1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Gruppenphase 1. Spiel: Mittwoch, 15. September 2021, 18:45 Uhr - Beşiktaş JK : UNSER BVB

Dieses Thema im Forum "UEFA Champions League" wurde erstellt von Forenteam, 10. September 2021.

?

Wie endet das Spiel?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16. September 2021
  1. 3 Punkte für Uns!

    7 Stimme(n)
    100,0%
  2. Nur 1 Pünktchen ....

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Leer ausgegangen ...

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    Tüssken alle!
     
  2. Nera

    Nera Moderatorin BFD - Mitglied BFD - Vorstand

    Das war ja nochmal ne knappe Kiste. Wollte der Schiri noch so lange spielen bis Besiktas was reißt? :nein:

    Glückwunsch an unsere Jungs.
    Nur der BVB!
    :fahne::trommelt::paukt::schalschwenk::für den BVB:
     
    Kevlina und Vorstopper gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Warum immer diese Scheiße?
    Bayern macht diese Dinge zu.
    Wir nicht.
    Und das liegt (lag heute und oft) nicht daran, dass die Lewa haben.
    Denn was Reus verdaddelte, ist der Ausgangspunkt dessen, was in den letzten Minuten an Zittern angesagt war.
    Kann man die Chance von Knauff noch irgendwie "verzeihen", ist diese Inkonsequenz von Reus durchaus zu kritisieren.

    Ansonsten eigentlich ein guter Sieg, wenn denn da nicht unsere, seit Jahren beschissene, Chancenverwertung wäre.
     
  4. BoRusSenZauBeR09

    BoRusSenZauBeR09 Stammspieler

    Also Dahoud hat uns heute oft in brenzlige Situationen gebracht, so fahrlässige ball Verluste kannst du dir in der Cl eig nicht erlauben! Naja der Sieg ist jedenfalls verdient:fahne:
     
  5. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  6. Frau1909

    Frau1909 Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Bis Sonntag. Schlaft alle gut :wink:
     
    Vorstopper gefällt das.
  7. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Wir kriegen einfach kene Ruhe in unser Spiel wahrscheinlich auch ,weil wir eine Unzahl an Chancen nicht nutzen. Immer darfste so sträflich nicht mit Möglichkeiten umgehen.Es fehlt ein zentraler MFspieler,der das Tempo variieren kann. Mo ist das immer noch nicht. Das war nicht sehr souverän zum Ende hin und unsere Anfälligkeit bei Standards ist ja schon legendär.
    3Punkte sind 3 Punkte ,aber gehts auch mal ohne Herzjagen?
     
  8. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Hallo zusammen. Heute haben wir uns das Leben wieder selber schwer gemacht. War ja klar. Trotzdem hoch verdient. Schade, dass Knauff den nur an die Latte gesetzt hat. Hätte ich ihm aber so etwas von gegönnt. Gut, dass wir einen Kobel haben. Der hat uns öfters den Kopf gerettet!
    Was ist eigentlich mit unserem falschen Belgier los? Den erkennt man gar nicht mehr wieder!
    Bellingham war heute Weltklasse!
    Heute kam wieder diese lässige Art von Reus vor dem Tor heraus. Das muss er unbedingt noch abstellen!
    Ich werde so langsam ein Fan von Wolf. Er gefällt mir auch immer besser.
    Unser neuer Innenverteidiger stand auch zum Ende seinen Mann. Der hat uns jetzt schon weitergeholfen. Hätte ich nicht gedacht.
    Malen hatte auch viele gute Situationen. Der wird schon.
    Bei dem Gegentor sah Witsel nicht gerade gut aus.
    Bis auf die Torausbeute kann man sehr zufrieden sein.
    Wichtig, dass die Ersatzspieler sich auch als Alternativen bewährt haben!
    Wünsche allen eine gute Nacht:prost:
     
    Salecha und kamikaze gefällt das.
  9. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    den falschen habeb wir verkauft und Paris hat endlich den richtigen gelifert :rolllach:
     
  10. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    @leipzig09 ...du sagst es ja selbst, wir sind eben nicht die Batzen, wir sind der BVB...:gangrywaiting:...wir haben viele Jungendspieler in unseren Reihen während die Roten seit gefühlt 10 Jahren in der gleichen Formation zusammen spielen. Ich weiss nicht, aber einfach kann jeder - ich bin einfach glücklich dass die Jungs gewonnen haben. Zu Marco kann man noch anmerken dass er ja (bekanntlich) oft verletzt war, von daher würde ich meinen dass er das Risiko sich in Zweikämpfe zu werfen sehr minimiert hat!
    Das ist eben keine Kritik, sondern ne Feststellung - da kann der Schleimer noch so poltern, er hatte ja immer Glück dass ihre Spieler nie verletzt oder schwer verletzt waren...
     
  11. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    man sollte auch nicht vergessen auf dem sandigen boden war es auch nicht leicht zu spielen . Hummels war auch erst grade wieder fit
     
  12. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Glückwunsch an denBVB und denFCBayern Starker Start in der ChampionsLeague Viel Erfolg bei den nächsten Spielen. Und wieder zeigt sich: Das Spiel ist erst beim Schlusspfiff gewonnen.

    armin laschett auf twitter.de 15.9
     
  14. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Von unseren MF-Spielern hat für mich nur Bellingham internationale Klasse. Weder Dahoud noch Witsel und Brandt genügen höchsten Ansprüchen, die sind alle nur Durchschnitt oder gerade mal 3+.
    Das sehe ich auch so, dass uns ein sehr guter zentraler MF-Spieler gut tun würde.
    Reus regt mich schon wieder auf, denn er fällt wieder in alte Muster zurück mit seiner Inkonsequenz. Darum wird er auch nie Deutscher Meister, weil er in entscheidenden Spielen nicht einlocht und abtaucht.

    Was ich nebenbei nicht verstehe, überall wird vor voller Hütte gespielt, nur hier bei uns nicht. Es ist doch ein Witz, dass der BVB sich immer nur mit 25.000 begnügen muss. Corona wird es auch die nächsten Jahre geben, so geht es mit den deutschen Vereinen den Bach runter.
     
  15. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    vielleicht ändert sich da ja jetzt etwas, wenn nicht mehr auf die Inzidenz, sondern auf die Hospitalisierung geschaut wird.
     
  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich habe gestern, anschließend zu unserem Spiel, das von Liverpool angesehen.
    Dort, wie seit Lägerem:
    "VOLLE HÜTTE".

    Ich habe schon mehrfach zu meiner Frau gesagt, dass sie genau hinsehen soll, wenn die Zuschauer eingeblendet werden.
    Damit sie sieht, wie die Menschen dort wie die Fliegen umfallen.
    Ist in der Ausdrucksweise natürlich übertrieben und etwas ironisch gemeint.

    Nur ernsthaft:
    Wie lange soll diese Scheiße noch mit uns gemacht werden?
    Ich bin zwar immer noch nicht überzeugt richtig gehandelt zu haben, aber eben geimpft.
    Ich bin auch nicht einer von denen, die die Menschen, die sich nicht impfen lassen möchten, wie Aussätzige behandelt, sondern deren Entscheidung respektiert.
    Aber:
    Wenn es nun schon einmal Geimpfte und Ungeimpfte gibt, sollte sich das Leben wieder normalisieren.
    Auch bezüglich der Zuschauerzahlen in den Stadien.
    Es kann mir nämlich keiner erzählen, dass 50% keine oder eine kleinere Gefahr darstellen, als volle Stadien.
    Ob hier in Leipzig z.B. 25.000 im Stadion sind oder 42.000, für mich ist die Gefahr einer Infektionskette deshalb nicht geringer.
    Wenn den die Gefahr in derartiger Form überhaupt noch gegeben ist.
    Insbesonders dann, wenn man eh über die 2G-Variante (was für ein perverser Ausdruck) nachdenkt.

    Aber was soll's.
    Vielleicht ist es auch nur ein Abklatsch politischer Machtspielchen, es stehen ja Wahlen an.

    Das (alles), was mit uns derzeitig (übertrieben) gemacht wird, empfinde ich (inzwischen) völlig überzogen und typisch deutsch.
    Immer die Besten, immer die Größten, immer die Klügsten und hier immer die Dümmsten.
    Eben typische deutsche Denkweise, immer alles total überzogen.
    Dass es auch anders geht, beweist das Handeln anderer Länder.
    Nicht nur das der Engländer.

    Gemäß der Aussagen seriöser Experten werden wir, wie mit etwa 168 anderen Atemwegserkrankungen, lernen leben zu müssen.
    Meiner Ansicht nach, sollte sich das entlich bis zu diesen Möchtegernregierenden herumgesprochen haben.
    Und:
    Wenn es denn mehr als 50% Geimpfte gibt, dürfen diese nicht in eine völlig überzogene negative Abhängigkeit zu den Ungeimpften gehalten werden.
    Denn für mich steht unabdingbar fest, dass es, ohne Impfpflicht, immer "Restanten" gibt, die sich (dann in freier und zu respektierender Entscheidung) nicht impfen lassen werden.
    Sollen dann vielleicht 85% aller Geimpften weiter in derartiger Weise eingeschränkt, die Wirtschaft an den Baum gefahren werden?
    Ich bin jedenfalls pro Rückkehr zur Normalität, mithin auch für einen vollen Tempel!

    Das ist meine wohlüberlegte Meinung, die ich hier öffentlich darstelle.
    Es muss keiner versuchen, mich zu bekehren.
     
  17. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Noch was zu unserem Torwart,bis jetzt gibts da nichts zu meckern,der macht einen guten Eindruck.
    Ansonsten,Bellingham,mein Gott ist der geil,ich liebe diesen jungen Englischen Strassenköter,bitte gleich nochmal den Vertrag verlängern.
     
    Kevlina und Salecha gefällt das.
  18. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ist jetzt zwar off-Topic, aber.
    und was ist mit den restlichen 15%? Werden die dann nicht eingeschränkt?

    Das wünscht sich sicherlich jeder, nur frag da doch mal die Krankenschwester, Pfleger, Arzt oder Ärztin auf der sich wieder füllenden Intensivstationen. Ich denke auch: wer sich als Ungeimpfter infiziert - selber schuld, aber wenn sojemand dann im KH landet und eventuell einem anderen Intensivpatienten den Platz wegnimmt, habe ich da schon ein komisches Gefühl.

    Aber zurück zum Fußball, da ist es ja wohl vielerorts so, dass sich andere Länder weniger Gedanken über die Zahlen machen.
     
    Kevlina und nadine gefällt das.
  19. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    mann muss doch nur auf münster gegen essen schauen (nein nicht die randale) beide stehplatzkurven standen dicht an dicht ohne irgendeinen absatand
    da ist es dann egal ob das stadion 50% auslastung hat oder 100% das risiko ist das selbe
    und wie ich gehört habe soll beim übernächsten heimspiel auf der Süd auch wieder reine Stehplätze sein ohne zugewiesenen platz
     
  20. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Sorry, Du hast Deine, ich meine Meinung.

    Deine Meinung kann ich verstehen, sehe jedoch genau diese Argumentation als Ergebnis der Panikmacke dieser Politikheinis.

    Denn:
    Basierten die Warnungen und berechtigten Maßnahmen zu dieser Erkrankung im vergangenen Jahr noch auf Unwissenheit und Vorsicht, stellt sich das inzwischen wohl anders dar.
    Man kann doch nicht allen Ernstes weiterhin das gesamte gesellschaftliche Leben einbremsen.
    Zumal ernstzunehmende Wissenschaftler den dauerhaften Fortbestand dieser Krankheit prognostizieren.
    Wollen wir dann in einer Endlosschleife in derartiger Art und Weise leben?
    Ich nicht.
     
    kamikaze gefällt das.

Diese Seite empfehlen