1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Internationaler Fussball: Sonstiges

Dieses Thema im Forum "Internationale Ligen & Vereine" wurde erstellt von nadine, 12. März 2018.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Am Mittwochabend war Adrien Rabiot gut gelaunt in einem Nachtklub in Paris feiern, während seine Teamkollegen gerade aus der CL ausschieden. Sportdirektor Antero Henrique kommentierte Rabiots Verhalten wie folgt: "Ich finde, das ist ein inakzeptables Verhalten und eine unprofessionelle Einstellung eines Spielers wie Adrien Rabiot gegenüber dem Verein, seinen Teamkollegen und Unterstützern."

    PSG-Profi Rabiot feiert in Nachtklub nach Champions-League-Aus: „Inakzeptabel“
     
  2. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  3. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  4. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  5. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Karius verklagt wohl Besiktas und hat bei der UEFA Klage eingereicht. Es sollen vier Monatsgehälter ausstehen.
     
  6. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

  7. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  8. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

  9. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  10. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  11. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler



    Mal wieder schön einen weg zlataniert.....
     
    Kevlina und Gast1 gefällt das.
  12. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Hammer Abschluss, aber auch beeindruckende Vorarbeit, der weite Einwurf erinnert mich an Pszus beste Zeiten;)
     
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Schön nicht, aber obergeil.
     
  15. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  16. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

  17. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Irre, einfach irre.

    Ich ziehe hier einmal, weil es mir passend erscheint, einen Quervergleich zu unserer Thematik mit unseren IV's.
    Verkaufen wir jetzt einen so jungen hoffnungsvollen talentierten Spieler, wie Zagadou, wird dessen Nachfolger, der auch sehr jung sein mag, trotz seines Alters das Vielfache vom damaligen Kaufpreis von Zagadou kosten.
    Das ist ganz einfach so.
    Inzwischen auch schon bei Abwehrspielern.
    Deshalb votiere ich dafür, diese Fluktuation aufzuhalten bzw. nicht noch selbst zu begünstigen.
     
  18. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich würde Zagadou auch gerne behalten, weil ich ihn gut finde!
    Aber ihn mit jetzigen und späteren Preisen zu vergleiche sind Spekulationen.
    Für die Zukunft hat der BVB drei junge Spieler geholt. Dazu Gomez, Balerdi, eigene junge Spieler (unsere Jugend ist ja gut), dass sind alles Zukunftinvestionen.
    Nur immer, kann man alle jungen Spieler halten, dass wird nicht gehen.
     
  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Alles richtig, was Du schreibst.
    Nur bei einem gehe ich nicht mit.
    Es ist keine Spekulation, sondern ein bestehender Fakt, dass (inzwischen auch die größeren Talente) Spieler nahezu täglich teurer werden.
    Zagadou diente mir da nur als Beispiel.

    Was ich meinte, ist Folgendes.
    Wenn Du heute einen Spieler X für die Summe Y kaufst, wäre dieser Spieler unter gleichen Kaufbedingungen morgen schon teurer.
    Weil sich dieser aberwitzige und irre Transferwahnsinn immer weiter nach oben bewegt.

    Genau deshalb sollten wir bei jeden sehr guten Spieler, damit meine ich nicht die Qualität eines Toprak und gleich recht nicht eines Schürrle, immer daran denken,
    a) für was für einen Preis wir ihn einst gekauft haben
    b) was uns dieser Spieler zum jetzigen Zeitpunkt kosten würde
    und
    c) welchen Preis wir für eine Neubesetzung bezahlen müssen.

    Ich meine, dass wir den Transfererlös des abgehenden Spielers für die Neuverpflichtung aufbrauchen müssten.
    Zusätzlich verlieren wir einen Spieler, von dem wir wussten, was wir an ihm hatten und erhalten einen neuen, von dem wir nur beten und hoffen können, dass er das hält, was sein Potential verspricht.
    Es steht also kein oder ein nur geringer finanzieller Gewinn und eine unwägbare vage Hoffnung einen guten Spieler gekauft zu haben.
    Keine gute Konstellation!

    Das alles hat auch nichts mit Hummels zu tun.
    Das ist generell so.
    Lieber versuchen Zagadou oder die anderen wirklich an den BVB zu binden, als immer und immer wieder damit zu leben, ständig steigende Transferausgaben für immer und immer wieder neue Spieler tätigen zu müssen und sich dabei ständig in einer Spirale des Umbruchs zu bewegen.
    So spielt der Gevatter Zufall mächtig mit.

    Übrigens rede ich nicht von konkreten Beträgen, denn das wäre tatsächlich reine Spekulation.
    Der Trend, dass alle Transfers von gestern heute das zigfache und die von heute, morgen noch viel mehr kosten, ist ein Fakt.

    Auch wenn ich mich wiederhole.
    Kontinuität ist das Wort für einen möglichen Erfolg.
    Unverhältnismäßige Fluktuation hingegen das ganze Gegenteil davon.
    Ist jedenfalls MEINE feste Überzeugung!
     
  20. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *


    Ich denke aus so. Zagadou finde ich gut und er wird besser.
    Aber es denken nicht alle User so, Denke einmal zurück an die Rückrunde.
    Da wollte man Diallo, Zagadou und z.T auch Weigl feuern. Weil der Titel verschenkt wurde (denke ich überingends nicht).
    Es wir immer Pro und Contra geben. Tatsächelich beurteilen können eigentlich nur die Personen, die täglich mit den Spieler zusammen sind
    und natürlich ihre eigene Spielideen haben und umsetzen wollen.
    Wir können nur diskutieren, ärgern oder freuen.
     

Diese Seite empfehlen