Stück ordentlich gespielt.


    Das spiegelt ja auch die Tabelle wieder:blink: . Wir müssen aber Meister werden, dann reicht es halt nicht
     
    Nera gefällt das.

Diese Seite empfehlen