1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Tobias Raschl

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 21. November 2020.

  1. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    TOBIAS RASCHL - NR.: 37

    [​IMG]

    Bildquelle: BVB auf Youtube


    Im Verein seit: 01. Juli 2015
    Vertrag bis: 30. Juni 2022
    Position: Mittelfeld

    [​IMG]

    Hauptposition: Defensives Mittelfeld
    Nebenposition: Zentrales Mittelfeld

    Fuß: rechts

    Geburtsdatum: 21. Februar 2000
    Nationalität: Deutschland
    Größe: 1,77

    Letzte Stationen:
    Unterrath (Jgd.), Mönchengladbach (Jgd.), Düsseldorf (Jgd.)

    [​IMG]
     
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Alles Gute zum Geburtstag und [​IMG] , Tobi, auf eine erfolgreiche Saison mit unserem BVB!
     
  3. Manni666

    Manni666 Leistungsträger

    Für mich ist er gleichzusetzen zu Moukoko und Knauf. Für mich ein super Spieler den man auch mal auf der rechten und linken Verteidigerposition einsetzen könnte. Wäre auf jeden fall die bessere Alternative zu Schulz und den Belgier!!!!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Juni 2021
  4. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    Also Raschel hat in der zentrale seine stärken er kann von der 6 bis zur 10 spielen als AV sehe ich ihn nicht da sehe ich eher knauf klaar als sehr offensiver aussenverteidiger bei einer 3er kette (das hat er bei der 2. auch schon gespielt)
     
    Kevlina und leipzig09 gefällt das.
  5. Manni666

    Manni666 Leistungsträger

    Schade, das er geht. Man kann den Jungen aber verstehen. Unter Rose haben Talente einfach keine Perspektive. Welches Talent hat er denn bis jetzt entdeckt? Dabei hätte der eine oder andere bei der Vergangenen dünnen Personaldecke eine Chance verdient gehabt. Papadopulus und Co hätten uns in der einen oder anderen Situation schon weiterhelfen können. Aber nein, da spielen eher ein Witsel, Schulz oder Passlack!
    Ich wünsche Raschl alles gute. Denke schon, dass er seinen Weg gehen wird. Leider nicht bei uns.
     
  6. Nera

    Nera Moderatorin BFD - Mitglied BFD - Vorstand

    Alles gute und viel Erfolg in Fürth.
     
  7. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Weshalb wird Raschel nicht ausgeliehen,warum gleich verkauft. :?
     
  8. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Vertrag im Sommer zu Ende
     
  9. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Gibt es nicht auch noch die Variante "taktische" Vertragsverlängerung mit Ausleihe ohne Kaufoption?

    Wie schon geschrieben.
    Man hat bei Isak und Merino vielleicht nicht die nötige Geduld aufgebracht.
    Man hat mit Gomez und Mor kein gutes Händchen gehabt.
    Wurde alles als Versuch gemacht und ein negatives Ergebnis kann passieren.
    Alle haben aber Geld gekostet.

    Mit Raschl und Co., die Eigengewächse waren und es wohl ebenso verdient hätten, einmal länger "probiert" zu werden, zeigt man noch weniger Geduld.
    Und das, obwohl wir im Jugendbereich führend sind und Ricken das auch sehr oft betont.

    Für mich ist in all den Jahren ein Moukoko einfach kein besonders effizientes Ergebnis.
    Wobei aus meiner aktuellen Sicht noch gar nicht so sicher ist, dass er das erreicht, weswegen er so gehypt wurde.

    Pulisic und jetzt Reyna zähle ich übrigens nicht in die Kategorie der Eigengewächse, da sie erst im "gestandenen Jugendalter" zu uns gekommen sind.

    Für mich ist das Ergebnis aus Aufwandund Nutzen ganz einfach ungenügend.
    Denn Teamerfolge, hauptsächlich auf der Basis einer guten Teamarbeit, können über manches hinwegtäuschen.
    Das Ziel, Nachwuchsspieler zu entwickeln, die das Vermögen für das BL-Team besitzen, kann nämlich trotz einer U17- oder U19-Meisterschaft, völlig daneben gehen.
    Nicht der Teamerfolg, sondern die Entwicklung geeigneter Einzelspieler muss die Aufgabe sein.
    Kommt nebenbei eine Jugendmeisterschaft heraus, ist das zwar nicht das primäre Ziel, aber dann für alle, Verein, Staff und Spieler, das verdiente Sahnehäufchen.
     
  10. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Merino ist jetzt auch nur ein Durchschnitt Kicker geworden. Und kein Weltstar. Isak hat bei uns auf ganzer Linie versagt. Jetzt hat er ne tolle Saison. Davor hat er in einer schwachen Liga gespielt. Ich gönne es ihm. Aber nur wenige Spieler schaffen es als Ausländer sich in Deutschland durchzusetzen. Physis bzw Zweikampf ist hier nun ganz anders als in vielen anderen Ligen. In England würde Isak genauso versagen da bin ich mir sicher ...

    Raschl hatte 2 Jahre Zeit um sich bei den Profis reinzuspielen... Hat er nicht geschafft... Leider .. ich dachte das wäre evtl Mal wieder einer.

    Trotz allem sollte Akki zorc Kehl Rose kräftig drauf aufmerksam machen daß es bei den amas gute Jungs gibt die Praxis benötigen.... Moukoko. Papadopoulos. Pherai evtl auch. Und dann die dazu gekauften jungen bengel. Maloney. Und die aus Frankreich gekommen sind. Die muss man gegen vermeintlich einfache gegner einfach Mal bringen
     
  11. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ich stimme Dir bezüglich der Einsatzzeiten für die Talente weitenstgehend zu.

    Nur Merino ist in der Zwischenzeit spanischer Nationalspieler, mithin kein Durchschnitts-Kicker.

    Und Isak spielt seine zweite gute Saison.
    Ob er sich in England durchsetzen würde, halte ich auch etwas fraglich.
    Allerdings ist es spekulativ.
    Wir haben wohl alle auch nicht gedacht, dass er sich in Spanien derartig behauptet.
    Manchmal geht das Leben nicht geglaubte Wege.
     
  12. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Jetzt Konter ich Mal... Nicht ganz ernst nehmen. Schulz ist auch Nationalspieler
     
    Saar-Borusse gefällt das.
  13. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Klasse gekontert :mrgreen:

    Im Ernst.
    Ich habe eine klasse Frau.
    Die interessiert sich sehr für Fußball, so dass ich die Chance habe, sehr, sehr viel Fußball im TV zu sehen.
    Unter anderem auch immer wieder mal La Liga.
    Da beide, Isak und Merino, bei Real Sociedad spielen, habe ich sie mehrfach spielen sehen.
    Würden wir den Nationalspieler Merino mit dem Nationalspieler Schulz auf eine Stufe stellen, wäre das eine Beleidigung von Merino.
    Glaube mir, es ist so.

    Ich weiß übrigens nicht, ob sich Merino bei uns soooo entwickelt hätte.
    Es war für mich nur ein Argument, mit dem ich u.a. aufzeigen wollte, dass es möglicherweise auch mit unseren jungen Talenten gehen könnte.
    Anstatt junge Talente aus dem Ausland zu holen.
     
  14. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    pherai wurde nach holland verliehen kam da auch nicht klar und muss sich jetzt in der u23 wieder beweisen .papa wird ab sommer im profi kader spielen.Als talent hat man es nicht leicht im a kader zu stehen da muss sehr gut sein das schaffen wenige .
     
    Kevlina gefällt das.
  15. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Ich habe Raschl schon sehr häufig live gesehen. Er ist mega sympathisch und ein toller Typ. Das macht ihn aber nicht zu einem ausreichend guten Kicker bei uns.

    Bei Raschl reicht es (leider) nicht für unseren Kader.

    OT:
    Da es hier angesprochen wurde. Merino war bei uns zu schwach für die erste Mannschaft. Auch bei Newcastle konnte er sich nicht durchsetzen. Bei Sociedad läuft es ganz gut. Allerdings ist das ein Niveau wo ich sagen würde, da lohnt es sich nicht 2,5-3 Jahre drauf zu warten
     
  16. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Du hat vielleicht recht.
    Ich meine aber, dass bei uns generell zu wenig aus dem Nachwuchs kommt.
    Ich erinnere mich an viele DM im Bereich U17-U23.
    Immer mit (angeblich) sehr guten Spielern, die das Zeug für unser BL-Team hatten.
    Herausgekommen ist wer ???
    Vielleicht schafft es Moukoko, Stand jetzt mehr Hoffnung als Beweis.

    Wo aber sind die Stenzel, Buric, Raschl, Pieper und Co. abgeblieben?
    Wenn aus diesen Nachwuchserfolgen nicht einer den Sprung ins BL-Team schafft, läuft m.M.n. etwas nicht in die richtige Richtung.

    Ich habe es gestern schon geschrieben.
    Die allerste Aufgabe ist es, im Schnitt pro Jahrgang einen, d.h., mal mehr und mal keinen, so zu entwickeln, dass eine reale Chance besteht, z.B. innerhalb von bis zu fünf Jahren, einen oder noch besser zwei davon wirklich ins Bundesligateam holen zu können.
    Kommt als Nebeneffekt die DM fürs Team heraus, desto besser.
    Als eigentliche Aufgabe muss ein solcher Erfolg immer erst an zweiter Stelle kommen.
    (Übrigens ist das hier bei den Dosen nicht anders.
    Hier steht ein NW-Leistungszentrum vom Feinsten.
    Herausgekommen ist bisher ebenso nichts.)


    Die Nachwuchsabteilung eines Bundesligisten ist sicher eine teure Angelegenheit.
    Wenn es keiner bei uns schafft, stattdessen unsere Spieler es in anderen Vereinen schaffen, ist das wohl, trotz geringer Transfererlöse, ein Minusgeschäft.
    Dass sich Ricken dann des öfteren hinstellt und unseren Nachwuchs preist, kann ich nicht nachvollziehen.
    Naja, jeder Krämer lobt eben seine eigene Ware.

    Selbst wenn nicht jeder Jahrgang gleich gut ist, sehe ich es als ein unzureichendes Ergebnis aus Aufwand und Nutzen.

    Ich bin mal gespannt, was aus den vier, fünf sehr jungen Spielern wird, die zwar nicht unserem Nachwuchs entspringen, aber unter der Vorgabe verpflichtet wurden, zum BL-Team aufzurücken!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2022
  17. Pohly91

    Pohly91 Legende

    OT:
    Ich schaue mir viele Spiele unseres Nachwuchs an. Früher mehr als heute. Der BVB war in den vergangenen Jahren meist auf Grund von sehr starker Teamarbeit erfolgreich nicht wegen einzelnen Spielern.

    Wir haben ein Niveau erreicht wo man es nicht mehr schaffen kann alle 2-3 Jahre einen für den Profikader rauszuhauen. Finde ich aber nicht schlimm. Regelmäßig liefern wir Spieler für die 2. BuLi oder unteres Drittel Bundesliga.

    Das ist aus 3 Gründen förderlich:
    1. Generierung von Transfererlösen + Boni (Ausbildung)
    2. Anlaufstelle für junge Spieler
    3. Networking mit Beratern und Vereinen
     
    Kevlina gefällt das.
  18. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Diese Argumente leuchten mir alle ein.
    Nur nannte ich einen Zeitraum von ca. 5 Jahren, in dem man es schaffen müsste, wenigstens einen unserer Talente hochzuziehen.
    Wir haben das jedoch nach Nuri Sahin, vielleicht noch Schmelzer, nicht mehr auf die Reihe gebracht.

    Deshalb, ausschließlich auf die von Dir genannten Aspekte abzustellen, genügt m.M.n. für die Ansprüche und den Aufwand, der in der NW-Abteilung betrieben wird, nicht!
    Auch wenn wir ein anderes Niveau haben, als damals.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2022
  19. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    In der U19 und U23 soll es doch angeblich eine Reihe von sehr guten Talenten geben.
    Rijkhoff, Fink, Bynoe-Gittens, Kamara, Coulibaly, Collins
    Dann habe ich mal von einem Raul König in der U17 gelesen, der auch ein Riesentalent sein soll.

    Ich bin mal gespannt, ob es von diesen Talenten wenigstens einer zum Stammspieler schafft und auf ein Niveau von Sancho oder Bellingham kommt.
     
  20. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    pieper ist stammspieler bei bielefeld stenzel ist bei stuttgart und burnic spielt bei heidenheim .schaut man in der liga sind in fast jeden verein ein ex spieler von uns .Wir helfen somit auch andere vereine
     
    Kevlina gefällt das.

Diese Seite empfehlen