Dan-Axel Zagadou - Nr. 2

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 26. Juli 2017.

  1. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Oder Julio Cäsar :totlach:
     
  2. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Favre hat ja im Cup in Duisburg Maxi Hippe nominiert und auch spielen lassen. Das war jetzt nicht der Masstab, aber alleine von den körperlichen Voraussetzungen mit !;94 m grösse sollte man ihn zumindest im Auge behalten. Ausserdem ist er beidfüssig und da kam man ,er ist erst 22 noch ne Menge rausholen bei richtiger Förderung. Viel schlechter als unsere Aushilfsivs wird er das auch nicht machen.Favre sollte unserem MF und ebenso den Angreifern endlich beibringen,daß sie nach hinten mitarbeiten müssen und nicht bei Ballverlust hinterhergucken.Die Teilnahmslosigkeit nervt und spricht nicht für mannschaftliche Geschlossenheit und die Absicht gemeinsame ,höhere Ziele zu erreichen.Mit Schlendrian und Hacke, Spitze 1,2,3 gewinnste nix in der BL.
    Namen hab ich mir verkniffen,aber jeder weiss ,wergemeint ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2020
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Also, mir ist es ein Rätsel, warum bei Zagadou alles rund um seine Verletzung so schwammig gehalten wird.
    Es muss doch nach so langer Zeit medizinisch irgendwie klar zu diagnostizieren sein, was exakt vorliegt und, daraus abgeleitet, die übliche Zeitdauer eingeschätzt werden können.
    Es wird von einer Bandverletzung geschrieben, die konservativ behandelt wird.
    Abgesehen davon, das m.M.n. eine "konservativ Behandlung" im Leistungssport sehr, sehr häufig dazu führt, dass dann doch noch operiert werden musste und Zeit "verschenkt" wurde, kommt immer die stereotype Aussage, dass es noch ein "bisschen dauert".
    Das "BISSCHEN" dauert nun schon Monate und es ist auch nicht abzusehen, wann es endet.

    Sorry, da fehlt mir etwas das Verständnis und löst schon die Sorge aus, dass da etwas sehr, sehr Schlimmes im Busch ist.
     
  4. cocoline

    cocoline Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Das Krankenakten nicht in der Öffentlichkeit breitgetreten wird, finde ich Ok.
    Das ein Behandlungsplan Sache von Fachärzten ist, ist auch klar.
    Man muss als Aussenstehender einfach Geduld und Vertrauen aufbringen.
    Verständnis hin oder her.
    Ich vermisse Zagadou auch!
     
  5. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    es sind nun mal nicht alle verletzungen leicht zu behandeln ein musskelfasserris muss "nur" zusammen wachsen ist es ein allgemeines problem des bewegungsaperates wird es schon schwiriger.
    aber das geht uns als fans eigentlich auch nichts an .
    nur soviel es wird nicht nur 1 artzt sich die verletzung angeschaut haben der bvb bzw zagadou werden sich schon eine 2. und 3. meinung eingeholt haben , der bvb tut gut dadran nicht jede woche eine neue wasserstandsmeldung zugeben sondern man muss jetzt zagadou zeit geben auch wenn er der manschaft sehr fehlt jetzt kann man wiso nichts anderes mehr tun
     
    Salecha gefällt das.
  6. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @cocoline , da sind wir einer Meinung.
    Nur wird das im Fußball in aller Regel anders gehandhabt und es öffentlich gemacht.
    Auch oder vor allem durch die Verantwortlichen der Vereine selbst.

    Zu unterscheiden ist da m.M.n. auch noch, ob es sich um eine Erkrankung, die gehört nicht oder zunächst nicht, an die Öffentlichkeit oder um eine (Sport)Verletzung handelt.
    Und wenn da, wie bei Zagadou, seit Monaten nur schwammige Aussagen (von Zorc) kommen, dann führt das zwangsläufig zu (wilden) Spekulationen.
    Deshalb befürchte ich auch Schlimmeres.
     
  7. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Aber ist es nicht egal für dir Öffentlichkeit ob es ein Sportunfall, Erbkrankheit, "Faulitis" oder was auch immer ist? Ok er steht in der Öffentlichkeit, aber trotzdem muss das doch niemanden interessieren, warum er ausfällt. Und warum muss man darüber spekulieren. Wenn er wieder fit ist, wird er auch wieder auf dem Platz stehen, ob beim BVB oder - was ich nicht hoffe - irgendwo anders. Bis dahin wünsche ich ihm gute Besserung
     
    Ricky Fitts, cocoline und Kevlina gefällt das.
  8. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @Salecha , was heißt spekulieren?
    Mache ich nicht, aber man kann auch aufgrund von diversen Anzeichen etwas vermuten und Sorge bekommen.
    Generell im Leben und das ist m.M.n. schon ein gewaltiger Unterschied zur reinen willkürlichen Spekulation.
    Eben nicht, wie diese, so negativ besetzt.
     
  9. Pohly91

    Pohly91 Legende * BFD - Mitglied * BFD - Vorstand

    In diesem Kontext ist es ja einfach ein Synonym. Ob ein Wort positiv oder negativ besetzt ist passiert nur in den Köpfen.

    Ich persönlich finde es aber auch ungewöhnlich. Würde mir dieses Vorgehen allerdings öfter wünschen.

    Aber dadurch kommt es eben zu, nennen wir es Mal "Gedankenspielen". Zumal das ja bei uns bei psychischen Problemen öfter so gelöst wurde.
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ist wohl der besser geeignete Ausdruck, für das, was ich so denke.
     

Diese Seite empfehlen