Gruppenphase 3. Spiel: 24.10.2018, 21:00 Uhr - Borussia Dortmund : Atlético Madrid 4 : 0

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Forenteam, 1. September 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Ich bin skeptisch. Angeblich ( lt. Bild ) setzt Favre, wenn Paco ausfällt, auf Philipp.

    Gegen Atletico ? Hm ... i dont think so.

    Das ist so ein wenig unsere Achillesferse. Ohne Paco sind wir nur halb so gefährlich. Es MUSS ein zweiter, torgefährlicher Stürmer her, wenn wir diese Saison wirklich was reissen wollen. Das muss kein Superstar sein - ein BL Gewächs, wie z.B. Haller ( Eintracht Frankfurt ) wäre sinnvoll.

    Maxi Philipp ist es, für mich, jedenfalls ( noch ) nicht.

    Es darf und kann nicht sein, dass unser Glück ( wieder mal - war ja mit Auba genau so ) nur von einem Spieler abhängt und wir ohne ihn ( immer der MS ) keine Buden rein machen und ggf. Spiele verlieren.

    Gerade so ein Wusel - Spieler, wie Paco, ist verletzungsanfällig ( siehe Reus ). In der RR kommen die Hackspiele. Wenn es für andere um den Abstieg oder EL Plätze geht. Oder die Kampfspiele im DFB Pokal ( das Spiel gegen Union könnte so ein Hackspiel werden ). Dreifachbelastung bedeutet eben auch Dreifach - Risiko.

    Als verantwortlicher Verein, MUSS man da vorsorgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2018
    Floralys gefällt das.
  2. Ricky Fitts

    Ricky Fitts Hoffnungsträger

    Das stimmt schon. Nur sehe ich Paco als absoluten Bonus. Erstens weil mit ihm anfangs gar nicht geplant wurde und zweitens konnte keiner ahnen, dass er, nach seiner langen Bankzeit bei Barcelona, so bei uns einschlagen wird.

    Die Stelle von Paco wurde ja lange für Philipp und Isak geplant, so dass diese eigentlich für Paco einspringen könnten. Nur das die beiden für diese Rolle ziemlich überschätzt wurden. Auf der anderen Seite finde erstmal einen Topstürmer, der sich auf die Bank setzen möchte. Wie soll man da besser vorsorgen? Vorgesorgt wurde ja. Nur die Spieler (Philipp und Isak) sind keine Topstürmer
     
    Floralys und Salecha gefällt das.
  3. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    .
    So mitten in der Saison wird das wohl nicht so einfach machbar sein, ausser es gibt jemanden, der grad keinen Vertrag hat. Zudem muss man dann auch jemanden finden, so wie z.Bspl. Wagner bei den Bayern, der sich ohne großes Murren (zumindest nach Aussen) auf die Bank setzt (auch wenn er dafür sicherlich kein schlechtes Geld verdient).
     
    Floralys und Ricky Fitts gefällt das.
  4. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    So, wie Favre aufstellt und rotiert, würde ein zweiter Stürmer nicht nur auf der Bank sitzen. Er wäre Teil der Mannschaft und würde ggf. ( siehe Philipp ) genauso viel Spielzeit bekommen, wie Paco.

    Ob wir mit Philipp oder Isak geplant haben, ist nicht relevant. Klar ist mittlerweile, dass diese beiden Spieler keine Alternative sind. Für mich ist Philipp ( dafür wurde er verpflichtet ) unser Back up für Reus und kein MS. Über Isak müssen wir nicht sprechen.

    Insofern haben wir kein Back up für Paco. Das halte ich für gefährlich. Wenn ich davon spreche, dass wir einen zweiten Stürmer hinter Paco brauchen, meine ich jemanden aus der BL - keinen Star.

    Die Winterpause könnte, wenn es einen geeigneten Spieler auf dem Markt gibt, eine Möglichkeit sein. Ansonsten, muss man bis zur nächsten Saison abwarten.

    Oder ... Favre schafft es Philipp, Wolf oder Bruun Larsen so gefährlich zu machen, dass man auch ohne Paco Spiele souverän gewinnen kann.
     
    Floralys gefällt das.
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    Ich sehe es anders als Du.

    Isak war sicher als MS geplant.
    Welche Anlagen er auch hat, jede einigermaßen im Fußball bewanderte Person hätte sicher erkannt, dass der (vor allen damals noch) der körperlichen Voraussetzung nach einem A-Jugendlichen gleichkam.
    Bei ihm haben die Scouts entweder einen Schleier vor den Augen gehabt oder man hat ihn eher als langfristige Investition angesehen.
    Bisher (und ich glaube auch, dass sich das nicht ändert) hat Isak alles vermissen lassen, was ihn befähigt, der Backup des jeweiligen Number one-MS zu sein.
    Selbst Favre, der bekanntlich ein Faible für junge Spieler hat, kann mit ihm scheinbar nichts anfangen.
    Egal, wie man es sieht, sollte feststehen, dass wir ab der Zeit von Auba und leider auch aktuell keinen Backup für die MS-Position haben.

    Was Philipp betrifft, sehe ich es völlig anders.
    Er wurde, wie Hotze es bereits anmerkte, als Ersatz für den verletzungsanfälligen Reus gekauft.
    Für den Außenbahnspieler Reus, der er damals war und m.M.n. auch immer noch ist.
    Erinnere Dich:
    Als Reus verletzt war, war Philipp ein sehr guter Ersatz, ja sogar torgefährlich.
    Sogar nach seiner schweren Knieverletzung setzte er seine guten Leistungen fort.
    Er ist als KEIN gelernter Mittelstürmer und stellt, wie auch Reus, auf dieser Position quasi das Versuchskaninchen bzw. die Notlösung dar.
    Deshalb nur die Notlösung, weil es (extrem fahrlässig!!!) mehr als 4 (!!!) Jahre versäumt wurde, einen Backup für diese Position zu kaufen.
    So klasse Paco auch ist, selbst er war, so gewollt oder nur dem Zufall geschuldet, ein Einkauf "5 vor 12".

    Deshalb ist es grundsätzlich nicht gut, Philipp an seiner Leistung als Mittelstürmer zu messen.
    Nach meinem Empfinden, drückt seine Körpersprache auch Bedrückung aus.
    Ich hoffe, dass ihm sein Tor in Stuttgart vielleicht etwas Selbstbewusstsein und wieder mehr Freude vermittelt hat.
     
    Gast1 gefällt das.
  6. Gast1

    Gast1 Besuch

    Warum nehmen wir denn Philipp nicht etwas zurück, wo er sich sichtbar wohler fühlt und lassen dafür Bruun Larsen auf der MS-Position als Backup für Paco spielen :weissnicht:
     
    Vorstopper, Mrs Tina Reus und Salecha gefällt das.
  7. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Vorraussichtliche Aufstellungen
    BVB: Bürki,Piszczek,Diallo,Zagadou,Hakimi,Witsel,Delaney,Pulisic,Reus,Sancho,Alcacer (Philipp)
    Atletico Madrid: Oblak,Juanfran,Godin,Gimenez,Filipe Luis,Rodrigo,Saul Niguez,Koke,Lemar,Griezmann,Costa

    Marco Reus: Wenn wir dieses Selbstvertrauen ,diesen Speed nach vorn
    und die Sicherheit in unserem Spiel mitnehmen,traue ich uns einiges zu.
    Quelle: Videotext ProSiebenMAXX
     
  8. Heinerich

    Heinerich Führungsspieler BFD - Vorstand

    @Akki_71
    Woher hast Du die Info, dass Paco evnt. doch spielen kann? Auch aus dem Videotext?
     
  9. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Ja,dort steht es geanuso.Alcacer und Philipp im Klammern,was für mich
    soviel heißt,daß man wohl momentan noch nicht weiß,ob Paco spielt oder nicht,
    und es bis zum Schluß offen ist.
     
  10. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler

    WIR können gar nichts ... Favre könnte, macht es aber nicht ... weil eben die Backup-Alternative fehlt.
    Hätten wir z.B. einen Haller oder wie früher Ramos bestünde für Favre das Problem gar nicht.
     
  11. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Sehr richtig. Ist aber jetzt auch Wurst - bis heute Abend finden wir keinen Paco Ersatz mehr. Ich bin nervös. Leider kann ich heute Abend nicht ins Stadion ( bin in der Schweiz ).
     
    Floralys gefällt das.
  12. Gast1

    Gast1 Besuch

    Uiii…..etwa mit so einem kleinen silbernem Köfferchen :denk:…..ist auch wichtig :ja:

    Übrigens…..SRF 2 HD zeigt das CL-Spiel des BVB live, sagt meine TV-Zeitung jedenfalls :blink:


    Programmübersicht vom 24.10.2018 - TV-Programm von SRF
     
    Floralys gefällt das.
  13. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  14. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Paco Alcacer fällt für das CL Spiel aus.
    Quelle:Online Bildzeitung
    Mein Tipp nach dieser Meldung BVB-Madrid 0:3
    Denn Paco selbst hat gesagt,daß es gegen Atletico zu spielen
    so ist wie Zahnschmerzen.
    Glaube auch nicht das er für das erste Berlin Spiel fit wird.
    Er mußte in der Halbzeit ausgewechselt werden in Stuttgart.
    Und wenn sie ihn in 4 Tagen nicht fit bekommen haben,
    dann kann es nicht so harmlos sein.
    Ein gutes hat es ja,ich mag A.Madrid sehr gerne ist ein geiler Club.
    So tut die eventuelle Niederlage nicht ganz so weh.
    Wir ohne Paco,aber mit Philipp.
    A.Madrid mit Costa und Griezmann,und einer super Abwehr.
    Könnte jetzt gerne schon bei 0:0 abgepfiffen werden.
     
    Floralys gefällt das.
  15. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    pacos triko hängt in der kabine
     
    Floralys und Mrs Tina Reus gefällt das.
  16. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Stammspieler

    Klar sind die Chancen mit Paco wesentlich grösser als ohne,aber warum so zaghaft?
    Atletico ist eine Hausnummer,klar,aber wir kommen auch als Tabellenführer daher und haben in den letzten Wochen eine Wahnsinns Moral gezeigt.
     
    Floralys gefällt das.
  17. Gast1

    Gast1 Besuch

    Bei Paco hoffe ich noch auf einen "Trick 17" von Favre :daumendruek: (Einwechslung)
     
    Floralys gefällt das.
  18. Akki_71

    Akki_71 Stammspieler

    Also in der Online Bild Zeitung steht klipp und klar
    : BVB ohne Alcacer gegen Madrid.
    Oberschenkelprobleme.
    Für ihn könnte Philipp in die Startelf rücken.
    Und einen Spieler der verletzt ausfällt kann man nartürlich auch nicht einwechseln.
    Auch auf Sport 1.......Paco fällt aus.
    Ich würde neben Sancho und Reus,dann Larsen spielen lassen.
    Und Pulisic in den Sturm stellen.
     
  19. Gast1

    Gast1 Besuch

    Akki, BLÖD und klipp und klar :totlach:…. der war gut :daumen:
     
  20. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

    paco spielt heute nicht haben sie auf sky gesagt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen