1. !!! Info !!!
    BFF - Tippspiel 22/23 findet statt

    !Hier gehts zur Anmeldung!

EM Frauen 2022

Dieses Thema im Forum "WM & EM Talk" wurde erstellt von Salecha, 6. Juli 2022.

  1. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    So mal schauen, was die Frauen in Wembley machen.
    Die Deutschen haben wohl nur etwas über 3000 Tickets bekommen, während die Engländer 80.000 bekommen haben.
    Alexandra Popp mußte kurz vor dem Spiel wegen muskulärer Probleme passen. Also ist das nicht nur ein Phänomen vom BVB
     
  2. garfy

    garfy Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Die wurde ja schon als Neuzugang bei uns gehandelt. Dann ist das ja kein Wunder, dass sie muskuläre Probleme hat.:mrgreen:
     
    Saar-Borusse gefällt das.
  3. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Auf Magul ist dann doch Verlass, Tolles Tor zum 1:1.
    Finde man merkt teilweise, dass die Spielerinnen (beide Seiten) etwas nervös sind.
     
  4. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    In einigen naja schon sogar sehr vielen Szenen erkennt man klar den Unterschied zu Männer Fussball..... Die Bälle werden so oft verstolpert oder kommen nicht ansatzweise an wo die hin sollten....

    Trotzdem kämpferisch tolles Spiel .... Aber die Luft ist bei beiden jetzt raus .. die einen können nicht mehr, die anderen wollen nicht mehr...

    Vielleicht geschieht ja noch ein. POPPuläres Wunder. :mrgreen::mrgreen:
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Super Finale.
    Super Tempo.

    Pro Frauenfußball.

    Scheiß DFB.

    Die Potsdamer, oftmaliger DM, müssen sich mit dem Rugby- Damen einen Acker teilen
    Aus Geldmangel.
    Nochmals scheiß DFB.

    Um so höher ist die Leistung unserer Frauen einzuschätzen.
    Egal, wie es jetzt ausgeht.
     
  6. BoRusSenZauBeR09

    BoRusSenZauBeR09 Stammspieler

    Diesen InselAf*** gönne ich den Sieg ja mal garnicht!! Ganz schlimm gewesen
     
  7. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Einen Platz mit einen unterklassigen Männerverein mußte sich der 1.FFC früher auch teilen.
    Aber was hat der DFB damit zu tun, dass es in Potsdam so blöde Bedingungen gibt?
     
  8. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Das solltest Du aber selbst wissen.
    Bei jeder, sorry, Scheiße im Männerfußball machen die einen auf Werbewirksamkeit und pumpen MILLIONEN in den Fußball.
    Beim Frauenfußball halten sie sich, obwohl sie nach außen anders, gönnerhaft auftreten, in der Realität bedeckt.
    Du schreibst selbst von den Bedingungen des 1.FFC, ich von den der Potsdamerinnen, andere Beispiel gibt es sicher auch noch.

    Wenn nicht der REICHE DFB, wer sonst soll die finanziellen Mittel für den grundlegenden Aufbau des Frauenfußballs (u.a. Infrastrukturen) aufbringen.
    Ein reicher Verein und ein Werksverein stehen inzwischen an der Spitze des deutschen Fußball.
    Andere, ehemalige Spitzenvereine sind weniger gut besoldet.
    Zumal die Mittel der Kommunen
    territorital sehr, sehr unterschiedlich sind und vielleicht auch der Wille zur Unterstützung fehlt.

    Es ist wie im richtigen Leben.
    Einer muss die Dinge in die Hand nehmen.
    Dieser eine muss m.M.n. der Dachverein, der DFB sein.

    Dieser DFB hat aber für den Frauenfußball, insbesondere fpr die Vereine, nur schöne Worthülsen.
    Ja, mit einer erfolgreichen Frauen-NM können sie sich brüsten und in deren Glanze posieren.
    Die Kohle fließt aber in UNMENGEN in den Männerfußball.
    Der ..... Bierhoff sorgt mit "Die Mannschaft" schon dafür.

    Ich würde es begrüßen, wenn sich zu Gunsten des Frauenfußballs etwas Größeres positiv verändert.

    Ich glaube bei all der Verfilzungen nur nicht daran.
    Genau deshalb ist der DFB ein Scheiß-DFB!!!!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Juli 2022
  9. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich verstehe es immer noch nicht, denn für den Vereinsfußball sind meiner Meinung nach die entsprechenden Vereine zuständig.
    In England wurden vor einigen Jahren die Vereine, die in der PL spielen, eine Frauenmannschaft zu implementieren. In Deutschland machen das die Vereine erst jetzt so langsam. In den ausländischen Ligen gibt es zudem einen ganz anderen Zuschauerzuspruch, in Deutschland werden Frauenmannschaften doch immer och sehr oft belächelt. Ich bekomme es auch hier in meinem Umfeld mit. Wer ist denn da früher zum 1.FFC? Selbst damals als sie ganz oben standen, hatte doch von den SGE Fans an denen kein Interesse. Erst seitdem sie unter dem SGE- Dach spielen ist das Interesse größer. Wenn man sich anschaut, aus welchen Vereinen die Spielerinnen kommen, sind das 3-4 Vereine. Gute Spielerinnen wechseln irgendwann nach Wolfsburg oder München, weil sie da inzwischen von dem Geld leben können.
    Meiner Meinung nach liegt vieles am Desinteresse am Frauenfußball sowohl von manchen Vereine, als auch von den Zuschauern.
    In Spanien z.Bspl schaffen es die Spiele zwischen Real und Barcelona die Stadie der Männer zu füllen - ausverkauft. Das schafft in Deutschland nichtmal ein Spiel zwischen München und Wolfsburg. Ich bin mal gespannt, das Eröffnungsspiel in der Frauen-Bundesliga ist in Frankfurt und das Spiel findet im Waldstadion statt. Hoffe, dass da mal mehr Zuschauer hin finden.
     
    Heinerich gefällt das.
  10. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    das proplem ist doch auch das frauenfussballer nicht gut bezahlt werden und teilweise noch arbeiten müssen .Die unterstützung des dfb fehlt auch . Und mehr werbung für die frauen .Man sieht auch in d das länder spiele zu blöden uhrzeiten gespielt wird .
     
  11. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    habe spiel heute im stadion geschaut man merkte das popp fehle und schiri leistung war heute auch nicht gut
     
    Kevlina gefällt das.
  12. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Da muss ich mich der @nadine anschliessen - die Leistung der Flötenfrauen bei der diesjährigen EM habe ich als ziemlich schwach gesehen...[​IMG] ...da wurden oft Sachen gesehen / gepfiffen wo man hätte Vorteil laufen lassen, Elfer wurden übersehen oder fast 4 Minuten überprüft...puh, also da müssen noch einige Damen kräftig nachsitzen...
     
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    16:10 uhr empfang des teams auf ard morgen am römer
     
  14. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Das Ansetzten der ukrainischen Schiedsrichterin war sicherlich nicht die beste Idee im Sinne des Sports. Da hat man definitiv gemerkt, dass sie in einigen Situationen überfordert war. Hätte mir da die französische Schiedsrichterin gewünscht, da wäre u.U. so manche Entscheidung (Handspiel in der ersten HZ) vielleicht anders ausgefallen.
    Ich hatte manchmal so etwas das Gefühl, als ob die Engländerinnen das Spiel unbedingt gewinnen müssen - komme was wolle.
     
    nadine und Kevlina gefällt das.
  15. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Habe das Spiel nicht gesehen,was war da eigentlich mit dem Ticketverhältniss für die Fans und dem nicht gegebenen Elfmeter,haben die Engländer mal wieder durch Beschiss einen Titel geholt.:?
     
  16. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Es gab wohl 87.000 Tickets, davon haben die Deutschen ca 3000 Tickets bekommen. Zieht man die Tickets für Sponsoren, Gäste, etc ab hatten die Engländer um die 80.000.
    Den Elfer hätte es in der 1.HZ geben müssen, da gab es nach einer deutschen Ecke etwas Hin und her vor dem engl. Tor und die Kapitänin der Engländer bekam den Ball an den ausgestreckten Oberarm.... Dies wurde wohl von den Videoschiris überprüft, aber nichts an die Feldschiedsrichterin weiter gegeben. Zudem gab es noch einige Szenen, wo man über eine rote Karte hätte nachdenken können - so mit offener Sohle, etc. Zudem wurde auch extrem auf Zeit gespielt von den Engländerinnen, da hätte eine gelbe Karte vielleicht auch mal was geändert.
     
    nadine gefällt das.
  17. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    @Salecha
    Also alles wie gehabt,egal ob Männlein oder Weiblein,so richtig fair und ehrlich haben die noch nie einen Titel gewonnen.
    Im Fussball ist England für mich ein rotes Tuch,hoffentlich gewinnen die nie mehr irgendwas.
     
    Kevlina und Salecha gefällt das.
  18. leipzig09

    leipzig09 Legende * BFD - Mitglied *

    Das heißt nicht Frauenfußballer.
    Sondern Frauenfußballerinnen (bzw. NEU: Frauenfußballinen :totlach:).
     
  19. Pohly91

    Pohly91 Legende

    Tut mir leid, aber so ist das Leben. Das hat ja nichts mit dem Geschlecht zu tun. Ein sehr, sehr guter Frisbee-Spieler muss auch arbeiten und kann nicht davon Leben. Wenn Frauenfußball mehr von der Masse gefordert werden würde (wirklich Masse und nicht ein paar Laute) wären da auch dickere TV und Werbeverträge.

    Es gibt ja auch Beispiele wo es anders Rum ist. Weibliche Pornodarstellerinnen verdienen deutlich mehr als ihre männlichen Kollegen.

    Es ist halt eben ZURECHT Angebot und Nachfrage.

    Alles was im Frauenfußball aktuell passiert ist nur durch massive Subventionen möglich. Das finde ich auch gut und richtig, aber noch mehr zu fordern ist halt einfach lächerlich.
     
  20. Salecha

    Salecha Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    @Pohly91 ich denke Nadines Antwort bezog sich auf Leipzigers Kommentar, bzgl. den Verhältnissen in Potsdam.
    Und Frauenfußball mit Pornodarstellungen zu vergleichen ist dann schon etwas....... :pfeif::-0.

    Bis sich der Frauenfußball in Deutschland selber tragen wird, dauert es sicherlich noch eine ganze Ewigkeit. Allerdings scheint doch etwas Bewegung reinzukommen. Soviel Spiele wurden noch nie von den öffentlich-rechtlichen Sendern übertragen, wie bei dieser EM. Zu den Verlierern auf Vereinsebene werden sicherlich Vereine wie Potsdam und Sand gehören, die keinen Männer-Bundesligaverein hinter sich stehen haben.

    Ist zwar jetzt off-Topic zum Frauenfußball, aber wie ist es eigentlich bei den U-23 Mannschaften? Tragen, die sich selber?

    Frage (und dann auch die Antwort) gehört eigentlich hierhin: https://www.bvb-freunde.de/index.php?threads/unsere-amas-u23-bvb-ii.1662/
     

Diese Seite empfehlen