19. Spieltag, Samstag, 30.01.2021, 15:30 Uhr - Unser BVB : Puppenkistler

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Spieltage" wurde erstellt von Zazou09, 28. Januar 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Unser BVB :bvblogo: : :augslogo: FC Augsburg



    Anstoß: 15:30
    Spielort: Dortmund
    Stadion: Westfalenstadion
    Zuschauerkapazität:
    ohne
    Schiedsrichter: ???
    Video-Assistent: ???
    TV / Stream: SKY


    Hier die PK vor dem Spiel:
    https://www.youtube.com/watch?v=9mBv60vuCwc


    Quelle: Borussia Dortmund auf youtube.com
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2021
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    bvb junkie, cocoline und Alexaceman gefällt das.
  3. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Gesunder Konkurrenzkampf tut im Sport immer gut, gerade im Leistungssport!

    Wir haben die Optionen, also sollte mann auch diese Möglichkeit nutzen, um die Leistungen zu steigern und den Biss der Spieler zu schärfen. Wäre Top signal an die Mannschaft, dass mann sich nicht ausruhen darf, gerade da wo Topspieler in der zweiten Reihe warten. Keine Stammplatzgarantie bei schwächeren Leistungen. Ich hoffe er tut es, deswegen ist man Häuptling, um auch mal unangenehme Entscheidungen zu treffen
     
    Manni666, bvb junkie und Zazou09 gefällt das.
  4. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Obwohl es beim BVB im Moment nicht richtig rund läuft, glaube ich schon an einen 3:1 Sieg.
     
    Manni666, Kevlina und bvb junkie gefällt das.
  5. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Es läuft nicht alles rund. Ja.
    Aber mir kam es in den letzten 3 Spielen doch schon so vor als ob die Jungs mehr Kante zeigen.
    Das es aber letztendlich in diesen Spielen nicht gereicht hat ist aus meiner Sicht doch mehr an vermehrten individuellen Fehlern fest zu machen.

    Klar gibt es jede Menge Optimierungsbedarf. Gerade auch in der Defensive. Und damit meine ich nicht nur Bürki.

    Ich bin gespannt auf dieses Spiel. Wieder ein vermeintlich einfacher Gegner, gegen die wir uns zu gerne hängen lassen. Bieder ein Gegner, der sehr körperbetont auftreten wird.

    Trotzdem gehe ich optimistisch in dieses Spiel...

    NUR DER BVB !!!!!!!!!
     
    Manni666 und bvb junkie gefällt das.
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @Alexaceman , ncht zuletzt wegen der heißen Diskussion um Bürki, würde ich einen (oder mehrere Einsätze) von Hitz als eine mögliche Variante nicht in Abrede stellen.
    Obwohl ich nach wie vor Bürki am wenigsten Schuld an dieser Saisonscheiße gebe.

    Ja, Du hast absolut recht, wenn Du schreibst, dass wir Spieler in einem Formtief mehrere gute Optionen im Kader haben und nach dem Leistungsprinzip aufgestellt werden sollte.

    Nur ist das so?
    Ich beantworte die Frage gleich einmal selbst.
    Es ist NICHT so.

    Wenn ich mir ansehe, wie vehement auf Bürki reagiert und dessen Ablösung gefordert wird, so muss ich mich wundern, dass sehr wenige fordern, dass er nichts mehr in der Startelf zu suchen hat.
    Wenn Bürki, dem Leistungsprinzip nach, raus soll, dann hätte Reus in der ersten Elf schon seit Monaten nichts zu suchen.
    Was hat er denn als Kapitän und erfahrener Spieler getan, um Fehler der anderen (auch von Bürki) auszugleichen?
    Nichts!
    Im Gegenteil!
    Monatelang schon spielt er scheiße.
    Jüngst verschießt er in einem total wichtigen Spiel einen Elfmeter äußerst erbärmlich und vergibt eine Riesenchance in gleicher Art.
    Nicht zum ersten Mal.
    Ist es Selbstüberschätzung oder falscher Ergeiz von ihm?
    Schwer zu sagen, nur eben eine beschissene Leistung, die monatelang anhält.
    Relevant ist nämlich nicht das Warum, sondern die anhaltende Tatsache!

    Wenn man Bürki kritisiert, andere Spieler kritisiert und Reus leistungsmäßige Narrenfreiheit genießt, dann stimmt etwas nicht.
    Dann gilt bei uns das Leistungsprinzip nicht bzw. gilt nicht für alle.
    Auch das ist seit Jahren und speziell in dieser Saison ein Thema, das ignoriert oder kleingeredet wird.

    Noch etwas zu den Möglichkeiten für unsere Trainer das Leistungsprinzip überhaupt anwenden zu können.

    Es gibt Positionen, wo das gar nicht möglich ist (dem Trainer, egal ob es Favre war oder Terzic ist) keine Schuld trifft.
    Besonders in der Innenverteidigung muss Terzic doch froh sein, dass er überhaupt noch zwei IV hat.
    Die muss er praktisch unabhängig von deren Form bringen und zudem noch hoffen, dass sich keiner der beiden verletzt.

    Was für Wahnsinn, mit nur drei IV in eine Saison zu gehen, wo schon vor und während der Transferperiode im Sommer bekannt war, welche Terminhatz diese Saison bringt.
    Mit diesem Wissen, der bekannten Verletzungsanfälligkeit von Zagadou, der gleichzeitigen Zielstellungen in der Meisterschaft, Pokal und CL, ist Zorc sehr deutlich zu kritisieren.
    Da befindet sich Zorc quasi in einem richtigen Formtief.
    Würde man da nach dem Leistungsprinzip handeln, gehörte er zum Nachdenken auch mal für eine gewisse Zeit auf eine "imaginäre Ersatzbank".

    Wenn der Thread nicht passt, bitte verschieben.
     
    Alexaceman gefällt das.
  7. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Bin bei dir, beide sollten zuschauen Reus und Bürki, wäre ein gutes Signal, dasselbe muss aber für alle gelten, keine darf sich auf Lorbeeren ausruhen. Hoffe Terzic hat den Mumm dazu

    Wenn ihr Euch bei Kicker.de die Spieldaten anschaut fällt auf, dass wir fast überall vorn sind, was bringt dass wenn deine Fehler ausgenutzt, die des Gegners nicht. Hat am Schluss mit den paar Prozenten mehr Gier, Wille, Mentalität und Disziplin zu tun

    Nein glaube fest daran, dass sie sich wieder zusammen reissen, Sieg
     
    Manni666, Kevlina und bvb junkie gefällt das.
  8. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Nützt ja jetzt alles nix,Probleme hin oder her,Punkte sind angesagt.
    3:1 für uns.
     
  9. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Nur mit dem Unterschied, dass MR lange verletzt war und Bürki nicht.
    Trotzdem stimme ich zu, dass Reus im Moment mal pausieren sollte.
    Es geht nicht darum, welcher Spieler ist beliebter, es geht darum, die beste Elf muss spielen.
    Wie wollen wir beurteilen, welche Elf ist die Beste? Kann das nicht nur ein Trainer?
    Da wurde Brandt für MR gefordert. Und.... Ein gutes Spiel und sonst Müll. Dahout kommt überhaupt nicht mehr in die Elf. Warum? Können wir das beurteilen?

    Denke, wir müssen hinter unsere Mannschaft stehen und dem Trainer vetrauen.
    Etwas Schonfrist hat er schon verdient.
    Nur, Wechsel in der 87 Minute (bei Rückstand), begreife ich nun mal nicht.
     
    Alexaceman, Manni666, Zazou09 und 2 anderen gefällt das.
  10. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler

    Naja, deswegen haben wir das Hinspiel in Augsburg ja auch verloren... Eigentlich haben die Jungs morgen was gut zu machen... Ich hoffe, sie sehen das genauso...:roll:
     
  11. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Augsburg hat derzeit auch Probleme,3 Punkte sollten drin sein.
     
    bvb junkie und Zazou09 gefällt das.
  12. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Da stimm ich dir voll zu - ich hoffe auch dass die Jungs den Gegner diesmal ernst nehmen und kein Larifari machen, denken dass sie nur 90% spielen können...:gangrywaiting:...das geht dann schon mal schief! Von Anfang an Vollgas und die "Püppis" an die Wand spielen - zeigen wer Herr im Haus ist!
     
    Alexaceman und bvb junkie gefällt das.
  13. Hope

    Hope Stammspieler

    Wenn man nicht in eine Talfahrt abgleiten möchte, dann müsste man das Spiel gewinnen. Das ich von müsste schreibe, dass irritiert mich irgendwie schon selbst. Niederlage wäre eine echt ungünstige Option. sonst wären auch die beizeiten dran. Sieg egal wie und mit allen erlaubten Mitteln. Körperlich mal alles rausholen und voll durchziehen. Die Augsburger sind auch keine Kinder von Traurigkeit. Nur schön den Ball schieben wollen, dass reicht halt eben nicht. Es muss auch am Anfang immer mal rumms machen und man muss zeigen: heute kann das Weh tun, wenn du an mir vorbei kommen möchtest... Scheint mir das Problem bei einigen unserer Jungs zu sein. Standards im eigenen Drittel unbedingt vermeiden. Ist gruselig, was wir da veranstalten. Marco ist ein Problem. Wieder mal ewig verletzt. Ein genialer Spieler in guten Tagen, aber war wieder ewig verletzt und bräuchte um wieder in Tritt zu kommen. Die Zeit sehe ich gerade nicht und er hilft gerade nicht. Kapitän hab ich bei ihm nie gesehen. Da würde ich Hummels, oder Can die Sache übertragen. Ein Kapitän, der meisst mehr in Reha, als im Spiel ist nützt nicht und vielleicht würde man Marco eine Last nehmen, die er nicht ausfüllen kann. Hitz/Bürki ändert das was? Bei unseren Torleuten sehe ich ganz ehrlich das geringste Problem. Kann man mal probieren, kann man aber auch lassen. Unsere Torleute sehe ich auf einem Level und die sind auch ganz bestimmt nicht unser Problem, auch wenn Bürki mal nicht so gut aussieht, wenn man ihm eine Pause gönnen möchte. Torhüter sind ja sowas von überlasstet in dieser Welt.
    Ich hoffe einfach wir gewinnen. Mir egal wie. Mit einem schönen Spiel rechne ich nicht. Am Ende eins mehr für uns und gegen körperlich bestimmt stressige Augsburger auch mal wieder mit eigener Einfachheit und körperlichem dagegen zu gewinnen, dass kann weh tun, aber mein Gott, dafür bekommt ihr Geld für ein Spiel. Dessen sollten sich unsere Jungs schnell bewusst werden. Köche und sonstige haben extreme andere Probleme gerade. Bekommt die Birne mal wieder frei
     
    bvb junkie gefällt das.
  14. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @cocoline , das ist doch (sorry und nicht böse gemeint) großer Mist.
    Was hat das mit seiner Leistung zu tun, dass Reus verletzt war?
    Damit hättest Du in den ersten vier bis sechs Wochen argumentieren können und da auch recht gehabt.
    Reus spielt aber seit knapp einem Jahr auf einem Niveau, dass eher in Richtung Götze, als denn zum "ehemaligen Reus" tendiert.
    Reus spielt ganz einfach scheiße.
    Zu Bürki habe ich meine Meinung.
    Sie mag falsch sein, deshalb werde ich nicht darüber streiten.
    Letztlich ist es jedoch so, dass das WARUM für dünne Leistungen völlig egal ist.
    Es sei denn, ein Spieler kommt aus einer Verletzung, was bei Reus eben schon lange nicht mehr der Fall ist!

    Zu Brandt:
    Brandt hat nicht nur ein Spiel gut gespielt!
    Ich denke Deine und einigen anderen ihre Einschätzung wird vorwiegend davon geprägt, dass er so extrem schwankend spielt, sein enormes Potential nicht abruft.

    Dieser Kritik schließe ich mich sogar an.
    Allerdings sehe ich einen Zusammenhang dazu, dass man ihn als Notnagel von Position zu Position schiebt.
    Die Position, auf der er eigentlich immer gut gespielt hat, ist die, die Reus einnimmt, ihm quasi weg nimmt.
    Die Reus, trotz monatelangem Formtief, wie eingemeißelt zugestanden wird.

    Obwohl Brandt auch bei den Pillen immer mal wieder auf außen spielen musste, ist die Position, auf der er stark ist, die von Reus.
    Eine wirkliche Chance, sich da mal mehrere Spiele zu zeigen, hat er nie wirklich bekommen.
    Auf den anderen Positionen spielt er eben häufig sehr schwankend und findet sich dann auf der Bank wieder.
    Von dort wird er angreifen wollen, will auch, vielleicht zuviel und verfällt wieder in alte Muster.
    Eine Art von Teufelskreis entsteht.

    Ich würde ihn gern einmal vier, fünf Spiele auf der Reus-Position sehen, in denen er sich sogar Fehler leisten dürfte.
    Nur so, wird m.M.n. ein Spieler, mithin auch Brandt, zu einem verlässlichen Leistungsfaktor.
    Nicht in dem man ihn nach Belieben hin und her schiebt.

    Zum Vertrauen gegenüber dem Team und dem Trainer.
    Man könnte schon darüber diskutieren, wie jeder Vertrauen definiert.
    Doch lassen wir das.
    Es geht nicht darum, Kritik damit gleichzusetzen, dass man dadurch dem Team nicht vertraut.
    Das machen Event-Fans.
    Bei Fans, wie Du, es bist und wir alle sind, stellt sich die Frage des Vertrauens gar nicht.
    Ich vertraue jeden unserer Spieler, dass er sein Bestes geben will.
    Kann er das nicht und es gibt keinen nachvollziehbaren Grund (aus einer Verletzung kommend) muss Kritik erlaubt sein.

    Nach Deiner Denkweise müsstest Du unserem Trainer auch bei seiner Art zu wechseln vertrauen.
    In dem Du leichte Kritik äußerst, scheint das eben nicht zu 100% der Fall zu sein.
    Aber, Deine Kritik ist ebenso angebracht, wie die von anderen zu weiteren Dingen.

    Zur Schonfrist möchte ich Folgendes sagen:
    Für eine solche gibt es keine Zeit.
    Zur Erinnerung, wir befinden uns auf einem Weg, der seit Wochen nach unten, aktuell bis zu Platz 7 geführt hat.
    Was ist, wenn wir gegen Augsburg, mit denen wir eigentlich schon häufig Probleme hatten, verlieren?
    Wie lange soll Terzic denn Schonzeit bekommen?
    Bis wir noch weiter unten sind, auch noch der Punkteabstand dem Tabellenplatz entspricht (das ist ja Gott sei Dank noch nicht der Fall)?

    Wir sollten die Denkweise "das wird schon werden, gebt ihm mal Zeit" (die 100% überhaupt nicht gegeben ist) schnell der Realität anpassen.
    Wir sind in einer gefährlichen Situation und Terzic muss, auch und speziell deshalb, sofort liefern!
     
  15. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Mit dieser Einstellung hätte ich dich nicht als Trainer haben wollen.
    Monatelange Verletzung hast du nicht in 3-4 Wochen auskuriert.
    Ob man ihn dann immer aufstellen musste, ist eine andere Sache.
     
    Zazou09, bvb junkie und Kevlina gefällt das.
  16. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    So meinte ich das, nicht gegen Reus gerichtet, sondern generell.
    Ich würde mich sehr wohl um den Menschen Reus kümmern.
    Als Sportler muss er jedoch funktionieren.
    Um des Erfolges willen.
    Du, ich und viele anderen, sehen das von der Seite, die wir vom Amateursport aus sehen.

    Wir befinden uns jedoch im HAIFISCHBECKEN Profisport bzw. -fußball.
    Da ist kein Platz für MONATELANGE Sentimentalität.
    Auch wenn uns das als "Normalbürger" schwer oder gar nicht verständlich erscheint, es ist eine andere Welt.
    Mit anderen moralischen Werten.
     
  17. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Das muss derjenige beurteilen, der deinen Posting liest.
     
    Zazou09 und bvb junkie gefällt das.
  18. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Sorry Leipzig, aber Du gehst nahtlos über zum neuen Trainer in Deiner Kritik... Ich kann ja deine Kritik verstehen, aber Du bist einfach immer gegen jeden Trainer von vorneherein... Das ist echt schon nicht mehr schön... Sag uns einfach doch mal, wen Du als Trainer präferierst... Ich finde echt, dass Du für mich als BVB-Fan ziemlich oft über das Ziel hinaus schiesst... Jeder hier hat seine Meinung und das ist für mich vollkommen okay... Aber Du kritisierst jedermann und zeigst nicht wirklich Lösungen auf... Einerseits willst Du an Bürki festhalten, aber Hitz ist für mich momentan der bessere Torhüter... Dann kritisierst Du Marco auf das Schärfste... Wir alle wissen, dass er momentan nicht in Höchstform ist, das sehen wir ja alle... Gar keine Frage...

    Aber Du hast niemals ein einziges Wort, nicht ein einziges Wort der Ermunterung oder des Aufmunterns unserer Mannschaft übrig... Bei allem Verständnis für Deine Entrüstung... Aber so wird es niemals besser werden... Ein wenig Vertrauen sollte man doch schon haben und auch zeigen...

    Ich bin in keinster Weise sentimental... Ich finde, diese ständigen Verweise auf Klopp vollkommen daneben, um ganz ehrlich zu sein... Der wird nie mehr zurück kommen, ich fand ihn auch unheimlich gut... Aber das ist Vergangenheit...Wir müssen das akzeptieren und endlich wieder nach vorne schauen... Wir alle sollten die Realität akzeptieren... Wir tun uns schwer und das ist die Realität... Ich will meinen BVB auf jeden Fall oben sehen, gar keine Frage... Aber so wird das nix... Für mich ist es eindeutig, dass die Jungs nicht alles aus sich herausholen, was möglich ist...

    Morgen muss das alles passieren... Wir müssen drei Punkte holen, um oben dran zu bleiben... Das ist klar und auch verständlich...

    Liebe Grüße an alle... BVB-Junkie...

    :gesang::fahne::schaldreh::trommelt::schildbvb::weils gut war:
     
  19. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    bvb junkie gefällt das.
  20. Alexaceman

    Alexaceman Stammspieler * BFD - Mitglied *

    Wie ich schon erklärte: es geht hier um Hochleistungssport! :paukt: und da sollten immer die 11 Besten inklusive fittesten spielen, auch mental. Es ist definitiv Aufgabe des Trainers dies zu beurteilen.
    Dann kommt es immer auf die Art und Weise an. Ein introvertierter Trainer ist es egal was der Mensch/Spieler denkt. Was aber oft die Folge hat, dass dieser Mensch, wenn er wieder gebraucht wird, nicht leistet :?:anzünden:

    Die guten Trainer haben zusätzlich zur Taktiktafel, diesen menschlichen Aspekt drauf. Die sehr Guten können auch noch 2-3% Gier und Wille drauf packen :schaldreh:motivieren :paukt:
    Es wird keiner bestraft, wenn er draussen ist, sondern richtig was Terzic sagt, alle werden gebraucht. Mo hat sich angeblich daneben benommen, auch im Training, soll erledigt sein. Aber wo Menschen arbeiten, menschelt es.

    Daher jeder neue Trainer muss es beherrschen die ganze Mannschaft, den ganzen Kader zu verbessern, fordern und fördern :schaldreh: jede Mannschaft hat auf 3 Hochzeiten und kurzer Rehabilitation mit Ausfälle zu kämpfen, der eine mehr der andere weniger. Daher ist DAS immer die schlechteste Ausrede, warum wir nicht abliefern. Spielt ein Spieler ist er fit oder ER und ganz wichtig der Trainer muss erkennen, dass nicht!

    Trotzdem klarer Sieg heute und viele :jubelt:
     
    bvb junkie und leipzig09 gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen