Erling Haaland - Nr. 9

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 23. Dezember 2019.

  1. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    hier ein bericht von schwatzgelb zur reha von haaland
    Haaland zur Reha in Katar - schwatzgelb.de
    datum 11.12.2020, 19:09 von DocKay

    das trifft den nagel leider auf den kopf
    reha in einem risikogebiet geht meinermeinung nach nicht schlechtes bild von haaland und dem bvb
    also nach seiner reha dann erstmal quarantäne weil er aus einem risiko gebiet einreist
    ausfall zeit hat sich um 10 tage verländert :-(
     
  2. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    das sieht so aus ob in deutschland schlechte reha leute und ärtzte hätten
     
  3. Ricky Fitts

    Ricky Fitts Hoffnungsträger

    Katar hat schöneres Wetter. ;)
     
    Salecha und Frau1909 gefällt das.
  4. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    in corona zeit braucht das keiner wir sollen zu hause bleiben und er fliegt da hin . in russland achtet bvb das man schnell wieder heim fliegt und der fleigt in einem corona gebiet wegen reha nur .Mit so eine aktion ist er bei mir durch
     
    Saar-Borusse gefällt das.
  5. Ricky Fitts

    Ricky Fitts Hoffnungsträger

    Ich bin da nicht so nachtragend. Finde die Aktion auch nicht super, aber Coronagebiet ist überall.
     
    Kevlina gefällt das.
  6. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich denke ja schon, dass er dort sicherlich abgeschirmt in einem Reha-Center ist und groß keinen Kontakt zu der einheimischen Bevölkerung hat. In Katar haben ja schon mehrer Spieler - egal von welchem Verein - ihre Blessuren auskuriert. Ich kann mir auch vorstellen, dass die besseren Temperaturen einem Aufbautraining zugute kommt. Anstecken kann er sich theoretisch auch hier auf dem Weg zum Arzt, Physio, etc. Getestet wird er dann sicherlich auch ständig
     
    Kevlina und Ricky Fitts gefällt das.
  7. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Eine Raha in Katar ist etwas für Fussballmillionäre. Haaland kommt da gar nicht in Berührung mit irgendwelchen " normalen " Menschen, sondern nur mit Klinikpersonal, das 1000 mal durchgetetstet wird.
    Wenn das Haaland happy macht und seiner Genesung hilft, habe ich kein Problem damit.

    Ein viel größeres Problem habe ich damit, dass dort eine WM stattfinden soll.
     
    Zazou09, Kevlina und Salecha gefällt das.
  8. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wo ist denn das Klinikpersonal 1000 mal durchgetestet?
    Meine Frau arbeitet in einer Artzpraxis,als eine ihrer Kolleginen wegen Verdacht auf Corona zu Hause bleiben musste hiess es bei den anderen,arbeiten bis das Testergebniss da ist,ansonsten Zuhause bleiben.
    Die waren also für Patienen potentielle Ansteckungsherde in der Zeit bis das Ergebniss da war und das in einem Dialysezentrum.
    Und wie kommt Haaland nach Katar,Chaterflugzeug für ihn ganz alleine und alle die da mitgewirkt haben sind auch alle 1000 mal getestet worden?
    Ich halte das für Unfug,Rhea in Katar,der soll schnellst möglich fit werden und nicht in der Welt rumgurken.
     
  9. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Normalerweise steigt da in den Flieger niemand ohne negativen Test. Dieser wird beim Check-In vermerkt. So war es zumindest bei meinem Mann, der im Oktober zu seiner Familie nach Tunesien mußte. Dort war die Voraussetzung dort einreisen zu können ein negativer PCR-Test, der sowohl beim Abflug als auch Vorort bei der Einreise kontrolliert wurde und nicht älter als 2 Tage sein durfte. So wird es nach Katar sicherlich auch sein. Zudem ist auf den Flügen auch Maskenpflicht.
     
  10. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    mir geht es auch nicht darum das er sich dort mit corona ansteckt (halte ich auch für gering) sondern das es für kata eine reisewahrnung gibt und halland nach der rückkeher aus einen risikogebiet erstmal 10 tage in Quarantäne muss egal ob er nun corona hat oder nicht bzw vileicht nur 5 dann kann man sich frei testen (noch warten wir mal den Sonntag ab)
     
  11. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    ja, aber wie oft werden die Spieler denn normal während des Trainings- und Spielbetriebs getestet? Ist es in NRW nicht so (zumindest gewesen), dass jemand, der aus einem Land, wo der Index niedriger als der von NRW ist, nicht in Quarantäne muss (weiß jetzt nicht, wie die Zahle für Quatar und NRW sind). Und wenn man dann ganz genau ist, hätte sicherlich der ein oder andere Bundesligaspieler auch nicht zu den Nationalmannschaften reisen dürfen.
     
  12. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Moooommment, nicht so schnell mit den jungen Pferden...:gewaltbereit?:...unten durch, heisst doch endgültig. Wenn er jetzt nach Weihnachten wieder beim BVB ist, seine Tore am Fliessband schiesst, womöglich schiesst er den Verein ins 1/4 Finale der CL...dann....puh...ich habe auch kein Problem damit dass er seine Reha in Katar macht - könnte sie auch auf dem Mond machen, wenn es ihm hilft! Nun, ich denke darüber ist Susi auch nicht glücklich, aber wir kennen ja seinen Berater - die "Ravoli"...dem traue ich alles zu!
     
  13. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich habe hier viele Meinungen gelesen wenn der FC.Bayern sein Trainingslager in Katar absolviert hat.
    Scheinbar ist es bei Haarland nicht so tragisch
     
    Saar-Borusse gefällt das.
  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @cocoline , bevor ich zu Deinem Beitrag gescrollt bin, ging mir genau das im Kopf herum.
    Wo auch Haaland immer hinfliegt, die Gefahr fliegt immer mit.
    Ebenso, im Rahmen dessen, wohin er sich im normalen Leben, außerhalb seines Berufslebens, bewegen kann.
    Letztlich werden alle Profis getestet, getestet und nochmals getestet.

    Trotzdem sind bei einigen die Tests positiv.ausgefallen.
    Aber, ebenso und bisher beim Großteil der Profis, ein negatives Testergebnis erzielt worden.
    Abgesehen davon ist die Verlässlichkeit der Tests wohl auch nicht das Non plus Ultra, wie genügend Beispiele belegen.
    Bei Sühle ist es wohl sogar zweimal hintereinander der Fall gewesen.
    Gestern erzählte der Reporter der Biahlon-Übertragung, dass sich bei Bialthleten, dabei auch Philipp Horn, zweifelhafte Testergebnisse ergeben haben, weshalb sie in Kontiolathi nicht starten durften.

    Kann passieren, trotzdem ist sowas scheiße.
    Jedoch besser so, als umgekehrt.

    KATAR ist es, was bei mir Kritik auslöst.
    Als ob es nicht andere Ziele gibt, die ebensolche Training-/Rehazentren bieten.
    Aber so ist er eben, der Profisport und sind die Ansprüche der überbezahlten Profis nun einmal.

    Hotzenplotz hat richtig geschrieben, dass die Kritk eher auf die Gesamtumstände rund um die WM in Katar, als denn auf den Fall Haaland gerichtet werden sollte.
    Unter den dort herrschenden Bedingungen ist beides total kritisch zu sehen und zu verurteilen.
    Dass es der BVB zulässt, mithin ebenso.

    @kamikaze , keine Sorge, Haaland soll noch vor Weihnachten wieder zurück sein.
    Somit sollte das keinen zeitlichen Einfluss auf die Spiele des neuen Jahres, mithin auf seinen Einsatz haben.
    Wenn er denn da schon wieder fit ist.
     
  15. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Man kann sich natürlich die Gedanken machen, die sich auch der Autor und Fussballfan in dem Artikel von schwatzgelb.de gemacht hat. Grundsätzlich ist das auch alles richtig und moralisch vernünftig ... und jetzt kommt das große ABER :

    Wir befinden uns in einer Fussballrealität, in der unser BVB einen Sancho für 120 Mio an ManU verkloppen will, Ribery ( und viele andere Spieler ) goldüberzogene Steaks verdrückt, Aubameyang jeden Morgen mt einem anderen bunt folierten Boliden zum Training kommt, etc. etc. etc. Dem Schwachsinn, den so manch hirnloser Fussballer mit seinen Millionen anstellt, sind keine ( Geschmacks ) Grenzen gesetzt.

    Eine echte Nähe zum " normalen Fan " , wie sich das so manch ein Fussballromantiker vorstellt, gibt es schon seit langem nicht mehr. Ein Günther Netzer mit Ferrari ( der Normalbürger musste damals, wegen der Ölkrise, mit Autofreien Sonntagen umgehen ) und eigener Discothek war, für damalige Verhältnisse, genauso abgehoben, wie ein Haaland, der für die Reha zu Corona Zeiten nach Katar fliegt.

    Geld macht merkwürdige Dinge mit Menschen. Speziell mit jungen Fussballern, die ja nun auch nicht gerade fürs Nachdenken bezahlt werden.

    Haalands Reha in Katar ist auch nichts anderes, als Riberys " Goldsteak " bei Salt Bae in Dubai. Ich habe diese kranke Fussballwelt längst hingenommen ( man denke nur an die geisteskranken und idiotischen Posts von Götze und seiner Tussi aus Dubai, Ibiza und Florida oder der Nussknacker, der mit seiner Yacht vor Ibiza rumschippert ), und da überrascht mich Haalands Reha in Katar wenig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2020
    Frau1909 und leipzig09 gefällt das.
  16. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  17. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    Ein Bekannter von uns ist Physiotherapeut und arbeitet u.a. auch für Profisportler.
    Bei dem hab ich nachgefragt, ob es wohl irgendwelche medizinischen/rehatechnischenGründe geben könnte, eine Reha in Katar durchzuführen (Spezialisten etc.).
    Davon ist ihm zumindest nichts bekannt, wobei er meinte, dass die Spezialisten für komplizierte Muskelverletzungen (vermutlich hat Öööörling keine komplizierte Muskelverletzung) eigentlich alle bekannt sind und davon praktiziert niemand in Katar!
    Ich gehe auch davon aus, dass das identisch (und in meinen Augen "neureich" dümmlich) ist! Wobei ich, bei dem Alter von Haaland nachsichtiger bin. Ich vermute z.B., ein Subotic würde sich dort nicht behandeln lassen, selbst wenn der beste Spezialist dort sitzen würde ...
     
    leipzig09 gefällt das.
  18. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Vielleicht kann er sich da ja ungestörter auf seine Genesung konzentrieren. Weit weg von irgendwelchen "Buddys". Und wer weiß welcher "Berater" ihm das eingeredet hat, dass es dort viel besser sei.
     
  19. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ach was. Es ist halt angesagt, nach Katar zu fliegen. Einen realen Grund gibt es dafür nicht.

    Ich sehe das, wie bei Auba. Solange er seine Leistung bringt, stört mich sowas nicht. Rein persönlich, finde ich das alles Kinderkacke - aber ich bin kein 20 jähriger Fussball Millionär.
     
  20. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Weshalb es unbedingt Katar sein muss werde ich nie verstehen,aber er darf das ja,er macht nix illegales.
    Allerdings scheint sein Berater,mMn,nicht der cleverste zu sein.
    Hätte Erling seine Reha in Deutschland gemacht,ab und zu ein Bild gepostet wie es sich am fit machen ist,vielleicht noch mit einem Kommentar darunter a la,
    woanders scheint die Sonne,ich bin hier um zu arbeiten,meine Güte.
    Das wäre doch eine Ansage gewesen,das mögen wir doch,gerade wir beim BVB,die Malocher die zu uns gehören,da hätte er nochmal ein ganz anderes Standing.
    Für so eine PR bezahlt man normalerweise viel Geld,hier wäre es umsonst gewesen.
    Gut,wenn er wieder seine Tore schiesst kräht kein Hahn mehr danach,in meinen Augen hat er aber eine Chance verpasst.
     

Diese Seite empfehlen