1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

Dan-Axel Zagadou

Dieses Thema im Forum "Was macht eigentlich ... ? - Ehemalige BVBler" wurde erstellt von Forenteam, 26. Juli 2017.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    Nach seiner am Samstagnachmittag zugezogenen Verletzung ist die genaue Diagnose bei Borussia Dortmunds Dan-Axel Zagadou da. Der BVB-Verteidiger erlitt einen Muskelfaserriss im Oberschenkel und wird somit in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen. Das berichten die Ruhr Nachrichten. „Das ist sehr schade für ihn und uns“, wird Sportdirektor Michael Zorc zitiert.
     
  2. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Alles Gute zum Geburtstag und [​IMG] , Daxo, werd schnell wieder gesund damit die neue Saison fantastisch wird!
     
  3. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Leider mehr verletzt als alles andere.... Schade ich habe so viel Potential in ihm gesehen. Leider scheinen seine Knochen nie richtig auszuheilen
     
    Zazou09 gefällt das.
  4. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Ich sehe ihn, wie Du.
    Riesiges Potential.
    Das mit der Verletzungssch.... hatte z.B. Gündogan bei uns auch.
    Seit er bei City ist, ist er kaum noch bzw. nicht mehr "sportinvalidenmäßig" ausgefallen.
    Ich setze und hoffe deshalb immer noch auf Zagadou.
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Habe gerade beim Querlesen im Netz gelesen, das sich Zagadou immer noch im Individualtraining befindet, das Knie immer noch nicht gänzlich frei von Beschwerden sei und er auf keinem Fall zum Saisonstart einsatzfähig sein wird.
    Was für eine Sch....
    Ich halte Daxo für unseren "Königs-IV" der Zukunft.
    Leider scheint ihm sein Körper einen Strich durch eine erfolgreiche Karriere machen zu wollen.
    Zumal Kniegeschichten sehr häufig der Anfang vom Ende sind bzw. ständige Ausfälle nach sich ziehen.

    Für uns wäre das ein herber Verlust und für ihn ein schlimmer Verlauf seiner Fußballerära.

    Drücken wir ihm die Daumen und hoffen wir auf ein gutes Ende seiner "Leidenszeit" .
     
  6. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  7. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  8. Heinerich

    Heinerich Legende BFD - Vorstand

    Ich mag ihn, als Mensch und auch als Spieler. Allerdings ist es aber auch so, dass er, seit er zu uns gekommen ist, insgesamt 77 Spiele wg. Verletzungen, verpasst hat .... (Quelle Transfermarkt).
    Da müssen sich sowohl Spieler, als auch Verein fragen, ob ein "weiter so", auf dem Leistungsniveau überhaupt Sinn macht.
    Es gibt unzählig viele Sportler, bei denen der Körper einfach nicht (auf Dauer) mitspielt!
     
  9. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Sein Vertrag läuft noch bis nächstes Jahr,derzeit sind Verhandlungen auf Eis gelegt eben wegen seiner Anfälligkeit,ob das besser wird?
    So bringt uns das leider nichts,bescheidene Situation für beide Seiten,ansich ein guter Junge der was kann aber immer wieder ausgebremst wird.
     
    Heinerich gefällt das.
  10. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    @Heinerich , @Saar-Borusse ,
    grundsätzlich ist eure Sichtweise nicht falsch.
    M.M.n. gibt es jedoch einerseits eine gewisse Anzahl an Spielern, bei denen immer wieder Verletzungen auftreten und deshalb eine möglicherweise große Karriere nie in die Tat umsetzen konnten bzw. können.
    Andererseits gibt es jene, die es nach längeren Verletzungsphasen dann letztlich doch noch geschaft haben, ihren Körper so zu stabilisieren, dass sie dauerhaft gute bis sehr gute Leistungen erbringen können.
    Wir brauchen da gar nicht so weit zu schauen, haben mit Reus und hatten mit Gündogan solche Spieler in unseren Reihen.

    Allerdings ist eine Kniegeschichte wohl schon das Schlimmste, was einem Fußballer passieren kann.
    Was mich noch hoffnungsvoll stimmt, ist Zagadous Alter und dass er, diesesmal, sehr, sehr vorsichtig an Einsätze herangeführt wird.
    Das war m.M.n. in der Vergangenheit so nicht der Fall.
    Ist Zagadou fit und im Rhythmus, dann ist er aus der IV nicht wegzudenken und steht m.M.n. auf einer Ebene von Akanji und Hummels.
    War er längere Zeit fit, konnte man ein sehr, sehr gutes Potential sehen.
    Obwohl er optisch so langsam erscheint, ist er das nicht und seine Ruhe sowie seine Fähigkeiten bei der Spieleröffnung ließen auch eine sehr gute Klasse erkennen.

    Von einem FITTEN bzw. GESUNDEN Zagadou bin ich TOTAL überzeugt.
    Den könnten wir zukünftig auch dringend gebrauchen, denn Hummels muss wohl alsbald, schon rein von der Schnelligkeit aus bewertet, sein Karriereende (bei uns) vor sich sehen.
    Zumindest, wenn er sich selbst reflektiert.
    Ich hoffe auf und setze immer noch auf Zagadou!
     
    Heinerich gefällt das.
  11. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  12. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Auch wenn mich jetzt viele für verrückt erklären:
    Wenn Daxo total fit und im Spielrythmus ist, ist er für mich besser, als der auf's "Rentenalter" zusteuernder Hummels.
    Sollte er fit und auf Sicht verletzungsfrei bleiben, ist m.M.n. er und der sehr stark gewordene Akanji die Stamm-IV.
    Und unsere Zukunft.
    Bleibt jetzt für ihn und uns nur zu hoffen, dass alles positiv wird und dann auch bleibt.
     
  13. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  14. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Eigentlich macht eine Verlängerung keinen Sinn. Mega Verletzungsanfällig und die letzten Spiele auch eher Problem als Lösung...

    Mir fällt es schwer da an eine positive Entwicklung zu glauben.
     
  15. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Eine Verlängerung wäre wieder typisch BVB und hinterher fällt er mehr aus als das er spielt und hat wieder einen Spieler im Depot, mit dem man nicht planen kann.
    Deswegen aus meiner Sicht auf gar keinen Fall eine Verlängerung. Aber Wohlfühloase-BVB legt wahrscheinlich noch ein Milliönchen drauf.
     
    Saar-Borusse gefällt das.
  16. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Man muss sich Mal vor Augen führen: Er hat 80 Spiele verletzungsbedingt verpasst. Gleichzeitig hat er aber nur 61 Spiele gemacht. Bedeutet er hat deutlich mehr spiele verpasst als gespielt...

    Aus professioneller Sicht, ist der Spieler nicht tragbar. Eine Vertragsverlängerung wäre gegen jegliche Vernunft. Auch wenn er "nur" 2 Millionen verdient.
     
    cocoline, leipzig09 und Saar-Borusse gefällt das.
  17. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    nadine gefällt das.
  18. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Für mich die richtige Entscheidung. Seine verletzungsanfälligkeit ist viel zu hoch.
     
  19. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Alles andere wäre auch nicht nachvollziehbar.
    Eigentlich schon schade.
     
  20. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Zagadou hatte/hat sehr viel Potential.
    Leider war er oft, zu oft schwer und lange verletzt.
    Wenn er dann wieder gespielt hat, war sein Spiel immer einmal wieder von kleinen und größeren Fehlern geprägt.
    Sicher immer der neuen Einsatzzeit geschuldet.
    Denn ich kann mich noch gut erinnern, dass das zu Beginn bei uns auch so war, er sich dann zunehmend stabilisiert und vor seiner ersten langen Verletzung sein richtig klasse Können zeigte.
    Damals war er unser IV-Versprechen der Zukunft.
    Leider ist läuft es manchmal so.
    Trotz allem hat er sich immer loyal verhalten, keinen Stunk gemacht.
    Schade für ihn und letztlich für uns.

    Ihm bleibt zu wünschen, dass er verletzungsfrei bleibt und anderswo die Karriere macht, die ihm bei uns verletzungsbedingt nicht vergönnt war.

    PS. Da sich der Querverweis auf Morey anbietet, will ich hoffen, dass dessen Weg nicht ebenso in diese Richtung läuft
     

Diese Seite empfehlen