Tratsch rund um den BVB

Dieses Thema im Forum "Aktuelles" wurde erstellt von webdawg18, 10. Januar 2019.

  1. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Ja.
     
  2. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Sehs gerade,Mist,war zu vorschnell. :cry:
     
  3. Floralys

    Floralys Moderatorin * BFD - Mitglied *

    Ja haben wir :)
     
  4. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    So plant der BVB den Hakimi-Coup...:gthanks:...oh, hoffentlich wird das was, wäre echt geil wenn Achraf bleiben würde.

    So plant der BVB den Hakimi-Coup

    Quelle: fussballtransfer.com
     
  5. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Dieses Gequatsche, dass Götze, wenn Paco verletzt war, nicht die nötige Durchschlagskraft entwickelt hat, geht mir inzwischen sowas von auf den Sack.
    Merkt Zorc überhaupt, was für ein Müll er da ablässt.

    Wenn Watzke Götze als Mittelstürmer sieht, schreibe ich das noch seinem fehlenden (Profi-)Sachverstand und seiner nostalgischen Ader zu.

    Wenn Zorc, als ehemaliger Spieler und langjähriger Manager, mithin als Fachmann, immer wieder posaunt, dass er Götze als Ersatz für Paco sieht, ist das potenziert blöd.

    Selbst dann, wenn Götze in überragender Topform wäre, würde er niemals als Mittelstürmer taugen.
    Götze ist und bleibt ein offensiver Mittelfeldspieler.
    Wäre er in Top-Form, müsste er im Mittelfeld gesetzt sein.
    Da er das nicht ist (vielleicht aus den bekannten Gründen nie wieder sein kann), muss er sich in der Reihe der offensiven MF-Spieler mit anstellen und um einen Platz in der Startelf kämpfen.

    Wird er, für mich eindeutig wegen Zorcs Schlampigkeit bei der Bewertung der MS-Position, auf dieser Position eingesetzt, dann schadet man den Ruf von Götze und letztlich auch der Qualität unserer offensiven Durchschlagskraft bzw. erzielt gen null gehende Torgefahr.

    Zorcs Verhalten ist, bezogen auf die jahrelang nicht erfolgte ausreichende personelle Besetzung unterirdisch und für mich auch als beinah vereinsschädigend zu werten.

    Wenn die Elefantenrunde jetzt immer noch bis Januar abwarten und erst dann das Thema nochmals auf den Tisch bringen will, scheint es ja so, dass sie immer noch nicht die Alarmglocken, die schon seit Monaten sehr, sehr laut läuten, hören oder nicht hören wollen.
    Ein im direkten Zusammenhang zu Favre und unserer mageren Spielweise stehende fatale Sichtweise und ein gefährliches Handeln.

    Ich lasse auch nicht das Argument gelten, dass man mit diesem zurückhaltenden Getue hofft, andere (abgebende) Vereine am Nasenring durch die Manege führen zu können.
    Die sind doch nicht blöd und haben um unser MS-Dilemma bzw. - Problem sicher schon gewusst, als sich Zorc diesbezüglich gerade zum Schlafen gelegt hat.
    In der heutigen Welt, weiß eh jeder von jedem nahezu alles.
    Anderes zu glauben, wäre doppelt naiv.

    Dabei bleibe ich, ohne jede Einschränkung!
     
    hotzenplotz gefällt das.
  7. garfy

    garfy Leistungsträger

  8. garfy

    garfy Leistungsträger

  9. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Ist auch gut so,Mourinho passt nicht wirklich,finde ich.
     
    Kevlina gefällt das.
  10. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Ich finde diese ganze "Passt nicht! " Diskussion völlig kontraproduktiv . In der heutigen Denke dürfte ein Hitzfeld bei uns ja nie trainieren.
    Dürfen nur noch biertrinkende unrasierte Sprücheklopfer der den Pöbel unterhält den BVB trainieren ? Man engt sich da extrem ein.
    Wichtig ist das der Trainer dem Verein nutzt ,die Mannschaft besser macht bzw wenn sie sehr gut ist den Status Quo hält.
    Ein Trainer wie Mourinho würde es zumindest mal einfacher machen gute Leute zu verpflichten, das hat er zB einem Favre vorraus. Wegen dem kommt keiner zum BVB.

    Vielleicht wäre es hier sinnvoller dem Trainer ein paar Milliönchen mehr in Arsch zu blasen , wenn man im Gegenzug dafür an TOP-Spieler günstiger rankommt.
     
  11. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Passt nicht von der Art Fussball die er spielen lässt,Mo ist nicht für Sektakel Fussball bekannt,und ich glaube(glauben heisst nicht wissen) das es mit seiner Art auf dauer nicht funktionieren würde.
    Fachlich sollte gegen Mo nichts einzuwenden sein.
     
    Kevlina gefällt das.
  12. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Eim Trainer sollte von allem etwas und zudem ein paar besonders gute Eigenschaften besitzen.

    Auch Klopp, auf den wir uns logischweise immer beziehen, war und ist nicht vollkommen.

    Ein Trainer muss auch nicht unbedingt und dauernd den Hampelmann machen.

    Ein gutes Beispiel der Ausgewogenheit gibt beispielweise Rose ab.
    Der hat das, was Erfolg bringt.
    Für mich hat er, verdammt klug und clever, die gute Arbeit von Hecking fortgesetzt, verfeinert und gleichzeitig neue Elemente ins Spiel der Gladbacher eingebracht.

    Er wirkt an der Seitenlinie besonnen, hampelt da nicht auffällig herum.
    Aber, er hat auch als erster Trainer die rote Karte erhalten, kann also auch emotional reagieren.

    Ich habe heute eine Aussage von Patrick Herrmann gelesen, in der er Favre als total taktikorientiert beschrieb.
    Zu Rose sagte er, dass er z. B. der Truppe viel Selbstvertrauen gibt.
    Jeden Einzelnen anspricht, pusht und einen Handschlag gibt, wenn es zum Spiel aus der Kabine geht.

    Das ist es, was den Unterschied zu Favre ausmacht.
    Die Aussage, dass Favre ein Taktiker ist, mag richtig sein, doch fehlt ihm schon mal Plan B.

    Rose und andere Trainer kommen auch nicht nur auf der Wurstsuppe dahergeschwommen.
    Wenn Du vorn mitspielst, gehört ein gewisses Taktikrepertoire zum Grundwerkzeug eines Trainers.
    Was soll es dann, das bei Favre besonders hervorzuheben, zumal eben der Plan B fehlt?
    Soll damit nur verwischt werden, dass seine Motivationsfähigkeiten unter aller Sau sind?

    Roses Arbeit stellt für mich sichtbar den Trainertyp im Gesamtpaket dar, der Erfolg durch eine gute Mischung von sportlich-taktischen Fähigkeiten und auf die Spieler stark Einfluss habende Motivationsfähigkeit erzielt.
    Selbst wenn sich BMG nicht auf Platz 1 hält, bleibt diese Tatsache wohl unstrittig.

    An dem Beispiel von Rose habe ich versucht aufzuzeigen, wie ich einen guten Trainer für uns sehe.
    Es gibt mit Sicherheit andere Trainer von ähnlichen Typus.
    Kohfeld wäre solch ein ähnlicher Typ, sicher auch Nagelsmann.
    WZ hielten und halten immer noch Favre, für den geeigneteren Typ.
    Oder sie schliefen bei Kohfeld, Nagelsmann und Rose gerade den Schlaf des Gerechten.
     
  13. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Ich glaube( glauben heisst nicht wissen) das LF auf Bewährung spielt.
    Die nächsten Spiele bis zur WP entscheiden wohl.
    Leistet sich die Mannschaft nochmal solche Auftritte wie in München sollte es das für den Trainer gewesen sein.
    Alles andere wäre dann Wahnsinn und nicht vermittelbar,mMn.
    Es ist aber derzeit leider nicht viel auf dem Markt,das muss man auch mal sehen.
    Wir hatten doch in der zweiten Reihe gute Trainer,leider liess man die ziehen.
     
  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ja leider.
    Besonders Wagner wäre wohl am geeignesten gewesen.
    Das schreibe ich nicht wegen seiner guten Arbeit bei Schlacke, sondern meine es generell.
    Farke kann ich nicht beurteilen.
    Wolf sehe ich zu weichlich für einen Verein, wie den BVB an.
    Dem fehlt m.M.n. die Härte für diesen Job.
    Der wirkt auf mich immer noch wie ein Jugendtrainer einer U19.
     
  15. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Sehe ich ähnlich, allerdings frage ich mich bei unseren "Männlein" ob die mit härte überhaupt klar kommen.
     
  16. nilton santos

    nilton santos Hoffnungsträger

    Mir würde schon ein gewisses Mass an Härte genügen ,was die Aufstellung angeht. Wenn ohne Konsequenzen ein gehöriger Scheiss zusammengespielt wird wirkt sich das mit Sicherheit aufs Binnenklima aus.Da muss kein Drillinstructor her ,sondern einer ,der einen fairen Konkurrenzkampf im Kader installiert und davon sind wir weit entfernt . Die Einen brauchen um ihren Platz nicht zu fürchten ,die Anderen sehen sich chancenlos. So lustlos und lethargisch sieht unserGekike meistens auch aus.
     
  17. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Männlein :totlach::totlach::totlach:
     
  18. Pohly91

    Pohly91 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Wenn ich das sage was ich denke werde ich wieder gemeldet...
     
    hotzenplotz gefällt das.
  19. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin

    Viertel Milliarde: BVB schliesst Megadeal...:daumen:...na also, jetzt werden wohl die nächsten Kracher kommen um den Kader sinnvoll verstärken...mit denen hier jeder zufrieden ist!!!!

    Viertel Milliarde: BVB schließt Megadeal

    Quelle: fussballtransfers.com
     

Diese Seite empfehlen