Lucien Favre - Cheftrainer unseres BVB

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 15. Mai 2018.

  1. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Er müsste sich auch jedes Länderspiel mit Spielerbeteiligung per Video anschauen. Wie haben sich die Spieler präsentiert, haben sie vielleicht auf einer anderen Position oder in einem anderem System gespielt? Man kann so viele Erkenntnisse gewinnen. Schade, dass Favre solche Möglichkeiten ignoriert und es ist respektlos gegen den Spieler!
     
  2. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    brandt und can waren nächsten tag schon wieder daheim .konnte er auch persönlich klären
     
  3. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Sorry, zu schnelle Finger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2020
  4. Manni666

    Manni666 Stammspieler

  5. ReellKSJ09

    ReellKSJ09 Jungtalent

    Habe die PK heute gesehen. War verwundert, dass Favre den Pokalsieg als Ziel ausgegeben hat. Und er auch davon sprach, dass es nicht nur die Fitness sein muss, sondern auch der Kopf beim Spiel dabei sein und auf Pokal eingestellt sein muss.

    Ob er das schafft, den Spielern zu vermitteln, werden wir morgen sehen!

    Eine Anmerkung zu Rose: Denke der wird in Gladbach bleiben. Vor allem, wenn mein Geheimtipp auf den Meister war werden sollte!
     
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wenn Du das ironisch meinst, kann ich darüber schmunzeln.

    Andersherum eben nicht.
    Wenn einer Cheftrainer eines solchen Vereins ist, dann ist es seine PFLICHT, sich über seine Spieler ALLUMFASSEND zu informieren.
    Denn das ist eine der Leistungen, die ihm das RECHT gibt, ein außergewöhnlich hohes Einkommen zu fordern und zu erhalten.

    Wenn da ein "immerhin wusste er .. " steht, kann ich nichts damit anfangen.
    Für mich ist das ungenügende Arbeit.
    Sorry, Punkt!
     
  7. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    na dann schmunzel mal, denn es war schon etwas Ironie damit verbunden

    wissen wir denn das, ob er das nicht hat.
    Man kann sich doch nicht immer über jede einzelne Aussage aufregen. In den Tagen zwischen den Länderspielen und der PR sind sicherlich einige andere Dinge passiert, die u.U. wichtiger sind, als die genauen Einsatzzeiten von Brand in der Nationalmannschaft
     
  8. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    @Salecha es fügt sich halt einfach ins Bild. Wenn er einen mega Draht zu den Spielern hätte würden wir diese Aussage doch gar nicht diskutieren.

    Wenn er mehr Charisma hätte übrigens auch nicht...
     
  9. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    eben, wenn z. Bspl. Klopp diese Frage nicht sofort hätte beantworten können, wäre die Reaktion sicherlich eine ganz andere gewesen.
     
    Kevlina gefällt das.
  10. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Richtig, die meisten sind eben sehr anfällig für "Menschenfänger" und hier im Forum anscheinend besonders. Ist ja auch tatsächlich erwiesen daß man sympathischen Menschen eher positive Eigenschaften "andichtet".

    Trotzdem, das hätte so nicht passieren dürfen. Einfach Mal wieder schwach von Favre.
     
  11. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Oder man hätte sie eben gar nicht gestellt.
    Wegen der Art seiner Arbeit gab es praktisch keinen Grund oder wenig Gründe für derartige Fragen.
    Ja, das hat auch etwas mit Charisma zu tun.

    Trotzdem:
    Selbst wenn es tatsächlich wichtigere Sachen gibt, diese Informationen sollte er ebenso wissen, wie ob sich einer SEINER Spieler sich wann, wie und wo verletzt hat oder wie seine Leistungen bei seinen Einsätzen waren.
    Es ist sozusagen die komplexe Info, zumindest für die Spieler des "Kernkaders", die er schon wissen sollte.
    Deshalb:
    Ich korrigiere mich.
    Leistung nicht ungenügend, sondern nur mangelhaft.
    :blink:
     
  12. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Klopp wäre das erst gar nicht passiert. Wenn man Klopp seine Arbeitsweise kennen würde, weiß man dass er sich jedes Spiel seiner Spieler anschaut! Das ist aber auch die normale Prozedur der Bundesligatrainer.
     
  13. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

  14. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    Was soll er sonst auch mitteilen?
    Die Gazetten warten nur drauf, wieder mit Zweifeleien (egal ob berechtigt oder nicht ...) anzufangen; die Schreiberlinge/Kopierlinge brauchen schließlich Clickbaiting ..
    Selbst wenn man sich "intern" auf ggf. andeeres "einigt", bringt man event. (scheinbare) Ruhe rein.
     
    Kevlina gefällt das.
  15. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Man liest überall, dass der BVB den Vertrag mit Favre nicht verlängern wird. Das wäre ja toll. Allerdings würde mich mehr interessieren, wer nach Favre kommen könnte.
     
    Kevlina gefällt das.
  16. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    Ich glaube dass Favre mehr als angezählt ist. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Er passt halt einfach nicht. Nicht weil er kein Kloppo-Klon ist, sondern weil er einfach weder zur Mannschaft, Führung noch zum Verein passt.

    Man sollte ihn allerdings so lange im Amt lassen bis man einen besseren hat, der schlecht ist er nicht.
     
  17. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Das wissen wir inzwischen nahezu alle.
    Nur, weiß das auch Watzke und Zorc und dieser offensichtliche (Nicht)Berater Sammer?

    Watzke faselte erst vor ein paar Tagen wieder davon, dass sie mit Favre sehr zufrieden sind und er den besten Punkteschnitt aller BVB-Trainer hatte.
    Auch dass man auch mit ihm über eine VV reden will.

    Der Liebe Gott und der Liebe Fußballgott mögen uns davor bewahren.
    Denn, neben einigen anderen hausgemachten Problemen, ist Favre unser großes Hauptübel.
     
  18. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    Öffentlich kann und darf Watzke da auch nichts anderes sagen , sagt watzke da auch nur irgendas wo man zögern raushört stürtzt sich die ganze presse dadrauf.
    Als vereins offizeller must du immer zu Trainer stehen und zwar genau bis du dem Trainer mitgeteilt hast das er entlassen ist bzw der Vertrag nicht verlängert wird.
    in solchen intervies sind nun mal viel floskeln ohne wahrheit.

    aber das solten wir woanders besprechen gehört ja nicht wirklich zum spiel :schäm:
    musste da drauf aber antworten :-(
     
  19. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich habe das ja schon mehrfach geschrieben. Die Situation rund um drastisch steigende Covid - 19 Zahlen, bedingt, dass Watzke mit Bedacht handelt. Gut möglich, dass der BL Betrieb in 4 Wochen ganz eingestellt wird. Wer weiß das schon. Da rücken Dinge, wie sportliche Erfolge und Luschenfussball in den Hintergrund. Dann ist kluges Handeln und Stabilität gefordert. Ein Trainerwechsel in einer solch unsicheren Zeit, halte ich für unrealistisch und tatsächlich falsch.

    Hätten wir keine Pandemie, würde ich Favre höchstpersönlich auf ein Römer - Katapult setzen und zurück in die Schweiz schiessen. Aber so, wie die Dinge derzeit laufen, muss man froh sein, dass es überhaupt schwarz/gelben Fussball zu sehen gibt.

    Allerdings darf uns das nicht entmutigen, Favre weiter zu kritisieren. Denn irgendwann ist der Corona Wahnsinn auch mal durch und ein Trainerwechsel steht dann wirklich an.
     
  20. Manni666

    Manni666 Stammspieler

    Du redest bei Favre über Stabilität? Wo gibt es unter Favre bitte schön Stabilität?
     
    Steinfurter gefällt das.

Diese Seite empfehlen