30. Spieltag - Mittwoch, 21.04.2021, 20:30 Uhr - UNSER BVB : Union Berlin

Dieses Thema im Forum "Bundesliga Spieltage" wurde erstellt von Forenteam, 19. April 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    für mich war der Elfer auch etwas geschenkt, aber wenn man dann überlegt, wie der BVB auch schon benachteiligt wurde, dann ist es über einen längeren Zeitraum betrachtet, sicherlich neutral mit den für und gegen Entscheidungen.
     
  2. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wie man Elfer schindet konnte man sich Jahrelang bei Robben abgucken,der Elfer war ein Geschenk,aber nicht so ein Geschenk wie für Man City im Rückspiel.
     
  3. Nera

    Nera Moderatorin BFD - Mitglied BFD - Vorstand

    Außerdem wurde der Elfer ja nicht verwandelt, war ja quasi der Nachschuss.....ich versteh die Aufregung nicht :totlach:
    Didi hat sich da ja gestern mächtig drüber aufgeregt....
     
    bvb junkie und Kevlina gefällt das.
  4. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    So ist es - ich denke dass man Geschenke annehmen sollte...:ja:...wie hier von einigen beschrieben wurden vor allem wir und unsere Jungs von den Flötenmännern dermassen vera....lbert, soviel kann man schon nicht mehr zählen was alles gegen uns gepfiffen wurde! Also, Mund abwischen und nach vorne schauen - die "Wölfe" warten damit wir sie weghauen...
     
    bvb junkie gefällt das.
  5. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Das war ein klar geschenkter Elfmeter. Bleibe bei der Meinung: VAR & Schiris abschaffen und durch Roboter ersetzen, wenn man die ordentlich programmiert sind die um Welten besser.
     
  6. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Ich denke, er ist momentan einfach überspielt und bräuchte eigentlich eine längere Pause, was aber nicht geht, weil Delaney noch nicht fit ist... Wir fahren bei allen Spielern zu knapp auf der Rille momentan... Vielleicht brauchen wir einfach nur zwei bis drei Spieler, die alle Positionen spielen können. Also ich spreche Can nicht den Kampfwillen ab, den hat er wirklich bis zum Schluß... Und er ist in dieser Saison kaum auf seiner eigentlichen Position eingesetzt worden... Da ist es auch manchmal so, dass einem solchen Spieler schon auch Fehler passieren... Trotz aller Kritik... Ich finde, er macht es gut und hat uns auch schon oft den A.... gerettet... Wir sollten ihn auch mal für viele gute Spiele dieser Saison loben... Aber nach all den englischen Wochen und den Nationalmannschafts-Spielen ist der bestimmt auch platt... Ist ja auch nicht mehr der Allerjüngste... Alex, neben Delaney und Bellingham ist er einer der drei wirklichen Kämpfer im Kader... Auf die werden wir auch in der nächsten Saison nicht verzichten können...Meine Meinung...
     
  7. bvb junkie

    bvb junkie Stammspieler


    Ist doch heute kein Problem mehr einen zu schinden, kein Spieler zieht mehr zurück, sondern geht mit der vollen Absicht drauf... Ist doch so... Wenn ich mir diese idiotischen *Luftkämpfe* manchmal ansehe, wo viele Spieler schon ganz genau wissen, dass sie den gegnerischen Spieler fowlen werden und das trotzdem in voller Absicht in Kauf nehmen, da wünsche ich mir dann auch schon mal ein härteres Durchgreifen der Referees.... Klar war das ein Geschenk, aber ein Meister im Elfmeter schinden ist, sorry... auch der Lewandowski... Der geht auch immer bis zum Ende drauf, wird dann vom Keeper berührt und schämt sich auch nicht dafür... Solange die Schiris das auch noch so pfeifen, brauchen wir uns keine Gedanken machen über Unfairness... Irgendwann kriegen wir auch wieder einen gegen uns gepfiffen... Dann ist das leider nun mal so...
     
    Kevlina gefällt das.
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Wenn wir uns von jedem Spieler, der in einem Formtief ist oder Fehler macht trennen wollten, hätten wir nur noch eine halbe Mannschaft.
    Nein, man muss m.M.n. jeden Spieler individuell betrachten und die Gründe wichten, warum er Fehler macht bzw. er in einem Formtief ist.

    Wenn wir schon darüber reden, dass bestimmte Spieler verkauft werden sollten, dann gibt es zwei, drei andere Kandidaten.
    Ich erspares mir, deren Namen hier aufzuzählen.
    Can gehört jedoch zu 100% nicht dazu, im Gegenteil.
    Auch wenn er übertrieben risikoreich spielt und daraus Fehler entstehen, ist er immer noch ein guter Fußballer mit einer hohen Moral und großen Mentalität.
    Davon haben wir LEIDER nicht viele im Kader!
     
    bvb junkie gefällt das.
  9. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *


    Es ist sehr interessant. Jahr für Jahr möchtest du gefühlt das halbe Team austauschen... Ich glaube wir brauchen doch nen Scheich.... Die Spieler sind keine Panini Sammelkarten denen man mal eben die Kompetenzen absprechen kann und sie tauscht.
     
    Zazou09, Kevlina, leipzig09 und 3 anderen gefällt das.
  10. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Nein, das Problem ist Zorcs Personalpolitik. Hätte er ordentlicher gearbeitet wären keine Umstellungen nötig. Vor allem wurde in den letzten 5 Jahren viel zu Geld für Spieler rausgeblasen die diese Ausgaben nicht im Ansatz gerechtfertigt haben (Götze, Schürrle, Rode Meunier, Schulz, Can). Und bei einigen von diesen hatte ich entweder kein Verständnis für den Transfer oder Unverständnis für die hohen Ausgaben dafür.
     
  11. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    Beim Thema bleiben (scheint unendlich schwer)
    Hier ist jetzt zu!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen