1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Africa Cup 2022

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft(en)" wurde erstellt von Salecha, 14. Januar 2022.

  1. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Glaub soetwas passiert auch nur in Afrika.
    Da pfeift ein Schiri das Spiel zwischen Mali und Tunesien, beim Stand von 0:1 für Mali nach 86 Minuten ab, nachdem die Tunesier protestiert haben, wird das Spiel fortgeführt und kurz vor der 90. Minute abgepfiffen, obwohl es während des Spiels einige Unterbrechungen - auch Trinkpausen - gab.
    Nach 30 Minuten wollte der Schiri das Spiel nochmal anpfeifen, da waren die Tunesier aber schon beim Duschen.

    https://www.kicker.de/tunesiens-protest-abgewiesen-skandal-pfiffe-wegen-hitzeschlag-886055/artikel
    Quelle: kicker.de, 14.1.2022
     
  2. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Das stimmt nicht.
    Schiri Ahlenfelder hat schon mal ein Spiel nach einer HZ abgepfiffen.:totlach:
     
  3. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    war das nicht so das er die erste Hz viel zu früh abgepiffen hat
    weil er schlicht und einfach besoffen war :prost:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Januar 2022
  4. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    stimmt da war ja mal was.
     
  5. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    bei uns läuft gerade Marokko gegen Malawi, wo Hakimi das 2:1 geschossen hat.... schade, dass der nicht mehr in schwarz/gelb aufläuft
     
    Saar-Borusse gefällt das.
  6. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Das ist nicht schade, sondern, sorry, riesengroße Scheiße.
    Ich glaube immer noch nicht wirklich, dass es keine Möglichkeit gegeben hätte, ihn fest zu verpflichten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2022
  7. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    er wollte glaube nach inter und er war zu teuer für den bvb zu kaufen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2022
  8. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Dafür, dass er zu Inter wollte, war er aber nicht lange dort.
     
  9. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Naja, damals hat Inter wohl Real das beste Angebot unterbreitet, das des BVB war ihnen wohl nicht hoch genug...:denk:...wie dem auch sei, als dann PSG mit seinen Scheich-Millionen um die Ecke bog, hatte er ganz schnell die Tür von aussen zu gemacht. Ich denke, wenn er noch bei uns geblieben wäre dann hätten wir immer Angst dass er beim erstbesten Angebot die Biege macht...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2022
  10. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    weil inter geld brauchte und ihn verkaufen musste laut medien
     
  11. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Es ist müßig darüber zu diskutieren, was er wollte.
    Watzke ist wohl angeblich mit dem Real-Präsidenten befreundet oder hat zu ihm einen sehr guten Draht.
    Es ist auch nichts vorgefallen, was zwischen dem BVB und Hakimi zu Bruch geführt hat.

    Soweit ich es verstanden habe, war es eine Frage des Geldes.
    Hakimi hätte wohl 40 Mio. Ablöse plus 10 Mio. Handgeld gekostet.
    In Anbetracht der finanziellen Entwicklung bei den Transfersummen, wäre er jede Mio wert gewesen.
    Stattdessen hat man diesen, sorry, blinden Schulz für 25,5 Mio. geholt und ihm gleich mal nur so ein Gehalt von 7 Mio. zugestanden.
    Ich werde nie begreifen, dass man in diesem Fall so kleinkariert gehandelt hat.
    Mit Hakimi hätten wir einen klasse AV gehabt, der auf beiden Seiten praktisch gleich gut war und von dem wir wussten, was er kann und wo er sich noch verbessern muss.

    Wenn ich die Kosten, die Leistungsbefähigung und Leistungsdaten von Schulz ins Verhältnis zu Hakimi stelle, könnte ich jedesmal zugleich im Strahl kot... und vor Wut explodieren.

    :ironie an:
    Aber was sollst, wir kaufen lieber gefühlt 100 Mittelfeldspieler.
    Außen- und Innenverteidiger scheinen nicht nötig zu sein und keine große Lobby zu haben.
    Das alles gut ist, bestätigen ja unserer 2 Gegentore im Pokal sowie die Bestwert von 31 Gegentoren in der BL.
    :ironie aus:
     
    Salecha gefällt das.

Diese Seite empfehlen