Roman Bürki - Nr. 1

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 27. Juli 2017.

  1. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Selbst Neuer könnte nicht alles reparieren.
    Kein Keeper kann das!
    ALLE anderen Keeper anstelle von Bürki würden mehr oder weniger oft auch blöd aussehen.
     
    Floralys gefällt das.
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    So sieht´s aus - wenn die Defensive luftig ist, das Mittelfeld quasi nicht vorhanden dann sieht jeder TW blöd aus...:gscared:...der ist dann ziemlich arm dran um den Einschlag vielleicht doch noch zu verhindern! Ich mach Bürki auch keinen Vorwurf wegen Samstag, da war er machtlos als ihm die Dinger nur so um die Ohren geflogen sind...ab jetzt geht es nur noch bergauf. Ich bin optimistisch...wir packen das...
     
    Floralys gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    1. Nenne mir (ernsthaft!) einen Torhüter der BL, der keinen Wackler hat.
    2. Wer sagt denn, dass Bürki ein Weltklassekeeper ist bzw. wir einen haben wollen/brauchen .... oder bezahlen könnten?

    War Weide einer?
    Nie und nimmer.
    Er hatte eine sehr gute Klasse, die absolut ausreichte, hinter einer Abwehr, die sich nicht nur so nannte, sondern eine war, zuverlässig bis hin zu überragend zu gewährleisten.


    Keine Widerrede bzw. leichte bei Buffon.

    Ich brösele das mal auf:
    1. Ist Buffon noch Weltklasse, dann ist es Chech noch ebenso!
    2. Bei Schmeichel verwechselst Du offensichtlich Vater und Sohn.
    Der Vater, Peter, war Weltklasse!
    Sein Sohn, Kasper, ein stinknormaler Torhüter bei Leicester City.
    Warum wohl inzwischen nicht bei einem größeren Verein der PL?
    3. Ter Stegen ist inzwischen zum Weltklassekeeper gereift ... ohne Wenn und Aber.
    4. Areola kann ich diesbezüglich nicht bewerten, weil ich von ihm nur eine Handvoll Spiele gesehen habe.
    Deshalb würde mich interessieren, was die Basis Deiner Einschätzung ist.
    5. Gulasci kann ich bestens beurteilen, weil ich mir als Leipziger interessehalber alle (!) Spiele von RBL ansehe bzw. angesehen habe.
    Er ist ein sehr solider und guter Torhüter, der sehr unspektakulär hält.
    Mehr aber auch nicht.
    Auch ihm ist in dieser Saison schon der eine oder andere Fehler unterlaufen.
    Selbst viele meiner Leipziger Kumpels sehen das/ihn so, wenn nicht sogar krasser zu Ungunsten ihres eigenen Keepers.
    6. Ullreich. Sicher hat er sich während der Abwesenheit von Neuer stark verbessert.
    Ich erinnere mich jedoch an Gurken, die reingelassen hat, da haben sich viele krankgelacht.
    Sicher, das hat er minimiert.
    Ihn auf die Stufe mit ter Stegen und Cech zu setzen, ist für mich der Treppenwitz schlechthin (bitte, bitte nicht als persönliche Beleidigung ansehen) :prost:

    Ich ergänze mal diese Ruprik mit folgenden Namen:
    Sommer, Horn, Bürki, Trapp, Fährmann, vielleicht auch Hradecky und Leno.
    Allerdings sehe ich Sommer, Bürki und Horn ein klein wenig vorn.
    Letztlich sind die Genannten irgendwie gleich gut und von ihrer Tagesform bzw. ihren Vorderleuten abhängig.

    Verbleiben Hitz und Baumann, das ist Ok.
    Ich ergänze:
    Gulasci, Ullreich, Zieler, ja eigentlich beihnah alle Nr. 1- BL-Keeper.
    Selbst in der 2. Liga würde man einige auf dem Niveau finden.
    Vielleicht habe ich sogar nicht alle Namen erfasst.

    Mein Diskussion zu Deinen Ausführungen sind natürlich auch nur meine persönliche Meinung.
    Was sollte es sonst auch sein.
    Mithin sehe ich auf dieser Position in Bezug auf Bürki keinen Handlungsbedarf.
    Sollte einer (Horn, Trapp, Hradecky) als Ersatz für Weide kommen, wäre ich für einen FAIREN, vorbehaltlosen Wettstreit mit Bürki.
    Der Bessere sollte dann die Nr. 1 sein.
     
  4. george b.

    george b. Stammspieler

    Ich hoffe dir ist auch bewusst was Weltklasse kostet und LLoris und Coutois zur Weltklasse zu zählen und über Ter Stegen zu stellen ist fragwürdig,aberdeine Meinung ei dir gegönnt.
     
  5. DC65

    DC65 Besuch

    Ich habe nicht geschrieben das der BVB einen davon kaufen sollte. Ich habe lediglich eine Aufstellung der Torhüter gemacht, die ich für Weltklasse, Klasse usw. halte.

    @leipzig09 ich sehe Ter Stegen auch als Weltklasse, doch er muss in der N11, wenn er zum Einsatz kommt, stabiler werden.
    Zu Cech sage ich nur, er hat in einem Interview zugegeben das er seit seiner Kopfverletzung, mit der viele andere nicht mehr gespielt hätten, Angst vor Mann gegen Mann Situationen. Darum nur noch Klasse...aber für seine Ehrlichkeit Weltklasse.

    Schmeichel meine ich schon den Sohn. Ok, ich habe ihn lange nicht gesehen, doch wenn du es besser weißt, dann eher einen tiefer.

    Bevor du fragst...ja, ich habe mal im Tor gespielt. Nur kurze 38 Jahre. Habe alle Höhen und Tiefen durchgemacht...das kannste glauben.

    Meine großen Vorbilder waren Toni Schumacher und Ulli Stein.

    Der BVB hatte mal einen Teddy de Beer...der war Klasse. Danach kam nicht mehr viel. Weide ist wie Bürki...mal Top mal Flop.
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Bei Dir hätte ich nicht gefragt, ob Du im Tor gespielt hast.

    Das habe ich nur mal so bei Alex22, weil ich den Eindruck habe, dass er Bürki selbst die Fehler ankreidet, die kein Keeper der Welt hätte halten können, die mithin unhaltbar waren.

    Bürki war am Samstag das ärmste Schwein auf dem Platz.
    Alex22 (nicht nur er) kritisierte ihn trotzdem, obwohl er null hat machen können.
    Einen Bürki, der eine Defensive vor sich hatte, in der mindestens 4 defensive Oberpfeifen waren und sich die Mannschaft (?) willenlos ergab (Akanji etwas ausgenommen).
    Da interessierte es mich, auf welcher Basis er die Sache einschätzt, aus eigener aktiver Erfahrung oder eben nicht.

    Deine Einschätzung war für mich jedoch der Ansatz für eine Diskussion, mit der wir individuelle Sichtweisen zum Stellenwert bestimmter Torhüter austauschen.
    Das finde ich prima, denn selbst dann, wenn ich die Meinung letztlich nicht teilen kann, sind andere Sichtweisen für mich nicht uninteressant.
    Manchmal führt das dann bei mir sogar zum Umdenken.
    Genau das ist für mich das Interessante in unserem Forum.

    Meinungen, wie die von Alex22, lese ich ebenso gern.
    Nur weiß ich durch seine ehrliche Antwort auf meine Frage, dass er sich mehr auf sein Gefühl, als eigene Erfahrung stützt, wenn er einen Torwart (Bürki) so beurteilt, wie er ihn beurteilt.
    Dann relativiert sich das für mich und ich kann besser mit seiner Einschätzung leben.
    Weil ich weiß, dass im Forum auch gefühlte Meinungen ihren Platz haben müssen/sollen, ohne herabgewürdigt zu werden.

    Übrigens, Du hast Stoffel vergessen, das war auch ein sehr guter Keeper bei uns.
    Lehmann übrigens auch, nur war der nicht der Typ "Fan-Liebling".

    Das mal von Ex zu Ex :prost:
     
  7. DC65

    DC65 Besuch

    @leipzig09 solche Abwehr hatte ich auch mal.
    Ergebnis...Abstieg mit über 100 Gegentoren.

    Ich kreide Roman Bürki nichts an. Nur sehe ich einiges kritischer als manch anderer...das ist...glaube ich...bei jedem so der eine Poaition gespielt hat.
    Ich wünsche mir einen Ersatz für Weide, der aber auch einen Roman Bürki 1 zu 1 ersetzen kann und muss.
    Siehe Bauern mit Ullreich.
     
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ullreich-Fan ?:totlach:
    Sagen wir mal so.
    1 zu 1 ist wohl eher eine Beschönigung von Ullreich oder eine Rückstufung von einem der vier besten Keepern der Welt, Neuer, auf die Ebene eines Durchschnitts-Hüters.
    Meinst Du das wirklich im Ernst?

    Was eine 1:1-Verpflichtung als Ersatz für Weide angeht, wäre das sicher die optimale Lösung.
    Ich wäre jedoch schon mit einer Verpflichtung a la der Qualität von Mitch zufrieden.
    Eben einen, bei dem man keine Angst haben muss, wenn er, warum auch immer, Bürki einmal ersetzen muss.
     
  9. DC65

    DC65 Besuch

    Ich bin realistisch. Ullreich hat seine Chance genutzt und hat MN sehr gut vertreten.
    Nur dann hat er den Fehler gemacht und bei den Bauern verlängert. Er wäre bei vielen Vereinen der BL die Nummer 1.

    Der BVB hat es diese Saison versäumt seiner Nummer 2 Spielpraxis zu geben. Reimann hat weder im Pokal noch anders das Vertrauen bekommen.

    Doch mit Favre wird alles anders....oder auch nicht...
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    :totlach::totlach::totlach:
     
  11. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    :totlach::totlach::totlach:

    Jetzt verdichtet es sich ja in Richtung Trapp.
    Mal sehen, ob er Bürki "ans Fell" kann.
    Eine top Nr. 2 wäre er allemal ... oder dann Bürki.
     
  12. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Mal sehen, was Trapp dann verdient. Wenn er, als No.2 doppelt so viel verdient, wie Bürki, weiss ich schon, wie das ausgeht.
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Nichts ist unmöglich :totlach::totlach::totlach:
     
  14. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Was ich nicht so recht verstehe, warum sollte die Nr.2 von PSG die Nr.2 beim BVB werden wollen :weissnicht: Die Meldung ist doch eine Ente :ja:
     
  15. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    So richtig verstehen kann ich das mit Trapp auch nicht.
     
  16. Pitt

    Pitt Führungsspieler

    Will der vor Tuchel fliehen :totlach: wäre die einzig sinnvolle Erklärung, meine ich :schäm:
     
  17. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Trapp hat sich lt. Kicker wohl erledigt.

    Unabhängig vom Namen, brauchen wir Ersatz für Weide.
    Davon, ob das dann ein Keeper, vom Schlage Horn, Trapp und Co. oder ein talentierter jüngerer ist, hängt sicher der weitere Status von Bürki ab.

    Kommt eine "gestandener" Keeper läuft das dann auf einen, hoffentlich fairen, Wettkampf beider hinaus.
    Wir hätten in diesem Fall so oder so eine richtig gute Nr.2 (wenn derjenige dann nicht weg will).

    Wird ein Nachwuchsmann verpflichtet, dann bleibt Bürki die klare Nr.1 und wir können dann nur hoffen, dass der Nachwuchsmann solch eine Klasse besitzt, dass man keine Angst haben muss, wenn er zum Einsatz kommt/kommen muss.

    In Anbetracht solcher Verpflichtungen, wie die des "jugendhaft" wirkenden Isak, bin ich mir nicht sehr sicher, dass wir uns nicht auch da vertun.
    Oder, mit Sammer richtet einer die Dinge richtig leistungsorientiert.
     
    Kevlina gefällt das.
  18. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Vielleicht weil er sich erhoffe gegebenenfalls die Nummer 1 zu werden?

    Ich kann Trapps Leistung in Paris nicht einschätzen, auch warum er nur die Nummer 2 geworden ist. Allerdings war seine Leistung hier in Frankfurt sicherlich mit der Leistung von Bürki vergleichbar.
     
  19. george b.

    george b. Stammspieler

    Unsere Verantwortlichen werden uns nicht enttäuschen und Trapp kaufen1.weil er kostet 2. weil er von einem CL teilnehmer kommt .Der muss einfach gut sein.Trapp kann sicher eins nicht nämlich mitspielen.Der ist mit dem Fuss noch grottiger als Weide und das will schon was heissen. Kommt aius der Gerry Ehrmann Schule wie Weude auch.Wir haben ne aktuelle Nr.2 ,der man vertrauen könnte und sie so an die BL heranführen könnte.Bei PSG und Konsorten fischt der BVB in den falschen Gewässern ,aber warum sollte man kreativ sein,wenn man Kohle auffem Festgeldkonto hat.Hau raus den mist und wenns nur für Mittelklasse ist. Ich hoffe ,daß diese Art Wechsel irgendwann mal Geschichte sind beim BVB und man sich an Zeiten erinnert wo Mannschaften mit Sinn und Verstand zusammengestellt wurden.
     
  20. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Der Countdown zur #Fussball-#WM2018 hat begonnen und das Schweizer Nationalteam lernt schon fleissig Russisch. Verfolgen Sie die Lernfortschritte des Teams und lernen Sie mit bei «Russisch für Fussballer»! Vierte Video-Lektion: Danke Fans! #HoppSchwiiz

    Credit Suisse CH on Twitter
     

Diese Seite empfehlen