1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

EM 2020

Dieses Thema im Forum "WM & EM Talk" wurde erstellt von nadine, 11. Juni 2021.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    nacht
     
  2. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    [​IMG]
     
  3. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    der eine italiener telefoniert auf dem platz
     
  4. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    und?????
     
  5. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    bei der wm 2018 fehlte italien sogar
     
  6. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Da sieht man mal was möglich ist wenn Trainer und Verband aus Fehlern lernen.
     
    Heinerich gefällt das.
  7. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Was man noch sagen muss,Sancho steht das England Trikot nicht.
     
    Zazou09 und Heinerich gefällt das.
  8. Nera

    Nera Moderatorin BFD - Mitglied BFD - Vorstand

    Southgate geschieht es recht....für die Spieler tut es mir leid.

    Glückwunsch an Ciro und seine Azzurri.
     
    Zazou09 und Heinerich gefällt das.
  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Sollte jemand Southgate leid tun, der kann mal über das gestrige Geschehen und generelle Zusammenhänge nachdenken.

    Wie blöd muss man sein, einen 19- jährigen als Schützen zu nominieren?
    Zumindest ohne Not unter den ersten fünf Schützen und dann noch als letzten.
    Psychisch oberirre.
    Selbst wenn sich die Etablierten hätten drücken wollen, hätte er jemand von denen bestimmen müssen, anstatt einem so jungen Spieler die Bürde des letzten Schützen, aufzubürden.
    Denn jeder sich einigermaßen im Fußball auskennende (Amateuer) Fan, wird wissen, welches Szenario auf den letzten Schützen hätte zukommen können.
    ER, Southgate, hätte die nervliche Anspannung, die in diesem Moment auf den Schützen zukommt, aus eigener Erfahrung am Besten einschätzen können müssen.
    Schließlich hat er als Spieler in genau einer solchen Situation versagt.

    Des Weiteren war Southgate so blöd, zwei Spieler fürs Elfmeterschießen einzuwechseln, die währen des gesamten Turniers keine große Rolle gespielt haben.
    Denen er dadurch signalisiert hat, dass er auf andere setzt.
    Hinzu kam der Fakt, dass die sich nicht einmal etwas "warmspielen" konnten bzw. durften, da sie zwei Minuten vor Schluss erst auf den Platz geschickt wurden.

    Nein, Southgate ist nicht zu bedauern.
    Denn ihm ist die Final-Niederlage vordergründig anzurechnen.
    Er hat als Trainer ebenso versagt, wie als Spieler 1996 in einem ebensolchen Elmeterschießen.

    Übrigens ist m.M.n. die Mannschaft EM geworden, die im gesamten Turnier den kreativsten Fußball gespielt bzw. es vom Ansatz her versucht hat.
    Dass zu einem solchen Erfolg immer auch etwas Glück benötigt wird, um letztlich überhaupt erst ins Finale zu kommen, ist wohl in jedem Turnier so.
    Deutschland lässt mit dem Spiel 2014 gegen Tunesien grüßen.

    Deshalb Glückwunsch an ITALIEN !!!
     
  10. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich verstehe auch nicht weshalb die Engländer nicht mehr gedrängt haben,zumindest die ersten 30 Minuten hatten sie Italien komplett im Sack,vielleicht Angst vor der eigenen Courage.
    Sancho einwechseln fürs Elfmeterschiessen wo er ihn vorher kaum beachtet hat,der hat sich bedankt.
     
  11. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Das war gegen Algerien, (Klugscheißermodus).
    Mich hat es auch gewundert, dass die Engländer nicht aggresiver weitergespielt haeb. Und warum man die Last des 11 Meterschießens auf dir Schultern der Jungen legt, die ja im Spiel gar nicht angekommen waren, legt, weiß sicher auch nur der Trainer.
     
  12. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Jedenfalls haben die Engländer ihrem Elfer Trauma wieder Rechnung getragen und das ist gut so,wenn die was gewinnen halten sie sich wieder für Götter und kommen aus dem saufen nicht mehr raus und die labbern auch nüchtern schon genug Sch......
    Ausserdem,wer nicht zur EU gehören will braucht auch kein EM zu werden.
    In 4 Wochen fängt der "richtige" Fussball wieder an,freu............
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Du hast zu 95% recht.
    Außer, dass die Deutschen bei dem Gewinn von Titeln (besonders im Fußball) sich auch für sowas wie Götter und den Nabel der Welt halten.
    Erinnert sei an die Aussage von Beckenbauer nach der WM 1990, als er davon schwafelte, dass Deutschland über Jahre unschlagbar wäre.
    Oder an Jögis Arroganz zu meinen, dass unser Jogi-Tici-Taka das Nonplusultra sei.
    Die jeweiligen Realitäten sind bekannt oder nachlesbar.
    Weitere Beispiele gäbe es sicher noch, würde man sich die Mühe machen, zu recherchieren.

    Einzig die Art des Göttertraum unterscheidet die Engländer von uns.
    Nämlich dass die für gewöhnlich, in der Masse auftretend, noch lauter daherherkommen.

    Von daher sehe ich das etwas anders als Du.

    :prost:
     
  14. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Mit den rassistischen Bemerkungen so mancher "Fans" gegenpber den drei farbigen Spielern, die den Elfer verschossen haben, haben sich diese Anhänger der Three Lions auch ins Aus geschossen. Einfach nur.....
     
    Zazou09, Heinerich und Saar-Borusse gefällt das.
  15. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Sone Situation würde auch bei uns Abgründe des Rassismus offenbaren. Das soll und kann nix entschuldigen oder relativieren ,nur andeuten ,daß sich da wenig tut in der Weiterentwicklung.Die wichtigste Frage wäre doch warum Southgate die drei Jüngsten antreten lässt ,von denen er 2 vorher überhaupt nicht miteinbezogen hat . Wo waren die Stars ,die hätten vorangehen müssen? Kane und Macguire hatten nen Arsch inner Hose ,die anderen Arriviierten haben gekniffen und die 3 jungen im Regen stehen lassen. Wenn dieser Mob sich schon austoben will dann bitte am Trainer und an den gestandenen Spielern.
     
    Heinerich, Kevlina und Salecha gefällt das.
  16. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich freue mich für die Italiener. Die haben es sich verdient. Die Engländer haben ein tolles Team, jedoch hatten sie den weitaus leichteren Weg ins Finale und dabei auch noch ständig Heimspiele. Wieso das Finale unbedingt in London stattfinden musste ( was den Engländern einen großen Vorteil und aufgrund der Nervosität der Italiener, ein frühes Führungstor gebracht hat ), ist mir eh rätselhaft.

    Irgendwie rächt sich das auch, wenn man ständig die Nationalhymnen der Gegner ausbuht und sich auch medial recht asozial äußert.

    Ganz schlimm natürlich die englischen Fans, die den italienischen Fans ( ganz normale Leute ) an den Ausgängen im Stadion aufgelauert haben. Die haben tatsächlich Frauen, Kinder und ältere Leute mit Fäusten geschlagen ( Video kursiert im Netz ). Dass sowas direkt im Stadionbereich möglich ist, ist unerklärlich. Unglaublich. Dazu noch die rassistischen Hass Attacken auf die eigenen Spieler im Netzt. England zeigt die hässlichste Fratze des modernen Fussballs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2021
    Zazou09, Heinerich und Salecha gefällt das.
  17. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Könnte jetzt auch für Sancho nochmal ganz brutal werden,wenn der Kater vorbei ist und man "Schuldige" braucht.
    Bei uns wäre er noch geschützt,bei Manu kann er sich in den Stadien was anhören.
    Das mit den Gewaltanwendungen an den Italienern habe ich noch gar nicht gehört/gesehen,meine Fresse,was ein Pack.
     
  18. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Hab gerade ein paar Videos gesehen,ok,wir haben auch unsere Idioten.........bin aber immer wieder geschockt.
     
  19. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    den Gedanken hatte ich auch, nachdem ich das alles gehört/gelesen hatte, dass er es da bei ManU sicherlich nicht leicht haben wird. In Deutschland wäre er doch etwas weg vom Schuß gewesen.
     
  20. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Jadon ist Engländer. Mit allen Pro und Cons - ich kann verstehen, dass er zuhause ein Star sein will. Und zwar jetzt und nicht erst in ein paar Jahren. Sobald die Saison wieder startet wird niemand mehr über die EM sprechen. Und im Übrigen hat nur Rashford wirklich Scheiße gebaut. Versucht er doch tatsächlich aus seinem Elfer Auftritt eine Show zu machen. Selber schuld. Ich fand es eh seltsam, dass Southgate die jungen Spieler für das Elferschiessen eingewechselt hat. Von der Bank ins Elferschiessen ? So junge Spieler, einem solchem Druck aussetzen ? War ja auch ein Griff ins Klo. Auch .... selber schuld.
     
    Heinerich gefällt das.

Diese Seite empfehlen