1. !!! BFF-TIPPSPIEL 21/22 !!!

    !!! NICHT VERGESSEN !!!

    !!! Hier gehts zum Tippspiel !!!

Primera División (Spanien)

Dieses Thema im Forum "Internationale Ligen & Vereine" wurde erstellt von leipzig09, 29. September 2018.

  1. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  2. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    FC Barcelona droht angeblich Insolvenz - Spieler sollen auf Gehalt verzichten
    Quelle: sport1.de vom 31.10.2020, Autor unbekannt.
    Die Spieler sollen wohl auf 30% ihres Gehalts verzichten, was lt. Sport.de 190 Mio Euro wären.

    Wie die Marca und die AS unter Berufung auf eine Meldung von RAC1 berichten, droht dem spanischen Spitzenklub schon im Januar die Zahlungsunfähigkeit - sollten sich die Spieler nicht zu einem Gehaltsverzicht bereit erklären. Zuletzt haben sich die Spieler wohl geweigert auf Gehalt zu verzichten.

    Wenn 30% schon 190 Mio Euro sind..... da fehlen mir dann schon die Worte.
     
    Zazou09 gefällt das.
  3. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Warum fehlen Dir da die Worte.
    Profifußball und -sport jonglieren mit Zahlen, die nicht nur unmoralisch, sondern verbrecherhaft sind.
    Nichts dagegen, dass diese Sportler mit größeren Gehältern an den Gewinnen des Markts partizipieren, aber so, wie sich Ablösesummen, Hangelder, etc. entwickelt haben, ist es ein Verbrechen an der Menschheit.
    Gehälter sollten gedeckelt werden.
    Alles darüber ausschließlich für die Forschung zur Bekämpfung schwerer Volkskrankheiten, wie Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen und ja auch dafür verwendet werden, dass es solche Pandemien gar nicht erst entstehen können.
    Natürlich auch, um die Hungersnot, die Aufklärung zur Verhütung von überproportionalen Geburtenraten in Entwicklungsländern zu bekämpfen.

    Ich wundere mich bei dieser Politikergeneration aber über nichts mehr.
    Da der Profisport ein Teil von unserer Gesellschaft ist, für deren soziale Grechtigkeit, d. h., für die diesbezüglichen Rahmenbedingungen auch, nein vorwiegend die Politik zuständig ist, wundere ich mich mithin auch nicht mehr über die dortigen Gehaltssummen.

    Die Inhalt meiner Antwort bitte verschieben, wenn er das Thema des Threads inhaltlich übersteigt.
     
  4. Salecha

    Salecha Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    weil das hochgerechnet auf 100% meine Geldvorstellung um weites sprengt.....
     
  5. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ja, ja, bei wem nicht?!
     
  6. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Wenn man sich mal anguckt was bei Barca und Real in Punkto Ablöse und Gehalt in den letzten Jahren ablief,das war ja schon brutal,alleine was Messi und Ronaldo bekommen haben.
    Wie soll sich das noch refinanzieren.
     
  7. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Recherchen zufolge hat Barca ein neuer Vertrag mit Messi von 2017 bis jetzt angeblich 555 Millionen gekostet
    Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen,eine halbe Milliarde für einen Spieler,von dem Guardiola 2015 gesagt hat,wir haben uns ein Monster erschaffen.
    Ja schön blöd,mein Mitleid hält sich arg in Grenzen.
     
    leipzig09 gefällt das.
  8. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

  9. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Knaller-Info:
    Messi verlässt Barca.
    Mal sehen wohin, wird sicher interessant.
     
  10. Kevlina

    Kevlina WG - Chefin * BFD - Mitglied *

    Ich denke mal dass die beiden Scheichclubs PSG und ManCity sich schon in Stellung gebracht haben...:ghum:...da Messi ja ablösefrei ist, fällt eigentlich nur das üppige Gehalt zu Buche! Tja, wer´s hat....
     
  11. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ja, ich denke auch einer der beiden, aber wohl eher PSG, wegen Neymar.

    Allerdings legne ich mich mal weit aus dem Fester und sage Messi keine gute Zeit voraus.
    Weil es sicher keine Spitzenmannschaft gibt, in der er, wie bei Barca, keine Defensivaufgaben erledigen muss.
    Ob er das überhaupt kann, wage ich stark zu bezweifeln.
    Zudem spricht da ja auch noch sein Alter nicht für ihn.
    Messi war bei Barca ein Gott, alles richtete sich nach ihm.
    Ob Weltklassespieler gewillt sind, für eine 35-jährige Diva mitzulaufen, sei zudem dahingestellt.
    Ich glaube, dass Messi, trotz all seiner überragenden fußballerischen Offensivqualität, an seinen jetzt wohl um vieles mehr geforderten Defensivarbeit scheitern wird.
    Besonders in der PL, wo das Tempo um ein Vielfaches höher ist, als im vergleichsweise gemütlichen Alltagsfußball in Spanien.
    Wo Barca, mithin Messi, gegen die kleineren Teams in aller Regel mit gemütlichem Tempo die Siege einfahren
    Das Tempo, was Messi in der CL und gegen die drei, vier spanischen Spitzenvereine temporär bringen musste, würde von ihm in der PL nahezu in jedem Spiel abgefordert.

    Auch deshalb liegt für mich die französische Liga nahe, weil es dort ähnliche Qualitätsdifferenzen bei den Teams, wie in Spanien gibt.

    Man mag es Messi nicht wünschen, ich sehe bei ihm jedoch die Gefahr, dass er keinem sehr glücklichen Karrierausklang entgegengeht.

    Mal sehen, ib ich mich irre.
     
  12. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Messi ist wie Ronaldo eine Marke. Ihn zu verpflichten ist eine Garantie für Zuschauer Einnahme und merchandise.. ist wie mit ibrahimovic...

    Er ist 34 und kann noch gut 2-3 Jahre machen. Bei psg wird er keine 40mio bekommen. Und er wird dort kein Messias sein. Aber wenn es psg wird oder wer auch immer ihn bekommt, kann sich auf extrem viel Kohle freuen
     
  13. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Ich stimme Dir bezüglich der Werbewirksamkeit zu.
    Was jedoch nicht bedeutet, dass er möglicherweise sportlich einen Abschwung vollzieht, der seine über ein Jahrzehnt (so vielleicht nur in Verbindung mit der Spezifik von Barca) gezeigten Klasse, verwässert.
    Ob die Leistungen, bei der wir alle mit der Zunge geschnalzt haben, derartig in Erinnerung bleibt, wäre dann die Frage.
    Sportlich wäre es schade, denn er prägte gemeinsan mit CR7 eine unvergleichbare lange Zeit von einer Art Fußball, die es bis dato noch nie gegeben hat.
     
  14. djshooter

    djshooter Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Was ich mir grad so denke... was ist nach neymar messi Ronaldo..?? Im Grunde gibt's zwar top Stars aber auf se Welt keine solchen Spieler mehr. Mappe vielleicht noch. Aber dann hört es echt auf
     
  15. baxter

    baxter Hoffnungsträger

    Messi sicher,Ronaldo vielleicht,aber Neymar ist doch total überbewertet. Nur weil er ne Menge Geld kostet übersieht man doch nicht seinen wahrlich fragwürdigen Charakter und das gehört nun mal dazu.
    Ich bin mir auch ziemlich sicher ,daß in einer neuen Generation Spieler dabei sind ,die die Rolle der alternden Stars übernehmen und sich in den Vordergrund spielen. Früher oder später wird die Regenbogenpresse schon jemanden auserwählen ,der Topfussball spielen kann und zudem ne tolle Homestory bietet. Footballs next Supperstar is in the making,sure.
     
    Salecha gefällt das.
  16. kamikaze

    kamikaze Führungsspieler

    Haaland , Sancho , Mappe

    die in ein paar jahren bei den top vereinen (bzw marketing clubs) und dann wird es ihre zeit
     
  17. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Soviele Karten,Trikots und dergleichen konnte Barca gar nicht verkaufen um Messis Gehalt wieder reinzubekommen,sonst wären sie nicht bankrot.
    Als Fussballer einer der grössten aller Zeiten,menschlich leider nicht annähernd so gut.
    Nicht umsonst hat Guardiola 2015 über ihn gesagt,mit ihm haben wir uns ein Monster geschaffen.
     
  18. Saar-Borusse

    Saar-Borusse Leistungsträger * BFD - Mitglied *

    Man liest hier und da das Barca Interesse an Haaland hat,keine Ahnung ob da was dran ist,wenn ja,haben sie in Barcelona noch nicht verstanden weshalb sie so verschuldet sind.
     
  19. leipzig09

    leipzig09 Führungsspieler * BFD - Mitglied *

    Daran glaube ich nicht.
    Obwohl ich nicht davon ausgehe, würde er dann wohl viel eher in der PL landen.
    Dort gehörte er aufgrund seiner Stärken auch hin.
    Auch gestern konnte man trotz seines klasse Auftritts wieder technische Mängel im Kurzpassspiel sehen.
    Beim überproportional technisch ausgeprägten Barca-Spiel wäre es fraglich, ob es (vielleicht auch nur noch nicht) passen würde.
     

Diese Seite empfehlen