Unsere Mannschaft

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Management" wurde erstellt von Forenteam, 29. August 2017.

  1. Nera

    Nera Stammspieler

    Würde ich so unterschreiben @hotzenplotz .
    Allerdings habe ich eine andere Wahrnehmung was den Zusammenhalt anbelangt.
    Ich habe zu keiner Zeit empfunden, auch wenn der Erfolg ausblieb in der letzten Saison, dass die Mannschaft auseinander gebrochen ist.
    Das waren einzelne Querköppe die mit ihren Aktionen versucht haben den Zusammenhalt aus dem Gleichgewicht zu bringen. Haben sie aber nicht geschafft, sondern die Jungs noch mehr zusammen geschweißt.
     
    Kevlina und Heinerich gefällt das.
  2. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Das sehe ich anders. Schon unter Tuchel hat eine Gruppenbildung stattgefunden. Es war dann tatsächlich Sahin, der das letzte Saison ( da war schon Stöger bei uns ) im Interview öffentlich gemacht hat.

    Es gab weder Krieg oder Meuterei, aber der Zusammenhalt schien, zumindest, gefährdet gewesen zu sein. Das hat sich erst unter Favre geändert und ins positive gewandelt.

    Ganz schlimm war es nach der Niederlage gegen Klopp ( Liverpool EM ). Da hat ein Teil der Spieler den Glauben an den Trainer verloren. Der Kapitän ( damals Mats Hummels ) hat offen gemeutert und kurz darauf, durch die Presse, seinen Wechsel nach München angekündigt, weil er „ endlich mal Titel gewinnen „ wollte.

    Wahrer Grund war natürlich das zerrüttete Verhältnis zu Thomas Tuchel.

    Über die Horror Szenarien um und mit Dembele und Auba möchte ich gar nicht erst sprechen.
     
    Alexaceman, Kevlina und webdawg18 gefällt das.
  3. U2Borusse

    U2Borusse Hoffnungsträger BFD - Mitglied

    Sehr viel wird davon auch abhängen, in wieweit sich der BVB hinsichtlich der Gefahr der Abwerbung abgesichert hat. Zwar wird es keine 100%ige Sicherheit geben können, aber beispielsweise die Bauern werden kurz- oder mittelfristig wieder auf ihre typische Art angraben. Zudem werden englische oder spanische Interessenten anklopfen.
    Ich hoffe nur, dass der Charakter unserer Spieler soweit in Ordnung ist und die dann nicht den Abwerbeversuchen erliegen...
     
    Kevlina gefällt das.
  4. dausi

    dausi Stammspieler

    Zum glück haben wir keine Ausstiegsklauseln mehr.Wir sind also gg Abwerbungsversuche besser aufgestellt wie noch vor ein paar Jahren.
     
    Kevlina gefällt das.
  5. Kevlina

    Kevlina Legende

    Ganz genau, zum Glück bekommen die Spieler keine AK mehr in ihre Verträge...somit ist das mal gut...:gshy:...dass sich auch einer wegstreikt wird wohl auch nicht mehr vorkommen; man kann bloss hoffen dass die Jungs Charakter haben um dem grossen Geld zu wiederstehen. Dann könnte was Grosses entstehen...
     
  6. hotzenplotz

    hotzenplotz Legende

    Es ist zu früh, darüber nachzudenken. Ausser Pulisic, bei dem das Thema ja schon mal akut war, sehe ich keine Spieler, die sich so glasklar in den Vordergrund gespielt haben ( wie z.B. Dembele zu seiner Zeit - und selbst diesen Mega Transfer halte ich für eine absolute Ausnahme, die durch den Verkauf von Neymar entstanden ist - sowas wird es so schnell nicht nochmal geben ), als dass starke Begehrlichkeiten entstehen würden.

    Und man bedenke : Begehrlichkeiten fangen bei unseren aktuellen Verträgen bei 30 - 50 Mio an.

    Sancho - vielleicht. Aber der hat gerade seinen Vertrag verlängert. Ansonsten ist bei uns nach jedem Spiel mal ein anderer der Held. Mal Hakimi, dann Zagadou oder immer öfter Paco.

    Ausserdem sind die einzelnen Spieler fest eingetütet. Hakimi ? Leihe von Real. Alcacar ? Leihe von Barca und wir haben exklusiv die Kaufoption. Die anderen haben feste Verträge. Götze / Reus ? Die bleiben. Ich kann mir vorstellen, dass Guerreiro, Shinji oder Weigl im Sommer gehen.

    Dann haben wir ja noch eine ganze Reihe von Spielern, die gerne gehen können, wie z.B. Rode, Toljan, Toprak ...

    Klar. Der Transfermarkt ist verrückt und Verträge sind immer weniger wert, aber ich sehe uns in einer guten Position. Wir waren noch nie so gut aufgestellt, was Verträge und Verpflichtungen angeht. Ich würde schätzen, vorausgesetzt der BVB bleibt sportlich attraktiv und spielt CL, dass wir die kommenden Tranferphasen unbeschadet überstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2018
  7. dausi

    dausi Stammspieler

    Wichtig wird sein das wir weiter Toptalente zu uns holen da muss unsere Scoutingabteilung weiter so gute Arbeit machen.Ausserdem glaub ich das die jungen Spieler eher zum Bvb kommen als z.b zu den Bayern.Hier haben sie Aussicht auf Einsätze,das macht der Bvb zurzeit herrvorragend.
     
    Alexaceman, nadine und Kevlina gefällt das.
  8. nadine

    nadine Informationsministerin * BFD - Mitglied *

  9. Rabbit09

    Rabbit09 Stammspieler BFD - Mitglied

    Interessanter Bericht auf dem Kicker...einfach nur ein Bericht, um den Ba.ern Hoffnungen zu machen oder waren die letzten Spiele des BVBs eben doch nicht der Kräfteverlust, den wir vermuteten? Als Außenstehender kann ich das nicht beurteilen, würde jedoch zeigen, dass es eben doch nicht so spurlos an den Spielern vorbeiging/vorbeigeht.
    Quelle: Dortmund sucht die Schärfe
     

Diese Seite empfehlen