1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Robert Lewandowski

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 14. Dezember 2018.

  1. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    ......
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2019
  2. Selma33

    Selma33 Hoffnungsträger

    ich weiß nicht, wo ich das am besten hin poste. Aber Lewandowski hat mal wieder einige Aussagen getätig:

    "Bei Bayern hatte ich erstmals das Gefühl, das Trikot eines großen Vereins zu tragen"

    Quelle:Kicker.de

    "Ich hatte zum ersten Mal das Gefühl, auf meinem Körper ein Trikot von einem großen Verein zu haben", erklärt der Torjäger, obwohl er in den vier vorangegangenen Jahren mit Borussia Dortmund immerhin zweimal Meister und einmal DFB-Pokal-Sieger geworden war und 2013 das Champions-League-Finale erreicht hatte.

    Lewandowski weiter: "Ich war sehr stolz, hier zu sein, weil ich wusste, dass Bayern München jede Saison um Titel spielt - in der Meisterschaft, im Pokal und auch in der Champions League."

    Was für ein A..... ! Keinerlei Respekt oder Dankbarkeit gegenüber dem Verein, der Ihn groß gemacht hat, dem BVB.
     
  3. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Sehe ich anders. Der BVB ist kein (ganz) großer Verein. Dafür agiert er (besonders international gesehen) eben nicht entsprechend. Um bei den großen Mitzuspielen musst du über Jahre hinweg in der Lage sein jedes Jahr um 2-3 Titel zu spielen.

    Ich sehe uns knapp hinter den ganz großen. Sieht man auch an Transfers, wir sind zwar National eher Nehmer, aber international definitiv Ausbildungsverein.
     
  4. Selma33

    Selma33 Hoffnungsträger

    und dennoch hat Lewandowski mit dem BVB seinen großten Erfolg gehabt. Denn ich halte es nahezu für ausgeschlossen, dass Bayern in den nächsten Jahren nochmal ins CL Finale kommt. Lewandowski hat sich seit seinem Weggang nie wirklich dankbar gegenüber den BVB gezeigt. Er ist Söldner durch und durch. Er wollte ja auch zwischenzeitlich von Bayern weg, nur wollte ihn wohl weder Real noch Barca . Mangels besserer Alternativen hat er bei Bayern verlängert. Und nicht, weil ihm Bayern ach so viel bedeutet. Sportlich ist Lewy natürlich immer noch Weltklasse, charakterlich allerdings dafür ein A.... !
     
    Zazou09 gefällt das.
  5. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Sehe ich auch etwas anders.

    Warum?
    Er ist ein Pole und hatte weder regionalen Bezug, noch anderweitige Bindung zum BVB.
    Lewandowski ist auf Erfolg aus und hat dafür auch die notwendige internationale Klasse.
    Er hat also aus seiner persönlichen Sicht keinen Anlass beim BVB zu bleiben, wenn andere Vereine anklopfen, die im mehr und öfters Titelchancen bieten und dazu noch ein höheres Gehalt zahlen.
    Sicher, er hat sich auf dem Feld verändert, teils auch zur negativen Bayernkotzigkeit hin.
    Da mag er vielleicht sogar zum Ar... mutiert sein.

    Was jedoch seinen Wechsel betrifft, solltest Du Dich daran erinnern, dass wir ihn nicht aus dem Vertrag gelassen haben, er somit aus seiner Sicht stinkig gewesen sein muss.
    TROTZDEM (!) hat er sich in seiner letzten Saison voll reingehauen.
    Das war profissionell.

    Andere, die einen tatsächlichen Bezug zum BVB hatten, haben nicht so gehandelt, sondern haben sich kurz vorm CL-HF zu den Bayern verpisst.
    Ja, ich meine Götze.
    Mithin könnte man trefflichst darüber streiten, wer damals von beiden ein Arsch gewesen und wer sich wie ein Profi verhalten hat.

    Da das der Vergangenheit angehört, will ich es dabei belassen.
    Götze ist wieder bei uns, war (teils begründet) zweieinhalb Saisons eher ein hochbezahlter "Klotz am Bein" und zeigt jetzt normalen BL-Fußball.
    Ok, das ist so und gut ist.

    Mir ging es nur darum, dass man Lewandowski in dem gesamten Thema seines Wechsels, nichts vorwerfen kann und der somit DIESBEZÜGLICH kein Arsch war.

    Sein Verhalten bei den Bazen kann man ggf. schon arschhaft einschätzen.
    Doch das ist eine andere Sache.
     
  6. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich mag die Art von Lewa auch nicht, aber als Söldner würde ich ihn auch nicht titulieren, da gib es andere.
    Lewa ist ein Typ, der immer gewinnen will und dafür auch alles gibt.
     
  7. FabiBVB1909

    FabiBVB1909 Hoffnungsträger

    Lewandowski ist eine "Ich-AG"!!!

    Absoluter Schwachsinn!!! Götze wurde damals erpresst von den Roten aus dem Süden!!! Der Arsch waren und sind und bleiben die Roten aus dem Süden!!!
     
    Kevlina gefällt das.
  8. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    Die Beiträge wurden, hierher verschoben.
    Wie wäre es außerdem, zu einem gemäßigteren "Ton" zurückzukehren?
    Das betrifft sowohl diverse Titulierungen als "Arsch", als auch die Einstufung von Beitragsteilen, anderer Forenteilnehmer, als "Schwachsinn".
    Es erscheint uns unverständlich, dass das Thema hier "hochkocht"!
     
  9. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Mir ist Lewa unsympathisch geworden. Er wirkt auf mich arrogant, humorlos und einfach daneben mit seinem uncool / blöden Torjubel und dem andauernden Gemeckere.

    Das darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass er ein absoluter Ausnahmespieler ist. Er bringt Leistung und am Ende geht es darum. Was nutzt einem ein netter Stürmer, der nicht trifft. Was Lewa in Interviews so von sich gibt, ist mir total egal.
     
    Gast1 und webdawg18 gefällt das.
  10. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Sympathisch hin oder her. Er ist ein Weltklasse-MS, den ich immer noch gern bei uns sehen würde, weil er immer gewinnen will und sich in keinem Spiel hängen lässt..ein Profi durch und duch.
    So einen bräuchte auch unsere N11 vorne und keinen Werner.
     
    Salecha und webdawg18 gefällt das.
  11. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Lewa ist halt nicht da um Freunde zu finden, sondern erfolgreich zu sein. Nicht vergleichbar mit unseren Schwiegersöhnen.

    Und seinen sauberen Abgang mit den charakterlosen von Götze und Hummels zu vergleichen ist albern.
     
  12. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Genau deshalb habe ich den Beitrag pro Lewandowski geschrieben.

    Leider tritt man bei einigen hier tief ins Fettnäpfchen, wenn man zu Götze (Hummels), ohne sie irgendwie böse anzugreifen, nur die Realität beschreibt.
    Wobei Hummels sein Abgang ja noch einigermaßen der üblichen Normalität entsprach und eigentlich die Brisanz eher dadurch entstanden ist, weil er Götzes Abgang so scharf kritisierte und dann als Kapitän zum unmittelbaren Konkurrenten von Bord gegangen ist.
     
  13. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Lewas alter Berater Kucharski ist verhaftet worden, weil er Lewa wohl mehrfach bedroht hat. Dieser Typ war doch schon früher die Pest. Manchmal trifft es auch mal die richtigen.
     
    Zazou09 gefällt das.
  14. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

  15. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    hab das gestern auch gelesen. Da muss doch was vorgefallen sein, dass er jetzt damit raus kommt.
     
  16. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Wird interessant, wie das weitergeht.
    Ich denke von Nachteil für uns ist das nicht.

    M.M.n. ist vorstellbar, dass die Roten Lewa gehen lassen, wenn sie Mane bekommen.
    Ich sehe mir seit Jahren nahezu alle Spiele des LFC an.
    Mane ist zweifelsfrei ein Weltklassemann.
    Nur eine Lebensversicherung, wie Lewa, ist er toremäßig keinesfalls.
    Dann bekonmen die Bazen genau das Problem, das Lewa jahrelang mit seinen Toren verhindert hat.
    Es wird bei Scheißspielen keiner da sein, der ihnen immer zuverlässig den Arsch gerettet hat.

    Sieht man deren Altersstruktur und die Qualität des gesamten Kaders (inkl. deren bisherigen Transfers und kolportierten Transfergedanken), werden die dann auf ein sehr gutes Normalmaß "gestutzt".
    Ich denke sogar, dass wir qualitativ und zukunftsorientiert den besseren Kader haben .... wenn man diese ÜBERBORDENDE An- und Verkaufstaktik auf ein Maß der Notwendigkeit und Vernunft reduziert, anstatt nach dem zufälligen Gießkannenprinzip zu handeln.
    UND:
    Einen qualitativ hochwertigen Mittelstürmer der Sorte wie Haller, Schick, etc. kauft.
    Nicht wieder nur ein Talent nach dem Prinzip Hoffnung oder mit Kalajdzic einen, der quasi ebenso unter ein solches Prinzip fällt.
     
  17. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Erst ist der Traumverein Real Madrid,jetzt ist es Barcelona.
    Es scheint als wenn Kahn und Brazzo nicht so das Händchen für Spieler haben,obwohl das Rumgeheule von Lewandowski nicht nachvollziehbar ist.
    Uns solls recht sein,so einen Stürmer bekommen die Batzen nicht mehr und schon gar nicht für lau.
     
    Kevlina gefällt das.
  18. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Eben.
    Abgesehen davon, dass einer, der die Lewa-Klasse in sich hätte, in die PL gehen würde, müssten die für so einen Mann ihr Hab und Gut einsetzen.
    Da wären deren Mittel wohl so aufgebraucht, dass für den Kauf von hochwertigen Spielern kaum noch größere Mittel da wären.
    Aber, sie brauchen in naher Zukunft Ersatz für Neuer, Müller.
    Was der Abgang von Boateng und Alaba mit denren Abwehr gemacht hat, konnten wir sehen.
    Nun ist auch noch Süle weg ... bei uns :mrgreen:.

    Zum Ausgleich hatten sie immer die Tormaschine Lewa und das Montalmonster Müller.
    Wenn Lewa geht und nur noch, der auch in die Jahre kommende, Müller da ist, ist vorn, bezogen auf das bisherige Level, auch qualitativ Wumpe.
    Mithin haben/bekommen die vorn und hinten große oder zumindest mehrheitlich eine Menge kleinere Probleme.
    Soviel neue und qualitativ hochwertige Spieler, wie die alsbald brauchen, können die gar nicht mehr bezahlen.
    Zumal kein wirklicher Klassemann die BL der PL vorziehen wird.

    JETZT ist es an uns, die Weichen richtig zu stellen.
    Gelingt es, dann werden wir mindestens auf Augenhöhe mit denen sein.
    Besonders wenn es Terzic gelingt, aus den neuen, wohl auch mental starken, Spielern und unseren bisherigen guten Spielern, eine starke Truppe zu formen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Mai 2022

Diese Seite empfehlen