5. Spieltag - Mittwoch, 26.09.2018, 20:30 Uhr: Borussia Dortmund - 1. FC Nürnberg

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 23. September 2018.

  1. Forenteam

    Forenteam Forenarbeiter

    :bvblogo: Unser BVB : ( : ) 1. FC Nürnberg :Nürnberglogo:

    [​IMG]

    Anstoß: Mittwoch, 26.09.2018, 20:30 Uhr
    Spielort: Dortmund
    Stadion: Westfalenstadion (Signal Iduna Park)
    Zuschauerkapazität: 81.360
    Schiedsrichter: Patrick Ittrich
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2018
  2. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Ich bin mal gespannt ob Götze spielen wird, vielleicht könnte er sich gegen einen Austeiger im eigenen Stadion das notwendige Selbstvertrauen holen.
     
    Floralys gefällt das.
  3. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ist das der richtige Zeitpunkt ? Er hatte doch seine Chance gegen Brügge. Wir haben, meiner Meinung nach, ganz andere Probleme, als Götze noch mal eine Chance zu geben.

    Mir wäre z.B. wichtiger, dass sich Reus & Co mit ein paar Buden gegen Nürnberg ihr Selbstvertrauen zurückholen.
     
    Floralys gefällt das.
  4. webdawg18

    webdawg18 Führungsspieler

    Wenn er da halbwegs gut spielen würde , könnte man ihn aber besser $$ verkaufen ...
     
    Floralys gefällt das.
  5. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Da muss noch viel passieren, bis Watzke sein OK für einen Verkauf von Götze gibt. Ich finde, dass es Favre richtig macht, indem er das Götze Thema nach Leistung bewertet.

    Es ist ja nicht so, dass irgendwer etwas gegen Götze hätte. Es geht hier um seine Leistungen, die Favre im Training am besten beurteilen kann. Bietet sich Götze durch sehr gute Leistungen an, spielt er - ansonsten eben nicht.

    Scheisse ist nur, wenn Götze eine Sonderbehandlung erfährt - ob im positiven oder negativen. Watzke hat Götze in Watte gepackt, wie ein Zuckerpüppchen. Götze verdient beim BVB überdimensional Geld ( 8 Mio im Jahr ) und bekommt Chance über Chance, obwohl er keine überzeugenden Leistungen bringt - und das seit 2 Jahren. Das ist schon irre.

    Genauso scheisse wäre, wenn man Götze keine Chance geben würde, weil man ihn persönlich nicht mag.

    Leistung MUSS der entscheidende Faktor sein.
     
    Zazou09, Kevlina und Floralys gefällt das.
  6. Alex22

    Alex22 Führungsspieler BFD - Mitglied

    Das glaubste doch selbst nicht - das Brüggespiel von ihm war die Aussage "bitte verkauft mich - ich taug nix mehr". Ich denke man wird sehen das man ihn in der Winterpause los kriegt. Abgesehen davon brauchen wir da dringend wieder einen Heimsieg, dann wäre die Saison ganz ordentlich angelaufen.
     
  7. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Ich glaube, das Götze-Thema ist durch, der wird nur noch spielen, wenn wirklich Not am Mann ist.
    Ich hoffe auch sehnlichst auf Paco, aber von Anfang an wird Favre den nicht bringen, sondern wieder mit der Mittelstürmerbande beginnen.
    Bei Reus liegt es auch daran, dass er nicht die Spieler hat, die ihn in die richtige Situation bringen. Zu seiner besten Zeit in Dortmund waren es Götze, Kagawa, Lewa, Barrios, ja auch Sahin, die ihm diesen Pass in die Schnittstelle gespielt haben.
    Jetzt mit Wolf zu kombinieren ist ja schon eine Herkulesaufgabe.
    Es kommt natürlich noch aufgrund seiner Verletzungshistorie hinzu, dass er, wenn er nur einen harten Hund in seiner Nähe spürt, einen Zweikampf erst gar nicht in Erwägung zieht.
    In einer Bauern-Mannschaft mit Mitspielern wie Alaba, James, den Robberys, Lewa und Co. würde wahrscheinlich gar nicht über Reus diskutiert, weil es da bei ihm laufen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2018
  8. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Die Wahrheit liegt für mich in der Mitte. In Hoffenheim hat Reus ( trotz Wolf ) die ersten 20 Minuten, genau wie früher, überzeugend gespielt.
     
    Floralys gefällt das.
  9. Zazou09

    Zazou09 Führungsspieler BFD - Vorstand

    Hier die PK:


    Quelle: Borussia Dortmund auf youtube.com
     
    webdawg18 gefällt das.
  10. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Abdou Diallo ist für ein Spiel gesperrt worden...[​IMG] ...ich denke für ein Spiel kann man ihn durch Zaga ersetzen, so kann er sich auch ausruhen - dennoch eine Frechheit die rote Karte!

    Borussia Dortmund on Twitter

    Quelle: twitter.com/BVB
     
  11. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    So eine rote Karte habe ich noch nie gesehen.
    Das war ein normaler Zweikampf und Diallo zieht nur noch ein kleines bißchen nach,
    und der einmal gar nicht gehende Schiedrichter pfeifft rot.
    In England wäre das wohl gar nicht gepfiffen worden.
    Das war Freistoß, und allerhöchstens hellgelb für Diallo aber rot niemals.
    Habe so einge Fouls gesehen,am letzten Bundesliga Spieltag.
    Also wenn Diallo rot gekriegt hat für dies kleine Zupferchen,dann
    hätten einige andere Spieler von einigen Teams mit dunkelrot vom Platz gemußt.
     
    Nera und Kevlina gefällt das.
  12. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    @Akki_71 ...da geb ich dir vollkommen Recht - die rote Karte für Diallo war so was von lächerlich, es war doch ziemlich offensichtlich dass der Flötenmann "gekauft" war...:gangrywaiting:...es ging ja mal wieder gegen Hoppelheim und weil der werte Herr eh einen Brechreiz gegen den BVB hat, braucht man sich über so ne Fehleinschätzung nicht zu wundern! Für mich sah es nach einem normalen Zweikampf aus - wenn die Flötenmänner jedes Mal für solche Akionen Rot zeigen, ja dann müssen sie mindestens in jedem Spiel 4-6 Spieler runter setzen - ganz zu schweigen von den 2 Roten für die "Hackfresse" die er hätte bekommen müssen...
    Nun, in der BL wird eben mit zweierlei Mass gemessen...:gangry:
     
  13. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Habe gerade die vorraussichtliche Aufstellung gegen Nürnberg gesehen,im Ligainsider.
    Ich weiß das sich das nartürlich noch ändert aber ich scheibe sie einfach einmal.
    Bürki,Hakimi,Piszczek,Akanji,Schmelzer,Witsel,Dahoud,Reus,Wolf,Pulisic, Alcacer
    Das hieße Hakimi spielt nur,weil Piszczek Diallo in der Innenverteidigung ersetzt.
    Das wußte ich ja gar nicht das Piszczek auch in der Innenverteidigung spielen kann.
     
  14. Gast

    Gast Besuch

    Für Mittwoch bitte so spielen:

    Bürki - Hakimi, Akanji, Zagadou, Schmelzer - Witsel, Dahoud - Pulisic, Kagawa, Reus - Alcacer

    Wenn Favre nicht Zagadou spielen lässt, der ja nun mal ein ausgebildeter Innenverteidiger ist, dann weiß ich auch nicht...Favre muss nicht noch mehr "Baustellen" aufmachen, als schon sind...Zagadou für Diallo wäre die logische Konsequenz...

    Vielleicht sollte ich...
     
    Kevlina gefällt das.
  15. garfy

    garfy Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Piszczek spielt ja im Moment als AV nicht sonderlich gut, ob er auf der IV spielen kann, werden wir dann sehen. Ich bin da etwas skeptisch, aber Favre sieht das wohl anders.
    Mit Alcaver in der Startaufstellung sieht das ja schon ganz gut aus.
     
  16. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Alcacer steht zwar im Sturm drin im Ligainsider,aber da steht immer noch eine Spritze daneben,
    für angeschlagen,bei allen Anderen steht nichts,also sind alle Anderen wohl fit.
    Wenn es wieder für Alcacer nicht reichen sollte, würde ich Pulisic spielen lassen..im Sturm
    Außerdem sollte möglichst gewonnen werden,in den nächsten beiden Hemspielen gegen
    Nürnberg und Augsburg.
    Denn dazwischen in Leverkusen,wird und meine ich echt schwer.
     
  17. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Alcacer wird ziemlich sicher noch pausieren oder nur die bank sehen. Auf der pk sagte favre das durch die Blume..
     
  18. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    :ironie an:
    Wieso nur die Aufregung?
    Wir haben lt. Zorc doch zwei Stürmer, die die MS-Position spielen und mit denen wir durch die Saison gehen können?
    :ironie aus:

    Ich kann mich an eine Zeit erinnern, da war es schon einmal so ähnlich.
    Da hätte Koller sich auch die Bälle an eigenen Strafraum abholen, diese mit sich selbst durchs Mittelfeld spielen müssen, um dann auf sich selbst zu flanken und diese Flanken dann zu verwandeln.
     
  20. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Für das Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg am Mittwoch, 26. September (20:30 Uhr) stehen noch ausreichend Tickets zur Verfügung, die kurzfristig über den BVB-Online-Ticketshop (BVB-TicketShop | Bundesliga), in der BVB-FanWelt sowie am Spieltag an den Tageskassen ab 18 Uhr gekauft werden können.

    bvb.de
     

Diese Seite empfehlen